Wie behandelt man endogene Depressionen?

Herrlichkeit

15.01.2018

Hallo, ich leide seit ich denken kann an einer endogenen Depression. Es ist sehr schwierig, es zu tragen. Medikamente helfen, alles hilft, Übungen und alle oben genannten Richtlinien. Aber wenn Krisen auftreten, die in meinem Fall Tage, Monate oder länger dauern können, ist das sehr komplex. Bei mir ändern sich die Symptome. Ich gehe von Schlaflosigkeit, um überall zu schlafen. Die Frage/Anmerkung ist, wie man damit umgeht. Jeder Mensch ist eine andere Welt, daher ist eine Verallgemeinerung meiner Meinung nach nicht empfehlenswert. Nun, was ich glaube, ist sehr gut, es ist sehr hilfreich, die Erfahrung dessen, was man lebt, mit anderen zu teilen – Sie, die dasselbe leiden. Empathie ist in diesen Fällen eine große Hilfe, sich gegenseitig zu akzeptieren, sich zu verstehen. Tatsächlich würde ich es begrüßen, wenn es eine gemeinnützige Gruppe / Unterstützung für diese Art von Krankheit gibt, die in den meisten Fällen von der Gesellschaft unbemerkt bleibt. Aber das Kreuz ist schwer.

Susanne

31.10.2016

ICH HATTE 2015, CATATONIA, DPES WAS PASSIERT, ICH BIN GLÜCKLICH, WAS PASSIERT WEISS ICH NICHT.

Doris S.

26.05.2016

Ich möchte mit Ihnen meine Erfahrung teilen, nicht mit endogenen Depressionen, aber wenn ich als Folge von Eheproblemen Episoden von schweren Depressionen hatte … Lassen Sie sich nicht entmutigen oder verlieren Sie die Hoffnung, nicht alles ist verloren, in jedem von uns steckt die Lösung gehen Sie voran und lassen Sie sich nicht von dieser Störung erdrücken. Wie viele von Ihnen habe ich nichts gegessen, ich habe nur Kamillentee getrunken, um die Magensäure zu beruhigen, in meiner Familie hat niemand gemerkt, dass ich mich nach und nach kaputt gemacht habe, ich habe nur auf die Nacht gewartet, um zu weinen, ich bin aufgewacht mit den geschwollenen Augen und alle glaubten, es liege an Allergien. Ich starb fast an einer Anämie, die mich verzehrte, ich hatte kein Blut, die Ärzte waren alarmiert und fragten sich, wie ich keinen Herzinfarkt hatte. Ich sage Ihnen, dass sich durch die Anämie alles verändert hat, jeder sich meiner Gesundheit bewusst war, ich mich in weniger als 6 Monaten 2 Operationen und 2 wichtigen Organen unterziehen musste, beide durch emotionale Probleme geschädigt. Nach 2 Operationen habe ich gesagt, ab jetzt lebe ich um mich selbst zu kümmern und mich als Mensch zu widmen, mein Lebensstil hat sich total verändert, ich trainiere täglich mit einem Personal Training, ich ändere meine Essgewohnheiten, meine Essen ist gesund. Was mein Mann tut oder nicht tut, ist mir egal. Die existentielle Leere, die in meinem Leben war, füllte Christus Jesus und brachte Befreiung in mein Leben, Er ist meine Stärke. Wenn Sie es leid sind, sich zu bemühen und nichts zu erreichen, geben Sie dem Herrn Jesus die Gelegenheit, in Ihr Leben zu kommen und Ihnen bei der Last der Depression zu helfen.

Ikaro

04.05.2016

Leute, Kambo-Medizin ist eine großartige Lösung … bitte versuchen Sie es, bevor Sie an einen Haufen Pillen und Ärzte denken, die Sie schläfrig und schläfrig machen.

