Zwergziege: Alles, was Sie über sie wissen müssen

Wenn Sie daran denken, ein einzigartiges Haustier zu besitzen, sind Zwergziegen eine der besten Optionen für Sie. Sie sind verspielt und lustig, was die perfekten Eigenschaften von Haustieren sind, die Sie zu Hause haben sollten. Denken Sie darüber nach, sich eine Zwergziege anzuschaffen, wenn Sie ein süßes und liebenswertes Haustier in Ihrem Zuhause haben möchten. Darüber hinaus sind sie eine sehr fügsame Rasse, die sie in der Lage macht, sich an unterschiedliche Klimazonen anzupassen.

1. Merkmale der Zwergziege

Wie ich oben erwähnt habe, sind Zwergziegen eine liebenswerte und gelehrige Rasse. Sie sind perfekt für alle, die sich um einzigartige Haustiere in ihrem Zuhause kümmern möchten. Eine Person sollte sich jedoch die Mühe machen, sie richtig zu erziehen. Sie würden eine angemessene Unterkunft und Pflege benötigen. Diese niedlichen kleinen Babys bieten endlosen Spaß, da sie bezaubernd sind und gerne spielen.

Zwergziegen haben eine Vielzahl von Eigenschaften, zu denen auch ihre Anpassungsfähigkeit gehört. Diese niedlichen Fellknäuel gelten in verschiedener Hinsicht als Bereicherung. In Bezug auf Klima und Umwelt sind sie sehr widerstandsfähig. Sie gelten als die kleinsten Ziegen, bei denen sie zwischen 15 und 20 Zoll groß sind.

Das durchschnittliche Gewicht der Zwergziege liegt zwischen 40 und 50 Pfund, was die körperliche Struktur kompakt macht. Diese Ziegen gibt es in verschiedenen Farben, Mustern und Schattierungen. Ihre Mäntel sind normalerweise mittellang und gerade. Die Dichte ihres Fells hängt vom Wetter und Klima des Ortes ab, an dem sie sich aufhalten.

Außerdem haben erwachsene Männer Bärte, während Frauen dies nicht tun. Abgesehen davon, dass sie das liebenswerteste Haustier sind, sind diese Ziegen auch für ihre Milchproduktion bekannt. Eine Zwergziege produziert normalerweise ein bis zwei Liter Milch, was vom Alter der weiblichen Rasse abhängt. Diese Ziegen sind normalerweise nicht saisonale Züchter, wo sie zu jeder Jahreszeit ihre Jungen zur Welt bringen können.

Die Zwergziegen erreichen ihre Pubertät vier bis fünf Monate nach ihrer Geburt. Jetzt ist es ratsam, sie zu züchten, nachdem sie neun bis zehn Monate erreicht haben. Die durchschnittliche Lebensdauer dieser Ziegen beträgt 10 bis 15 Jahre.

2. Was fressen Zwergziegen?

Nun, wie alle anderen Ziegen sind Zwergziegen Wiederkäuer. Sie bleiben gesund und leistungsfähig, wenn sie angemessen ernährt werden. Wenn Sie diese Ziegen füttern, müssen Sie Alter, Geschlecht und individuelle Umstände berücksichtigen. Sie sind weniger anspruchsvoll, wenn es um ihr Essen geht.

Das bedeutet, dass sie sich von grünen Gräsern, Mais und anderen Getreidearten ernähren können. Es ist am besten, ihnen eine natürliche Weidefläche zu geben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ihnen ausreichend Heu zur Verfügung stellen, damit sie sich nach Belieben ernähren können.

Um ihnen bei der Verdauung zu helfen, ist Raufutter der Schlüssel. Ballaststoffe sind faseriges, unverdauliches Material, das in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommt und die Passage von Lebensmittelabfällen durch den Darm unterstützen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Futter- und Trinkstationen immer sauber und vom Boden abgehoben sind. Denken Sie daran, dass Ziegen keine feste Nahrung fressen, stellen Sie also sicher, dass Sie sauberes Futter anbieten.

