Wie unterscheidet sich Lady Grey Tee von Earl Grey? Außerdem Rezepte

Earl Grey Tea ist ein Grundnahrungsmittel in vielen teetrinkenden Haushalten und Teeläden, aber Lady Grey ist nicht ganz so bekannt. Während diese beiden Tees ähnliche Namen haben und ähnliche Zutaten enthalten, handelt es sich um unterschiedliche Tees mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Wenn Sie den Unterschied wissen möchten, bevor Sie das eine oder andere ausprobieren, lesen Sie weiter. Ich werde alles teilen, was ich weiß.

Sowohl Lady Grey Tea als auch Earl Grey Tea sind schwarze Tees, die mit ätherischem Bergamotteöl aromatisiert sind. Der Unterschied besteht darin, dass Lady Grey Tee auch Orangen- und Zitronenschalen enthält und Earl Grey Tea nicht. Lady Grey ist auch ein markenrechtlich geschützter Tee von Twinings, während mehrere Teefirmen Earl Grey herstellen.

Es gibt andere subtile Unterschiede zwischen diesen Tees sowie wichtige Ähnlichkeiten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Unterschiede zwischen Earl Grey und Lady Grey Tees zu erfahren, wie man Lady Grey aufbrüht und womit Lady Grey am besten harmoniert.

Beginnen wir zunächst mit einer Tabelle grundlegender Vergleiche zwischen den beiden Tees.

Eine Vergleichstabelle zwischen Earl Grey Tea und Lady Grey Tea

Earl GreyFrau GrauAls es produziert wurdeAnfang bis Mitte 1800 Anfang der 1990er JahreGeschmackKräftiger Schwarztee mit ZitrusgeschmackMild kräftiger Schwarztee mit Zitrus-, Orangen- und ZitronengeschmackUnternehmen, die es verkaufenSo ziemlich jedes Teeunternehmen, einschließlich Twinings, Stash und LiptonTwiningsVariationen?Viele verschiedene Variationen, die eine Vielzahl von Aromen einbringen, oft Blumen oder Zitrusfrüchte. Technisch gesehen eine Variation von Earl Grey selbst, nur eine offizielle Variation „Orangery of Lady Grey“.In Beuteln erhältlich?Ja jaAls loser Tee erhältlich?Ja jaErhältlich in K-Cups?Ja NeinIst eine entkoffeinierte Version erhältlich?Ja ja

Was ist Earl Grey Tee?

Earl Grey Tee ist keineswegs ein „neuer“ Tee. Es gibt es seit dem 19. Jahrhundert und in manchen Gegenden wahrscheinlich noch länger. Gerüchte deuten darauf hin, dass es auf die eine oder andere Weise chinesischen Ursprungs ist.

Earl Grey Tea ist nach dem britischen Premierminister Charles Grey benannt, obwohl der Grund, warum der Tee mit ihm in Verbindung gebracht wird, von Mythen durchdrungen ist.

Laut Twinings gab Charles Gray Richard Twining das Rezept und bat ihn, es für ihn zu produzieren, aber selbst Twinings merkt an, dass dies eine Legende ist. Es ist nicht klar, ob Charles Grey sich jemals für den Tee eingesetzt hat oder ob dies nur das Marketing war, mit dem er damals verkauft wurde.

Die meisten Gerüchte deuten darauf hin, dass der Tee ursprünglich ein Geschenk chinesischer Diplomaten an Charles Gray war, aber es gibt kaum Beweise dafür, dass dies tatsächlich passiert ist. Alle Gerüchte und Mythen werden durch die Tatsache noch komplizierter, dass Bergamotte, die zum Würzen von Earl Grey verwendet wird, damals zum Würzen von minderwertigen Tees verwendet wurde.

Es ist schwer vorstellbar, dass sich ein Premierminister offen für etwas einsetzt, das als minderwertiger Tee angesehen wurde.

„Earl Grey und Lady Grey unterscheiden sich vielleicht nicht allzu sehr, wenn es um ihr grundlegendes Geschmacksprofil geht, aber der mildere Geschmack von Lady Grey spricht Menschen an, die Earl Grey etwas zu kräftig finden.“

TEE-KREUZUNG

Welche Art von Tee ist Earl Grey?

Earl Grey ist keine Teesorte wie schwarzer, grüner, Oolong- und Rooibos-Tee.

