Wie man ein Spielset mulcht? – –

Egal, ob Sie in ein Spielset investieren oder bereits eines besitzen, das Erste, woran Sie immer denken, ist die Sicherheit Ihrer Kinder. Sie möchten sicherstellen, dass es eine Art Polster gibt, wenn sie herunterfallen, und dass sie sich nicht verletzen. Vor allem, wenn Sie ein aktives Kind wie meines haben, das gerne Stunts macht!

Also, wie mulcht man ein Spielset?

Erstellen Sie einen Umkreis um das Spielset.Messen Sie die Höhe des Spielsets, um die Fallhöhe zu bestimmen. Entfernen Sie alle Gräser, Pflanzen und anderen Schmutz innerhalb des Umfangs.Unkrautgewebe auslegen.Mit Mulch auffüllen.

Dies sind die grundlegenden Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihr Spielset zu mulchen. Stellen Sie nur sicher, dass der Bereich, in dem sich das Spielset befindet, über eine ordnungsgemäße Entwässerung verfügt, da die von Ihnen gewählten Materialien sonst nicht lange halten und Sie es eher früher als später ersetzen müssen.

Verwandt: Wie lange halten Schaukelsets?

So mulchen Sie um das Spielset herum:

Schritt 1. Erstellen Sie einen Umkreis um das Spielset:

Sie möchten damit beginnen, eine Grenze um das Spielset zu erstellen. Laut der US Consumer Product Safety Commission sollte ein Abstand von 6 Fuß um jede Struktur und 12 Fuß des Spielbereichs bei den Schaukeln auf beiden Seiten eingehalten werden. Grundsätzlich genug Platz, damit sie, wenn sie weiter als das Spielset fallen, immer noch etwas Oberfläche haben, um ihren Sturz abzufedern.

Sobald Sie Ihren Sicherheitsabstand bestimmt haben, erstellen Sie einen Rahmen aus Holz oder Gummi-Landschaftsbauholz. Dies hilft sicherzustellen, dass der Mulch in diesem Bereich bleibt. Andernfalls wird es überall sein und das wollen Sie wirklich nicht.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Mulch nicht immer noch verfolgt wird, aber er wird auf einem minimalen Niveau sein.

Schritt 2. Messen Sie die Höhe des Spielsets, um die Fallhöhe zu bestimmen:

Jetzt möchten Sie die Höhe von der Plattform des obersten Decks, auf dem Ihr Kind/Ihre Kinder stehen können, bis zum Boden messen. Das ist Ihre Fallhöhe.

Auch hier sollte diese Höhe laut der US Consumer Product Safety Commission nicht mehr als 8 Fuß oder die Gesamtgröße Ihres Kindes/Ihrer Kinder und der Plattform nicht mehr als 12 Fuß betragen, insbesondere wenn Sie Kinder unter 3 Jahren haben auf dem Spielset spielen.

Sobald Sie diese Höhe erreicht haben, müssen Sie als Nächstes bestimmen, wie viel Mulch Sie benötigen. Die empfohlene Höhe des Mulchs beträgt 9 Zoll. Aber um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie 12 Zoll Mulch ablegen, da Holzspäne im Laufe der Zeit dazu neigen, sich zu verpacken und zu verschlechtern.

Schritt 3. Entfernen Sie alle Gräser, Pflanzen und andere Ablagerungen innerhalb des Perimeters:

Dies ist ein notwendiger Schritt, um sicherzustellen, dass nichts durch den Mulch wächst. Dies kann einige Probleme mit Schädlingen und Verrottung des Mulchs verursachen. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie mit einem sauberen Schmutzbereich beginnen.

Verwenden Sie bei Bedarf Unkrautvernichtungsmittel, um das Unkraut und Gras in der Umgebung zu töten. Dann können Sie es ausgraben, um den Boden vorzubereiten, um die erforderliche Menge an Mulch zu erhalten. Dies hilft nicht nur beim Ebnen des Bodens, sondern stellt auch sicher, dass genügend Platz vorhanden ist, um die 12 Zoll Mulch abzulegen.

