Wie man BBQ-Sauce andickt

Wie wird BBQ-Sauce eingedickt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine BBQ-Sauce andicken können, unabhängig davon, ob sie hausgemacht oder im Laden gekauft wurde.

Lass es köcheln
Fügen Sie ein Verdickungsmittel hinzu
Fügen Sie ein leckeres Verdickungsmittel hinzu
Fügen Sie Gemüse als Verdickungsmittel hinzu

Barbecue- oder BBQ-Sauce ist eine köstliche Sauce, die als Belag, Marinade, Würze oder einfach als Saucenbeilage verwendet werden kann. Die Aromen einer leckeren BBQ-Sauce entstehen normalerweise durch die Kombination von Mayonnaise, Essig und Tomatenmark als Basis, gefolgt von einer Vielzahl anderer Aromen.

Zu diesen zusätzlichen Geschmacksrichtungen gehören Zwiebelpulver, Zucker oder Melasse, Gewürze wie schwarzer Pfeffer und Senf und sogar flüssiger Rauch für eine kräftige, rauchige Sauce. Auf der ganzen Welt gefeiert, hat BBQ-Sauce eine Reihe von Variationen von jedem Kontinent.

Lassen Sie uns weiter auf die vier einfachen Möglichkeiten eingehen, wie Sie Ihre leckere BBQ-Sauce zu Hause andicken können.

Was wirst du brauchen

Topf aus Edelstahl

Töpfe mit dickem Boden sind die beste Option zum Erhitzen auf dem Herd. Abhängig von der Menge der Sauce, die Sie zubereiten, können Sie einen mittelgroßen oder großen Topf verwenden, der mehr als groß genug sein sollte.

Messbecher

Das Abmessen von Flüssigkeiten erfolgt am besten in einem Krug, der 500 ml bis 1 Liter fassen kann. Diese sind auch hilfreich beim Mischen von Aufschlämmungen, die zum Andicken Ihrer Sauce verwendet werden können.

Lesen Sie unten, wie das geht, wenn wir über das Hinzufügen von Mehl oder Maisstärke zu Ihrer BBQ-Sauce sprechen.

Messbecher

Sie können auch Messbecher in verschiedenen Größen verwenden, um sicherzustellen, dass Sie Ihrer BBQ-Sauce die richtige Menge an Verdickungsmittel hinzufügen. Gängige Größen, die immer praktisch sind, sind 1 Tasse, ½ Tasse, 1/3 Tasse und ¼ Tasse.

Rührlöffel

Eine Vielzahl von Rühr- und Messlöffeln sind ein Muss in der Küche. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Metalllöffeln in einer antihaftbeschichteten Pfanne, da Sie die Antihaftbeschichtung abkratzen können. Dies ist keine gesunde Ergänzung zu Ihrer BBQ-Sauce oder einer anderen Mahlzeit.

Lesen Sie auch:   7 köstlicher Ersatz für Tasso-Schinken in Gumbo

Verwenden Sie einen Holzlöffel oder einen teflonbeschichteten Löffel mit Ihren antihaftbeschichteten Töpfen und Pfannen.

Messlöffel

Messlöffel sind eine nützliche Ergänzung für Ihre Küche, um exakte Zutaten in kleineren Mengen zu verwenden. Übliche Größen sind ein Esslöffel, ein Teelöffel und ein halber Teelöffel

Mixer oder Küchenmaschine

Diese praktischen Küchenhelfer sind ein unverzichtbarer Artikel in jeder Küche. Angefangen vom Mixen und Mischen bis hin zum Mahlen und Pürieren sind Küchenmaschinen voll leistungsfähig.

Sie sind in einer Vielzahl von Marken und Größen erhältlich, um Ihren persönlichen Vorlieben gerecht zu werden. Einige sind sogar mit unterschiedlich großen Aufsätzen ausgestattet, wenn Sie große Mengen BBQ-Sauce für eine ganze Gruppe von Gästen oder nur eine kleine Menge für ein Abendessen unter der Woche zu Hause zubereiten.

Methode 1: Lassen Sie es köcheln

Manchmal müssen Sie zusätzliche Zutaten hinzufügen, um die Konsistenz Ihrer Sauce zu ändern, ein anderes Mal müssen Sie sie entfernen. Dies ist ein Fall, in dem Sie Wasser aus Ihrer Sauce entfernen.

