Wofür wird Orangenblütenwasser verwendet?

Wenn Sie eine Flasche Orangenblütenwasser entdecken, fällt Ihnen als erstes das Zitrusaroma auf. Sie erkennen es vielleicht daran, dass das Öl dieser Blüten häufig in der Parfüm- und Reinigungsmittelindustrie verwendet wird. Dieser Zitrusduft verleiht Ihnen kulinarische Eigenschaftenda es sehr üblich ist, es bei der Zubereitung von süßen Rezepten wie Roscón de Reyes, Keksen, Cupcakes und anderen Süßigkeiten zu verwenden.

Obwohl es nicht genügend wissenschaftliche Studien gibt, um die Wirksamkeit von Orangenblütenwasser zu belegen, wird angenommen, dass andere Eigenschaften der Orangenblüte sind:

Es ist weichmachend und feuchtigkeitsspendend: Es wird angenommen, dass Orangenblütenwasser die Haut befeuchten und weich machen sowie regenerieren und pflegen kann.Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung: Orangenblütenwasser wird auch zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Akne sowie zur Pflege von Haaren und Nägeln und zur Vorbeugung von Magenverstimmungen verwendet.Es ist entspannend: Aufgrund seiner köstlichen Aromen kann Orangenblütenwasser unsere Sinne entspannen und die perfekte Ergänzung für eine Aromatherapie oder eine entspannende Massagesitzung sein.

Auch heute noch stellen Frauen in Marokko, der Türkei und Zypern ihr eigenes Orangenblütenwasser her, obwohl es mehrere kommerzielle Marken gibt, die es vertreiben. Dieses Produkt wird seit Jahrhunderten von vielen Menschen im Nahen Osten und auf der ganzen Welt zur Hautpflege verwendet.

Wenn Sie kommerzielle Schönheits- und Tagespflegeprodukte durch natürlichere und weniger verarbeitete Produkte ersetzen möchten, kann Orangenblütenwasser ein großartiger Verbündeter sein. zusätzlich Verwendung von Orangenblütenwasser über seine kosmetischen Eigenschaften hinausgehen, schauen wir uns also genauer an, wofür Orangenblütenöl verwendet wird und wie man es nutzt.

Orangenblütenwasser für die Haut

Orangenblütenwasser hat die Fähigkeit, die Haut dank seiner weichmachenden Eigenschaften weicher zu machen. Um seine Vorteile zu nutzen, Geben Sie 65 ml oder ¼ Tasse Orangenblütenwasser in die Wanne Ihres Badezimmers Um die Behandlung zu vervollständigen, fügen Sie 4 Esslöffel Honig und 3 Tassen Milch hinzu. Wenn Sie keine Wanne haben, mischen Sie in einem Behälter:

Lesen Sie auch:   +20 Lebensmittel mit Hyaluronsäure

1/2 Tasse Wasser 1 Esslöffel Orangenblütenwasser 1 Teelöffel Honig 4 Teelöffel Milch.

Reiben Sie es vorsichtig mit einem weichen Schwamm ab. Gut ausspülen. Dieses Verfahren eignet sich hervorragend zur Befeuchtung und Pflege sehr trockener Haut.

Zyprioten und andere Frauen aus dem Nahen Osten behaupten, dass Orangenblütenwasser eine großartige hautstraffende Wirkung hat. Aus diesem Grund ist es Teil Ihrer Schönheitsroutine, da es die Haut weich und strahlend macht und die Fette der Dermis ausgleicht. Achten Sie natürlich darauf, dass es sich um ein Produkt handelt, das mit hohen Qualitätsstandards hergestellt oder von Ihnen selbst zu Hause hergestellt wurde.

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von Orangenblütenwasser für die Haut, indem Sie auf den Link klicken.

Orangenblütenwasser bei sonnenbrand

Wie wir bereits besprochen haben, wird Orangenblütenwasser eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Aus diesem Grund wird es z lindern Hautirritationen und Sonnenbrand, da dieses Produkt trockene Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt. Zur Anwendung einfach 1 Esslöffel Orangenblütenwasser in einer Sprühflasche verdünnen und direkt auf die betroffene Haut auftragen.

Orangenblütenwasser für die Haare

Lebloses und stumpfes Haar? Probieren Sie Orangenblütenwasser aus und Sie werden sehen, wie Sie es stark und strahlend aussehen lassen, ohne Schuppen oder Trockenheit. Darüber hinaus verbessert das Orangenblütenwasser auch den Zustand gereizter Haut und lindert so juckende Kopfhaut.

Mit einer Sprühflasche verdünnt auftragen oder ein paar Tropfen zu Ihrem Conditioner geben und sanft in das Haar einmassieren.

Massagen mit Orangenblütenwasser

Nach mündlicher Überlieferung aus dem Nahen Osten hat Orangenblütenwasser also krampflösende Eigenschaften hilft Muskelverspannungen zu lösen und Spannungsschmerzen. Um die Wirkung zu nutzen, geben Sie eine halbe Tasse in die Badewanne und massieren Sie die betroffenen Stellen. Darüber hinaus wirkt es als Aromatherapie und Sie können es als Zutat für entspannende Massagen direkt auf die Haut auftragen.

