Frankfurter: 6 Zubereitungsarten [+ ricette]

Vielleicht eines der passendsten Beispiele unter den ausländischen Lebensmitteln, die die italienische Ehrenbürgerschaft erworben haben, d.h Frankfurter Würstchen Mittlerweile sind sie aus unseren Speisekarten nicht mehr wegzudenken, so sehr, dass sie uns ihre eigentliche Herkunft vergessen lassen. In der Tat, wenn wir ihre Güte in Rezepten wie denen von Hot Dogs oder Corndogs genießen können – ein äußerst vielseitiges Produkt, das in der Pfanne zubereitet, gegrillt, gebacken usw. Ganz zu schweigen von der sehr berühmten Wurst und dem Sauerkraut – das Verdienst ist den gastronomischen Traditionen Österreichs und Deutschlands zu verdanken, vor allem aber der späteren Verbreitung auf dem amerikanischen Kontinent. Nun stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein Lebensmittel wie Frankfurter – mit nicht gerade gesunden Eigenschaften – seinen Weg durch die Mäander unserer mediterranen Ernährung findet? Die Antwort liegt, ebenso wie in ihrem unwiderstehlichen Geschmack, in der extremen Leichtigkeit und Leichtigkeit Vielseitigkeit der Zubereitung. Die Frankfurter, egal ob aus Huhn, Pute, Rind oder Schwein, bieten sich in der Tat an auf viele verschiedene Arten gekocht: Auch wenn die häufigste Garmethode die in der Pfanne bleibt, können Frankfurter auch gekocht werden gegrillt, gebacken, in der Mikrowelle, gekocht oder gedünstet. Kurz gesagt, es ist wirklich für jeden etwas dabei. Perfekt als Basisgericht für ein reichhaltiges und reichhaltiges Frühstück, vielleicht begleitet von Rührei, oder als Hauptdarsteller von Vorspeisen oder Feinschmeckern am Abend, um sie zuzubereiten, müssen Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Sehen wir uns also gemeinsam alle Möglichkeiten an, Würste zuzubereiten, damit sie zu jeder Gelegenheit zubereitet werden können.

Gekocht. Zunächst einmal ist es gut zu wissen, dass es sie gibt verschiedene Arten, Würste zu kochen: Sie können sie in reichlich kaltes Wasser tauchen und aus dem Topf nehmen, sobald das Wasser zu kochen beginnt, oder sie erst hinzufügen, wenn es kocht, und sie etwa 5 Minuten kochen lassen. Oder tauchen Sie die Frankfurter in heißes Wasser, aber ohne Hitze, und lassen Sie sie im Topf abkühlen, bis Sie sie servieren müssen. Für welche Technik Sie sich auch entscheiden, nach dem Kochen können Sie Ihre Frankfurter für die Zubereitung einer Vielzahl von Rezepten verwenden: Sie können sie hinzufügen, um Ihre Salate zu bereichern – wie den Wiener auf der Basis von Tomaten, Gurken und Käsewürfeln – kombinieren Sie sie mit köstlichen und gehaltvollen Omeletts, oder machen Sie sogar ganz einfache Vol-au-vents für einen herzhaften Snack.

Lesen Sie auch:   20.000 US-Restaurants auf FourSquare

In der Mikrowelle. Um das Garen von Würstchen noch mehr zu beschleunigen, was an sich nur wenige Minuten dauert, können Sie die Mikrowelle verwenden, ohne Gefahr zu laufen, auf Geschmacks- und Geschmacksverluste zu verzichten. Fahren Sie zunächst fort, indem Sie a auswählen passendes Gefäß zu dieser Art des Garens – am besten mit Deckel – und denken Sie immer daran auf die Oberfläche stechen Ihre Würstchen, um ein möglichst homogenes Garergebnis zu erhalten. Wenn sie fertig sind, legen Sie die Würstchen mit etwas Abstand zueinander und garen Sie sie etwa 2 Minuten bei maximaler Leistung. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, muss dennoch überprüft werden, ob sie wirklich perfekt gegart sind: Wenn Sie bemerken, dass sich die Schnitte auf der Oberfläche zu öffnen beginnen, bedeutet dies, dass es Zeit ist, sie zu servieren. An dieser Stelle können Sie sie nach Belieben genießen: einfach mit Ketchup gewürzt oder mit einer Gemüsebeilage. Oder in Würfel geschnitten und mit Vorspeisen auf Dinkelbasis oder Reissalaten kombiniert.