Anschließend gut eindicken lassen. Dies ist der einfachste Weg, um jede Soße einzudicken, obwohl es einige Zeit dauert.

SCHRITTE:

Legen Sie Ihre BBQ-Sauce in einen Edelstahltopf und stellen Sie sie auf mittlere bis niedrige Hitze. Die Sauce etwa 30 Minuten köcheln lassen, gelegentlich mit dem Löffel umrühren, damit sie nicht anbrennt.

Dieser Prozess lässt überschüssige Flüssigkeit in Ihrer Sauce verdunsten und hinterlässt den ganzen Geschmack Ihrer köstlichen BBQ-Sauce.

Methode 2: Fügen Sie ein Verdickungsmittel hinzu

Das Hinzufügen von Mehl oder Maisstärke zu Ihrer BBQ-Sauce kann dazu beitragen, dass sie relativ schnell eindickt. Sie müssen darauf achten, nicht zu viel hinzuzufügen und Ihre Sauce zu verdicken. Diese Methode ist ideal, wenn Sie bereits den gewünschten Geschmack in Ihrer Sauce haben und nur noch Substanz hinzufügen müssen.

Mehl Methode:

Weizenmehl ist eine wichtige Zutat für jede Mahlzeit. Es wird durch Abmahlen von Körnern oder Wurzeln hergestellt. Sie können es für verschiedene Zwecke verwenden, indem Sie verschiedene Methoden anwenden.

Hier verwenden wir zum Andicken der BBQ-Sauce Weißmehl. Dieses Mehl wird durch feines Mahlen des Endosperms von Weizenkernen hergestellt.

Mischen Sie mit dem Löffel die 2 Teelöffel Mehl und ¼ Tassen Wasser zusammen. Gut umrühren, um Klumpen in der Mischung zu entfernen. Sobald die Verdickungsmischung glatt ist, fügen Sie sie zu Ihrer 1 Tasse BBQ-Sauce hinzu und mischen Sie gut.

Lesen Sie auch:   5 Bester Ersatz für Kokosmehl beim Backen

Maisstärke-Methode:

Als Kohlenhydratextrakt aus dem Endosperm von Mais wird diese weiße pulvrige Substanz hauptsächlich für kulinarische, Haushalts- und Industriezwecke verwendet.

Maisstärke kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, da sie aus Mais und anderen gesunden Zutaten hergestellt wird, was sie zu einem glutenfreien Produkt macht.

Mischen Sie die Maisstärke und das Wasser und rühren Sie um, um alle Klumpen zu entfernen. Fügen Sie 1 Esslöffel glatte Maisstärkemischung zum BBQ hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist.

Methode 3: Fügen Sie ein leckeres Verdickungsmittel hinzu

Wenn Ihrer Sauce sowohl Substanz als auch Geschmack fehlen, kann eines der folgenden Verdickungsmittel verwendet werden, um Geschmack hinzuzufügen und gleichzeitig Ihre Sauce zu verdicken.

Diese Zutaten können Ihre Sauce auch cremiger machen und ihr eine tolle samtige Textur verleihen. Versuchen Sie es mit Schlagsahne, Butter, Kokosöl oder Kokoscreme.

Schlagsahne:

Fügen Sie Ihrer Soße Schlagsahne hinzu, wenn Sie nach einer Zutat suchen, die Ihrer Soße Reichhaltigkeit verleiht und sie gleichzeitig eindickt. Egal, ob die Sahne, die Sie verwenden, aus Kuh- oder Ziegenmilch ist, sie verleiht Ihrer Soße definitiv Geschmack.

SCHRITTE:

Gießen Sie Ihre BBQ-Sauce bei mittlerer Hitze in einen Topf. Fügen Sie nach und nach etwas Sahne hinzu und rühren Sie sie dabei um. Lassen Sie die Sauce köcheln, bis Sie die gewünschte Dicke erreicht haben.