Stellen Sie ihnen frisches Trinkwasser zur Verfügung, wo sie normalerweise sieben bis 12 Liter Wasser pro Tag trinken. Achten Sie immer darauf, Ihre Zwergziegen gut im Auge zu behalten, damit sie keinen Zugang zu giftigen Pflanzen haben. Einige Pflanzen, auf die Sie achten müssen, sind Goldregen, Azaleen, Eiben, Erlen, Lorbeer, Walnüsse und Rhododendren.

3. In welchem ​​Alter ist eine Zwergziege ausgewachsen?

Wie ich oben erwähnt habe, kommen Zwergziegen vier bis fünf Monate nach ihrer Geburt in die Pubertät. Sobald sie die Pubertät erreicht haben, bedeutet das nicht, dass Sie sie während dieser Zeit züchten können. Es ist am besten, sie zu züchten, wenn sie ein Alter von 9 bis 10 Monaten erreichen. Nun ist eine ausgewachsene Zwergziege mit glattem, mittellangem Haar bedeckt.

Wenn es jedoch um den weiblichen Pygmäen geht, können sie nicht vorhanden, terminiert oder spärlich sein. Reife männliche Pygmäen haben normalerweise reichlich Haarwuchs.

4. Wofür werden Zwergziegen verwendet?

Zwergziegen sind in erster Linie Fleischziegen. Die meisten Menschen, die eine Ziege als Haustier suchen, hassen es jedoch zu hören, dass einige Leute sie als Fleisch verwenden, aber es ist wahr. Sie haben dicke Muskeln, was sie ideal für jede Fleischproduktion macht, die Sie vielleicht haben. Es gibt normalerweise zwei Arten von Zwergziegen – diejenigen, die für Fleisch aufgezogen werden, und diejenigen, die sie als Haustiere aufziehen möchten.

5. Wie lange leben Zwergziegen?

Zwergziegen sind auch als Zwergziegen bekannt und können bis zu 15 Jahre alt werden. Wie jedes andere Tier sind sie Verpflichtungen, und Sie sollten die richtige Umgebung und Zeit bieten, um sicherzustellen, dass sie ein erfülltes Leben führen. Sie sind intelligent und anhänglich, was man mit Hunden vergleichen kann. Wenn sie die Gelegenheit dazu haben, sitzen sie auf deinem Schoß und sorgen dafür, dass du dich geliebt fühlst.

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen 15 Jahre lang so viel Liebe. Wenn Sie die Vor- und Nachteile der Pflege dieses Bündels Freude kennen, wird sichergestellt, dass sie ein erfülltes Leben führen werden.

6. Haben Zwergziegen Hörner?

Ja, sowohl männliche als auch weibliche Zwergziegen haben Hörner. Im Gegensatz zu den normalen Ziegen, die Sie vielleicht auf Farmen sehen, sind sie in der Regel kleiner, können aber trotzdem einen schmerzhaften Hintern liefern. Sie können Sie oder ihre Gefährten sogar versehentlich stechen, wenn sie aufgeregt sind. Da dies wahrscheinlich passieren würde, kann es für Kinder gefährlich sein. Sie können ihre Hörner durch einen Prozess namens Entknospung entfernen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Zwergziege dieses Verfahren durchläuft, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Tierarzt. Sie werden unter Vollnarkose gesetzt, da Zwergziegen dünne Schädel haben und ein zu tiefes Sondieren eine Enzephalitis verursachen kann. Jetzt besteht auch eine geringe Chance auf Nachwachsen, die als Scurs bezeichnet wird. Diese bricht oft wieder ab und ist selten ein großes Problem.

