7 Möglichkeiten, Speisen und Getränke am Meer kühl zu halten

Eher wie Eidechsen als Menschen gehen einige von uns vorbei Strand viele Stunden, um so viele Sonnenstrahlen wie möglich zu sammeln. Halten Sie Speisen und Getränke am Meer kühl, das können Sie Wenn auch Sie zu denen gehören, die sich von morgens bis abends am Meer aufhalten – vor allem in der Freizeit, ohne Zeitdruck -, wissen Sie sehr gut, dass eines der Probleme, mit denen Sie sich stromaufwärts auseinandersetzen müssen, das ist Lebensmittel. Nicht nur darüber, wie man es bekommt, sondern vor allem darüber wie man es zusammen mit Getränken frisch hält, von dem Moment, in dem wir das Haus verlassen, bis zu dem Moment, in dem wir es tatsächlich verbrauchen. Nun, es gibt viele, die es tun Wege. Es gibt einige erprobte und erprobte, und sie sind normalerweise diejenigen, die in der Familie durch mündliche Überlieferung weitergegeben werden. Andere sind direkt aus der Campingerfahrung von uns jungen Murmeltieren Reagenzgläsern ausgeliehen. Wieder andere sind mit den alten Lehren von MacGyver, der berühmt dafür ist, das auszunutzen, was um ihn herum war, fast an der Grenze. Wir sehen?

Kühltasche. Als Standardansatz für die Organisation eines Tages am Strand ist die Kühlbox nützlich, da sie die Temperatur im Inneren hält. Von sich aus erzeugt es jedoch keine Kälte, daher sollte es vor dem Befüllen an einem bereits kühlen oder kalten Ort aufbewahrt werden. Beim Einlegen der Lebensmittel (möglicherweise verpackt in Einzelportionen) müssen Sie auch die Anzahl der hinzuzufügenden Tiefkühlriegel berücksichtigen: Um gut zu funktionieren, sollte eine Kühltasche tatsächlich 2 Teile Eis für jeden Teil der Lebensmittel enthalten und so wenige haben Leerzeichen wie möglich. . Wenn Sie es kaufen, bewerten Sie daher seine Kapazität basierend auf Ihren Bedürfnissen. Und fügen Sie nach Möglichkeit bereits kalte oder sogar gefrorene Lebensmittel hinzu. So können sie bis zu maximal 8 Stunden halten.

Lesen Sie auch:   Pessach: Traditionen und Gerichte


Thermischer Kühlschrank
. Ein großer Klassiker des Familienabstiegs zum Strand, der Thermokühlschrank ist ein echter tragbarer Kühlschrank aus starrem Kunststoff. Sehr unbequem zu tragen, besonders wenn es voll und ohne Räder ist, aber es macht viel Freude, wenn Sie zur Mittagszeit ankommen, da es dank der Möglichkeit, die Eiszapfen genauer zu platzieren, viel länger kalt bleibt. Umso mehr, wenn es zu den sehr reichhaltigen Modellen gehört, die auch an die Steckdose angeschlossen werden können. Das Geheimnis seiner Kälte? Die Lücke zwischen den dicken Wänden, die sich bei den Elektromodellen in ein autarkes Kühlsystem verwandelt.


Thermosflasche
. Sie haben den gleichen Hohlraum wie Kühlschränke, sind aber viel handlicher. Das bedeutet, wenn Sie nur zum Mittagessen müssen und mit dem Rucksack unterwegs sind, reichen die Thermoskannen (oder Lunchboxen, solange sie heiß-kalt sind) aus, um Lebensmittel oder Getränke für ein / zwei Personen zu transportieren. Tatsächlich kann eine gute Thermoskanne Flüssigkeiten bis zu 24 Stunden kalt halten und ist eine hervorragende Investition, auf die es sich das ganze Jahr über zu setzen lohnt.


