Geld überweisen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Banküberweisungen werden verwendet, um Geld schnell von einer Person zu einer anderen zu überweisen. Banken und andere Finanzinstitute können dies tun und erheben häufig eine Gebühr sowohl für das Senden als auch für das Empfangen von Geldern. Aber seien Sie vorsichtig, Überweisungen können normalerweise nicht rückgängig gemacht werden.

Hier ist eine Anleitung, was eine Überweisung ist – und was nicht – sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Geld überweist.

Was ist eine Überweisung?

Eine Banküberweisung ist eine Bank-zu-Bank-Überweisung (oder Bank-zu-Finanzdienstleistungsunternehmen-Überweisung), die sicherstellt, dass Geld schnell an sein Ziel gelangt.

Sie können eine Banküberweisung verwenden, um Geld von Ihrem Bankkonto auf das Bankkonto einer anderen Person zu senden. Oder Sie können eine verwenden, um Geld von Ihrem Bankkonto an ein Finanzdienstleistungsunternehmen wie Western Union zu senden.

Banküberweisungen sind nett, weil es nur sehr kurze Wartezeiten zwischen dem Senden des Geldes und dem Zeitpunkt des Geldeingangs gibt.

Eine Überweisung kann in der Regel am selben Geschäftstag durchgeführt werden, wenn es sich um inländische Banken handelt. Internationale Überweisungen können ein bis zwei Werktage dauern.

Es ist wichtig zu beachten, dass einmal initiierte Überweisungen nur sehr schwer rückgängig gemacht werden können. In den meisten Fällen kann die Übertragung nach Abschluss nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Aus diesem Grund ist es ratsam, keine Banküberweisung zu verwenden, es sei denn, Sie sind sicher, dass Sie das Geld an den Empfänger senden möchten, und Sie wissen, wer der Empfänger ist.

Außerdem fallen Gebühren für die Verwendung einer Überweisung zum Senden von Geld an. Wir werden im nächsten Abschnitt mehr über diese Gebühren sprechen.

Lassen Sie uns als Nächstes über 5 Schritte sprechen, die Sie unternehmen müssen, wenn Sie Geld per Überweisung senden möchten.

So überweisen Sie Geld

Wenn Sie jemandem Geld per Banküberweisung senden möchten, müssen Sie zunächst Ihr Überweisungsinstitut auswählen.

1. Wählen Sie Ihre Transfereinrichtung aus

Sie können Geld per Banküberweisung senden, indem Sie zu Ihrer örtlichen Bank gehen, die das Konto mit dem Geld führt, das Sie senden möchten.

Beachten Sie, dass nicht alle reinen Online-Banken ausgehende Überweisungen anbieten. Dies ist eine wichtige Information bei der Auswahl einer Bank, wenn Sie wissen, dass Sie Banküberweisungsdienste nutzen möchten.

Aber wenn Ihre Bank ausgehende Überweisungsdienste anbietet, können Sie die Bank verwenden, um Geld zu überweisen. Oder Sie können zu einem Finanzdienstleistungsunternehmen wie Western Union gehen, um eine Überweisung durchzuführen.

Wenn Sie viele Überweisungen tätigen, sollten Sie sich unbedingt Wise ansehen. Hier ist unsere vollständige Bewertung.

2. Geben Sie die erforderlichen Informationen an

Sobald Sie Ihre Überweisungsstelle ausgewählt haben, müssen Sie dem Mitarbeiter der Überweisungsstelle spezifische Informationen zur Verfügung stellen, um die Überweisung einzuleiten.

Sie müssen Informationen bereitstellen wie:

Der Name des EmpfängersDer Bankname und die Adresse des EmpfängersKontonummer des EmpfängersBankleitzahl des EmpfängersIhre Bankkontonummer, wenn Sie kein Bargeld mitbringen

Da es schwierig (und manchmal unmöglich) ist, eine Banküberweisung „rückgängig zu machen“, ist es wichtig sicherzustellen, dass alle von Ihnen gesammelten Informationen korrekt sind.

Dies gilt insbesondere für Kontonamen und -nummern.

3. Verstehen Sie die Kosten

Finanzinstitute erheben in der Regel Gebühren für die Bearbeitung von Überweisungen. Es fallen Gebühren für ausgehende Überweisungen (Überweisungen, die Sie senden) und Gebühren für eingehende Überweisungen (Überweisungen, die Sie erhalten) an.

Die Gebühren für ausgehende Überweisungen sind oft höher als die Gebühren für eingehende Überweisungen. Sie können damit rechnen, im Durchschnitt zwischen 30 und 50 US-Dollar zu zahlen, wenn Sie Geld per Überweisung an jemanden senden.

