Giuseppe Amato ist der beste Konditor der Welt

Giuseppe Amato. Sizilianerin, geboren und aufgewachsen in der Provinz Messina, 40 Jahre alt. Ab 17 ist Konditor des Drei-Sterne-Michelin-Restaurants Die Pergola des Cavalieri Hilton Hotels in Rom, aber nicht nur. Für ein paar Stunden, die Amato vor Aufregung sicherlich nicht mehr zählen wird, ist er das bester Konditor der Welt. Um ihn zu krönen Dessertkoch Sizilianer, jetzt römisch durch Adoption, war derAssociation des Grandes Tables du Monde der ihm die Auszeichnung als überreicht hat Meilleur Patissier 2021.

© Fanseite

2016 gründete er zusammen mit 10 Kollegen Konditoren der Haute Cuisine Pass121, ein Kollektiv italienischer süßer Küche, das mit dem Ziel geschaffen wurde, die Rolle von zu erhöhen Konditor Gastronomie; 2017 wird er Mitglied BREIT (Academy of Italian Pastry Masters) und erhielt kurz darauf die Auszeichnung Domori l’Espresso, von der bekannten Zeitung alla Pergola als bestes Gebäck des Jahres ausgezeichnet. 2019 kommt, wenn Giuseppe während des Santa Rosa Pastry Cup-Wettbewerbs der ist Bester Konditor in Italien. 2020 reißen die Auszeichnungen nicht ab: Für den Guide der Rote Garnelen verdient eine Erwähnung unter den Spitzenköchen Süßigkeiten des Landes. Kurz gesagt, eine Karriere voller Auszeichnungen, die Küchenchef Giuseppe Amato mit dem Kreis der Auserwählten teilen möchte, die ihn auf diesem Weg begleitet haben. Heinz Beck das “er hat vom ersten Moment an an mich geglaubt und das seit siebzehn Jahren”, erzählt er dem Bewegten Konditor Sizilianer und natürlich seine Familie. Die beiden Kinder und seine Frau Manuela, die an seiner Seite waren, als das Abenteuer in den Küchen der Pergola begann und fast 20 Jahre später noch immer dort ist, an dem Tag, an dem ihr Mann Giuseppe die Welt mit Süßigkeiten eroberte.

Lesen Sie auch:   Gurken von A bis Z: Alles, was Sie wissen sollten

Leave a Reply