John Deere vs. Cub Cadet: Welche Traktormarke ist besser?

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Auswahl eines Traktors für Ihren Einsatzzweck? John Deere und Cub Cadet könnten die Marken sein, die Sie in Betracht ziehen möchten. Ich habe diese Traktoren verglichen, und sie scheinen gleichgültig zu sein, wenn sie nebeneinander gestellt werden. Beide Traktoren sind sehr gut gebaut, verfügen über außergewöhnliche Garantien und Kundenservice und sind sehr beliebt. Wenn alles gesagt und getan ist, welcher dieser beiden beeindruckenden Rivalen ist der bessere?

John Deere gilt aufgrund seiner herausragenden Langlebigkeit und Leistung seit jeher als Fanfavorit. Auf der anderen Seite wird Cub Cadet wegen seiner Kosteneffizienz und seines exquisiten Designs bevorzugt. Diese Traktormarken sind weltweit führend in der Branche, und welche Traktorqualitäten Sie auch immer bevorzugen, Sie werden sie mehr oder weniger auf diesen Traktoren finden.

Wenn Sie den Kauf einer beliebigen Marke in Betracht ziehen, ob Rasen-, Nutz- oder Kompakttraktoren, sollten Sie sich diese beiden Traktormarken ansehen. Lesen Sie weiter, während ich bespreche, welche dieser Marken die beste für Sie ist.

Über JohnDeere

John Deere ist der Markenname von Deere & Company, einem amerikanischen Hersteller von Land-, Bau- und Forstmaschinen, Dieselmotoren, Antriebssträngen für Baumaschinen und Rasenpflegegeräten.

John Deere gründete das Unternehmen im Jahr 1836, als er den ersten Stahlpflug entwickelte, der in der Lage war, den Prärieboden des amerikanischen Mittleren Westens ohne Verstopfung zu bearbeiten. Das aktuelle Unternehmen wurde 1958 als John Deere–Delaware Company gegründet; Später in diesem Jahr fusionierte es mit der vorherigen Deere & Company und ihren Tochtergesellschaften, um das aktuelle Unternehmen zu werden. Seit seiner Gründung hat sich John Deere zu einem globalen Unternehmen mit Niederlassungen in 35 Ländern und 100 Anlagen entwickelt, die verschiedene Geräte herstellen.

Das Unternehmen hat enorme Erfolge erzielt, größtenteils aufgrund der Strategie, die 1981 umgesetzt wurde, als es eine Fabrik in Iowa für über 1,5 Milliarden US-Dollar baute, die Computer und Roboter in großem Umfang einsetzte und es dem Unternehmen ermöglichte, zahlreiche kleine Montagelinien gleichzeitig für verschiedene Unternehmen zu betreiben Produkte und machen auch bei geringer Ausbringung noch Gewinn. Deere & Company wurde im späten 20. Jahrhundert zum größten amerikanischen Hersteller von landwirtschaftlichen Geräten, hauptsächlich aufgrund dieses Ansatzes.

Das Unternehmen ist derzeit für seine kreative Kultur bekannt, die Wert auf die Schaffung von Waren legt, die dem Verbraucher direkt zugute kommen.

Neben landwirtschaftlichen Geräten stellen die Produktionsstätten von Deere in den Vereinigten Staaten, Kanada, Westeuropa, Argentinien und Südafrika Industriegeräte wie Gabelstapler, Bulldozer, Industrietraktoren und Konsumgüter wie Kettensägen und Rasenpflegegeräte her.

Über Cub Cadet

Cub Cadet ist ein amerikanischer Hersteller von Nullwendekreis-Rasenmähern, Nutzfahrzeugen, Rasen- und Gartentraktoren und tragbaren Geräten, die mit Lithium-Ionen und Benzin betrieben werden.

Cub Cadet wurde 1960 als Abteilung von International Harvester gegründet. Zu dieser Zeit war es als IH Cub Cadet bekannt. Der IH Cub Cadet war eine neue Reihe von Hochleistungs-Kompakttraktoren auf Basis der Cub-Serie. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten verkaufte IH das Cub Cadet-Geschäft 1981 an die Firma MTD, die die Herstellung und Verwendung des Markennamens Cub Cadet übernahm.

