Wie wurde der Martini-Cocktail geboren?

Ein Cocktail, der inzwischen in den Mythos ungewisser Herkunft eingegangen ist, fast mysteriös, um den Charme dieses berühmten Aperitifs noch mehr zu steigern. Das Martini er basiert auf Gin und trockenem Wermut, viele nennen ihn für diesen Martini Dry. Nach einigen es wäre um 1860 von dem Barkeeper Jerry Thomas erfunden worden, Um seine Geburt ranken sich drei Legenden historische Figur der Mixologie. Das Originalrezept basierte auf Bitter, Gin, Maraschino und süßem Wermut mit einer Zitronenscheibe und zwei Tropfen Sirup. Es gibt jedoch widersprüchliche Versionen, die die Gewinneridee zuschreiben Julio Richelieu: Der Martini-Cocktail wurde einige Jahre später geboren, im Jahr 1874, in Kalifornien. Dieser hispanische Barkeeper hätte einem Bergmann des berühmten Gold Rush (der Gold Rush) ein Martinez Special serviert, das mit 2/3 Gin, 1/3 Wermut, einem Spritzer Orangenbitter auf zerstoßenem Eis zubereitet und mit einer Olive serviert wurde. Durch das Trinken von Martinez würde das “Z” mit der Zeit verschwinden. Schließlich gibt es, wie alle Legenden mit Selbstachtung, auch eine dritte Version, die dies zuschreibt Martini, Barkeeper aus Arma di Taggiader eigens für den Millionär John D. Rockefeller kreierte und servierte Cocktail im Jahr 1910 an der Bar des Astor-eigenen Knickerbocker Hotels in New York. Unter den weniger akkreditierten Versionen stammt der Dry Martini aus dem Manhattan auf Basis von Whisky, Gin und rotem Wermut. Es wurde sicherlich in den Staaten geboren und verbreitete sich erst später im Rest der Welt.

Lesen Sie auch:   Weil Briatore's Crazy Pizza nicht beliebt ist

Fans des Cocktails

Rockefeller ist nur einer von vielen VIPs, die sich von diesem scheinbar einfachen Cocktail erobern lassen. Es wird von allen als Test für die Fähigkeiten eines Barkeepers angesehen. Wer weiß, wie die Welt der angloamerikanischen Literatur gewesen wäre, wenn Francis Scott Fitzgerald, Truman Capote und Ernest Hemingway hatten ihr Lieblingsgetränk nicht getrunken. Auch der Autor von Der alte Mann und das Meer Er kann sich auf eine Wendung ganz für sich verlassen: nur einen Tropfen Wermut auf Eis. Der Martini-Cocktail ist wahrlich ein Star und die Liste der Fans der genialen Mischung ist gelinde gesagt endlos: die Schauspieler Humphrey Bogart, Liz Taylor und Richard Burtondie Direktoren Luis Bunuel und Woody AllenDer Präsident der Vereinigten Staaten Franklin Delano Roosevelt nach der Unterzeichnung des Endes des Verbots und sogar Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion Nikita Chruschtschow.

Geheimagent 007

Der Martini-Cocktail verdankt so viel von seiner Popularität auf der großen Leinwand Ian Fleming: die Berühmten Geheimagent 007 aus der Feder des englischen Schriftstellers geboren, ist ein Fan des Cocktails. Der Satz, der immer in den Filmen von auftaucht James Bond: “Wodka Martini geschüttelt, nicht gerührt“. Es gibt auch eine Variante, den Vesper-Cocktail, der 007 gewidmet ist.

Das Originalrezept

Hier ist sie Rezept für Martini-Cocktail: 6 cl Gin, 1 cl trockener Wermut, 1 Oliven- oder 1 Zitronenschale, Eis. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Kühlung des Bechers mit Eis. Eis wird in ein Glas gegeben und dann werden Wermut und Gin eingegossen. Sie mischen, entfernen das Eis aus der Tasse und gießen den Cocktail ein, indem sie ihn filtern. Es gibt diejenigen, die eine Olive hinzufügen, andere, die die Zitronenschale nehmen und ein paar Tropfen in den Cocktail geben, um ihn mit der Essenz von Zitrusfrüchten zu aromatisieren.

Lesen Sie auch:   Abendessen unter 600 kcal: 10 Rezepte zum sofortigen Zubereiten

Die berühmten Sätze

Ein unvermuteter Unterstützer des Cocktails war Umberto Eco Wer schrieb: “Der beste Martini ist der, den man selbst macht … so sehr, dass ich zu behaupten wage, dass der magische Moment der ist, in dem er hergestellt wird, nicht der, in dem er konsumiert wird„Während für die Barkeeper Mauro Lottieine authentische Autorität, wenn es um das berühmte Getränk geht, “Es gibt keinen perfekten Martini, aber es gibt einen Martini für jeden von uns. Finden Sie einfach heraus, was es ist“.

BILDShutterstock Film for Life

Leave a Reply