Entknospung ist eine Frage der Wahl, und es muss nicht getan werden. Wenn Sie sich entscheiden, das Verfahren mit Ihrer Zwergziege durchzuführen, stellen Sie sicher, dass es früh, etwa zwei Wochen alt, durchgeführt wird. Wenn Sie von Züchtern kaufen, müssen Sie dies frühzeitig im Kaufprozess überprüfen. Der Grund dafür ist, dass Züchter ihre Zwergziegen normalerweise nicht auflösen.

7. Wie viel kostet eine Zwergziege?

Nun würde der Preis für eine Zwergziege von ihrer Größe, der Anzahl der registrierten Generationen, dem Stammbaum und anderen Faktoren abhängen. Die Dollars werden normalerweise zwischen 550 und 1.800 US-Dollar verkauft. Hunde werden normalerweise zwischen 350 und 1.000 US-Dollar verkauft, Wether werden normalerweise zwischen 150 und 300 US-Dollar verkauft. Je nachdem, wo Sie Ihre Zwergziege kaufen, kann der Preis viel niedriger oder viel höher sein.

Diese Preise mögen etwas hoch sein, aber dafür bekommst du so ein wunderbares Haustier. Wie ich oben erwähnt habe, sind Zwergziegen liebenswert und können ein hervorragendes Haustier für Ihr Zuhause sein.

8. Was brauchen Zwergziegen?

Zwergziegen brauchen eine gute Ernährung. Da sie eine kleine Körperstruktur haben, ist es wichtig, dass sie spezifische Ernährungsbedürfnisse haben und in einem guten Gesundheitszustand gehalten werden sollten. Es kommt selten vor, dass sie die Pfunde anhäufen. Achten Sie darauf, dass Ihr Zwerg nicht zu viel Gewicht zunimmt, und er sollte eine kalorien- oder energiearme Ernährung erhalten.

Sie müssen sicherstellen, dass sie ausreichend Zugang zu Futter und Grasmaterial haben. Dies würde ihnen helfen, ihr Verdauungssystem gesund zu halten und jedes natürliche Surfverhalten zu befriedigen. Ermutigen Sie Ihre Zwergziege zum Kauen, da dies die Speichelproduktion anregt und das Wiederkäuen fördert. Wiederkäuen hilft, Phosphor sicher aus dem Körper über Urin und Kot auszuscheiden.

Abgesehen von der richtigen Ernährung sollten sie eine angemessene Unterkunft haben. Eine angemessene Unterbringung kann Ihre Zwergziegen sicher und gesund halten. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Ziegen sicher vor anderen Raubtieren zu halten. Sicherzustellen, dass sie eine saubere und gemütliche Umgebung haben, kann dazu beitragen, Pygmäen vor saisonalen oder viralen Krankheiten zu schützen.

Wenn Sie viel Platz haben, können Sie einen Zaun um einen Bereich mit viel Gras errichten. Es ist wichtig, im Sommer für den richtigen Schatten zu sorgen, wenn nicht genügend Bäume in der Nähe sind. Wenn Sie nun in einem Gebiet mit heißem Klima leben, müssen Sie erwägen, nachmittags ein Nebelsystem zu betreiben. Unterstände im Winter halten sie warm und trocken.

Sie sollten auch darauf achten, dass sie über geeignete Bettwäsche verfügen, die in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist. Zwergziegen sollten neben dem Feld einen festen Standplatz und ihren dauerhaften Unterschlupf haben. Stellen Sie ihnen einen geeigneten Spielplatz zur Verfügung, auf dem sie laufen und herumlaufen können.

Um sicherzustellen, dass sie eine optimale Gesundheit haben, bürsten Sie das Haar Ihrer Ziege. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zwergziegen alle paar Tage einmal bürsten. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um die Haare Ihres Zwergs zu bürsten, und achten Sie auf Beulen an Ihrer Ziege, da dies auf eine Infektion, einen Schnitt oder einen Kratzer hindeuten könnte.

