Rezepte mit Maismehl

Dort Maismehl es ist das Produkt, das durch das Mahlen von Mais erhalten wird und das aufgrund des Mahlens eine unterschiedliche Granulometrie aufweist. Es ist die grundlegende Zutat mehrerer südamerikanischer Gerichte, wie mexikanischer Tortillas, Quesadillas oder argentinischer Empanadas; sondern auch Grundbestandteil vieler italienischer Rezepte, wie Polenta, Frikadellen und Brot. Auf dem Markt ist es sowohl weiß als auch gelb zu finden; letzteres wird unterteilt in: Heißhungermehl, grobkörnig, um besonders schmackhafte und wohlschmeckende Polenta zu erhalten, Mehl für weiche und zarte Polenta, Maisbrühe, zur Herstellung von Süßigkeiten und Keksen.

Lesen Sie auch:   Kleiner Ratgeber zu Schinken und Melone, dem sommerlichen Mittagessen

Leave a Reply