Schritt 4. Unkrautgewebe auflegen:

Unkrautgewebe, auch als Landschaftsgewebe bekannt, ist ein umweltfreundliches Gewebe, das ausgelegt wird, bevor Sie den Mulch auslegen. Der Stoff ist porös und hilft Feuchtigkeit und Wärme aus dem Boden zu entweichen.

Der Zweck dieses Gewebes besteht darin, zu verhindern, dass Pilze, Gras oder Unkraut auf dem Spielplatz wachsen.

Dies ist meiner Meinung nach ein Schritt, der auf persönlichen Vorlieben basiert. Sie können das Gewebe auslegen und es bietet zusätzlichen Schutz zwischen dem Boden und dem Mulch. Dies kann wiederum die Lebensdauer des Mulchs verlängern. Das heißt, es wird dazu beitragen, die Verschlechterungsrate einzudämmen.

Wenn Sie den Stoff nicht verwenden, besteht der zusätzliche Vorteil darin, dass Sie diesen Bereich als Garten nutzen können, sobald Ihre Kinder erwachsen sind und das Spielset nicht mehr verwenden.

Sie haben einen nährstoffreichen Boden, in dem sich mindestens ein Jahrzehnt organisches nährstoffreiches Material abgebaut hat, wenn Sie organischen Mulch verwendet haben, dessen Verwendung übrigens sehr zu empfehlen ist.

Der Nachteil wäre, dass Sie den Mulch möglicherweise wöchentlich pflegen müssen. Das bedeutet, sich auf dem gemulchten Spielplatz umzusehen und Gras, Pilze oder Unkraut zu entwurzeln, die ihren Weg an die Oberfläche gefunden haben. Dies kann nicht passieren, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht und überprüfen Sie immer die Sicherheit Ihrer Kinder.

Eine andere Sache, bei der das Auslegen des Stoffes hilft, ist zu verhindern, dass Schimmel und Pilze auf den Holzspänen wachsen. Wenn dies passiert, entfernen Sie diese Holzspäne einfach sofort und ersetzen Sie sie durch neue Holzspäne.

Bitte denken Sie daran, beim Umgang mit diesen Dingen immer Handschuhe zu tragen.

Schritt 5. Mit Mulch ausfüllen:

Dies ist der letzte Schritt. Füllen Sie den Bereich, den Sie um den Spielplatz herum angelegt haben, mit Mulch. Dies können Holzspäne oder andere Materialien sein, die unten diskutiert werden.

Wenn Sie Hackschnitzel verwenden, achten Sie darauf, dass Sie diese nicht einpacken. Legen Sie sie einfach locker darauf. Während Ihre Kinder spielen, beginnen sich die Holzspäne sowieso zu setzen und zu verpacken, sodass Sie nicht nachhelfen müssen.

Es gibt viele Arten von Holzspänen, die Sie verwenden können, z. B. Zeder, Rotholz usw. Bitte achten Sie darauf, dass Sie organische und nicht chemisch behandelte Holzspäne verwenden. Vor allem, wenn Sie es in einem Bereich verwenden, in dem sich Ihre Kinder aufhalten.

Der Vorteil der Verwendung von Holzspänen als Mulch besteht darin, dass es im Vergleich zu anderen Materialien kostengünstig ist. Es ist pflegeleicht und ein natürliches Material, das Ihrem Garten auf lange Sicht gut tut und ästhetisch ansprechend aussieht.

Die Nachteile der Verwendung von Hackschnitzeln sind, dass Ihr Kind/Ihre Kinder Splitter vom Holz bekommen können. Außerdem können sie in der Kleidung und den Schuhen Ihres Kindes/Ihrer Kinder stecken bleiben und sie können es nach Hause bringen, was Ihnen eine zusätzliche Aufgabe beim Reinigen macht.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die Holzspäne alle paar Jahre nachfüllen, wie ich oben erwähnt habe, Holzspäne neigen dazu, sich abzusetzen und zu verdichten, wenn sie zerfallen, und das verringert die Höhe der Abdeckung.

