Gewusst wie: Cold Brew Coffee zu Hause zubereiten

Italiener für die Kaffee Sie haben eine echte Leidenschaft. Ob zu Hause oder an der Bar, nur sehr wenige Menschen geben diesen Moment auf, aber mit dem nahenden Sommer und den sengenden Temperaturen dieser Tage ist eine Tasse heißer Kaffee nicht wirklich ein gültiger Verbündeter, um sich abzukühlen. Um die Verdünnung des Kaffees in Eis zu vermeiden, können Sie den Kaffee kalt zubereiten Um diese Kritik zu überwinden, bieten Baristas oft Kaffee auf Eis oder kalten Kaffee an, der mit den unterschiedlichsten Techniken zubereitet wird: Eisgrenadine, heißer Kaffee, der dann in der Flasche gekühlt wird, geschüttelter Kaffee, verlängert mit Mandelmilch und Eis, kurz gesagt, ein echtes Kaffeemenü . All diese Varianten treffen jedoch oft nicht auf die Gunst der Liebhaber des klassischen italienischen Espressos. Tatsächlich führt ein schnelles Abkühlen oder beispielsweise eine Verdünnung mit Eis zweifellos zu einer Veränderung von Aromen und Geschmacksrichtungen. Es gibt jedoch einen Technik zur Zubereitung von kaltem Kaffee die zunehmend in ausländischen Cafés verwendet wird: die kalt gebrühter Kaffee.

Der sogenannte Kaffee wird mit einer Kaltextraktionsmethode zubereitet und dauert sehr lange, aber das Endergebnis ist sicherlich besser als bei vielen anderen Arten, die in Bars zu finden sind, da dieses besondere Verfahren es der erhaltenen Mischung ermöglicht, die besten Aromen zu bewahren Kaffeepulver, aus dem es hergestellt wird. Normalerweise erfordert diese Vorbereitung ein spezielles Werkzeug, das so genannte Grog, nach dem Namen des Erfinders, bestehend aus 3 sich überlappenden Teilen: Der obere enthält das Wasser, das Tropfen für Tropfen in den mittleren Teil sinkt, wo das Kaffeepulver enthalten ist, und nach und nach in den unteren Teil, wo das Endprodukt enthalten ist gebildet werden. Der Zubereitungsprozess ist sehr lang, er dauert etwa 7-8 Stunden, aber sobald der Kaffee fertig ist, kann er bis zu zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt und nach Bedarf konsumiert werden. Wenn Sie sich fragen, wo Sie dieses spezielle Tool finden können, versichern wir Ihnen, dass dies der Fall ist Cold Brew Coffee kann auch mit hausgemachten Methoden hergestellt werden, einfach und ohne die Verwendung eines bestimmten Werkzeugs. Hier ist, wie es geht.

Lesen Sie auch:   Rezepte mit Muscheln: Ideen für Gerichte und Vorspeisen

Verwenden Sie einen hohen, aber großen Behälter. Gießen Sie den Kaffee auf den Boden, es wäre besser, wenn er frisch gemahlen wäre. Das kalte Wasser nach und nach zugießen. Rühren Sie für ein paar Minuten, um sicherzustellen, dass sich alles sehr gut vermischt. Etwa 8 Stunden ruhen lassen. Nachdem Sie die erforderliche Zeit abgewartet haben, nehmen Sie einen anderen Behälter und gießen Sie die gesamte Mischung mit einem feuchten Tuch oder Filterpapier ein: Sie erhalten einen sehr intensiven kalt extrahierten Kaffee. Vor dem Verzehr muss es wieder mit Wasser verdünnt werden. Bewahren Sie es sogar für 2 oder 3 Tage im Kühlschrank auf.

BILDCNet-inspirierter Geschmack Business Insider

Leave a Reply