In der Pfanne. Ein großer Klassiker des deutschen Streetfoods, den man mit einem erfrischenden Eisbier genießen kann: Würstchen mit Sauerkraut müssen nicht mehr nur und ausschließlich auf Reisen genossen werden, denn die Zubereitung zu Hause wird ganz einfach. Rüsten Sie sich zunächst mit einer beschichteten Pfanne aus, bräunen Sie eine Knoblauchzehe in ein paar Esslöffeln Öl an und fügen Sie die von Ihnen bevorzugten Aromen wie Lorbeerblatt und Majoran hinzu. In der Zwischenzeit das Sauerkraut putzen, in einer Pfanne anbraten, ab und zu mit Weißwein pürieren und einige Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse mindestens 20 Minuten garen. Separat die Würstchen in einer anderen Pfanne leicht blanchieren und zum Sauerkraut geben. Lassen Sie alles für ein paar Minuten aus und servieren Sie es mit viel Senf.

Lesen Sie auch:   Mandelmilch: die sizilianische Tradition im Glas

Gegrillt. Die Liste der Zutaten, die Ihr Barbecue in Gesellschaft zu einem wahren Erfolg werden lassen, darf bei den Frankfurtern sicherlich nicht fehlen. Befolgen Sie diese einfachen Tricks, um eine perfekte Küche zu erreichen und zu vermeiden, dass Ihre Achillesferse durch Würstchen repräsentiert wird. Um ein weiches und saftiges Ergebnis zu erzielen, das gleichzeitig golden und schmackhaft ist, müssen Sie es tun Grill anheizen ein paar Minuten vor Kochbeginn. Wenn es schön heiß ist, legen Sie die Frankfurter auf – dazu haben Sie vorher geübt Querschnitte an der Oberfläche – damit sich die Hitze gleichmäßig im Fleisch verteilt. Achten Sie während des Kochens ständig darauf, Wenden Sie sie häufig auf jeder Seite: Berücksichtigen Sie eine maximale Zeit von etwa 6-7 Minuten auf jeder Seite. Aber damit nicht genug, denn es ist wichtig zu wissen, dass Frankfurter im Gegensatz zu vielen Fleisch- oder Fischsorten niemals vor dem Grillen mariniert oder mit Saucen gewürzt werden sollten: So verlieren sie überschüssiges Fett und sind bereit zum Kochen. mit Senf, Mayonnaise, Ketchup oder rosa Sauce belegt werden.

Gebacken. Haben Sie schon einmal Bratwürste probiert? Wenn Sie der Anwendung dieser Garmethode skeptisch gegenüberstehen, müssen Sie Ihre Meinung ändern: Die Zubereitung der Würstchen im Ofen ermöglicht es Ihnen, sich viel aufwendigeren Rezepten zu widmen, die reich an Zutaten sind. Beginnen wir beim Aperitif und bei der Suche nach dem perfekten Fingerfood: Um den Gaumen Ihrer Gäste zu verwöhnen, versuchen Sie es ganz einfach zu machen Mini rustikaler Blätterteig gefüllt mit Würstchen. Schneiden Sie die Nudeln in viele rechteckige Streifen, bestreichen Sie sie mit einem Eigelb, rollen Sie Ihre Würstchen auf und backen Sie sie im Ofen bei 200 ° für etwa 15 Minuten. Wenn Sie hingegen nach der richtigen Idee für einen leckeren und herzhaften zweiten Gang suchen, können Sie einige Sukkulenten herstellen herzhafte Kuchen mit Würstchen und Gemüse (Spinat, Paprika oder Mangold), alles ausschließlich im Ofen garen. Und noch einmal, wenn Sie ein Pizzaliebhaber sind und eine alternative Version probieren möchten, bereiten Sie ein salziges Brioche-Brot zu, das mit gewürfeltem Mozzarella, Kirschtomaten und Wurstel gefüllt ist.

Lesen Sie auch:   15 Gerichte für ein Last-Minute-Weihnachtsessen

Gedämpft. Wird Dampfgaren normalerweise mit gesunden und leichten Zutaten wie Fisch, Gemüse und hellem Fleisch in Verbindung gebracht, verdient das Ergebnis im Fall von Frankfurtern, auch wenn es kalorienreicher und gehaltvoller ist, sicherlich ein Experiment. Versuchen Sie, die gedämpften Würste mit den zuvor blanchierten und in Stücke geschnittenen Kartoffeln zu begleiten: Schneiden Sie sie der Länge nach mit einem Messer auf und legen Sie sie in einen mit Wasser gefüllten Dampfgarer. Die Kartoffeln in den Oberkorb legen und nach 10 Minuten Garzeit auch die Würstchen hineingeben und weitere 10 Minuten garen. Nach dem Kochen nach Belieben würzen und sofort servieren.

Leave a Reply