Bade deine Pygmäen, wenn sie Parasiten haben. Sie brauchen normalerweise kein Bad, aber meistens reicht das Bürsten für Ihre Ziegen. Baden Sie sie bei Bedarf mit warmem Wasser, damit es nicht zu kalt ist. Wenn Sie Ihren Pygmäen einseifen, müssen Sie Waschhandschuhe tragen. Waschen Sie danach die Seife ab, damit Sie das Halsband leichter festhalten können, falls vorhanden.

Geben Sie ihnen Vitamin A und D. Genau wie wir nehmen Ziegen auch Kalzium auf, das für die Knochengesundheit entscheidend ist, während Vitamin A normalerweise in grünem Heu oder von der Weide gefunden wird. Mit diesen Faktoren würden sich Ihre Pygmäen in Ihrem Zuhause wohlfühlen.

9. Wie groß ist eine Zwergziege?

Männliche Zwergziegen können bis zu 16 bis 23 Zoll groß werden, und Weibchen können bis zu 16 bis 22 Zoll groß werden. Die Körpergröße der Zwergziege wird am Widerrist gemessen, dem höchsten Punkt auf ihrem Rücken. Dieser befindet sich zwischen den Schulterblättern.

Sie sind klein, gedrungen und kompakt. Jetzt werden die Zwergziegen so gezüchtet, dass sie stämmig und schwerknochig sind. Wenn Sie sie also als Haustiere haben möchten, sind sie perfekt für Ihr Zuhause, da sie nicht so viel Platz einnehmen würden.

10. Stinken Zwergziegen?

Die ausgewachsenen Artgenossen können zeitweise riechen, was mit der jährlichen Paarungszeit zu tun hat. Männliche Zwergziegen, die nicht repariert wurden, sind die schlimmsten Übeltäter. Gleichzeitig weisen kastrierte Männchen und Weibchen diese Eigenschaft nicht annähernd im gleichen Maße auf. Allerdings ist höchstwahrscheinlich ein Bock für den stinkenden Geruch verantwortlich.

Die männlichen Zwergziegen können einen moschusartigen und unangenehmen Geruch erzeugen, was nicht bedeutet, dass sie von Natur aus unrein sind. Wie jedes andere Tier neigen sie dazu, sich selbst zu putzen. Der Geruch kommt von ihren Geruchs- und Urindrüsen, wo er während der Brunft- oder Paarungszeit am stärksten verbreitet ist.

11. Sind Zwergziegen pflegeleicht?

Sie müssten sich anstrengen, um sich um Zwergziegen zu kümmern. Sie müssen sicherstellen, dass die richtige Ernährung eingehalten wird, stellen Sie sicher, dass sie ein komfortables Zuhause haben, in dem sie bleiben können, und einen Ort, an dem sie grasen können. Außerdem wäre es am besten, wenn Sie aufpassen, wo sie grasen, weil sie Pflanzen fressen könnten, die für sie giftig sind.

Genau wie alle Tiere, die Sie zu Hause haben würden, sollten sie die Aufmerksamkeit erhalten, die sie brauchen, damit sie ein erfülltes Leben führen können.

12. Wie viele Babys kann eine Zwergziege bekommen?

Die Babys, die Zwergziegen haben können, hängen von ihrer Rasse ab, aber normalerweise haben sie zwei Babys pro Schwangerschaft. Vor diesem Hintergrund können einige Rassen zwei bis fünf Babys gleichzeitig haben. Eine Babyziege wird als Zicklein bezeichnet.

13. Wie lange kann man eine Zwergziege melken?

Zwergziegen können 120 bis 180 Tage melken, wobei sie im Durchschnitt ein bis zwei Liter Milch mit 4,5 bis 11 Prozent Butterfett produzieren. Die Melkzeit ist kürzer als bei anderen Milchziegen. Sie können etwa ein bis 2,5 Liter Milch pro Tag produzieren.

Wie ich oben erwähnt habe, gelten sie als Milchrasse. Sie können gemolken werden, aber sie haben kleine Zitzen und Euter, was es zu einem komplizierten Vorgang macht.

14. Darf man Zwergziegen im Haus halten?

Dies…