16 ausgezeichnete Pizzen am Stück außerhalb von Rom

Sprechen Sie über Pan Pizza oder geschnittene Pizza Es bedeutet, in eine rein italienische Tradition einzutauchen, die die Grenzen der Regionen überschreitet und sich eher kapillar im gesamten Stiefel, einschließlich der Inseln, verteilt. Diese Orte bieten Pan Pizzas mit stark hydratisierten Teigen, langer Reifung und einer sorgfältigen Auswahl an Zutaten Viele Pizzerien und Öfen verkaufen Pizzastücke oder rechteckige Pizzen, die in zwei Teile gefaltet und ausschließlich auf einem Tablett in einem Elektroofen gebacken werden: Wir beginnen hier, um eine Prämisse zu schaffen, die für das Verständnis der folgenden Liste nützlich ist. Die klassische Pfannenpizza gibt es seit mehr als 50 Jahren im ganzen Land, mit exponentieller Verbreitung in einer Stadt wie Rom, die eine unverhältnismäßig große Anzahl von Pizzerien in jedem Viertel hat. Aber es ist die Pfannenpizza mit hohem Flüssigkeitsgehalt, die auch Roman genannt wird, weil sie in Rom geboren wurde, die weniger verbreitete außerhalb der kapitolinischen Grenzen, sie ist derzeit in wenigen, aber gültigen Adressen zu finden. Die Liste, die Sie finden werden, ist natürlich nicht vollständig und vor allem kein Ranking: Es wäre unmöglich, sie zu erstellen angesichts der weniger exponierten Realitäten in den Medien, die in den letzten Jahren entstanden und noch wenig bekannt sind. Wir zitieren dann bekannte und weniger bekannte Pizzerien am Stück außerhalb der Stadt Rom, alle vereint durch einen einzigen Nenner, der mit der Art des Teigs verbunden ist, der in den 90er Jahren dank Angelo Iezzi geboren und dann von vielen Interpreten in den Vordergrund gerückt wurde, unter denen Gabriele Bonci offensichtlich hervorsticht. Diese Orte bieten Pfannenpizza mit stark hydratisierten Teigen, langer Reifung im Kühlhaus und sorgfältiger Auswahl der Zutaten und Rohstoffe für die Beläge nach Qualitäts- und Saisonalitätskriterien.

Geschmack in San Martino Buon Albergo (via Ponte, 55) ist das Reich der Pizza Knirschen, eine Pfannenpizza mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, die eine besondere Struktur aufweist, die die Knusprigkeit begünstigt und sich zum Füllen und Würzen mit Exzellenz aus der Region und darüber hinaus eignet. Hochwertige Mehle, kombiniert mit einem klugen Einsatz von natürlichem Sauerteig, sind das Markenzeichen von Renato Bosco und seinem Restaurant.

Bennys Pizza in Lonigo (Via Trieste, 81) hat eine eigene Geschichte: Geboren aus der Idee von Benito Franchetti, der nach der Führung eines Grafikunternehmens eine Leidenschaft für Pizza hat, ist der Ort ein nachfolgendes Kollateralprojekt des Pizza-Food-Trucks, der für verkauft seit einigen Jahren ausgezeichnete Pizza auf Rädern, die im eigenen Labor hergestellt werden. Letztes Jahr eröffnete Benito sein Geschäft, in dem er weiterhin hochwertige Pizzapfannen mit steingemahlenem Mehl und erstklassigen Belägen anbietet. Wir ziehen nach Sottomarina, wo Andrea Boscolo jeden Tag außergewöhnliche Pizzen in einer Pfanne zubereitet Antike Aromen (piazzale Italia, 18), ein Ort, der nach der ersten Pizzeria die zweite Eröffnung für Andrea darstellt, immer der Pizza in der Pfanne gewidmet, aber mit einem runden Pizza-Take-Away-Service am Abend. Antichi Sapori, mit seinem modernen und sauberen Aussehen, hat sich ganz der kunstvoll hergestellten Pizza in einer römischen Pfanne verschrieben: hydratisierter, gut entwickelter und leichter Teig dank einer langen Reifung im Kühlraum, all dies unterstützt durch ein großes Angebot an Kombinationen wie eine Auswahl an Rohstoffen für i Belag. Die Theke von Antichi Flavors ist immer wieder eine Augenweide und die zahlreichen treuen Kunden beweisen es. Im Piemont weisen wir darauf hin Beim Schnitt in Ciriè (Via Vittorio Emanuele, 104) in der Provinz Turin, ein Ort, an dem Sie eine ausgezeichnete Pizza in der Pfanne mit 36 ​​Stunden gereiftem Teig und einer klugen Verwendung von steingemahlenem Mehl finden. Der Stil der Pizza des guten Simone Tricarico ist der der besten römischen Schule, mit einer gekonnten Entwicklung der Krume und einer schönen Knusprigkeit am Boden. Die Beläge sind von ausgezeichneter Qualität sowohl für die Pizzen als auch für die gefüllten Focaccias. In der Emilia Romagna kommen wir von einem anderen großen Interpreten der Pfannenpizza: Wir sprechen mit ihm über den vielseitigen Marco Farabegoli Pizza da Neo (via del Lavoro, 1 / b) in Gambettola, ein echter Bezugspunkt für Liebhaber dieser Teigart. Marco produziert jeden Tag eine große Auswahl an Pizzen stückweise mit größter Berücksichtigung der Saisonalität, dank einer sorgfältigen Recherche auf dem Gebiet der besten Rohstoffe, die für jeden einzelnen Belag verwendet werden. Der Teig wird professionell mit steingemahlenen Mehlen, langer Reifung bei kontrollierter Temperatur und hoher Hydratation zubereitet. Im letzten Jahr wurden in Bologna 3 Adressen eröffnet, die ausschließlich der Pizza in der Pfanne gewidmet sind. O meine Blume (Piazza Malpighi, 8) Nach den Eröffnungen von Faenza und Milano Marittima widmet sich dieser Bologneser Ort der römischen Pfanne mit dem Namen Pizze da Strada und schlägt in diesem neuen Projekt die Qualitätsstandards vor, die bereits in den Verkostungspizzas anderer Orte zu finden sind . Daher wird großer Wert auf die Qualität der Teige und Beläge gelegt, wobei die besten Rohstoffe aus ganz Italien verwendet werden.