Was sind andere Arten von schützenden Oberflächen:

1. Erbsenkies:

Dies ist ein weiteres natürliches Material, das verwendet werden kann, um einen sicheren Sturzschutz zu bieten. Im Gegensatz zum Mulch aus Holzschnitzeln ist dieser jedoch nicht so weich und bietet daher bei einem Sturz kein weiches Landepolster.

Erbsenkies ist eine kostengünstige Option und wie die Holzspäne einfach zu installieren und erfordert nicht viel Wartung. Andererseits kann es eine Erstickungsgefahr für kleine Kinder darstellen, die in den Mund gesteckt werden können, wenn Sie nicht zur Aufsicht da sind.

Das Ärgerlichste, was mit Feinkies passieren kann, ist, dass er in der Kleidung und am schlimmsten in den Schuhen Ihres Kindes stecken bleiben kann. Wenn sie diese Schuhe dann zu Hause tragen und Sie Holzböden haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Böden zerkratzt werden, wenn der Kies nicht entfernt wird.

2. Gummimulch

Dies ist eine ziemlich neue Option, wenn es um Schüttgut geht. Es wurde noch nicht einmal genug verwendet, um die Folgen für die Umwelt durch die Verwendung dieses nicht abbaubaren Materials genau zu kennen.

Die Vorteile der Verwendung dieses Materials sind, dass es ein sehr weiches Landekissen bietet als alle anderen losen Füllmaterialien (Holzspäne, Feinkies und Sand). Es ist wartungsarm, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie Bereiche mit dem höchsten Spielverkehr überprüfen, um sicherzustellen, dass die Oberfläche immer noch angemessen bedeckt ist.

Die Nachteile der Verwendung von Gummimulch sind: Erstens ist es im Vergleich zu anderen Füllmaterialien eine teure Option.

Zweitens wird es aus zerkleinerten Reifen oder anderem recyceltem Gummimaterial hergestellt. Dies bedeutet, dass die Möglichkeit besteht, dass es schädliche Verunreinigungen enthält. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr geschreddertes Gummi von einem vertrauenswürdigen Unternehmen kaufen, um dieses Problem zu vermeiden.

An heißen Tagen haben sich andere darüber beschwert, dass es nach verbrannten Reifen riecht, was nicht angenehm ist. Und um das Ganze abzurunden, Gummi ist ein brennbares Material, also müssen Sie aufpassen, dass es sich nicht entzündet.

Stellen Sie schließlich immer sicher, dass Ihre Kinder nicht allergisch auf Gummi reagieren. Sie möchten nicht in etwas investieren, das Sie nicht langfristig nutzen können.

3. Sand

Dies ist eine leicht verfügbare, kostengünstige Option. Sand kann auch für eine weiche Landung nach einem Sturz sorgen. Wenn Sie Sand verwenden, kann es sich auch als großartiges Spielelement für Kinder eignen. Sie können darin graben und Sie können es für alle Arten von sensorischen Entwicklungsspielen verwenden. Sand sieht auch im Garten gut aus, wenn er richtig enthalten ist.

Die Nachteile der Verwendung von Sand sind: Sand ist wirklich fein und leicht und kann leicht herumgeweht werden, wenn es windig ist. Ich würde vorschlagen, keinen Sand zu verwenden, wenn Sie in einem Gebiet leben, das anfällig für starke Winde und Regen ist, wie Florida während der Hurrikansaison. Nasser Sand kann wirklich schwer zu entfernen sein, denken Sie an Strandsand und wie er an Ihrem Körper und Ihrer Kleidung haftet.

