Erster Termin des Heinz Beck Food Festivals

ZU Heinz Beck Es reicht nicht, immer an der Spitze der Rangliste der Restaurants in Rom und Italien zu stehen: Der berühmte deutsche Koch hat einen organisiert Food-Festival auf Sardinien im vergangenen Juni in Marina di Poltu Quatu. An der Costa Smeralda gesellten sich zu Beck viele etablierte Kollegen, darunter Ciccio Sultano des Restaurants Duomo in Ragusa. In Erwartung des nächsten von Heinz Beck unterschriebenen Termins erzählte uns der sizilianische Koch über seine Erfahrungen auf Sardinien.

Adrenalin. Es ist das Element, das ein Koch am meisten erlebt, zwischen dem Zittern, Dinge gut zu machen, und der unaufhaltsamen Zeit, die vergeht, und am Ende, wenn alles im Einklang ist, lässt man sich von Zufriedenheit durchdringen. Dies ist ein Zustand, den ich täglich in meiner Küche lebe, stellen Sie sich vor, wenn Sie mit Kollegen an einer Veranstaltung arbeiten, die Exzellenz verkörpert. Alles wächst exponentiell. Diese Stimmung habe ich beim Heinz Beck Food Festival in Poltu Quatu an der Costa Smeralda erlebt. Zwei Tage, 26. und 27. Juni, an denen ich mich mit Enrico Cerea, Moreno Cedroni, Gianluca Fusto und natürlich dem Schöpfer und Gastgeber Heinz Beck amüsierte“.

„Wir hatten nicht viele Regisseure, wie es sich unter Arbeitskollegen gehört, aber vor allem einen Bezugspunkt für den Abend des 26. Juni: eine Hommage an Street Food in italienischer Exzellenz. Ein Thema, das wir in einer Atmosphäre des absoluten Spaßes abgelehnt haben“.

Lesen Sie auch:   Wabenhonig: Was es ist und wie man es verwendet

Ich schlug das Trüffeleis und den Bottarga-Salat mit Makrele und Thunfisch vor. Für das Galadinner am 27. war es das Bewusstsein, Gerichten, Produkten, Exzellenz und Kompositionen, die unser gemeinsamer Nenner sind, die richtige Identität zu geben. Ich habe Spaghetti Taratatà mit Bottarga gemacht “.

„Essen zu feiern ist unser Job. Es zu unseren Gästen zu bringen, ist die Mission, die uns jeden Tag begleitet. In der Lage zu sein, zu begeistern, ist unsere größte Befriedigung, und ich denke, dass all dies Poltu Quatu angetan wurde. Wort von Ciccio!

Das zweiter Termin mit dem Heinz Beck Food Festival statt 17.-18. Juli am selben Ort: Es wird neben dem Küchenchef sein Mauro Colagreco des Restaurants Mirazur, Paolo Casagrande von Lasarte, Jacob Jan Boerma von De Leest e Joachim Wißler des Restaurants Vendome. Am Sonntag, den 17., wird Street Food der Schlüssel zur Veranstaltung sein; montags hingegen präsentiert beim Gourmet-Dinner jeder Koch sein berühmtestes Gericht. Bleib dran.

Leave a Reply