Lesen Sie auch:   Tram Tram, traditionelles Restaurant in Rom

Mozzabella (via del Pratello, 65) ist der erste Ort in einem Format, das hochwertige Sauerteigprodukte anbietet, unter denen sich eine ausgezeichnete Pizza in der Pfanne hervorhebt. Letzteres wird von dem talentierten Pizzabäcker Michele Leo hergestellt, der mit seinem Team täglich Pizzen in der Art von Gabriele Bonci herstellt, wo er seine Berufsausbildung absolvierte. Bio-Mehle, lange Reifungen und raffinierte Gewürze (unter denen einige außergewöhnliche Bolognese-Wurstwaren hervorstechen) vervollständigen ein Angebot, das auch frittierte Pizzen, Croissants und handwerkliche Desserts umfasst. Es ist aus einer ehemaligen Tischlerei entstanden Gesehen! Pizzafreaks (via San Mamolo, 25) kürzliche Eröffnung in Bologna, die sich der hochwertigen Pfannenpizza widmet. Das Know-how basiert auf der Zusammenarbeit mit einer anderen historischen Stadtadresse, die Liebhabern von Brot, Pizza und Sauerteigprodukten bekannt ist, dem Brisa-Ofen, der die speziell für das Restaurant entworfenen Teige liefert, die von dem talentierten Pizzabäcker Mattia Giachero geleitet werden. Aus dieser Partnerschaft ist das neue Projekt entstanden, das sich in einer wunderschönen Designumgebung durch seine Pizzen, sowohl in der Form als auch in der Form, bekannt macht, die alle ausschließlich zum Mitnehmen angeboten werden. Die Teige sind unterschiedlich und verwenden eine Mischung aus alten sizilianischen Körnern mit natürlichem Sauerteig und indirekten Methoden; Die Gewürze sind raffiniert und folgen streng dem Wechsel der Jahreszeiten. In Viareggio finden wir Leicht (Corso Giuseppe Garibaldi, 142), die schöne Bäckerei, die aus der Idee von Gabriele Baldi und Daniel Lunardi hervorgegangen ist, die zusammen mit einer Produktion von hoch angesehenen Sauerteigprodukten nur an Wochenendabenden hochwertige Pizzen in der Pfanne backen. Sorgfältige Auswahl lokaler Rohstoffe für die Dressings, kombiniert mit einer hervorragenden Mischung, die speziell auf maximale Leichtigkeit und Mürbe ausgelegt ist. Die klassischen und gefüllten Pfannen werden nach römischer Tradition nach Gewicht verkauft, um sie vor Ort zusammen mit einem guten Craft-Bier zu essen oder mit nach Hause zu nehmen und im heimischen Ofen aufzuwärmen, gemäß den praktischen Ratschlägen, die in den mit der Pizza gelieferten Flyern abgedruckt sind . Alessandro Ricciardi mit seinem Geschnittene Pizza (via Pistoiese, 9 / r) vertritt stolz die Pizzapfanne in der Stadt Florenz. In seinem Restaurant erinnert die bunte Theke an die klassischen Stile dieser Art von Pizza mit Belägen, die der Tradition folgen, während sie dank einer sorgfältigen Auswahl hochwertiger Rohstoffe eine präzise lokale Identität bewahren. Alessandro begann vor vielen Jahren einen Studienweg, der im Familienrestaurant begann und dann dank des Treffens mit Gabriele Bonci zum Studium des Teigs überging. Seine große Liebe zur Pfannenpizza lässt sich leicht nachweisen, wenn man die Schwelle des Restaurants überschreitet. Dort Firma Pizza (Via Trieste, 181) in Giulianova Lido in der Provinz Teramo ist eine Abruzzen-Enklave für moderne Pizza mit hohem Flüssigkeitsgehalt pro Stück. Das 2009 eröffnete und vom talentierten Valerio Valle geführte Restaurant bietet eine bemerkenswerte Vielfalt an Gewürzen (ca. 90 Sorten), die alle auf den besten nationalen und lokalen Rohstoffen basieren. Für die Teige beginnen wir mit klassischen und Vollkorn- oder alternativen lokalen Mehlen