Eine andere Sache, die bei der Verwendung von Sand entmutigend sein kann, ist, dass Haustiere oder Streuner, Katzen und Hunde, den Sand als ihre persönliche Toilette benutzen können. Dies kann gefährlich sein, da der Kot Krankheiten enthalten kann.

4. Gegossener Gummi

Dies ist ähnlich wie bei Gummifliesen. Sie sind die beste Option, da sie wartungsarm sind und das beste Sturzkissen für Ihr Kind bieten. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich und da es aus einem Stück besteht, ist es eine sicherere Option für Babys und Kleinkinder, da sie keine winzigen Stücke in den Mund nehmen.

Es ist auch großartig, wenn Ihr Kind Inlineskaten, Skateboarden usw. mag, da diese Oberfläche glatt ist, fast wie Teer, aber aus Gummi besteht. Eine gute Möglichkeit, Ihren Kindern den Einstieg zu erleichtern, da das Sturz- und Verletzungsrisiko minimal ist.

Dies wäre die beste Option, wenn Sie ein behindertes Kind oder ein Familienmitglied im Rollstuhl haben, das Zugang zum Spielen oder Beaufsichtigen benötigt.

Der Nachteil bei dieser Art von Material ist, dass es tendenziell die teuerste Form der Spielplatzabdeckung ist. Außerdem können Sie es nicht selbst machen, Sie müssen einen ausgebildeten Fachmann beauftragen, um dies zu erledigen. Sie messen die Fallhöhe und bestimmen, wie viel gegossenes Gummi Sie benötigen. Das Verhältnis ist das gleiche wie bei anderem Mulch, je weiter der Fall, desto dicker die Schicht.

Genauso wie geschredderter Gummi, prüfen Sie sicherheitshalber auf Gummiallergien. Sie wollen nicht all das Geld ausgeben und es verschwendet haben.

5. Gummimatten oder Pferdematten:

Diese eignen sich hervorragend für die alleinige Verwendung oder die Kombination mit anderen Materialien für zusätzliche Unterstützung. Dies sind große Matten, die in Ihren örtlichen Baumärkten verkauft werden und die die Leute gerne anstelle einer der anderen Bodendecker verwenden. Es ist eine billigere und wartungsärmere Option.

Die Art und Weise, wie Sie diese mit anderen Materialien kombinieren, ist, sagen wir, Sie haben Sand auf Ihrem Spielplatz. Dann würden Sie diese auf den Sand unter der Rutsche oder der Schaukel legen, sie richtig verankern und das würde ein zusätzliches Polster bieten, wenn ein Sturz passiert.

Die Matten sind in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Texturen erhältlich. Sie sind auch eine einfache DIY-Bodenabdeckung. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie am Umfang verankern, damit sie sich nicht bewegen. Wenn Sie dies nicht tun, besteht die Möglichkeit, dass die Matten eine Gefahr für Ihre Kinder darstellen. Sie können dazu führen, dass sie stolpern und sich verletzen.

Achten Sie wie bei den anderen Gummiprodukten auf Allergien.

6. Technische Holzfaser

Dies ist ähnlich wie Mulch oder Hackschnitzel; Sie bieten jedoch eine federndere Abdeckung. Es hält etwa 2 bis 3 Jahre und ist biologisch abbaubar, da es aus Holz besteht.

Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, stellen Sie sicher, dass es aus frischem Holz und nicht behandeltem Holz besteht, da behandeltes Holz Verunreinigungen enthalten kann.

Diese Option ist sehr teuer.

7. Naturrasen:

Die meisten Leute, die ein Spielset kaufen, stellen es einfach direkt in ihren Garten auf den Rasen. Das Gras kann sicherlich ein wenig Polsterung bieten, aber wenn der Bereich stärker genutzt wird, beginnt das Gras abzunutzen und es entstehen kahle Stellen. Das kann gefährlich sein.

Auch wenn Sie das Gras gießen oder wenn es…

Leave a Reply