Die 10 besten Vanguard-Fonds für einen erfolgreichen Ruhestand

Ich liebe Avantgarde.

Der Großteil meiner Investitionen ist dort, abzüglich einiger Aktien mit Dividendenwachstum, die ich auf einem Ally Invest-Konto halte.

Ich bin nicht der einzige.

Von den 25 größten Investmentfonds nach Vermögen stammen dreizehn von Vanguard (Quelle, 16.02.2021, besondere Anmerkung).

Wenn ich „die besten Vanguard-Fonds“ sage, heißt das nicht, dass es gute und schlechte gibt. Jeder Fonds hat seinen Platz und die Fonds von Vanguard sind im Allgemeinen sehr gut, weil sie ihren Zweck erfüllen und niedrige Gebühren haben. Wenn es um so etwas wie einen Indexfonds geht, der eine bestimmte Sache abbildet, ist einer der größten Faktoren die Kostenquote (seine Kosten).

Der beste Indexfonds ist der Low-Cost-Indexfonds. 🙂

Ein weiterer wichtiger Faktor bei Indexfonds ist der Tracking Error, also die Abweichung des Fonds vom Index selbst. Indizes ändern sich und Fonds müssen sich daran anpassen, aber die Fonds von Vanguard weisen einige der niedrigsten Tracking Errors auf. Sie sind sehr effizient.

Das sind die, die mir am besten gefallen (keine bestimmte Reihenfolge).

(Kostenquoten Stand 14.03.2022)

Ich füge Morningstar-Ratings hinzu, aber denken Sie daran, Ihre eigene finanzielle Situation zu berücksichtigen und sich nicht ausschließlich auf Ratings zu verlassen. Außerdem hat Morningstar ein Premium-Produkt, das einen Blick wert ist, wenn Sie in Betracht ziehen, tiefer in jedes Produkt einzutauchen.

Möchten Sie mit einem Vanguard Financial Advisor zusammenarbeiten?

Vanguard bietet Ihnen seit kurzem die Möglichkeit, über seine persönlichen Beraterdienste mit einem Finanzberater zusammenzuarbeiten. Es ist ein 1-zu-1-Service mit einem Treuhänder, der Ihre Interessen im Auge hat.

Das Erstgespräch ist kostenlos und enthält einen benutzerdefinierten Plan.

👉 Erfahren Sie mehr über Vanguard Personal Advisor Services

Wenn Sie lieber mit Vanguard zusammenarbeiten, aber den Robo-Advisory-Weg gehen möchten, bietet Vanguard auch einen Vanguard Digital Advisor an, der Ihnen helfen kann, eine Allokation mit seinen ETFs festzulegen.

👉 Erfahren Sie mehr über Vanguard Digital Advisor Services

Vanguard Total Stock Market ETF (VTI)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VTIExpense Ratio: 0,03 %Anlageklasse: Inländische Aktien – AllgemeinKategorie: Large BlendMindestanlage: Kein Minimum

Der Vanguard Total Stock Market ist genau das, wonach er sich anhört, der gesamte Markt, einschließlich großer, mittlerer und kleiner Unternehmen in den Vereinigten Staaten. VTI ist die Bombe dot com (sagt das noch jemand?). Die Kostenquote beträgt per Januar 2018 lediglich 0,04 %.

Wenn Vanguard Total Market sagt, versuchen sie, den CRSP US Total Market Index nachzubilden. CRSP steht für Center for Research in Security Prices und sein Index umfasst 4.000 Unternehmen.

Vanguard Total International Stock ETF (VXUS)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VXUSExpense Ratio: 0,07 %Anlageklasse: International/Global StockKategorie: Foreign Large BlendMindestanlage: Kein Minimum

Der Vanguard Total International Stock ETF ist wie der VTI, außer dass wir international agieren. Er ist auch ein Indexfonds und versucht, den FTSE Global All Cap ex US Index nachzubilden, der alle börsennotierten Unternehmen mit Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten umfasst. Die Kostenquote von 0,11 % ordnet ihn, wie viele andere Indexfonds-Freunde, im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in die Kategorie „sehr niedrig“ ein.

