Worthy Bonds Review – Bewegen Sie das Interesse an Ihren Ersparnissen auf Hochtouren

Banken lieben es, ihre „ertragsstarken Spar- und Tagesgeldkonten“ zu bewerben und zu promoten. Der beängstigende Teil ist, dass die durchschnittliche Rendite auf Sparkonten im ganzen Land nur dürftige 0,06 % beträgt und die Geldmärkte im Durchschnitt nur 0,09 %. Die besten der Partie können so etwas wie 0,50 % anbieten.

Wenn Sie mit dieser Vereinbarung nicht zufrieden sind, bietet Ihnen ein Unternehmen namens Worthy Bonds die Möglichkeit, zumindest mit einem Teil Ihrer Ersparnisse viel höhere Renditen zu erzielen.

Interessiert? Das sollten Sie sein, denn dies ist eine echte Gelegenheit, eine ernsthafte Rendite auf Ihre Ersparnisse zu erzielen.

InhaltsverzeichnisWas ist Worthy Bonds?Wie funktioniert Worthy Bonds?Zusammenfassungen von Worthy BondsEmpfehlungsprogramm von Worthy BondsFunktionen von Worthy BondsSo melden Sie sich bei Worthy Bonds anWer sollte – und sollte nicht – in Worthy Bonds investierenWorthy Bonds Pros & ConsPros:Cons:FAQsSind Worthy Bonds legitim?Was ist das Risiko bei würdigen Anleihen?Wie verdienen würdige Anleihen Geld?Fazit

Was sind würdige Anleihen?

Worthy Bonds ist ein Service, der Kredite an in den USA ansässige Unternehmen vergibt, indem er Anleihen an Investoren verkauft, die unglaubliche 5 % zahlen. Das Unternehmen mit Sitz in Boca Raton, Florida, hat bereits Anleihen im Wert von mehr als 150 Millionen US-Dollar an über 100.000 Investoren verkauft.

Sie erzielen nicht nur eine hohe Rendite auf Ihre Investition, sondern können auch wissen, dass Sie Ihren Teil dazu beitragen, kleinen Unternehmen beim Wachstum zu helfen.

Die Anleihen, in die Sie investieren, haben eine Laufzeit von 36 Monaten und werden von Worthy Bonds ausgegeben.

Sie können auch sicher sein, dass Worthy Bonds bei der Securities and Exchange Commission (SEC) registriert ist und dass die ausgegebenen Anleihen SEC-qualifizierte Anleihen sind. Das bedeutet, dass es sich um privat ausgegebene Unternehmensanleihen handelt, die nicht an öffentlichen Börsen gehandelt werden.

Sie können sich Worthy Bonds als einen Peer-to-Peer-Kreditgeber vorstellen, der Investoren, die nach höheren Renditen suchen, mit lokalen Unternehmern verbindet, die ihr Geschäft ausbauen möchten.

Wie funktionieren würdige Anleihen?

Worthy Bonds sind private Anleihen mit einer Laufzeit von 36 Monaten und einer Rendite von 5 %. Das liegt weit über der durchschnittlichen Rendite von 3,16 % für US-Unternehmensanleihen oder den 1,49 %, die für zehnjährige US-Staatsanleihen gezahlt werden.

Die Zinsen werden jährlich verzinst und Ihrem Konto gutgeschrieben, sobald die aufgelaufenen Zinsen mindestens 0,01 USD erreichen.

Während der Großteil der Erlöse aus den Anleihen in forderungsbesicherte Kredite an kleine Unternehmen investiert wird, werden bis zu 40 % in eine Mischung aus Immobilien, US-Staatsanleihen und Einlagenzertifikaten investiert. Zweck der zusätzlichen Vermögensanlagen ist eine höhere Diversifikation Ihrer Anleihen.

Die Zinssätze sind fest, da Ihr Geld in private Anleihen investiert wird. Die Zinsen werden aufgrund von politischen Änderungen durch die Federal Reserve nicht sinken.

Da die Kredite an kleine Unternehmen vergeben werden, besteht immer ein Verlustrisiko. Worthy Bonds gibt jedoch an, dass sie bis zu diesem Zeitpunkt noch nie eine Kapital- oder Zinszahlung verpasst haben.