Die große Eisflasche
. Hier sind wir wirklich in der Familiengeschichte. Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie noch nie den Kühler geöffnet und diese riesige 2-Liter-Flasche Eiswasser gefunden haben, die anstelle der eutektischen Platten steckt. Von allen gehasst, eigentlich eine große Zeit-, Gewichts- und Geldersparnis. Denn das Wasser ersetzt in den ersten Betriebsstunden das Eis, dann bleibt es kühl zum Trinken. Und der Kühlschrank, um ihn zu transportieren, wiegt immer noch weniger.

Lesen Sie auch:   Der rasante Aufstieg der venezianischen Haute Cuisine

Becken mit Eis. Eine ähnlich bewährte Technik – vor allem bei Anbietern von Softdrinks, Wassermelonen, Melonen oder auf dem Campingplatz – ist das Becken voller Eis. Was, falls Sie keine Kühltaschen oder Thermoskannen kaufen können, das Kälteproblem im Handumdrehen löst. Einfach mit Eis (oder Eis und Wasser) füllen und Behälter und Flaschen einweichen. Achten Sie jedoch darauf, dass erstere hermetisch und dicht verschlossen sind. Es ist unbestritten, aber wir erinnern uns trotzdem daran, dass alles so weit wie möglich im Schatten gehalten werden muss.

Die Tasche im Wasser. Dies ist die Last-Minute-Version ohne Becken und Eis, die nützlich ist, wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem das Wasser sehr frisch ist, z. B. im Ozean, in einem See oder in einem Flusslauf. Es gelten die gleichen Regeln wie für das Becken, also luftdichte Behälter und möglichst viel Schatten, und es ist auch eine gute Idee, die Luke mit einem an einem Stein befestigten Seil oder einem in den Sand gesteckten Stock am Ufer zu sichern. Natürlich gilt es nicht überall – stellen Sie sich das Gesicht des Bademeisters vor? – aber wenn Sie keine Probleme mit dem Bronzegesicht haben, ist es eine kostengünstige Technik mit einer hervorragenden Ausbeute. Kurz gesagt, nicht so kalt wie ein Kühlschrank, aber es ist wirklich sehr grün.


Unter dem Sand
. Wir sagten MacGyver und hier ist es. Der Dxs-Agent würde den Einfallsreichtum, ein Loch zu graben, sehr zu schätzen wissen. Tief. Ein schönes Loch im Sand, bis Sie fast das Wasser finden, ist in der Tat der ideale Ort, um Mittagessen und Getränke aufzubewahren, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, sie kühl zu halten. Und es ist noch besser, wenn sich in Ihrer Nähe eine von Natur aus kühle Höhle befindet, in der die Sonnenstrahlen nicht scheinen. Graben Sie dann und säumen Sie den geschaffenen Raum mit Steinen, wenn Sie welche finden. Auf Plastik sollte man besser verzichten, denn es würde die natürliche Kühle des Sandes abschirmen. Was erinnert Sie dann, wenn Sie darüber nachdenken, nicht daran, was Ihr Hund tut, um die Körperwärme zu zerstreuen?

Lesen Sie auch:   Tenoha Ramen, Mailand | Bittersüß

Lebensmittel zu vermeiden

Welche Technik Sie auch immer anwenden, am Strand und an heißen Orten vermeiden Sie es, wenn möglich, all diese Familien schnell verderblicher Lebensmittel mitzubringen, da hohe Temperaturen den Verderbsprozess weiter beschleunigen. Nein Joghurtnein Käsenein Cremesnein rohes Fleisch oder Fischdefinitiv nicht ai Eis.

Ein letzter Trick

Wenn Ihre Kühlschranktüte es zulässt – Sie finden es in den Warnhinweisen geschrieben – verwenden Sie zum Kühlen nicht nur gefrorene Teller oder normales Eis, sondern mischen Sie mit ein wenig Trockeneis. Letzteres hat tatsächlich die Fähigkeit, die Temperatur von Speisen und Getränken sehr schnell zu senken. Sie können es tun, sagten wir, nur wenn das von Ihnen gekaufte Produkt dies zulässt: Wenn es von schlechter Qualität ist, kann es kaputt gehen.

Leave a Reply