Earl Grey ist eine Unterkategorie von schwarzem Tee, der mit Bergamotte aromatisiert ist. Bergamotte ist eine Zitrusfrucht, die hauptsächlich in Südostasien vorkommt, obwohl der beste Earl Grey angeblich mit Bergamotte aus Kalabrien, Italien, aromatisiert sein soll.

Earl Grey Tea hat einen ausgeprägten blumigen und zitronigen Geschmack, der manchmal als Grapefruit-ähnlich und rauchig beschrieben wird. Allerdings schmecken nicht alle Earl Grey Tees gleich, da verschiedene Teehersteller unterschiedliche Qualitätszutaten, Tees und Bergamotte aus verschiedenen Regionen und unterschiedliche Methoden zum Hinzufügen des Bergamotte-Geschmacks verwenden.

Welche Inhaltsstoffe enthält Earl Grey?

Da fast jede Teefirma einen Earl Grey Tee herstellt, können die Zutaten variieren. Schwarztee gibt es in verschiedenen Qualitäten und er kann aus fast jeder Region stammen.

Davon abgesehen können Sie davon ausgehen, die folgenden Zutaten in Earl Grey Tea zu finden:

Schwarzer TeeÄtherisches BergamotteölBergamotteschaleBergamotte-Aroma

Auf der Zutatenliste auf der Teepackung könnte Bergamotte als „natürliches Zitrusaroma“ oder ähnlich aufgeführt werden.

Welche Variationen von Earl Grey gibt es?

Lady Grey ist nicht die einzige Variante von Earl Grey.

Es gibt viele Variationen von Earl Grey, die zusammen mit Bergamotte andere Aromen hinzufügen, aber die Schlüsselkomponenten von Earl Grey sind immer noch Schwarztee- und Bergamotte-Aroma.

Einige Variationen, auf die Sie stoßen könnten, enthalten Zutaten wie z:

LavendelMinzeOrangenschaleZitronenschaleZitronengrasKornblumeVanilleRoseBlaue Malvenblüte

Einige Earl Greys werden stärker, indem Lapsang Souchong (ein chinesischer Schwarztee, der für einen rauchigen Geschmack über Kiefernfeuer getrocknet wird) mit den Schwarzteeblättern gemischt wird.

Die Verwendung von schwarzem Tee aus verschiedenen Regionen kann auch die Stärke und den Geschmack des Tees beeinflussen.

Red Earl Grey verwendet Rooibos-Blätter und verzichtet ganz auf schwarzen Tee.

Was ist Lady Grey Tee?

Im Gegensatz zu Earl Grey Tea hat Lady Grey Tea keine große Geschichte, zumindest noch nicht! Es wurde in den 1990er Jahren von Twinings als „elegantere“ Version von Earl Grey kreiert, und das ist es auch nur hergestellt von Twinings.

Es ist nach Charles Greys Frau Mary Grey benannt, wird aber auch Lady Grey genannt, weil es eine elegantere und sanftere Version von Earl Grey sein soll. Der Name hat möglicherweise mehr mit Marketing zu tun als mit einer echten Verbindung zu Mary Grey.

Welche Art von Tee ist Lady Grey?

Lady Grey Tea ist eine Variation von Earl Grey.

Lady Grey Tea ist wie Earl Grey ein aromatisierter Schwarztee. Es ist mit Bergamotte aromatisiert, aber das ist noch nicht alles! Es enthält auch Orangen- und Zitronenschalen.

Lady Grey hat einen ähnlichen Geschmack wie Earl Grey, aber die Mischung aus schwarzen Tees aus verschiedenen Regionen und die Zugabe von Orangen- und Zitronenschalen machen den Geschmack weicher, milder und frischer.

Twinings ist das einzige Unternehmen, das einen offiziellen Lady Grey Tee herstellt. Wenn Sie Lady Grey von einem anderen Unternehmen sehen, ist es kein echter Lady Grey (und wahrscheinlich eine Markenverletzung), aber einige Unternehmen produzieren ähnliche Tees mit leicht unterschiedlichen Namen wie Stash’s Empress Lady Grey Black Tea.

Welche Inhaltsstoffe enthält Earl Grey?