Lesen Sie auch:   Natürliche Alternativen zu Ibuprofen – 6 Schritte

Orangenblütenwasser für den Magen

Orangenblütenwasser kann Blähungen und Magenbeschwerden lindern, die durch schlechte Verdauung verursacht werden. Um es zu verwenden, müssen Sie nur 2 Tropfen Wasser in einer halben Tasse Wasser auflösen und nach einer Mahlzeit einnehmen.

Die Dosis von Orangenblütenwasser sollte 3 Tropfen pro Tag nicht überschreiten. Sie können es auch mit Fruchtsäften oder Aufgüssen kombinieren.

Orangenblütenwasser für besseren Schlaf

Da Orangenblütenwasser beruhigende und entspannende Eigenschaften hat, können Sie es verwenden, um bei Schlaflosigkeit besser zu schlafen. Um es zu verwenden, haben Sie zwei Möglichkeiten: Geben Sie nachts etwa 2 Tropfen in einen Zitronenaufguss oder tränken Sie ein sauberes Tuch mit etwas von diesem Destillat und lassen Sie es in der Nähe Ihres Bettes liegen. Tun Sie es nicht direkt auf den Laken, da es einige Stoffe verschmutzen kann.

Orangenblütenwasser beim Backen und Kochen

Wie oben erläutert, hat Orangenblütenwasser vielfältige Verwendungsmöglichkeiten in der Küche des Nahen Ostens und in Süßwaren im Allgemeinen. Trauen Sie sich, es in Ihren Gerichten und Desserts zu probieren! Denken Sie natürlich daran, dass sein intensiver Geschmack die anderen Aromen überdecken kann, also müssen Sie ihn gut dosieren und nur ein paar Tropfen hinzufügen.

Wenn du zum Beispiel Frucht-Smoothies gemacht hast, füge einen Tropfen hinzu, um den Geschmack zu vervollständigen. Es dient auch als Salatdressing, zum Hinzufügen zu heißer Schokolade und zum Variieren des Geschmacks einer Marinade für Fleisch.

In Süßwaren gibt es viele Zubereitungen, die Orangenblütenwasser gut annehmen. Einige von ihnen sind: Kekse, Pudding, Milchreis, Mousse, Eiscreme, Roscón de Reyes, Kuchen und Brot.

Dafür gibt es mehrere Gründe Orangenblütenwasser zu Hause machen. Wenn Sie selbstgemachtes Orangenblütenwasser zubereiten, haben Sie ein vollkommen natürliches Produkt und sparen den Preis für Orangenblütenwasser, während Sie alle Vorteile dieses Destillats nutzen.

Es gibt verschiedene Verfahren, um die Blüten der Orangenhaine von Sevilla oder der Bitterorangenhaine zu verarbeiten. Typischerweise werden Hausstills verwendet. Aber wenn Sie keine haben, gibt es andere Methoden und hier erklären wir die einfachste von allen. Sie benötigen nur:

Lesen Sie auch:   Eigenschaften der Berberitze – 5 Schritte

Destilliertes Wasser Ein Stein- oder Keramikmörser oder ein Mixer Ein oder mehrere sehr saubere, trockene und fettfreie Gläser Ein Werkzeug zum Erhitzen des Wassers Orangenblüten

Achten Sie nun auf den Vorgang. Denken Sie daran, die Blumen sanft zu behandeln.

Pflücken Sie die Blumen sehr früh am Morgen, bevor die Sonne heiß ist. Zwischen 6 und 9 Uhr morgens ist eine gute Zeit, zumal die Blüten zu dieser Zeit stärker duften Waschen Sie sie mit kaltem Wasser, um Verunreinigungen und Insekten zu entfernen. Die Blütenblätter vorsichtig trennen und mit dem Mörser andrücken. Einige Leute führen sie durch einen Mixer, um sie kleiner zu schneiden. Probieren Sie beide Möglichkeiten aus, um herauszufinden, welche Ihnen am besten gefällt: Bringen Sie das destillierte Wasser zum Erhitzen. Es sollte nicht kochen, obwohl es in der Nähe sein sollte. Geben Sie die Blumen in die Gläser, etwa zwei Fingerbreit Blütenblätter in jedes, und fügen Sie das heiße Wasser hinzu. Sie sollten sie nicht vollständig füllen. Die Hälfte des Glases reicht aus, Sie können bei Bedarf immer mehr hinzufügen Lassen Sie das Orangenblütenwasser etwa 2 Wochen in der Sonne stehen, dann ist es gebrauchsfertig. Wenn Sie am Ende der zwei Wochen das Gefühl haben, dass der Geruch schwach ist, können Sie ihn immer noch eine weitere Woche stehen lassen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sie am Ende der zwei Wochen an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Wenn Sie seine Eigenschaften bewahren möchten, fügen Sie ein oder zwei Tropfen Glycerin hinzu.

Wenn Sie anstelle von Orangenblütenwasser die Eigenschaften des Öls nutzen möchten, erfahren Sie in einem HOWTO, wie Sie auf einfache Weise ätherisches Orangenblütenöl herstellen können.

Leave a Reply