Lesen Sie auch:   Was ist der Unterschied zwischen Kuh und Färse?

Cub Cadet ist heute eine US-Premiummarke, die ihre Waren im eigenen Haus in Valley City, Ohio, in der Nähe von Cleveland entwickelt und designt. Cub Cadet, als Marktführer und Innovator von Aufsitzmähern, Rasentraktoren und Erfinder des ersten lenkradgesteuerten Zero-Turn-Fahrers, glaubt an kontinuierliche Entwicklung durch Design und Erfindung. Cub Cadet-Traktoren sind hochwertig und zuverlässig.

Cub Cadet ist eine globale Marke, die für ihre Qualität, ihren Einfallsreichtum und ihre einzigartige Lenkradsteuerung bekannt ist. Cub Cadets Produktlinie von allradgetriebenen, allradgelenkten Mähern eignet sich aufgrund ihrer Sicherheit und Stabilität ideal für lokale Liegenschaften in Queensland und New South Wales.

Die besten John Deere-Modelle

1. John Deere 6150R

Der John Deere 6150R ist das leistungsstärkste Modell der 6R-Serie kompakter Traktorfahrgestelle. Die verfügbare Pferdestärke dieses Traktors macht ihn perfekt zum Anhängen von Feldspritzen und zum Düngen Ihrer Feldfrüchte.

Von außen sieht dieser Traktor fantastisch aus und hat eine größere Kabine als frühere John Deere-Modelle. Berichten zufolge bietet die erhöhte Arbeitsposition dieses John Deere 6150R dem Fahrer eine gute Sicht.

Die Kabinenfederung ist sehr angesehen und die Wartung ist einfach.

2. JohnDeere 5310

Mit der Servolenkung des John Deere 5310-Traktors können Landwirte den Betrieb einfacher verwalten. Es ist nur wenig erforderlich, um den Traktor in ausgezeichnetem Betriebszustand zu halten. Seine Bremswirkung gilt weithin als eine der besten, die man je bei einem Traktor gesehen hat. Es ist in einer Vielzahl von Bodensituationen wirksam, einschließlich Feuchtgebieten. Sein Motor hat eine Nennleistung von 55 PS. Sein Tank fasst bis zu 65 Liter Benzin, sodass der Fahrer den Traktor über einen längeren Zeitraum betreiben kann, ohne dass ihm das Benzin ausgeht.

3. John Deere 6155R

Der Traktor 6155R von John Deere ist ein ausgezeichneter Mittelrahmentraktor. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, er enthält einige der fortschrittlichsten verfügbaren Traktortechnologien und ist sehr angenehm zu bedienen.

Der 6155R ist der größte Traktor der 6000er-Serie von John Deere mit einer der größten Kabinen der Branche. Der Motorölmessstab und die Einfüllöffnung sind beide leicht zugänglich, was die täglichen Inspektionen vereinfacht. Die Kabine bietet aufgrund ihrer breiten Vollglastüren, des geräumigen Sitzes und des leisen Betriebs eine hervorragende Sicht.

Es ist einfach zu bedienen, auch auf nassem Boden.

4. JohnDeere6820

Als der John Deere 6820 eingeführt wurde, war er viel günstiger als seine früheren Traktoren der Serie 6020 – ein fantastisches Schnäppchen für die Kunden. Diese Traktoren haben eine geräumige Kabine, leicht zugängliche Bedienelemente, wenig Wartung und viel Leistung.

Der John Deere 6820 ist ein äußerst vielseitiger Traktor, der sich gut zum Pflügen, für schwere Bodenbearbeitung, Zapfwellenarbeiten, Anhängertransporte, Düngerstreuen, Sprühen und Düngekarren eignet.

5. JohnDeere5105

Der John Deere 5105 ist der beliebteste Traktor von John Deere. Es verfügt über alle Eigenschaften, die für eine erfolgreiche und effiziente Feldarbeit erforderlich sind. Diese Traktoren zeichnen sich durch Stil, Aussehen, Leistung, Produktivität, Laufleistung und Kosten aus.

Lesen Sie auch:   Was ist der Unterschied zwischen Kuh und Rind?