Herrlichkeit

23.03.2016

Soweit ich weiss. Endogene Depressionen haben ihre Wurzel in einem chemischen Ungleichgewicht im Gehirn. Was ist damit, was passiert zum Beispiel mit Serotonin? Neurotransmitter soweit ich weiß.

mguuuu

22.04.2015

Hilfe, ich bin 22, und ich würde gerne wissen, ob ich eine endogene Depression habe, alles, was dieser und andere Artikel sagen, passiert mir, aber im Gegensatz zu der Tatsache, dass ich immer wütend bin und ich ihre Kommentare und sie gesehen habe sagen, dass sie wieder so machen wollen, wie sie es früher getan haben, Glück gehabt. Ihr, denn seit ich denken kann, geht es mir so und ich verbringe es zu Hause eingesperrt, ohne etwas tun zu wollen, zu sehen, wie das Leben mich nach und nach erdrückt, Bei vielen Gelegenheiten versuche ich mich umzubringen, aber erst dann zerfiel mein Körper und ich sage mir, dass es besser so ist und leide langsam, bis meine Zeit kommt zu gehen, tatsächlich wäre mein Baby ohne mich besser dran. Ich habe das schon gelesen, was wir haben wird auf unsere Kinder übertragen und ich möchte nicht, dass mein Baby so leidet wie ich, also habe ich nur 2 Alternativen. Gehe zu einem verdammten Psychiater oder warte auf all den Unsinn, den ich getan habe, um langsam zu sterben. Corcoma me 🙁

Uhr zwei Antworten Antworten

0 0

Mario

20.12.2015

Hallo. Wie geht es dir jetzt von deiner Depression?

Herrlichkeit

23.03.2016

An diejenigen, die mein Wort lesen. ich möchte Dir sagen dass Es lässt sich verkraften. Ich liege seit 40 Jahren mit diesem Rucksack. Es ist eine Krankheit, die angenommen werden muss, weil sie ein Teil von uns ist, einige von uns berührt hat und nichts q. Tun. Endogene Depressionen sind chronisch, sie werden uns nicht verlassen. Es gibt Q. Lerne damit zu leben wie mit jeder Chronizität.

Marcela

28.03.2015

Hallo, ich habe eine endogene oder schwere Depression, ich fühle mich unendlich traurig, ohne Aufmunterung, ich möchte weinen, den ganzen Tag, der Arzt verschreibt Clonazepam, aber ich brauche etwas, das mich aufmuntert, das mich glücklich macht, das Lust macht Dinge tun, ich möchte glücklich sein wie früher, nichts fällt mir mehr auf, vor kurzem habe ich ein für mich traumatisches Ereignis erlitten, ich möchte da raus, danke

Welchen Unterschied macht es

02.05.2015

Echte Informationen geben. Das zu tun, was in diesem Artikel gesagt wird, wenn man sterben möchte, ist keine Lösung. Raten Sie, wo diese Spezialisten für endogene Depressionen sind, die unendliche Trauer … so sehr, dass ich keinen größeren Schmerz gekannt habe, ich überlebe nur wegen der Familie, aber ich habe jahrelang gewollt, dass der Tod zu mir kommt. Wir suchen echte und wirtschaftliche Hilfe, um es zu bezahlen, alles andere sind Klischees, die noch deprimierender sind, Nachrichten, die ausgefüllt werden müssen, aber sie helfen nicht … Holen Sie sich Hilfe von Spezialisten, das ist etwas sehr Ernstes und jeden Tag, jeden Nacht jede Sekunde leidet … du denkst nur, ich kann es nicht mehr ertragen und du kannst dir nicht einmal dein eigenes Leben nehmen, damit andere nicht leiden, aber eines Tages weißt du, dass es ohne Abhilfe kommen wird und sie nicht Verstehe es, wenn es der beste Gefallen ist, den du jemandem tun kannst, den du liebst. Du willst, dass ich aufhöre, so sehr zu leiden, es ist etwas Unvorstellbares, nur diejenigen, die es leben, werden mich verstehen. Bitte, wenn jemand einen Spezialisten gefunden hat, gibt Lösungen und füllt euch nicht nur mit Pillen zum Ausprobieren und sie wirken nicht… es muss mehr Mittel geben, warum werden die nicht eingesetzt? Ich habe Berichte von Leuten gesehen, die einen Chip implantiert haben, Magnetfeldtherapie … und noch mehr Dinge, die kommen werden, warum kommen sie nicht heraus? t funktionieren, wollen wir von diesen neuen Entwicklungen sein?

