In Deutschland sorgt ein Fabrikdefekt für eine Schokoladenstraße

Es gibt einen Weg Westönnenin Deutschland Western, der in den letzten Tagen direkt aus der Welt von Willy Wonka hervorgegangen ist, wie er war mit einer Tonne Schokolade überzogen. eine Verschüttung, die sich dann aufgrund der Kälte verfestigte Nach Berichten der deutschen Tageszeitung Soester Anzeiger handelt es sich tatsächlich um eine „kleiner technischer Defekt“Von einem Lagertank der Schokoladenfabrik DreiMeister dazu führen würde geschmolzene Milchschokolade verschüttet den ganzen Weg. Und sobald er mit der kalten Erde in Kontakt kam, würde der verarbeitete Kakaofluss schnell aushärten und einen echten bilden Straße der Schokolade.

Um dieses süße Problem zu lösen, brauchte es 25 Feuerwehrleute, der mit Schaufeln, heißem Wasser und sogar einem Brenner arbeiten musste, um den letzten Tropfen Schokolade vom Asphalt zu entfernen: Das darin enthaltene Fett hätte die Straße rutschig und folglich sehr riskant gemacht. Zum Glück für das Unternehmen keine größeren Schäden an der Produktion: Firmenchef Markus Luckey, erklärt der Deutschen Zeitung, habe zugesichert, dass die Arbeiten ab heute regulär wieder aufgenommen würden. “Wenn die Verschüttung näher an Weihnachten passierte – schloss er im Gespräch mit dem Anzeiger – es wäre eine Katastrophe gewesen“.

Lesen Sie auch:   Hier ist die Ube, die lila Knolle, die die Küchen erobert

Leave a Reply