Worthy Bonds bietet sowohl akkreditierten als auch nicht akkreditierten Anlegern Platz. Der Hauptunterschied besteht darin, dass akkreditierte Anleger berechtigt sind, einen größeren Geldbetrag in die Anleihen zu investieren. Ein akkreditierter Investor kann bis zu 50.000 $ in Worthy Bonds investieren, während ein nicht akkreditierter Investor auf nicht mehr als 10 % seines Jahreseinkommens beschränkt ist. Wenn dieses Einkommen 50.000 US-Dollar beträgt, können Sie höchstens 5.000 US-Dollar investieren.

Sie können Kapital oder Zinsen aus den Anleihen jederzeit von Ihrem Konto abheben. Es gibt jedoch eine Einschränkung, dass Sie innerhalb von 30 Tagen nur zweimal Zinsbeträge von weniger als 10 US-Dollar abheben können.

Erfahren Sie mehr über würdige Anleihen

Würdige Bonds Round-ups

Während Sie Ihr Konto mit Überweisungen von einem verbundenen Bankkonto (und sogar automatischen Käufen) aufladen können, bietet Worthy Bonds auch seine Aufrundungsfunktion an, um Ihnen beim passiven Aufbau Ihres Kontos zu helfen.

Sie wählen ein Ausgabenkonto aus, um es mit Ihrem Worthy Bonds-Konto zu verbinden, bei dem es sich um ein Girokonto oder eine Kreditkarte handeln kann. Worthy Bonds überwacht dieses Konto auf das Wechselgeld von gewöhnlichen Einkäufen. Diese Änderung wird auf Ihr Worthy Bonds-Konto übertragen, wenn die Gesamtsumme die Kaufanforderung für Anleihen in Höhe von 10 USD erreicht.

Wenn Sie beispielsweise einen Kauf für 5,25 USD tätigen, weist Worthy Bonds zusätzliche 0,75 USD des Kaufs für die Investition in Anleihen zu. Wenn Sie 50 Einkäufe pro Monat über die Kreditkarte oder das Girokonto tätigen, das Sie verbunden haben, kann dies dazu führen, dass etwa 25 US-Dollar pro Monat Ihrem Worthy Bonds-Konto gutgeschrieben werden.

Empfehlungsprogramm von Worthy Bonds

Wenn Sie jemanden an Worthy Bonds weiterempfehlen und diese Person über Ihren persönlichen Empfehlungseinladungslink ein Konto eröffnet, verdienen sowohl Sie als auch Ihr Empfehlungsgeber 10 USD an Anleihen. Mit dem Empfehlungsprogramm können Sie bis zu 500 $ pro Jahr verdienen.

Funktionen von Würdigen Anleihen

Erforderliche Mindestinvestition: $10

Voraussetzung für akkreditierte Anleger: Worthy Bonds akzeptiert sowohl akkreditierte als auch nicht akkreditierte Anleger. Akkreditierte Anleger können bis zu 50.000 USD investieren, während nicht akkreditierte Anleger auf nicht mehr als 10 % ihres Jahreseinkommens beschränkt sind.

Verfügbare Kontotypen: Steuerpflichtige Einzelkonten, IRAs, Treuhandfonds, Geschäftskonten und Konten für gemeinnützige Organisationen.

Angebotene Investments: Private Anleihen, die in Kredite an kleine in den USA ansässige Unternehmen investiert werden.

Angemessene Gebühren für Anleihen: Keiner.

Kundendienst: Telefon, Live-Chat und E-Mail.

App: Verfügbar bei Google Play für Android-Geräte ab Version 7.0 und im App Store für iOS-Geräte ab Version 10.0. Mac-Geräte erfordern macOS 11.0 oder höher und einen Mac mit Apple M1-Chip.

Liquidität: Worthy Bonds können jederzeit liquidiert werden, einschließlich aufgelaufener Zinsen. Es gibt auch keine Vorfälligkeitsentschädigungen. Sie können Geld abheben, indem Sie einfach auf die Schaltfläche „Auszahlung“ klicken.

Konto Sicherheit: Konten sind weder durch FDIC noch durch SIPC geschützt. Anleihen sind jedoch durch das Vermögen der Kreditnehmer besichert, und ein Teil jeder Anleihe wird in andere Anlageklassen investiert, darunter Einlagenzertifikate, US-Staatsanleihen und Immobilien.

