Florence Cocktail Week 2018: im Namen von Negroni

Dritte Auflage der Florentiner Cocktailwoche im Namen des Negroni-Cocktails und des italienischen Trinkens. ZU Florenz, von Montag, 30. April bis Sonntag, 6 Kann, Meetings, Termine, Masterclasses, Nachtschichten und Events für Profis und einfache Enthusiasten im Zeichen des Mischtrinkens. Ein großartiges Schaufenster für historische Cafés, trendige Clubs und Bars der renommiertesten Hotels, die sich in einem Wettlauf um den letzten Shaker engagieren, der gewinnt. Unter den internationalen Gästen, die in Florenz sein werden Mauro Mahjubdas König der Negroni als Hommage an den berühmten Cocktail, der 2019 sein hundertjähriges Bestehen feiert.

Auch der FCW18 trägt die Handschrift von Paola Mencarelli und Lorenzo Nigro; die beiden haben ein programm voller veranstaltungen und initiativen entwickelt. Der am meisten erwartete Termin ist sicherlich da Herausforderung zwischen den 21 konkurrierenden Cocktailbars. Jeder Veranstaltungsort präsentiert 4 Cocktails, die die FCW2018-Cocktailliste bilden, die die ganze Woche über zu einem Sonderpreis probiert werden können. Die Wahl wird zwischen 1 Signature-Cocktail (der Cocktail, der vom Barkeeper für den letzten Wettbewerb kreiert wurde), 1 Cocktail Ich werde wieder italienisch trinken nur mit Spirituosen und Likören Made in Italy, 1 Twist auf dem Negroni-Cocktail zum 100-jährigen Jubiläum und 1 Cocktail Gewöhne dich an die Zukunft. Für Familien und Abstinenzler wird es auch das geben Familienfreundlicher Cocktailein alkoholfreies Getränk, um niemanden vom großen Mischfest auszuschließen.

Die Cocktailbars im Wettbewerb

Hier sind Cocktailbars, Barkeeper und Signature-Cocktails, die um diesen FCW18 konkurrieren: Atrium-Bar / Vier-Jahreszeiten-HotelEdoardo Sandri, El Falso Nueve (4-2-3-1); BitterriegelCristian Guitti, Goldenes Ticket; Oltrarno Artisan CompanyKareem Bennett, La Belle Âme; Empireo – Plaza Hotel Lucchesi, Lorenzo Bianco, Lady Chatterleys Liebhaber; Gilli 1733, Luca PicchiFu-Flux (alias Fluid Fux); GurduluCristina Bini, Milch +; Harrys BarThomas Martini, Silberfeder; Hölle*Gennaro Caso, Fumo und Fiamme; La MenagèreCosimo Tarducci, Die Belle Équipe; Le Poolbar / Villa CoraMirò Abdel Rahman, Toscanillo; LokalMarco Filippeschi, Wüstensturm; Verrückte Seelen & GetränkeNeri Fantechi, FAVoloso; HerstellungSarah Nardi, Ein Kuss in Florenz; Osteria del PavoneSilvano Evangelista, der rote Teppich von Florenz; Picteau Lounge Bar / Hotel LungarnoFederico Pempori, Der Baum der Märchen; Pint der AnsichtGiorgio Lupi, Purple Sabbath; RasputinFrancesca Lorenzoni, Ein Kaffee mit einem Freund, ein Whisky mit einem Fremden; Das Kloster-Belmond Villa San MicheleLorenzo Aiosa, Orient-Express-Punsch; Die Fusion Bar – Galerie Hotel ArtSacha Mecocci, Nuestra Tradicion; Viktoria-Lounge-BarPaolo Marini, Mitternachtsfrühstück e Wintergartenbar / The St. RegisChristian Pampo, Midgnight Namas-Tee.

Etwas melden drei Bardamen im Rennen um zu unterstreichen, wie die Präsenz von Frauen in der Welt des florentinischen Blendings wächst.

Die große Neuigkeit von 2018 ist, dass nur 6 Barkeeper, die von einem Expertengremium ausgewählt wurden, ins Finale gehen werden. Die 6 Herausforderer werden von den Barkeepern Flavio Angiolillo und Diego Ferrari sowie der amerikanischen Sommelierin und Getränkedirektorin Kristine Bocchino ausgewählt. Der letzte Wettbewerb findet am Sonntag, den 6. Mai statt im Vanni-Zimmer. In der Jury sitzen die Barkeeper Lucia Montanelli und Daniele Gentili, der internationale Gast Philip Bischoff und der Journalist Federico De Cesare Viola. Rachele Giglioni moderiert den Wettbewerb.

Lesen Sie auch:   Whisky Festival Rom: alles über die Veranstaltung vom 2. und 3. März

Es wird auch eine geben Nachwuchswettbewerb unter 25Wettbewerb, der sich an junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren richtet, die aus Hotelbetrieben, Berufsschulen kommen oder den Beruf bereits ausüben, um neue Mitarbeiter zu fördern und zu belohnen.

Side-Events

Zu den Terminen und Veranstaltungen am Rande der Messe gehören die Spirit and Spirits-Konferenz am Samstag, den 5. Mai im Auditorium von Sant’Apollonia, wo wir mit der Religionssoziologin Simona Scotti über Getränke und Glauben sprechen werden. Große Erwartung für die Anwesenheit von Mauro Mahjub direkt von der Boulevardier Bar in München: “2019 ist das Jahr des 100. Geburtstags der Negroni und die Florence Cocktail Week wird die Feierlichkeiten vorwegnehmen – unterstreicht Paola Mencarelli – Aus diesem Grund haben wir die teilnehmenden Barkeeper gebeten, den berühmten Florentiner Cocktail mit einem Drink von der FCW Cocktail List zu zelebrieren“. Am 1. Mai gibt es den ersten Meisterkurs mit Mahjoub und von 19 bis 22 von Gilli 1733 Nachtschicht mit der König der Negroni.

Freitag, 4. Mai a Ich werde wieder italienisch trinken, der Salon der Bitterliköre und italienischen Spirituosen, der in der Franco Zeffirelli Foundation eingerichtet wurde, ein Vergleich über Territorialität und Rückverfolgbarkeit: untrennbare Zutaten des zeitgenössischen Mischens; werden der italienische Barkeeper Samuele Ambrosi und die internationalen Barkeeper Sullivan Doh und Aris Makris von Le Syndicat (34 ‘World’s 50 Best Bars) und La Commune in Paris teilnehmen. Mai schließlich in der Atrium Bar des Four Seasons Hotels ein Laufsteg zwischen Masterclass und Nachtschicht für den diesjährigen Ehrengast: Philip Bischoff, direkt von der Manhattan Bar in Singapur (7 ‚World‘s 50 Best Bars – 1‘ Asia‘s 50 Beste Bars).

Lesen Sie auch:   Die Kutteln Taverne, Rom | Bittersüß

Leave a Reply