Da Lady Grey nur von einem Unternehmen hergestellt wird, finden Sie eine einheitliche Zutatenliste. Laut Twinings enthält Lady Grey Tea:

Schwarzer Tee, angebaut in China und ZentralafrikaSchwarzer Tee, angebaut in IndienOrangenschaleZitronenschaleNatürliche Zitrusaromen mit anderen natürlichen Aromen

Was sind die Variationen von Lady Grey Tea?

Es gibt nicht viele Variationen von Lady Grey, da es nur Twinings gibt. Twinings stellt jedoch eine Variation von Lady Grey namens Orangery of Lady Grey her, die Teil der Discovery Collections ist. Er hat ein ähnliches Rezept wie der traditionelle Lady Grey Tea mit der Zugabe von blauer Kornblume.

Sie können auch Variationen von Lady Grey von anderen Unternehmen finden, die Lavendel oder andere florale Akzente enthalten.

Brauen Sie Lady Grey anders?

Da Lady Grey Earl Grey sehr ähnlich ist, müssen Sie ihn nicht anders brauen. Geschmäcker können unterschiedlich sein, und es gibt viele Meinungen darüber, wie man jede Art von Tee richtig aufbrüht, daher müssen Sie möglicherweise an dieser Anleitung herumbasteln.

So braue ich Lady Grey Tea:

Füllen Sie das Teesieb mit 1 TL losem Tee oder nehmen Sie ein Tütchen Tee aus der Schachtel. Geben Sie den Tee in Ihre Teetasse. Gießen Sie etwa 1 Tasse frisch gekochtes heißes Wasser (empfohlene Temperatur ist 208 Grad Fahrenheit) in die Tasse. Diese Messung muss nicht genau sein, aber wenn Sie eine sehr große Tasse verwenden, möchten Sie vielleicht mehr Tee in das Sieb geben oder einen zweiten Teebeutel verwenden. Lassen Sie den Tee 2 Minuten ziehen. Wenn Sie einen stärkeren Tee mögen, lassen Sie ihn 3 Minuten ziehen. Einige Leute empfehlen eine Brühzeit von bis zu 5 Minuten, aber das ist für unseren Geschmack viel zu viel. Wenn Sie Lady Grey zum ersten Mal aufbrühen, beginnen Sie mit 2 Minuten und steigern Sie sich nach Bedarf. Nehmen Sie den Tee aus der Tasse und Ihr Tee ist trinkfertig, sobald er die optimale Trinktemperatur erreicht hat, es sei denn, Sie möchten etwas hinzufügen.

Was können Sie Lady Grey Tee hinzufügen?

Wenn Sie bereits Earl Grey trinken, können Sie versuchen, Lady Grey auf die gleiche Weise zu trinken, aber es ist ein etwas delikaterer Tee. Möglicherweise müssen Sie Ihrem Tee nicht ganz so viel Milch, Zucker oder Zitrone hinzufügen, also seien Sie bereit für einige Experimente, während Sie sich an den Geschmack dieses exquisiten Tees gewöhnen.

Ich schlage vor, Lady Grey Tea zuerst ohne Zusätze zu probieren, damit Sie den natürlichen Geschmack erleben können. Sobald Sie wissen, womit Sie arbeiten, können Sie experimentieren, indem Sie langsam nur eine kleine Menge Ihrer bevorzugten Teebeilagen hinzufügen. Vor allem zu viel Milch kann Lady Grey ungenießbar machen, also seien Sie vorsichtig.

Hier sind einige Ergänzungen, die ich empfehlen würde:

Zitronen- oder OrangenscheibenEin Spritzer Zitrone oder OrangeMilch, nur eine sehr kleine MengeMandelmilch oder andere pflanzliche MilchZucker oder Mönchsfrucht nach GeschmackHonigOrangen- oder ZitronenschaleIngwerLavendel

Jede davon wäre eine großartige Ergänzung zu Lady Grey Tee, aber Traditionell wird Lady Grey nur mit etwas Zitrone und Zucker zubereitet.

„Lady Grey Tea und Earl Grey Tea passen beide zu den gleichen Arten von Lebensmitteln, da ihre Geschmacksprofile sehr ähnlich sind.“

TEE-KREUZUNG

Womit passt Lady Grey Tea zusammen?

Lady Grey Tea und Earl Grey Tea passen beide zu den gleichen Arten von Lebensmitteln, da ihre Geschmacksprofile sehr ähnlich sind.