Uhr zwei Antworten Antworten

0 0

Susanne Gavilan

17.02.2015

So wie ich Sie verstehe, bin ich seit fünf Monaten so und alles, was Sie beschreiben, ist das, was ich in diesen fünf Monaten für meine Tochter und meine Familie überlebe (den ganzen Tag testen, ohne anzuhalten, um meinen Körper nicht zu bemerken, war ich ohne mich vom Sofa zu bewegen, um zu sehen, ob ich morgens die Energie hatte, die verschwunden zu sein scheint, um eine rechtzeitige Routine durchzuführen, und ich konnte sie fünf Tage lang tragen, und es schien, als ob es besser lief, aber heute, das ist der sechste, ich bin ein scheiße), dass ich natürlich weine, wenn es ist, dass ich nicht weiß, was ich tun soll, um da rauszukommen, und obendrein muss man sich das sagen lassen Du bist so, weil du für lange Zeit so sein willst und dass, solange ich nicht meinen Teil tue, ich da nie rauskomme, und zum Schluss zermalmen wir uns genug, um zermalmt zu werden Andere. Hoffentlich kommt bald etwas heraus. Ich habe auch gelesen, was Sie über den Chip sagen. Ich habe sogar meinem Arzt gesagt, er soll schlafen gehen und wenn ich aufwache, werde ich genauso sein wie zuvor. Ein fröhliches Mädchen mit unglaublicher Vitalität und ausgehen wollen eintreten genießen ins Kino gehen oder ein Nickerchen machen oder mit meiner Tochter spielen.

Prellung

03.06.2015

Es ist sehr wahr, ich leide darunter und es ist genau so, wie Sie es beschreiben, jemand, der nicht weiß, was Schmerz ist, wird es niemals verstehen können.

Anonymer Benutzer

26.06.2014

Weil der Rat sehr gut ist… aber ich bin es leid, ihn zu hören, und es scheint, dass es nicht VERSTANDEN wird, dass Sie in diesem Zustand gerade nicht den Willen haben, irgendetwas davon zu tun, sonst wäre es sehr einfach, Depressionen werden laut einem Artikel eines Neurowissenschaftlers als eine der am stärksten BEHINDERTEN Krankheiten betrachtet, noch mehr als Krebs, und es ist das erste Mal, dass ich mich verstanden fühle und Menschen kenne, die an Krebs oder einer anderen Behinderung leiden. und doch erlaubt es ihnen, weiter zu genießen, das heißt, dass sein Rat für andere Arten von Depressionen verwendet werden kann, nicht alle von uns leiden an der gleichen, aber es ist nicht mein Fall, ich weiß wirklich nicht, was mit mir passiert, aber jeder Tag muss ich für jeden Schritt, den ich machen werde, eine titanische Kraft aufbringen. Mit anderen Worten, dieser Artikel funktioniert bei mir nicht, im Gegenteil, er empört mich … SIE SOLLTEN BESSER INFORMIERT WERDEN, HAUPTSÄCHLICH, DIE TIPPS ERSCHEINEN MIR KINDER, DANKE GLEICH.

Uhr 3 Antworten Antworten

0 0

anonym

22.07.2014

Sie haben Recht. Sie erkennen nicht, dass dies nicht geheilt wird, weil Sie “neue Dinge” tun. Sie können es nicht verstehen … so wie ein Krebs nicht geheilt wird, “indem Sie neue Dinge tun”, ist eine endogene Depression etwas sehr Ernstes, Es gibt eine chemische Störung im Gehirn, die alle Symptome hervorruft, und Sie können sich an nichts erfreuen. Wenn es wirklich körpereigen ist, wirken nur Medikamente und Elektrokrampftherapie. wie einfach es ist, zu sprechen, ohne es zu wissen

anonym

11.05.2014

Ich denke genauso, ich habe Selbsthilfebücher gekauft, Bücher über Suizid, Menschen, die das nicht durchgemacht haben, werden diese Situation nie verstehen, alles ist entweder sehr technisch oder sehr trivial, manche bagatellisieren es, ich bin am Leben geblieben, weil ich rationalisiere alles, was mir vorgeworfen wird, ist zu meiner Rettungsleine geworden? Danke für diesen Kommentar, ich bin nicht der Einzige, der in dieser Hölle lebt.

