Wolkenblumentag der Toten

Eine der Blumen, die wir in Mexiko am häufigsten auf Altären und Friedhöfen sehen Tag der Totenist der Wolkenblume.

WIE IST DIE WOLKENBLUME?

Auch bekannt als Brautschleier (Gypsophilia Paniculata)Es handelt sich um eine in Europa, Nordafrika und Asien beheimatete Blume. Der Name kommt daher, dass er häufig verwendet wird, um Blumenarrangements bei Hochzeiten oder in Brautsträußen mehr Volumen zu verleihen.

Das Sekretariat für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der mexikanischen Regierung weist darauf hin, dass es sich um eine „Pflanze mit bezaubernden, eleganten und zarten weißen Blüten handelt, die in Arrangements als sekundäre Verzierung verwendet wird, Man findet ihn meist auch in Rosa, seine Haltbarkeit dauert bis zu einem Monat nach der Entnahme.

Diese mehrjährige Pflanze wilden Ursprungs kann zwischen 90 und 120 Zentimeter groß werden und besteht aus Sträußen winziger Blüten. Es ist jedoch auch möglich, ihn als Zierpflanze im Garten anzubauen.

Jedoch, In Mexiko ist eine seiner bekanntesten Verwendungen die Feier der verstorbenen Gläubigen und der Tag der Toten, da es an diesen Tagen jeweils als Dekoration für Opfergaben und Gräber verwendet wird. der bereits verstorbenen Menschen, gibt die Regierungsbehörde an.

WAS SIND SEINE HAUPTNUTZUNGEN UND WAS SYMBOLISIERT ES?

Wie bereits erwähnt, wird es am häufigsten als Blattwerk und Füllmaterial in Blumenarrangements verwendet. Aber In der chemischen Industrie wird es zur Herstellung von Waschmitteln verwendet.

Lesen Sie auch:   /tips/productos-sustitutos-del-ajo

In In Mexiko ist es üblich, es auf Kirchenaltären und bei Trauerprozessionen zu verwenden. AuchSeitdem ist es Teil der Feierlichkeiten zum Tag der Toten Aufgrund seiner weißen Farbe symbolisiert es die Reinheit des Geistes oder der Seele der Toten in den Altären.

Obwohl die traditionelle Farbe der Wolkenblume weiß ist, Meistens kommt es auch in Rosa vor. Sie wird hauptsächlich in zwei Bundesstaaten angebaut: Puebla und San Luis Potosí, wo die Produktion im Jahr 2021 5.701 Tonnen betrug, was die Versorgung für diese Saison mit starkem Verbrauch sicherstellt.

Wenn Sie also immer noch keine Wolkenblume für Ihren Totenaltar haben, holen Sie sie sich!

WIR EMPFEHLEN SIE

Wir erzählen Ihnen die schöne Liebesgeschichte hinter dieser traditionellen Blume.

Vergessen Sie nicht, Ihre Inhalte hier zu speichern und uns auf Pinterest zu folgen