Beide Tees werden aus schwarzem Tee hergestellt, der einen robusten Geschmack hat und stärkeren Aromen in den servierten Speisen standhalten kann.

Denken Sie daran, dass Lady Grey etwas weniger robust ist, daher ist Earl Grey für Gerichte mit sehr starken Aromen (wie sehr reichhaltige Desserts oder würziges Rindfleisch) möglicherweise die bessere Wahl.

Hier sind einige Lebensmittel, die Menschen gerne mit ihrem Lady Grey Tea kombinieren:

Süße Backwaren Leckereien mit Zitrusgeschmack wie Zitronenbrot Leckereien mit Blumengeschmack wie LavendelkuchenSchokolade wie BrowniesGewürze wie gewürztes FleischRindfleischQuicheZitronenhuhnSchinken, geräuchertes FleischKäseplattenKarottenkuchenCustards

Wie Sie sehen können, können sowohl Earl Grey als auch Lady Grey stärkeren Aromen standhalten.

Zitrusgerichte spielen mit den natürlichen Zitrusaromen in den Tees, aber das bedeutet nicht, dass Zitrusaromen eine Voraussetzung sind. Sie müssen nur leichte oder delikat gewürzte Speisen vermeiden, da der Tee die Mahlzeit überwältigen kann.

Enthält Lady Grey Tee Koffein?

Ja. Lady Grey ist ein schwarzer Tee, was bedeutet, dass er wie Earl Grey natürlich vorkommendes Koffein enthält. Sie können jedoch entkoffeinierte Versionen von Lady Grey- und Earl Grey-Tees kaufen, wenn Sie Koffein vermeiden möchten.

Entkoffeinierte Versionen von Earl Grey sind einfacher zu finden, einfach weil Earl Grey ein beliebterer und bekannterer Tee ist.

Enthält Lady Grey Tee Bergamotte?

Diese Frage wird oft gestellt, denn wenn man sich die Zutaten auf einer Schachtel Lady Grey Tee ansieht, steht normalerweise nirgendwo „Bergamotte“. Stattdessen wird es „natürliche Zitrusaromen“ oder etwas sehr Ähnliches sagen. Einige Earl Grey Teas werden dies auch sagen, anstatt Bergamotte als Zutat aufzulisten, also ist es nicht ungewöhnlich.

Ja, Lady Grey Tea enthält genau wie Earl Grey Bergamotte.

Andere Möglichkeiten, Lady Grey zu genießen

Abgesehen von einer heißen Tasse Tee gibt es noch ein paar andere Möglichkeiten, Lady Grey zu genießen, wenn Sie sich kreativ fühlen.

Ein Favorit ist der Lady Grey Latte, aber wie Sie sehen werden, können Sie Lady Grey Tee auf alle Arten konsumieren, wie Sie Earl Grey konsumieren würden.

Iced Lady Grauer Tee

Sie haben vielleicht schon von Eistee Earl Grey gehört (und wenn nicht, sollten Sie ihn probieren!), aber Lady Grey ist auch an einem heißen Sommertag absolut köstlich.

So wird Iced Lady Grey zubereitet:

Bringen Sie 4 Tassen Wasser zum Kochen (oder etwa 208 Grad Fahrenheit). Während Sie auf das Wasser warten, bereiten Sie das Teesieb mit 4 Teelöffeln Tee vor. Entfernen Sie das Wasser von der Hitze und stellen Sie das Sieb in das heiße Wasser. Nehmen Sie nach 3-5 Minuten das Teesieb aus dem Wasser und lassen Sie den Tee etwa eine Stunde ziehen oder bis er Raumtemperatur erreicht hat. Sobald der Tee ausreichend abgekühlt ist, können Sie ihn in eine Kanne gießen und Eis hinzufügen oder platzieren zum weiteren Abkühlen in den Kühlschrank stellen. So trinken oder Süßungsmittel und einen Spritzer Milch oder Sahne hinzufügen, um ein eisiges, luxuriöses Getränk zuzubereiten.

Sie können mehr oder weniger als 4 Tassen gleichzeitig zubereiten. Denken Sie daran, dass Sie mindestens 1 Teelöffel Tee für jede Tasse Wasser benötigen.

Lady Grey Latte

Wenn Sie Tea Lattes noch nicht probiert haben, verpassen Sie wirklich etwas. Sie sind tolles Eis oder…

Leave a Reply