Der John Deere 5105 Motor ist auf Langlebigkeit ausgelegt und ideal für landwirtschaftliche Arbeiten. Es verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die es ideal für die Arbeit auf jedem Bauernhof machen. Die Preisgestaltung des John Deere 5105 ist für Landwirte erschwinglich.

6. John Deere 3028 DE

Der John Deere 3028 EN ist ein Kleintraktor von Deere & Deere. Er hat alle Eigenschaften eines gut organisierten Traktors.

Dieser Traktor ist ideal für den Obstanbau. Der John Deere 3028 EN verfügt über Scheibenbremsen im Ölbad und eine Servolenkung für eine sehr angenehme Feldarbeit. Es ist mit acht Vorwärts- und vier Rückwärtsgang-Klauengängen ausgestattet. Der Preis des John Deere 3028 EN ist für Landwirte angemessen.

Beste Cub Cadet-Modelle

1. Cub Cadet XT1 LT42

Mit seinem leistungsstarken Motor entwickelt der robuste und langlebige Traktor jede Menge Power. Zahlreiche Nutzer lobten die Leichtigkeit, mit der sie sich sowohl in ebenem als auch in schwierigem Gelände bewegen konnten.

Der hydrostatische Antrieb ermöglicht die Geschwindigkeitsregulierung mit einem Pedal. Der Cub Cadet XT1 LT42 ist mit einem 541-cm³-Einzylinder-Kohler-Motor, 12 Schneidstellen auf einem 42-Zoll-geprägten 13-Gauge-Twin-Blade-Mähwerk und einem verbesserten Lenksystem für schnelles Handling und ein Zero-Turn-Gefühl in einem ausgestattet 16-Zoll-Wenderadius.

2. Cub Cadet CC30 H

Wenn Sie noch einen Rasenmäher verwenden, ist der Aufsitzmäher Cub Cadet 30 H die größte Verbesserung, die Sie vornehmen können. Seine winzige und kompakte Größe macht es einfach zu manövrieren, aber sein 382-cm³-OHV-Motor liefert immer noch einen Schlag.

Das ergonomische Design und die anpassbaren Funktionen machen dies zu einem erstklassigen Gerät, das Ihr Mähleben vereinfacht. Zusätzlich sorgt sein hydrostatischer Antrieb für ein angenehmes Mäherlebnis.

Der Cub Cadet CC30 bietet mehrere Vorteile, einer davon ist sein niedriger Preis. Der CC30 ist wohl einer der hochwertigsten Mäher, die zu einem vernünftigen Preis erhältlich sind.

Der Traktor verfügt über ein 30-Zoll-Mähwerk mit 30-Zoll-Stanzung, 14 Gauge, Einzelblatt-Seitenauswurf und Mulchkit. Es ist ideal zum Mähen von bis zu einem Hektar großen, hauptsächlich ebenen Boden mit einigen Hindernissen und ist mit einer LED-Lampe für längere Lebensdauer und Sichtbarkeit ausgestattet.

3. Cub Cadet SX3100 Kompakttraktor

Der Sx3100 ist mit erstklassigen Merkmalen wie einem überfahrbaren Select-Cut-System-Mähwerk, einer vollhydraulischen Servolenkung, einem Tempomat, einem zuschaltbaren Allradantrieb, einer weit geöffneten Fahrerkabine und einer zusätzlichen Arbeitsbeleuchtung ausgestattet.

Der Sx3100 kann eine Vielzahl von Aufgaben erledigen, von leichten Bauarbeiten über Baumschularbeiten bis hin zu regelmäßiger Wartung und Rasenpflege. Er umfasst ein überfahrbares Mähwerk mit Select-Cut-System, einen Baggerlader mit gebogenem Ausleger und einen Lader sowie einen starken Yanmar-Dieselmotor mit Direkteinspritzung.

Unabhängig von der Erfahrung garantiert das revolutionäre überfahrbare Select Cut System-Mähwerk des brandneuen Sx3100, dass Benutzer mehr Zeit mit dem Mähen und weniger Zeit mit dem Anschließen von Geräten verbringen. Das komplett konstruierte 60″ Mid-Mount-Deck ist einfach zu bedienen und zu installieren. Es hat eine überfahrbare Konstruktion und lässt sich mit wenigen Handgriffen anbringen.

