Raum für Fantasie: 10 Omeletts zum Probieren

Es scheint, dass das Rezept der Omelette ist sehr alt. Schon die alten Römer liebten es, Eier zusammen mit anderen Zutaten wie Spargel oder Holunderblüten zu schlagen und zu braten. einst ein armes gericht, ist es heute die perfekte lösung für die schnelle zeit des modernen lebens Der Name Omelette leitet sich aus dem Lateinischen ab, vom Substantiv frixura, Braten in der Tat. Jahrhunderte sind vergangen, aber dieses Rezept bleibt eines der beliebtesten. Es wird wegen seiner Einfachheit sein (selbst die weniger erfahrenen in der Küche können sich ohne allzu viele Sorgen an diesem Unternehmen versuchen); es wird für Vielseitigkeit sein; es wird daran liegen, dass es uns hilft, das Beste aus den Zutaten zu machen, die wir zu Hause haben, oder es wird daran liegen, dass es so aktuell ist und bereit ist, sich auf natürliche Weise an die Moden und Lebensstile des Augenblicks anzupassen. Einst das ärmliche Gericht der Bauern, ist es heute die perfekte Lösung für die schnellen Zeiten des modernen Lebens sowie ein wichtiger Verbündeter für das Mittagessen im Büro oder das sommerliche Picknick. Müde von den üblichen Rezepten und den üblichen Zutaten in Kombination mit Eiern? Heute schlagen wir Sie vor 10 Omeletts zum Probieren.

Omelette mit Pilzen: ein leckeres Rezept, besonders empfehlenswert im Spätsommer, vielleicht nach einem Spaziergang in den Bergen und einem Korb voller duftender frischer Pilze. Alternativ können Sie die gefrorenen verwenden, die sicherlich praktisch und interessant sind, um Mittag- und Abendessen in letzter Minute zu lösen.

Lesen Sie auch:   Taste Jesolo: Venetien konzentriert sich auf den Geschmack

Omelette-Muffin: Die Briten schlagen dieses Rezept zum Frühstück vor und empfehlen es auch denjenigen, die der Paleo-Diät folgen. Wie wird es gemacht? Ganz einfach: Die Eier mit Ihrem Lieblingsgemüse schlagen, vorher blanchieren, salzen, pfeffern und die Mischung in Muffinförmchen füllen. Alles im Ofen backen und fertig.

Pasta-Omelett: Kehren wir mit einigen typischen Spezialitäten unserer schmackhaften Halbinsel nach Italien zurück. Für viele Italiener wird es nicht neu sein, aber für andere schon. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebene Nudeln wiederzuverwenden. Das Nudel-Omelett kann in der Pfanne oder im Ofen zubereitet und mit den Zutaten Ihrer Wahl angereichert und aromatisiert werden, von Provolone über Pancetta bis hin zu aromatischen Kräutern.

Räudiges Omelett: Wenn in Süditalien das Nudelomelett eine wichtige Rolle in der traditionellen Küche spielt, ist es im Norden und insbesondere im Piemont ein anderes Rezept, das die Hauptrolle spielt. Wir sprechen über das Omelett räudigeine einzigartige Art, Braten und gekochte Reste zu recyceln.

Omelette mit Mozzarella: ein wirklich köstliches Rezept, auf das man nicht verzichten kann. Nutzen Sie im Sommer frische aromatische Kräuter, um Ihrem Gericht einen einzigartigen Duft zu verleihen: Basilikum für eine mediterrane Note, Minze zur Erfrischung. Um beim Milchthema zu bleiben, passt das Omelett auch hervorragend zu Ricotta.

Veganes Omelett: Wenn Sie entsetzt über Eier sprechen, rennen Sie nicht weg, denn wir haben, was Sie brauchen. Das vegane Omelette-Rezept ist super einfach und lecker. Anstelle von Eiern wird Kichererbsenmehl verwendet und kann mit saisonalem Gemüse, Gewürzen und aromatischen Kräutern angereichert werden. Sehen ist Glauben!

Lesen Sie auch:   12 sizilianische Relais inmitten der Natur (für einen Covid-freien Urlaub)

Omelette-Rolle: Unser fantastisches Rezept auf Eibasis kann einfach auf einem Teller liegend präsentiert oder in etwas Spektakuläreres verwandelt oder auf sich selbst gerollt werden. Für eine reichhaltigere Mahlzeit können Sie vor dem Rollen etwas Frischkäse und Speckscheiben oder gegrilltes Gemüse darauf verteilen.

Griechisches Omelett: ein Trick, um das ganze Jahr über die für den Sommer typische Atmosphäre, Aromen und Geschmäcker zu erleben. Die Eier gut verschlagen und Kirschtomaten, frisches Basilikum und in kleine Stücke geschnittenen Feta-Käse dazugeben. Beachten Sie, dass dieser spezielle Käse ziemlich lecker ist, also müssen Sie das Salz gut anpassen. In einer Pfanne oder im Ofen garen und eventuell mit dem traditionellen griechischen Salat servieren.

Omelette aus Eiweiß: für Fitness- und Fitnessliebhaber, eine sehr einfache Lösung, um in Form zu bleiben. Wie Omeletts oder Crêpes können Omeletts auch nur mit Eiweiß ohne Eigelb zubereitet werden. Dieser weiße Teil des Eies ist fettarm, aber reich an Eiweiß, weshalb er besonders bei Sportlern und Personen, die sich eiweißreich ernähren, beliebt ist.

Süßes Omelett: Was wäre, wenn wir es als Nachtisch essen würden? In Südtirol passiert es und das süße Apfelomelette mit Preiselbeermarmelade und einem Glas Holundersaft (oder Grappa) ist ein unvergessliches Erlebnis. Probieren Sie es als Dessert oder als Snack nach einem angenehmen Waldspaziergang. Auch in Japan wird ein süßes Omelett mit Eiern, Zucker und Sojasauce zubereitet und heißt es Tamagoyaki. Eventuell Zucker und Salz beim Eierkochen zu verwechseln ist gar nicht so schlimm.

Lesen Sie auch:   Majoran: 5 Rezepte für die Verwendung in der Küche

Leave a Reply