Wenn Sie eine Überweisung erhalten, können Sie mit einer Gebühr von durchschnittlich 15 bis 30 US-Dollar rechnen. Seien Sie bereit, die anfallende Gebühr zu zahlen, wenn Sie an einer Überweisung teilnehmen, oder sie von Ihrem Bankkonto abbuchen zu lassen.

Hier erfahren Sie mehr über die Gebühren und wo Sie die günstigsten Überweisungen finden.

4. Lesen Sie das Kleingedruckte

Wie bei jedem Vertrag ist es wichtig, das Kleingedruckte zu lesen, bevor Sie auf der gepunkteten Linie unterschreiben. Die bemerkenswertesten Bedingungen in Bezug auf Überweisungen haben mit der Dauerhaftigkeit der Transaktion zu tun.

Während andere Arten von Überweisungen möglicherweise rückgängig gemacht werden können, können Überweisungen normalerweise nicht rückgängig gemacht werden. Das Überweisungsformular, das Sie ausfüllen, erklärt alle Details der Überweisung.

Lesen Sie es sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie diese Bedingungen verstanden haben. Stellen Sie Fragen, wenn Sie einen Begriff nicht verstehen.

5. Speichern Sie Ihre Quittung

Speichern Sie zuletzt Ihre Quittung von der Überweisung. Stellen Sie sicher, dass das Geld Ihre Hände verlässt und innerhalb von ein bis zwei Werktagen oder wie erwartet beim erwarteten Empfänger ankommt.

Sollte es aus irgendeinem Grund zu Verzögerungen kommen, wenden Sie sich bei Fragen an die Transferinstitution. Sie sollten Ihre Quittung dabei haben, da sie wichtige Informationen enthält.

Lassen Sie uns als Nächstes darüber sprechen, wann die Verwendung einer Überweisung angemessen wäre.

Sollten Sie eine Überweisung verwenden?

Wann möchten Sie also eine Überweisung verwenden, um Geld an jemanden zu senden? Menschen verwenden Überweisungen häufig in zwei Arten von Situationen:

Geld an einen geliebten Menschen sendenBei bestimmten Geschäftstransaktionen

Wenn Sie einen Freund oder Verwandten haben, der schnell Geld braucht, z. B. ein Kind im College, möchten Sie es vielleicht per Überweisung senden.

Gelegentlich erfordern Geschäftstransaktionen wie der Kauf Ihres ersten Eigenheims eine Geldüberweisung per Überweisung.

Die Zweckmäßigkeit einer Überweisung kann in solchen Situationen nützlich sein. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass Sie es mit dem zu tun haben, mit dem Sie es zu tun glauben, wenn Sie Geld per Überweisung überweisen, insbesondere wenn Sie eine geschäftliche Transaktion durchführen.

Beispielsweise ist die Immobilienbranche dafür bekannt, dass sie ein Bereich ist, in dem Betrüger anrufen und Immobilienkäufer bitten, Geld zu überweisen, um eine bevorstehende Immobilientransaktion abzuschließen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich bei den zuständigen Personen erkundigen, um jeden Antrag auf Überweisung von Geld in einer Geschäftstransaktion zu überprüfen.

Per Überweisung an einen Betrüger gesendetes Geld ist wie jede andere Überweisungstransaktion – es kann normalerweise nicht rückgängig gemacht werden.

Vorsicht vor Betrug

Ich habe es während dieses Artikels mehrmals gesagt, aber ich wiederhole es noch einmal – üblicherweise Überweisungen kann nicht rückgängig gemacht werden. Und es ist diese Funktion, die sie zu einem Favoriten von Betrügern macht. Bis Sie feststellen, dass Sie betrogen wurden, ist es zu spät, um Ihr Geld zurückzubekommen.

Wenn jemand per Banküberweisung Geld von Ihnen anfordert, überprüfen Sie, ob die Informationen korrekt sind. Rufen Sie die Person direkt selbst an und überprüfen Sie die Überweisungsinformationen noch einmal.

Betrüger geben sich sogar als Personen aus, die Sie kennen, und bitten um Überweisungen. Es ist bekannt, dass Betrüger zu ungewöhnlichen Zeiten ältere Menschen anrufen und vorgeben, ein Enkelkind zu sein, das in Schwierigkeiten steckt und sofort Geld braucht. Überprüfe es also immer noch einmal, auch wenn du dir sicher bist, dass du die Person kennst.

Zusammenfassung

Banküberweisungen können eine großartige Möglichkeit sein, jemandem schnell Geld zukommen zu lassen. Egal, ob es sich um Ihren Sohn im College oder um den Kauf des Oldtimers Ihres Kumpels handelt, vielleicht möchten Sie eine Banküberweisung verwenden, um eine schnelle Überweisung von Bankgeldern zu gewährleisten.

Befolgen Sie unbedingt die obigen Schritte, um die Übertragung korrekt und sicher abzuschließen.

Haben Sie schon einmal Geld per Banküberweisung gesendet?

Leave a Reply