Lesen Sie auch:   Le-Creuset-Color-Guide-Agave-Feige-Nector-Artichaut | -

Vanguard S&P 500 ETF (VOO)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VOOExpense Ratio: 0,03 %Anlageklasse: Inländische Aktien – AllgemeinKategorie: Large BlendMindestanlage: Kein Minimum

Der Vanguard S&P 500 ETF ist ein Indexfonds, der den S&P 500 Index widerspiegelt. Mit einer Kostenquote von 0,04 % ist er einer der günstigsten S&P 500-Indexfonds (der 500 Indexfonds von Fidelity – Premium Class weist eine Kostenquote von 0,035 % auf, erfordert aber ein Minimum von 10.000 $).

Der S&P 500-Index besteht aus 500 US-amerikanischen Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung und gilt als der beste Indikator für US-amerikanische Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung – er macht etwa 80 % der verfügbaren Marktkapitalisierung aus.

Wenn Sie diesen Fonds oder die Gesamtmarktversion in Betracht ziehen, finden Sie hier unsere Aufschlüsselung von VOO vs. VTI. Wenn Sie sich fragen, wie er im Vergleich zu einem anderen beliebten S&P 500-Fonds, dem SPDR S&P 500 ETF Trust (SPY), abschneidet, finden Sie hier unseren Vergleich von VOO vs. SPY.

Vanguard Target Retirement 2050 Fund (VFIFX)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VFIFXExpense Ratio: 0,08 %Anlageklasse: LebenszyklusKategorie: Zieldatum 2046–2050Mindestinvestition: 1.000 USD

Rentenfonds mit Stichtag sind beliebte Optionen, da sie ein diversifiziertes Portfolio ohne all die Arbeit bieten. Die Idee ist, dass sie ihre Zuteilungen anpassen, um die Bedürfnisse von jemandem zu erfüllen, der zum Renteneintrittsdatum in den Ruhestand gehen möchte. Der 2050-Fonds ist für Personen gedacht, die zwischen 2048 und 2052 in Rente gehen.

Die Kostenquote ist mit 0,15 % (Stand März 2020) recht bescheiden.

Der Zielfonds 2050 investiert in andere Vanguard-Fonds, Stand 14. März 2022 war dies die Mischung:

Vanguard Total Stock Market Index Fund Institutional Plus-Anteile – 54,00 % Vanguard Total International Stock Index Fund (Anlegeranteile) – 36,10 % Vanguard Total Bond Market II Index Fund (Anlegeranteile) – 6,80 % Vanguard Total International Bond II Index Fund (Anlegeranteile) – 3,10 %

Die Mindestinvestition in die Zielfonds beträgt nur 1.000 US-Dollar – im Vergleich zu 3.000 US-Dollar für die meisten anderen Investmentfonds bei Vanguard.

Vanguard hat viele dieser Lebenszyklusfonds – alles von einem Zieldatum von 2010 (bereits im Ruhestand) bis 2060 (oh ihr Kinder).

Vanguard-REIT-ETF (VNQ)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VNQExpense Ratio: 0,12 %Anlageklasse: Aktien – SektorspezifischKategorie: ImmobilienMindestanlage: Kein Minimum

Wer mag nicht ein wenig Immobiliendiversifizierung in seinem Leben? Wenn Sie keine Lust haben, sich auf Crowdsourcing-Immobilieninvestitionen einzulassen, sind REITs eine gute Möglichkeit.

Der REIT ETF von Vanguard ist ein Fonds aus anderen REITs, die börsennotierte Holdinggesellschaften für Immobilien sind. VNQ hat eine Kostenquote von 0,12 % und seine Beteiligungen bestehen aus großen Unternehmen, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben, wenn Sie sich mit diesem Bereich befasst haben – Simon Property Group, Public Storage usw.

Dies ist eine solide Möglichkeit für nicht akkreditierte Investoren, sich auch in Immobilien zu engagieren (akkreditierte Investoren sind eine Bezeichnung für vermögende oder einkommensstarke Personen). Alternativ gibt es Websites wie Fundrise (unser vollständige Fundrise-Überprüfung), die ihre eigenen eREITs betreiben, die Ihnen etwas mehr Spezifität bei den Optionen bieten.