George

20.01.2015

Sie haben Recht… „Nur wer aus dem Gefängnis geflohen ist, kann anderen helfen, daraus zu entkommen“. Der Rest ist Tango.

Miguel Godoy Chilene

03.06.2014

Ich bin 50 Jahre alt, und seit ich 35 bin, lebe ich nur wegen der Verantwortung für die Erziehung und Erziehung meiner 5 Kinder, das älteste ist 20, der Rest sind Mädchen 18, 16, 13 und 9, und um den Druck zu erhöhen , meine Frau leidet seit langem an Depressionen, 5 Jahre, glaube nicht, dass du so laufen wirst wie früher, aber höre nie auf, es zu versuchen, gib dein Geld nicht den Ärzten, Clonapam 2 mg lindert die Symptome, verbessert aber nicht die Depression. Im Namen meines Vaters, 1 Onkel und 3 Onkel haben sich viele Jahre lang mit endogenen Depressionen das Leben genommen und sie wurden mit allen Medikamenten behandelt, die es gibt, und sie zeigen keine Besserung, und warum reden Sie über meine Cousins, die endogene hat keine Heilung, es hat sporadische Erleichterung, von der ich weiß, dass ich sie besser veröffentliche, weil es viele aus der Tunba herausholen würde

Uhr zwei Antworten Antworten

0 1

Michael

11.06.2014

Ich habe immer noch kein Heilmittel für diese schmerzhafte Melancholie gefunden, die deine Emotionen und Gefühle wegnimmt. Ich möchte nicht so weiterleben, das ist nicht leben, nicht einmal überleben, da jemand die Heilung für diese Krankheit nicht hat

süß

20.11.2016

Seit ich ein Kind war, wurde bei mir eine endogene Depression diagnostiziert. Ich hatte Suizidversuche. Anorexie. Arbeitslosigkeit. ..Jesus hat mich heute gerettet. Er hat jedes Mal festgestellt, wenn ich mich so fühle, und in der Therapie haben sie mir beigebracht, das zu praktizieren, was dieser Artikel sagt. Ich mache es jedes Mal gehe in die christliche Kirche und freue mich mit einem Mann, dass er mich liebt, ich einen Job habe, keine Selbstmordgedanken mehr habe … ich denke an Gott, der mich liebt und dass er mich stärkt … Tag für Tag Ich wiederhole es mir

Stuart

15.12.2013

ausgezeichneter Artikel, es hat mir sehr gut gefallen, danke fürs Teilen, ja folgen.,

Marcelo

14.09.2013

Freunde, es ist schwierig, aber nicht unmöglich, Kummer durchzieht Körper und Seele, aber die Krankheit ist eine und der Weg, sich einer anderen zu stellen, in der Krise sind sie alle gleich, aber wenn wir nur ein kleines Licht sehen, müssen wir tun, was angezeigt ist in diesem Artikel. Einige gehen raus und schreiben, zeichnen oder irgendetwas anderes, was diesen ständigen Schmerz von Ihnen nimmt. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihre Arbeit zeigen, aber sie sind kostenlos. Setzen Sie einfach ein wenig von sich, um die Therapie anzunehmen und mit größter Trauer werden Sie eines Tages Schritt für Schritt gehen können. Die Strafe verschwindet nicht, aber mit dem, was im Artikel angegeben ist, können sie weitermachen. Eine Umarmung.

Carmela Diaz

05.08.2013

Danke für die Information, ich würde gerne etwas über einen Spezialisten in Quito, Ecuador wissen.

Karme…

Leave a Reply