Matcha Snickerdoodle Cookies: Eine leckere Variante eines alten Favoriten!

Snickerdoodle Plätzchen! Schon der Name zaubert gemütliche Stunden in die Küche bei meiner Oma beim Backen. So ein einfacher Keks, aber so beliebt. Ich weiß nicht, ob es die Kombination aus knusprigen Rändern und zähem Kern, das Knirschen des Zimtzuckers oder die Tatsache ist, dass ich immer alle Zutaten zur Hand habe, die dies zu meinem absoluten Lieblingskeks macht.

Nicht, dass ich etwas Gutes vermasseln möchte, aber wenn Sie auch ein Teeliebhaber sind, möchten Sie die Dinge manchmal einfach ein wenig aufpeppen. Dieses Rezept für Matcha-Snickerdoodle-Kekse ist wirklich genau das Richtige für Sie.

Matcha-Snickerdoodle-Zutaten

Dieses Rezept erfordert alle Zutaten für das traditionelle Snickerdoodle, aber Sie sieben einen Esslöffel Matcha-Pulver mit den trockenen Zutaten hinein. Voila! Einfach, lecker und einfach!

Wie man Matcha-Snickerdoodle-Kekse macht

Für diese teeliebende Version des traditionellen Snickerdoodle-Kekses ist die einzige Zugabe Matcha-Pulver. Wenn Sie mit Matcha nicht vertraut sind, es ist ein Mitglied der Familie der grünen Tees, das aus fein gemahlenen Teeblättern hergestellt wird. Es schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist auch voller Antioxidantien, also hat es auch gesundheitliche Vorteile! (Nicht, dass es mich wirklich interessiert, wenn ich Kekse esse, aber jedes bisschen hilft, oder?)

Butter mit Zucker cremig schlagen

Die meisten Schritte sind identisch mit dem traditionellen Snickerdoodle, also wirst du hier nicht überrascht sein. Zuerst die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dies sollte 4-5 Minuten dauern, hängt aber von Ihrem Mixer ab.

Dann fügen Sie Eier, eins nach dem anderen und Vanille hinzu. Schlagen, bis alles gut eingearbeitet ist

Trockene Zutaten zusammen sieben

Dieser Schritt ist der wichtigste für dieses Matcha-Snickerdoodle-Rezept. Matcha-Pulver kann manchmal Klumpen haben und Sie sollten auf jeden Fall sicherstellen, dass diese alle herausgesiebt werden. Sieben Sie die trockenen Zutaten in Ihre Buttermischung und schlagen Sie, bis sie gerade vermischt sind.

Schaufeln, rollen, flachdrücken und backen

Nach dem Sichten kehren wir zum Standard-Snickerdoodle-Prozess zurück. Mit einer kleinen Keksschaufel oder einem Esslöffel eine Teigkugel aufheben. Rollen Sie es in der Zimt-Zucker-Mischung, bis es vollständig bedeckt ist. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach Belieben mit dem Boden eines Trinkglases flach drücken.

Streuen, abkühlen und genießen!

Nachdem Sie die Kekse aus dem Ofen genommen haben, bestreuen Sie sie mit etwas mehr Zimt-Zucker-Mischung. Lassen Sie sie einige Minuten auf dem Backblech ruhen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Diese Kekse sehen etwas aufgebläht aus, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen, sinken aber nach dem Abkühlen in köstliche kleine Ritzen und Ritzen ein.

So gut! Ich wage es, keine zu essen, bevor sie kühl sind!

Zutaten

1 Tasse (2 Stangen) ungesalzene Butter, Raumtemperatur 2 Eier 1 ½ Tasse Kristallzucker 1 TL reiner Vanilleextrakt 2 Tassen Allzweckmehl 2 TL Weinstein 1 TL Backpulver ½ TL Salz 1 EL Matcha Zimt Zuckermischung: ½ Tasse Kristallzucker + 2 EL Zimt

Anweisungen

Backofen auf 350° vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Butter und Zucker in der Rührschüssel etwa 4 Minuten lang schaumig schlagen. Vanille und Eier nacheinander hinzugeben und verrühren, bis sie eingearbeitet sind. Alle restlichen trockenen Zutaten hineinsieben (Mehl durch Matcha-Pulver). Mit dem Mixer schlagen, bis alles gerade vermischt ist. Mit einer kleinen Keksschaufel oder einem Esslöffel eine Teigkugel schöpfen und runden. In der Zimt-Zucker-Mischung rollen, bis sie vollständig bedeckt ist. Auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen Glas mit flachem Boden, Teigkugel auf die gewünschte Dicke drücken. 9-10 Minuten backen. Mit etwas mehr Zimtzucker bestreuen.

Anmerkungen

Kekse sehen geschwollen aus, wenn sie aus dem Ofen kommen. Lassen Sie sie 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Gitter legen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: 36

Serviergröße: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 106Gesamtfett: 1gGesättigte Fettsäuren: 0gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 0gCholesterin: 11mgNatrium: 72mgKohlenhydrate: 25gFaser: 1gZucker: 18gProtein: 1g

Möchten Sie dieses Matcha-Snickerdoodle-Rezept für später speichern? Speichern Sie es auf Ihrem Pinterest-Board für Teeliebhaber oder Backer und geben Sie es weiter!

Leave a Reply