Lesen Sie auch:   Gusseisen vs. emailliertes Gusseisen: Vollständiger Leitfaden

Vanguard Total Bond ETF (BND)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: BNDExpense Ratio: 0,03 %Anlageklasse: Mittelfristige AnleihenKategorie: Mittelfristige AnleihenMindestanlage: Kein Minimum

Was für ein toller Ticker – BND – für einen soliden Anleihenmarkt-ETF.

Zum 31. Januar 2022 hält der Total Bond ETF US-Investment-Grade-Anleihen mit einer durchschnittlichen effektiven Laufzeit von 8,9 Jahren. Die Anleihen selbst weisen einige wenige Emittententypen auf und sind stark gewichtet mit Treasury/Agency (44,9 %), Government Mortgage-Backed (20,00 %) und Industrial (16,9 %). Es gibt einen kleinen Teil ausländischer Anleihen (3,7 %), daher handelt es sich nicht um einen rein inländischen Anleihen-ETF.

Vanguard hat über ein Dutzend Anleihen-ETFs mit unterschiedlichen Laufzeiten, Anleihenqualitäten usw. Dieser Fonds erfüllt alle Kriterien und liegt in allen Merkmalen im Durchschnitt, während er eine sehr niedrige, Vanguard-Kostenquote hat.

Vanguard Wellington Fund (VWELX)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VWELXExpense Ratio: 0,24 % Anleger, 0,16 % AdmiralAnlageklasse: AusgewogenKategorie: Moderate AllokationMindestanlage: 3.000 USD (50.000 USD für Admiral)

Ich war hin- und hergerissen, als ich das der Liste hinzufügte, weil es mit 0,24 % für die Investor-Anteile und 0,16 % für die Admiral-Anteile (mit einem Minimum von 50.000 $!) einer der teureren Fonds von Vanguard ist.

Ich habe ihn aufgenommen, weil er der älteste Investmentfonds von Vanguard ist, der 1929 gegründet wurde. Er besteht zu zwei Drittel aus Aktien und zu einem Drittel aus Anleihen, ist breit gestreut und wurde kürzlich wieder für neue Anleger geöffnet. Eine Zeit lang war es für neue Investoren geschlossen, und es hatte etwas Verlockendes, nicht in einen Fonds zu investieren, besonders wenn man bedenkt, dass so viele der Vanguard-Fonds für jedermann geeignet sind.

Allerdings gibt es einen Grund, warum Fonds geschlossen werden – sie bekommen zu viel Kapital und der Druck, es einzusetzen, ist immens. Mo’ Geld, mo’ Probleme, richtig?

Vanguard High Yield Tax-Exempt Fund Admiral-Anteile (VWAHX)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VWAHXExpense Ratio: 0,17 % Anleger, 0,09 % Admiral Anlageklasse: Langfristige Anleihen Kategorie: Hochverzinsliche Muni Mindestanlage: 3.000 USD (50.000 USD für Admiral)

Letzteres stellt eine sehr spezifische Art von Anlage dar, die einen kleinen Bedarf erfüllt – wenn Sie einen kostengünstigen Kommunalanleihenfonds mit einem gewissen Risiko wünschen, dann ist der Vanguard High Yield Tax-Exempt Fund Admiral Shares (VWALX) eine gute Wahl. Es ist volatil, weil es aufgrund der geringeren Kreditqualität ein höheres Risiko darstellt, also ist es kein typischer „sicherer“ Rentenfonds, sondern auch steuerbefreite Zinsen des Bundes.

Zum 29. Februar 2020 beträgt der Großteil der Kreditqualität AA (18,3 %), A (36,7 %) und BBB (17,2 %) mit Laufzeiten in den Bereichen 5–10 Jahre (11 %), 10–20 Jahre (31.5 %) und 20-30 Jahre (35 %). Es wird also ziemlich stark von den Zinssätzen beeinflusst. Die durchschnittliche angegebene Laufzeit beträgt 18,1 Jahre.

Vanguard STAR (VGSTX)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VGSTXExpense Ratio: 0,31 % AnlegerAnlageklasse: AusgewogenKategorie: Moderate AllokationMindestanlage: 1.000 $

Der Vanguard STAR Fund hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, denn als ich anfing zu investieren, gab es noch keine ETFs. Wenn Sie in einen Vanguard-Fonds investieren wollten und keine 3.000 $ hatten – der Vanguard STAR Fund und sein Minimum von 1.000 $ waren das einzige Spiel in der Stadt. Es wurde der beste Vanguard-Fonds für mich, weil es der einzige war, in den ich investieren konnte!

