Essen & Training: Übungen und Ernährung, um Schultern und Arme zu straffen

Bittersüß Es handelt sich um Lebensmittel, Speise- und Weinartikel, Kuriositäten und leckere Rezepte zum Zubereiten und Verzehren. Essen ist die Devise und es ist ein unabdingbarer Imperativ, es mit Geschmack zu tun, aber warum nicht diese Freude am Leben genießen und dabei gleichzeitig auf die Gesundheit unseres Körpers Rücksicht nehmen? Hier kommen wir euch also mit einer weiteren Folge unseres neuen Formats zu Hilfe Essen & Trainingerstellt in Zusammenarbeit mit dem Personal Trainer, Francesco Prizzon, und unsere Ernährungsberaterin, Silvia Kutolo. In diesem Termin sprechen wir darüber Arme und Schultern: Das sind Punkte, die gerade in der wärmeren Jahreszeit oft unbedeckt bleiben. Aber über die Ästhetik hinaus hilft die Kräftigung des Oberkörpers bei der Körperhaltung und damit bei der Wahrnehmung durch andere. Arbeite an diesen Teilen unseres Körpers, um sie stärker zu machen stark und stärkend Es ist einfacher als Sie denken, aber es erfordert ein wenig Aufwand. Folgen Sie uns trainieren und mindestens 3 mal die Woche Sport treiben. Vergessen Sie nicht, uns zu danken, wenn Sie im August zwei Kisten Wasser und eine Wassermelone mühelos die Treppe einer wunderschönen Insel hinauftragen können.

Übungen

Laden Sie das pdf der Schulung herunter

Schaltkreis

Heizung: Beginnt mit dem Aufwärmen von Schultern und Armen mit kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn für etwa 40 Sekunden. Zweimal zu wiederholen.

Lesen Sie auch:   Wie man eine Flasche Wein schnell kühlt

Frontheben im Plank: positioniere dich auf dem Plank und hebe abwechselnd deine Arme vor dir. Sie können eine Hantel oder eine Flasche Wasser verwenden, wenn Sie die Übung intensiver machen möchten. Wiederholen Sie die Übung insgesamt 20 Mal (10 Mal pro Arm) für 3 Sätze.

Drücken mit Kurzhanteln: Aus dem Sitzen mit den Händen auf Ohrhöhe strecken Sie die Arme nach oben und kehren Sie in die Position zurück. Sie können in diesem Fall auch zwei kleine Hanteln oder zwei Flaschen Wasser verwenden. 3 Sätze x 12 Wiederholungen.

Drehen und drücken: Bringen Sie Ihre Handfläche auf Schulterhöhe mit Blick auf Ihr Gesicht. Machen Sie beim Heben eine 180°-Drehung und strecken Sie sich vollständig aus. Absteigend, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie 10 Mal pro Arm, für 3 Sätze.

Alternatives Seitheben: Die Ausgangsposition ist stehend, die Knie leicht gebeugt und der Oberkörper gerade. Heben Sie abwechselnd Ihre Arme vom Körper weg, während Sie Ihre Ellbogen leicht gebeugt halten. Wiederholen Sie 10 Mal pro Arm abwechselnd für 3 Sätze.

Dip (Trizeps): Legen Sie Ihre Handflächen auf einen hinter Ihnen positionierten Stuhl, die Arme schulterbreit auseinander und die Füße fest auf dem Boden. Machen Sie eine Armbeuge und wiederholen Sie, bis Sie fallen.

Treten Sie zurück (Trizeps): Stehen Sie aufrecht, wie in der Infografik gezeigt. Halten Sie Ihren Arm gerade hinter Ihrem Rücken und strecken Sie Ihren Unterarm vollständig aus. Führen Sie 10 Mal pro Arm durch. Verwenden Sie eine Hantel oder eine Wasserflasche, um die Intensität zu erhöhen. Wiederholen Sie die Übung insgesamt 20 Mal (10 Mal pro Arm) für 3 Sätze.

Lesen Sie auch:   Feines Essen in Rom erfindet sich neu: 9 Lieferungen und Kochsets zum Ausprobieren zu Hause

Kurzhantelcurls (Bizeps): stehend, Knie leicht gebeugt und Oberkörper gerade, abwechselnde Beugung der Arme bis zur Schulterhöhe durchführen. Verwenden Sie eine Hantel oder eine Wasserflasche. Wiederholen Sie 12 Mal für jeden Arm, für 3 Sätze. Machen Sie zwischen jeder Übung zwei Minuten Pause und zwischen jedem Satz 40/60 Sekunden.

Der Rat der Ernährungsberaterin

Eine richtige Ernährung kann Ihnen dies ermöglichen Definiere eine Muskelgruppe an welchen Arbeitsschwerpunkten während der Schulungen gearbeitet wird, Reduzierung der Ansammlung von Fettmasse im gewünschten Bereich. Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist es jedoch wichtig, sich darauf zu konzentrierenProteinaufnahme notwendig (was je nach den Merkmalen jedes Individuums variiert), da der Körper in Ermangelung ausreichender Proteinmengen zieht Proteinreserven, die bereits in den Muskeln vorhanden sind was zu einem Verlust an Muskelmasse führt. Um diesen Prozess zu vermeiden, ist es ratsam, sie in Ihre Ernährung aufzunehmen verschiedene Proteinquellen wie Huhn, Kalb, mageres Schweine- und Rindfleisch, Fisch, Ei/Eiweiß und fettarme Milchprodukte. Alles drin ausgewogene Mahlzeiten und auch in Gegenwart von Gemüse. In diesem Fall können wir uns zum Definieren von Schultern und Armen für Rezepte wie entscheiden Kabeljau im Eintopf oder der Eiweiß Omelettein einzelnes Gericht mit Gemüse bereits drin.

Für ein ausgewogenes und proteinreiches Frühstück kannst du dich jedoch darauf konzentrieren Griechischer Joghurt und Müslioder bereiten Sie einige vor Protein-Pfannkuchen gefüllt mit 100% Trockenfruchtcreme. Wichtig ist auch die Anpassung vor und nach dem Training zum ziel, vor der aktivität einen hauptsächlich auf schnell verdaulichen zucker basierenden snack und danach einen snack mit kohlenhydraten und proteinen zu sich zu nehmen: eine scheibe Brot mit Honig kann toll sein Schub vor dem Training während Bresaola oder Parmesan mit 1 oder 2 Reiskuchen Sie können der Snack direkt nach dem Training sein.

Lesen Sie auch:   Kleiner Leitfaden zu allen aromatischen Kräutern für den Heimanbau

Auch aus der gleichen Serie:

Leave a Reply