Der neue Juror von Masterchef ist Giorgio Locatelli

Nach dem Abgang von Antonia Klugmann, um sich dem Team anzuschließen Meisterkoch trat ein Giorgio Locatelli. Bereits am neunten Abend der Sendung, im vergangenen Februar, war der Koch zu Gast britisch ist in England bekannt, seit seine Locanda Locatelli mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, ein italienisches Gesicht, das in England bekannt ist erster Italiener in Großbritannien, der einen bekam. Freundlich, respektvoll gegenüber seinen Konkurrenten (zumindest bis jetzt), hat Locatelli einen sehr langen Weg hinter sich: 1986 verließ er Italien nach London (heute ist er 55), er begann im Savoy Hotel von Anton Edelmann. Dann drei Jahre in Paris beim Laurent und der Tour d’Argent, um in die britische Hauptstadt zurückzukehren, um für das Restaurant Zafferano zu arbeiten, das dank ihm 1995 einen Michelin-Stern erhielt.

2002 eröffnet er mit seiner Frau Locanda Locatelli, das wenige Monate nach Eröffnung den Stern erhält. Er ist auch Eigentümer von Ronda Locatelli innerhalb des Fünf-Sterne-Hotels und Resorts Atlantis The Palm in Dubai.

Bereits ein Fernsehgesicht – er war aufgrund eines Gaslecks, das die Räumlichkeiten gezwungen hatte, für einige Monate geschlossen zu werden, auf den Bildschirm getreten –, nahm er als Juror an Bake Off Rival, The Big Family Cooking Showdown teil und war Autor von Bücher wie z Hergestellt in Italien, Essen & Geschichten Und Hergestellt in Sizilien.

BILDAbendstandard nur für Frauen

Lesen Sie auch:   Japanische Etikette am Tisch | Bittersüß

Leave a Reply