Lesen Sie auch:   Was tragen Landwirte? | Landwirtschaftliche Basis

Benutzer profitieren von erhöhter Flexibilität und Produktivität, da der Hilfsrahmen des Baggerladers vor der Installation des überfahrbaren Decks nicht demontiert werden muss. Dies ist einer der besten Kleintraktoren auf dem Markt.

4. Cub Cadet Yanmar Ex3200 TLB

Der Kleintraktor EX3200 von Cub Cadet ist ein 4WD-Modell der EX-Serie. Yanmar produzierte diesen Traktor von 2007 bis 2011 für Cub Cadet.

Der Ex3200 ist ein Mittelrahmen-CUT (Compact Utility Tractor), der mit einem 32-PS-3-Zylinder-Yanmar-Dieselmotor mit Direkteinspritzung und einer Nennleistung von 25,5 PS an der Zapfwelle (PTO) ausgestattet ist. In Verbindung mit einem hydrostatischen Drei-Gruppen-Getriebe findet der Fahrer immer die optimale Mischung aus Geschwindigkeit und Leistung, um die Aufgabe zu erledigen.

5. Cub Cadet Enduro Serie XT3

Die XT3-Reihe beginnt mit dem GS-Modell; ein professioneller Kohler Command Twin Vergasermotor mit 22,5 PS, ein echtes Wellenantriebsgetriebe, eine Hochleistungs-Gusseisen-Vorderachse mit Schmierverbindungen, ein robotergeschweißter Doppel-C-Kanal-Rahmen.

Ohne Frage wird die XT3 GSX ein beliebtes Modell sein. Für weniger als 5.000 US-Dollar erhalten Sie möglicherweise einen großen Traktor, der mit handelsüblichen Komponenten (professioneller Motor, Wellenantrieb, gusseisernes Getriebe und Rahmen), hebelgesteuerter Differenzialsperre, elektrischer Servolenkung sowie elektrischem Mähwerkhub und -höhe ausgestattet ist Einstellung.

Angenommen, ein Hausbesitzer oder Landschaftsgärtner ist auf der Suche nach einer Maschine mit einem flinken (18″ Wenderadius) Wenderadius und ähnlichen Annehmlichkeiten sowie Hochleistungsfähigkeiten. In diesem Fall ist der Cub Cadet XT3 GSX eine Untersuchung wert.

6. Cub Cadet XT1 ST54

Der XT1 ST54 verfügt über ein 54 Zoll breites Mähwerk und einen leistungsstarken 24-PS-Motor, was ihn zu einem der schnellsten und größten Rasentraktoren auf dem Markt macht. Darüber hinaus ist es mit Komfort- und Sicherheitsfunktionen ausgestattet.

Der ST54 wird von einem Kohler V-Twin-Motor mit 24 PS angetrieben und verfügt über ein robustes 54-Zoll-Mähwerk aus Stahl, das Schlägen von Steinen, Wurzeln und anderen Gefahren mit geringem Schaden standhält. Darüber hinaus verfügt er über ein elektrisches Selbstladesystem, das die Batterie auflädt, während der Mäher läuft.

Der Cub Cadet ist mit einer Reihe optionaler Mähaufsätze zum Mulchen, Schneepflügen und anderen Anwendungen kompatibel. Es ist ein vielseitiger Traktor, und ich bin sicher, dass sich jeder Landwirt, der ihn zum ersten Mal benutzt, sofort in ihn verlieben würde.

John Deere vs. Cub Cadet: Welchen Traktor sollten Sie kaufen?

In diesem Abschnitt werden die meistverkauften Produkte dieser Unternehmen in Bezug auf Preis, Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Gesamteffizienz untersucht. Mit diesen Informationen können Sie entscheiden, welche Sie kaufen möchten.

Preisunterscheidung

Es ist wichtig, die Kosten eines Produkts zu verstehen. Beim Vergleich dieser beiden Rasentraktoren schien der Cub Cadet die günstigere Option zu sein. Andererseits variieren die Traktorkosten je nach Typ und Händler, bei dem Sie Ihren Traktor kaufen, erheblich.

Dieser breite Vergleich beschränkt sich jedoch auf den Traktor und enthält keine anderen notwendigen Elemente wie …

Leave a Reply