Lesen Sie auch:   Ist Ipsos i-Say ein Betrug oder legitim? (2022)

Die Anlage selbst ist in Ordnung, es handelt sich um eine Mischung aus anderen Vanguard-Fonds, was die höhere Kostenquote von 0,31 % erklärt – einige der zugrunde liegenden Fonds haben höhere Gebühren.

Hier sind die zugrunde liegenden Fonds zum 28.02.2022 (alle Anlegeranteile):

Vanguard Windsor II Fund – 14,60 % Vanguard GNMA Fund – 12,80 % Vanguard Short-Term Investment-Grade Fund – 12,80 % Vanguard Long-Term Investment-Grade Fund – 12,50 % Vanguard US Growth Fund – 10,70 % Vanguard International Value Fund – 10,00 % Vanguard Windsor Fund – 8,40 % Vanguard International Growth Fund – 8,20 % Vanguard PRIMECAP Fund – 6,30 % Vanguard Explorer Fund – 3,70 %

Vanguard Windsor Fund (VWNDX)

Schnelle Fondsstatistiken:

Ticker: VWNDXExpense Ratio: 0,30 % Investor, 0,20 % AdmiralAnlageklasse: Inländische Aktien – AllgemeinKategorie: Large ValueMindestanlage: 3.000 $ (50.000 $ für Admiral)

Dies ist einer der wenigen aktiv verwalteten Fonds auf dieser Liste und investiert in Unternehmen mit großer Marktkapitalisierung, die in Ungnade gefallen sind, wie Bank of America, Cognizant Technology Solutions und Westinghouse Air Brake Technologies. (drei größte Beteiligungen per 31.01.2022). Für einen aktiv verwalteten Fonds ist die Kostenquote von 0,30 winzig und es fallen keine weiteren Gebühren oder Belastungen (Provisionen) an.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Geld benötigen Sie, um ein Vanguard-Konto zu eröffnen?

1.000 $. Das ist der Mindestbetrag, den Sie für die Target Retirement Funds und den Vanguard STAR Fund von Vanguard benötigen. Wenn Sie 3.000 $ haben, ist das das Minimum für fast jeden anderen Vanguard-Fonds. Wenn Sie an den ETFs von Vanguard interessiert sind, dann ist das Minimum der Preis einer einzelnen Aktie (~50 $).

Wie hoch sind die Gebühren für ein Vanguard-Konto?

Sie variieren, aber Vanguard erhebt eine Jahresgebühr von 20 $ für Maklerkonten, aber Sie können diese Kontoführungsgebühren vermeiden, indem Sie sich für elektronische Kontoauszüge entscheiden. Wenn Sie über ein Vermögen von über 10.000 US-Dollar verfügen, wird diese Gebühr ebenfalls erlassen.

Warum Gebühren wichtig sind

Viele der passiven Indexfonds von Vanguard haben winzige Kostenquoten und keine Lasten, was eine Provision auf den Kauf und Verkauf der Fonds darstellt.

Intuitiv betrachten wir diese Gebühren von 1 %, 0,5 % oder was auch immer – wir denken, dass es wenig ist.

Es ist nicht.

Ich habe mir die wichtigste Zahl beim Investieren angesehen und war erstaunt, wie sich ein kleiner Gebührenunterschied auf Ihre Ersparnisse auswirkt. Über 30 Jahre hat ein Gebührenunterschied von 0,65 % enorme Auswirkungen:

Es macht Sinn, es ist nur so, dass wir nicht über die Größenordnung nachdenken, wenn wir eine kleine Gebühr von 0,95 % sehen.

Vanguard ETFs versus Investmentfonds?

Ich hatte viele Missverständnisse über ETFs.

Was ist der Unterschied zwischen dem Vanguard ETF und dem entsprechenden Investmentfonds?

Erstens sind Investmentfonds und börsengehandelte Fonds grundlegend unterschiedliche Geschöpfe. Beim Kauf und Verkauf (Rücknahme) eines Investmentfonds handeln Sie direkt mit dem Fonds selbst. Wenn Sie Anteile eines ETF kaufen und verkaufen, sind Sie…

Leave a Reply