13 80er-Eiscremes, die weg sind (und zurück sein sollten)

Bereiten Sie die Taschentücher vor, denn diesmal bringen wir Sie ernsthaft zum Weinen. Zusätzlich zu feines T-Shirt von Baglioni, gesungen im Sommer am Strand, flieht, um die Sterne (und den Sonnenaufgang) mit diesem süßen Jungen zu sehen, den Sommern die Achtziger Sie hatten eine andere, Die Sommer der 80er hatten offensichtlich eine grundlegende Zutat, Eiscreme wichtige Zutat: i Eis. Nach dem Seufzen vor Nostalgie für die Soldino und alle Lebensmittel dieser Jahre sind leider verschwunden, ist es Zeit, sich daran zu erinnern, was wir am Strand gierig und ununterbrochen gegessen haben. In den siebziger Jahren gab es das Eis von Patty Pravodas Pfeiferdie irgendwie (Zutaten) die Horde von Farbstoffen vorweggenommen hat, fizzini und phantasievolle Formen, die später die charakterisierten die Achtziger. In den Sommern dieses Jahrzehnts gab es keine Handys, aber sie waren überfüllt mit Tischfußball und Herausforderungen mit Murmeln im Sand, salzigen Brechern, die es ins Meer zu jagen galt. Natürlich würden wir dann Hunger bekommen. Ein Eis oder ein Durstlöscher Eiszapfen Streng bunt war alles.

Schlumpf-Geschmack. Auch dank des Aufstiegs des kommerziellen Fernsehens gingen die achtziger Jahre ebenso in die Geschichte ein wie die von Schlumpf-Manie. In dieser Zeit explodierte der größte Ausdruck dieses Schlagworts jedoch in handwerklichen Eisdielen, in denen der Schlumpf-Geschmack unvermeidlich wurde. In Wirklichkeit ist dieses Eis, sehr blau wie eine portugiesische Majolika-Fliese, er wusste nichts. Es war einfach süß, mit einer Basis aus Fiordilatte und gedreht dank Farbstoffen.

Schlumpf-Eis am Stiel. Im Gegenteil, das von Sammontana vorgeschlagene Eis am Stiel in Form eines blauen Schlumpfs hatte eine starke Anisnote. Sie hielten nur einen Sommer. Dann ich Schlumpf-Eiszapfen wurde Zitrone und Orange und nahm das Aussehen der beiden ikonischsten Charaktere an, Papa Schlumpf und Schlumpfine

Twister. Es gibt eine ganze Welt, die sich um uns dreht“. So begann das Werbeset an einem italienischen Strand, komplett mit einem Kellner, der zwischen den Liegestühlen spaziert, um Sie in den Wahnsinn zu treiben und Strudel in die Luft zu zeichnen. Diese Geste war das Symbol von Twisters Wunsch, ein Stäbchen mit drei Geschmacksrichtungen – Seitenbänder mit zwei Geschmacksrichtungen, die sich um einen zentralen Teil mit einer dritten Geschmacksrichtung verschlungen haben. “Der Geschmack, der sich dreht„Mit Kakao und Vanille verschlungen auf der Zunge fehlt vielen von uns noch.

Gewinner. Der Gewinner war eine Art Vanille-Eisriegel mit Toffee und “heiße Schokolade“(Der Werbetext), um alles zu würzen und die Diabetiker-Mischung wie eine sanfte Umarmung zu umarmen. Aber diese Bar ist ganz anders als die Gewinner-Taco, jetzt wieder auf dem Markt, genau darauf ausgelegt, Nostalgieattacken auszulösen und uns alle wieder wie Kinder fühlen zu lassen. Heute wieder“entzünde einen Schauer in mir, Gewinner“.

Fruchtcocktailbar. Die Achtziger waren die goldene Zeit der Eiszapfen. Algida lancierte die Fruit Cocktail Bar, eine Art “Nimm die Frucht am Griff„Je nach Zeitpunkt. Die Idee war, jeden, der es gegessen hat, mit der Kraft eines Eis am Stiel an einen kalifornischen Strand zu transportieren alles Obst.