So melden Sie sich bei Worthy Bonds an

Um ein Konto bei Worthy Bonds eröffnen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, über eine Sozialversicherungsnummer, ein US-Bankkonto und eine US-Adresse verfügen.

Sie können sich bei Worthy Bonds auf der Website anmelden. Sie beginnen mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und der Erstellung eines eindeutigen Passworts.

Als Nächstes wählen Sie einen Kontotyp aus. Sie erhalten fünf Optionen:

Nachdem Sie den Kontotyp ausgewählt haben, den Sie eröffnen möchten, werden Sie in der nächsten Eingabemaske nach allgemeinen Informationen gefragt. Dazu gehören Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Sozialversicherungsnummer und Ihr Geburtsdatum.

Ganz unten auf dem Bildschirm müssen Sie das Kästchen ankreuzen, das die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie (des Bankpartners von Worthy Bonds, Dwolla) bestätigt. Ebenso wichtig ist, dass Sie angeben müssen, ob Sie ein akkreditierter Investor sind.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Finanzierungsquelle hinzuzufügen, in der Regel ein Bankkonto. Sie können ein Giro- oder Sparkonto eingeben, das Ihre Kontonummer und Ihre Bankleitzahl enthält.

Wie die meisten Finanzplattformen verifiziert Worthy Bonds Ihre Finanzierungsquelle mit Mikroeinlagen. Zwei sehr kleine Einzahlungen (weniger als 1 $) werden auf Ihr Bankkonto überwiesen, danach bestätigen Sie den Erhalt.

Aber Worthy Bonds bietet auch seinen Instant Verification Service an. Wenn Ihre Bank eine unterstützte Institution ist, kann Ihr Konto sofort verifiziert werden. Der Dienst kann mehr als 2.800 in den USA ansässige Institutionen aufnehmen. Sie können überprüfen, ob es sich bei Ihnen um eine handelt, bevor Sie die Mikroeinzahlungsroute einschlagen.

Sobald Ihr Bankkonto mit Ihrem Worthy Bonds-Konto verbunden ist, können Sie Geld überweisen und in Anleihen investieren.

Erfahren Sie mehr über würdige Anleihen

Wer sollte – und wer nicht – in würdige Anleihen investieren?

Worthy Bonds ist eine gute Wahl für alle, die nach einer stabilen Quelle hoher Zinsen für ihre Ersparnisse suchen.

Obwohl Worthy Bonds eine hervorragende Möglichkeit sind, die Gesamtrendite Ihrer Ersparnisse zu steigern, sollten sie nicht dazu verwendet werden, andere Sparvehikel vollständig zu ersetzen. Schließlich ist mit diesen Anleihen ein gewisses Risiko verbunden, und es gibt keine FDIC-Versicherung, die Sie im schlimmsten Fall abdeckt.

Aber indem Sie einen kleinen Prozentsatz Ihrer Ersparnisse Worthy Bonds zuweisen, können Sie Ihre Gesamtrendite erheblich steigern.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 10.000 US-Dollar an Ersparnissen und verdienen derzeit 0,50 % oder 50 US-Dollar pro Jahr.

Indem Sie 2.000 USD Ihrer Ersparnisse Worthy Bonds zuweisen und 5 % – oder 100 USD pro Jahr – zahlen, erhöhen Sie die Gesamtzinsen auf Ihre Ersparnisse auf 140 USD pro Jahr. (100 $ von den 5 %, die Sie auf Ihre 2.000 $ in Worthy Bonds investieren, und 40 $ von den 0,50 %, die Sie auf die verbleibenden 8.000 $ bei Ihrer Bank verdienen.)

Damit erhalten Sie eine effektive Jahresrendite von 1,4 %, was fast dem Dreifachen dessen entspricht, was Sie derzeit auf Ihrem „Rendite-Sparkonto“ verdienen.

Worthy Bonds wird nicht als Anlage für 100 % Ihrer Ersparnisse empfohlen.