Butter:

Butter ist eine schöne Zutat, die auch als Verdickungsmittel wirkt. Halten Sie sich von Margarine fern, da sie nicht die gleichen natürlichen Aromen und Ausgewogenheit bietet. Butter hat die Fähigkeit, Ihrer Sauce Bündel von Cremigkeit zu verleihen.

SCHRITTE:

In einem Topf die Butter leicht schmelzen und dann die BBQ-Sauce hinzugeben und umrühren. Lassen Sie die Sauce einige Minuten köcheln, damit sie die gewünschte Konsistenz erreicht. Du könntest sogar eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl machen, um deine BBQ-Sauce anzudicken. Allerdings ist diese Methode etwas aufwändiger.

Kokosöl oder Kokoscreme:

Dies mag wie eine ungewöhnliche Zutat für BBQ-Sauce erscheinen, aber Kokosnussöl oder -creme bietet sowohl Verdickungsfähigkeiten als auch gesundheitliche Vorteile.

SCHRITTE:

Verwenden Sie die gleiche Methode wie beim Hinzufügen von Sahne zu Ihrer Sauce. Geben Sie Ihre Sauce in einen Topf und fügen Sie nach und nach das Kokosöl oder die Sahne hinzu und rühren Sie um, bis alles gut vermischt ist. Lassen Sie die Sauce köcheln, damit der Eindickungsprozess stattfinden kann.

Lesen Sie auch:   12 beste Ersatz für Orangenschale beim Backen, die Sie jetzt verwenden können

Methode 4: Fügen Sie Gemüse als Verdickungsmittel hinzu

Nachtschattengemüse ist eine weitere großartige Option zum Andicken Ihrer BBQ-Saucen. Alles, was Sie tun müssen, ist das Gemüse Ihrer Wahl zu pürieren, um Ihre BBQ-Sauce anzudicken.

Rote Kartoffeln:

Rote Kartoffeln sind ideal, um eine cremigere Sauce zu erhalten.

SCHRITTE:

Du kannst entweder normale Kartoffeln oder rote Kartoffeln verwenden, um die BBQ-Sauce anzudicken. Die Kartoffeln weich backen und die Schale entfernen. Die Kartoffeln können entweder püriert oder in einer Küchenmaschine püriert werden. Geben Sie Ihre BBQ-Sauce mit den Kartoffeln in die Küchenmaschine und mixen Sie alles zusammen. Dies sollte eine köstliche Sauce mit einer etwas körnigeren, aber dickeren Textur bilden.

Wie man es mit Auberginen und Paprika macht:

Haben Sie darüber nachgedacht, Ihrer Sauce Auberginen als Verdickungsmittel hinzuzufügen? Zusammen mit Paprika geröstet, können Auberginen Ihrer Sauce die nötige Dicke verleihen und gleichzeitig einen großartigen Geschmack verleihen.

Auberginen und Paprika zusammen pürieren und nach und nach zu Ihrer Soße geben, dabei abschmecken. Achten Sie darauf, nicht zu viel hinzuzufügen, da die Auberginen beginnen können, Ihre Sauce bitter zu schmecken.

So geht’s mit Tomaten:

Tomaten eignen sich ideal zum Andicken Ihrer BBQ-Sauce, da die Basis bereits Tomatenmark enthält. Der Geschmack ist dazu bestimmt, göttlich zu sein. Sie können jede Sorte oder Farbe der Tomate verwenden, aber frisch vom Strauch ist immer am besten.

Pürieren Sie Ihre Tomaten und rühren Sie sie in Ihre Sauce, um ihre Konsistenz zu verdicken, während sie glatt bleibt.

Abschluss

Eine dünne BBQ-Sauce ohne Textur sollte in Ihrer Küche kein Problem darstellen. Mit einer Vielzahl von Verdickungsmitteln, die in Ihrer Küche leicht verfügbar sind, gibt es keinen Grund, warum Sie sich mit einer wässrigen, geschmacklosen BBQ-Sauce zufrieden geben sollten.

Vom einfachen Köcheln Ihrer Sauce über das Hinzufügen von Verdickungsmitteln wie Mehl und Maisstärke bis hin zu Gemüse wie Tomaten, Kartoffeln, Auberginen und Paprika können Sie Ihre BBQ-Sauce ganz einfach an den gewünschten Geschmack und die gewünschte Konsistenz anpassen.