Findy – Banny – Jonny. In den Achtzigern Finde uns Er versuchte, die Welt der Eiscreme zu erklimmen, indem er nicht nur ein, sondern drei Produkte auf den Markt brachte, die zwei sehr unterschiedliche Zielgruppen hätten erobern sollen: Erwachsene und Kinder. Für letzteres gab es Finde, zwei Keksscheiben, um eine Schicht Mozzarella zu umschließen. Für Mama und Papa waren sie da Banny Und Jonny, zwei Tassen bunt mit Schokolade und Schwarzkirsche. Das Ziel dieser Eiscremes? Hol uns ab!

Calippo Fizz. Im Laufe der Jahre wurden Witze über diesen Eiszapfen verschwendet. Aber der Cola-Geschmack und das Prickeln im Mund sind uns allen in Erinnerung geblieben. War “die frischeste Cola, die es gibt„Und es hatte die Kraft, dass man sich sofort wie im Urlaub fühlt, allein schon wegen der auf der Verpackung aufgedruckten Palme.

Hai-Eis am Stiel. In den Achtzigern Algida hat eine Vielzahl von Eiscremes für die Kleinen entwickelt. Darunter auch das Squalo-Eis am Stiel: Das blaue Eis gab die Züge des furchterregenden Tieres wieder, während sein Geschmack fruchtig war.

Regenbogen-Eis am Stiel. Das war wirklich ein magisches Eis am Stiel: vier Geschmacksrichtungen zusammen! Wir begannen mit dem Teil mit Cola-Geschmack, gefolgt vom Erdbeerteil, dann der Zitrone und dann der Minze. In seiner Einfachheit war es wirklich erstaunlich! Schade, dass es nur so kurz gedauert hat…

Das Großer Fuß Es war ein Konkurrenten-Stick von Pink Panther und der Favorit von Eldoleo, dem Löwen-Testimonial des Unternehmens. Es wurde auch mit Sahne und Erdbeeren mit Karamellstreifen hergestellt.

Gummi. Dies war ein Crossover-Eis: In einem einzigen Produkt hat Eldorado versucht, dem wahnsinnigen Verlangen nach Süße mit dem Bällchen zu frönen Kaugummi. An der Oberfläche war es nur harmlose Sahne und Erdbeereis, aber am Ende der Waffel versteckte sich ein sehr harter Kaugummi. Mehr als ein Preis, eine echte Gefahr für Kinder, weshalb Gummi es hielt nicht sehr lange auf dem Markt.

Klecks. Der Blob war ein Zabaglione-Kegel mit einer kugelförmigen Spitze, die mit Haselnuss- und Schokoladenkörnern bedeckt war. Es war ein Produkt, das von entworfen wurde Toseronidas Unternehmen, das im Laufe der Jahre zu Eldorado wurde und dann von Algida übernommen wurde.

Dalek. Das war Eis für echte Nerds. Tatsächlich wurde der Dalek von den Bösewichten der Serie inspiriert Doctor Who. Sie wurden beworben als „Die Kalten mit weichem Herzen“. Die Daleks ebneten dann den Weg für andere ähnliche Experimente: die Lemonissimo (der in seiner Eisschicht eine weiche Zitronencreme enthält) und die Magische Cola (gleiche Magie, nur mit einer Cola-Creme). Von diesen verschwand der Dalek, gefolgt von der Magic Cola.

Zusatz: Dolce Gelato 90

Neben dem Schlumpf-Geschmack verschwand mit der Zeit eine weitere große Besessenheit der Mädchen: das Dolce Gelato 90. Zusammen mit dem Dolce Forno war es das erste Werkzeug, mit dem Sie Ihre Leidenschaft für die Kunst des Eiscremes kultivieren konnten. Außerdem hatte die Eigenproduktion zwei Vorteile: Man konnte so viel essen, wie man wollte, mit der Ausrede, dass „so viel ist hausgemacht!“, und vor allem, wenn man wollte.

BILDInfiltriertes Atomlager

Leave a Reply