Vor- und Nachteile von würdigen Anleihen

Vorteile:

Verdienen Sie 5 % auf Ihre Investitionen in Worthy Bonds. Das ist das 10-fache der Rendite, die Sie mit den bestbezahlten Bankspar- und Geldmarktkonten verdienen können. Die Zinssätze werden nicht durch Änderungen der Politik der Federal Reserve oder durch Verschiebungen auf den Finanzmärkten beeinflusst. Sie investieren in kleinem Umfang Unternehmen, helfen ihnen zu wachsen, Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft zu stärken. Investieren Sie mit nur 10 US-Dollar. Wenn Sie mit Worthy Bonds investieren, fallen keinerlei Gebühren an. Worthy Bonds sind vollständig liquide und Sie können jederzeit Geld abheben , einschließlich Zinsen, ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Sie können die Aufrundungsfunktion von Worthy Bonds verwenden, um Gelder für Anleiheinvestitionen zu sammeln, zusätzlich zu direkten Überweisungen von Ihrem Bankkonto. Anleihen sind größtenteils durch Geschäftsvermögen gesichert, wobei bis zu 40 % investiert sind in Immobilien, Einlagenzertifikaten und US-Staatsanleihen.

Nachteile:

Bei würdigen Anleihen kann es zu einem Ausfall kommen, wodurch Sie einen Teil oder Ihre gesamte Investition verlieren. Für die Anleihen wird keine FDIC- oder SIPC-Versicherung angeboten. Die maximale Investition ist für akkreditierte Anleger auf 50.000 USD und nicht mehr als 10 % des Jahreseinkommens von nicht akkreditierten Anlegern begrenzt Investoren.Worthy Bonds sind für Nicht-US-Bürger nicht erhältlich.

Erfahren Sie mehr über würdige Anleihen

Häufig gestellte Fragen

Sind Worthy Bonds legitim?

Worthy Bonds ist ein bei der Securities and Exchange Commission registriertes Unternehmen, was bedeutet, dass es für die US-Regierung ein legitimes Unternehmen ist.

Was ist das Risiko bei würdigen Anleihen?

Es besteht immer die Möglichkeit, dass die Anleihen, in die Sie investieren, in Verzug geraten. In diesem Fall hat Worthy Bonds keine FDIC-Versicherung, um den Wert Ihrer Investition zu schützen. Es ist möglich, dass Sie einen Teil oder sogar Ihre gesamte Investition verlieren.

Allerdings wird ein Teil Ihrer Investition in Worthy Bonds in anderen Anlageklassen gehalten, die über Darlehen an Kreditnehmer hinausgehen. Zu diesen Anlageklassen gehören Einlagenzertifikate, US-Staatsanleihen und Immobilien. Abhängig vom Prozentsatz Ihrer Investitionen in diesen Vermögenswerten ist es unwahrscheinlich, dass Sie 100 % Ihrer Investition verlieren.

Wie verdienen würdige Anleihen Geld?

Worthy Bonds verdient Geld mit dem „Spread“ zwischen den Zinsen, die sie dem Kreditnehmer berechnen, und der Rendite von 5 %, die sie ihren Anlegern bieten. Wenn der Kreditnehmer beispielsweise 7,5 % auf die Anleihen zahlt und die Anleger von Worthy Bonds 5 % erhalten, verdient Worthy Bonds eine Rendite von 2,5 % auf die Anleihen.

Endeffekt

Worthy Bonds bietet eine einzigartige Kombination aus hohen Zinsen, keinen Gebühren und vollständiger Liquidität, die in dem aktuellen Niedrigzinsumfeld, in dem wir uns befinden, in keiner anderen Art von Anlage zu finden ist.

Obwohl es nicht geeignet ist, alle Ihre Ersparnisse zu halten, können Sie Ihre Gesamtzinsrendite erheblich steigern, indem Sie nur einen kleinen Teil Ihrer Ersparnisse in Worthy Bonds halten.

Wenn dies eine Strategie ist, von der Sie glauben, dass sie für Sie gut funktioniert, ist es an der Zeit, sich Worthy Bonds anzusehen. Sie können Ihr Konto mit nur 10 US-Dollar finanzieren und es dann mit einer Kombination aus automatischen oder gelegentlichen Banküberweisungen oder sogar über das Aufrundungsprogramm aufbauen.

Und wenn Sie Worthy Bonds für eine gute Investition halten, können Sie noch mehr Geld verdienen – bis zu 500 US-Dollar – indem Sie das Empfehlungsprogramm nutzen.

Würdig