wie im Fall von Kamut-Pizzen mit dem Plus, das durch ein interessantes glutenfreies Angebot dargestellt wird, das in einem speziellen Labor hergestellt wird, um Kontaminationen zu vermeiden. In Velletri finden wir Danù Street Food (viale Guglielmo Oberdan, 88), ein echtes gastronomisches Labor, das aus einer Idee von Augusto Marchetti, David De Rossi und Simone Deodati entstand, die ihre Idee von Street Food synthetisieren wollten, indem sie Küche und Pizza in einer idealen Geschichte kombinierten hob die Vorzüge des lokalen Territoriums hervor. Danù produziert jeden Tag eine ausgezeichnete römische Pfanne mit einer Reifung von etwa 72 Stunden bei kontrollierter Temperatur. Die Beläge sind abwechslungsreich und alle von hohem Standard; Abgerundet wird das Angebot durch handwerklich frittierte Speisen, Biere, lokale Weine und hausgemachte Desserts. Etwas weiter unten in Latium und in Cassino angekommen, finden wir Mammamia Pizza & Fastgood (via D’Annunzio, 43), das dank der Inspiration des talentierten Paolo Nardone, einem facettenreichen Pizzabäcker, der von der Pizza in der römischen Pfanne bis zur runden neapolitanischen Art geht, jeden Tag ab dem späten Vormittag ausgezeichnete Pizzen in der Pfanne produziert einem Holzofen und in den Abendstunden aus dem Ofen genommen. Die Pfannenpizza von Mammamia respektiert die Standards des römischen Stils mit der Verwendung von hoher Flüssigkeitszufuhr und langer Reifung bei kontrollierter Temperatur. Die Gewürze sind von höchster Qualität mit einem besonderen Augenmerk auf die hervorragenden heimischen Rohstoffe. In der Provinz Caserta, in Rocca D’Evandro, die Pizzeria Vinetteria Il Capriccio (Piazza Enrico De Nicola) kombiniert die Herstellung von Pfannen- und Rundpizzen mit einer schönen Auswahl an Weinen und handwerklich gebrauten Bieren. Das Restaurant von Fabio Vitale besticht durch einen nüchternen und eleganten Möbelstil dank der verschiedenen Holztöne und verbindet die Idee der Weinbar mit dem Konzept einer High-End-Pizzeria. Das herrliche Angebot basiert auf gekonnt hergestellten Teigen kombiniert mit sorgfältig ausgewählten Rohstoffen aus der Umgebung. In Kalabrien, in Acri, Antonio Oliva bei seinem Pizzamehr (via Don Francesco Maria Greco, 5) backt jeden Tag die Pizzen in der Pfanne und komponiert Tag für Tag seine prächtige und farbenfrohe Verkaufstheke. Leichte Teige mit langer Reifung, basierend auf der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Mehle und verfeinert mit einer großen Vielfalt an Gewürzen, die nach den saisonalen Kriterien der verwendeten hervorragenden Rohstoffe studiert wurden: Dies sind die Trumpfkarten, die Pizzamore zu einem bekannten und geschätzten Ziel machen . das Gebiet.

Lesen Sie auch:   Die beste frische italienische Pasta

Wir beenden unseren virtuellen Rundgang in Sardinien, in Tempio Pausania, wo wir den einzig wahren Aushängeschild der Pizzapfanne der Insel, Massimo Bosco, ein auch über die regionalen Grenzen hinaus bekannter Name für seine große Professionalität im Dienste einer Produktion finden die höchste Stufe. . Dort Bosco-Pizzeria (via Vittorio Veneto, 4) ist ein Grundnahrungsmittel für Liebhaber der römischen Pfannenpizza, die an diesem Ort einen ihrer höchsten Ausdrucksformen auf absolutem Niveau findet, sehr leichte Teige, die in jahrelangem Studium entwickelt wurden, kombiniert mit einer Auswahl an traditionellen Belägen. Boscos Pfannenpizza ist zweifellos ein Beispiel zum Nachahmen.

BILDODER…

Leave a Reply