Wie man sein Gewicht hält und nicht zunimmt

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass sich unser Stoffwechsel im Laufe der Jahre verändert und ein wenig langsamer wird. Je nach Gewohnheit kann dies zu a Gewichtszunahmeetwas, bei dem sich viele Menschen fragen, wie man es vermeiden kann.

Aber das sind nicht die einzigen Fälle, in denen wir uns fragen Wie man sein Gewicht hält und nicht zunimmt. Menschen, die sich einer strengen Diät unterzogen haben, schwangere Frauen, Menschen mit eingeschränkter Mobilität und andere suchen nach Möglichkeiten, sich ohne übermäßige Einschränkungen gesund zu ernähren, um ihr Idealgewicht zu halten. Aus diesem Grund erklären wir Ihnen in OneHOWTO alle Schlüssel, die Sie brauchen, um es zu erreichen, und alles, was eine gute Erhaltungsdiät beinhalten sollte.

Wie man nach einer Diät sein Gewicht hält

Das erste, was wichtig ist, zu berücksichtigen, damit Sie es bekommen Gewicht halten und nicht zunehmen, ist zu verstehen, dass sich unser Stoffwechsel im Laufe der Jahre verändert, ebenso wie unser Lebensstil. Teenager sind in der Regel viel aktiver als ein 30-jähriger Erwachsener. Der Schlüssel zum Abnehmen liegt also darin, alle uns zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen, um unseren Stoffwechsel in Schwung zu halten und ihn zu unserem Verbündeten zu machen.

Wenn Sie Ihr Gewicht ohne plötzliche Veränderungen halten möchten, unabhängig davon, ob Sie eine Diät befolgt haben oder nicht, ist es wichtig, dass Sie einige Gewohnheiten berücksichtigen:

überspringen Sie keine Mahlzeiten: Sie sollten niemals auf Lebensmittel verzichten, insbesondere auf das Frühstück. Dies verlangsamt Ihren Stoffwechsel und zwingt Ihren Körper, mehr Fett und Kalorien zu speichern.leichtes Abendessen: Sie sollten nicht häufig zu schwere Mahlzeiten zubereiten. Versuchen Sie, an 7 Tagen der Woche an mindestens 5 oder 6 Tagen ein leichtes Abendessen zu sich zu nehmen. Schwere und kalorienreiche Abendessen machen uns dick, weil unser Körper keine Zeit hat, all diese Kalorien vor dem Schlafen zu verbrennen.balanciere, was du isst: Um Ihr Gewicht zu halten und nicht zuzunehmen, ist es nicht nur wichtig, sich ausgewogen zu ernähren, sondern auch die Kunst der ausgewogenen Ernährung zu erlernen. Wenn Sie zum Beispiel eines Abends zum Abendessen ausgehen und wissen, dass Sie zu viel essen werden, stellen Sie sicher, dass Sie zum Mittagessen leicht essen.Vergiss Essen gehen: Am besten nehmen Sie Ihr Essen mit zur Arbeit oder essen zu Hause. Verlassen Sie die Erfahrung, zu besonderen Anlässen in ein Restaurant zu gehen.üben: Trainieren Sie täglich eine halbe Stunde und folgen Sie einem ausgefeilteren Trainingsplan, wenn Sie Ihre Figur straffen möchten.

Gesund essen und nicht dick werden

Um das verlorene Gewicht zu halten, muss man nicht hungern, man kann sich gut und gut ernähren gesund essen ohne zuzunehmen. Um dies zu erreichen, versuchen Sie sich so natürlich und gesund wie möglich zu ernähren und Sie werden sehen, wie schwierig es sein wird, an Gewicht zuzunehmen. Einige Empfehlungen, die Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen, sind:

Essen Sie immer frisches Obst und Gemüse, vergessen Sie gefrorene oder fertige Präsentationen, voller Konservierungsstoffe und Kalorien, die Sie nicht brauchen, essen Sie nur selten frittierte Speisen und bevorzugen Sie immer gesündere und ebenso leckere Zubereitungen wie gebacken, gegrillt oder gegrillt Egal wie gut sie sind, Süßigkeiten und Gebäck sind sehr schädlich für unseren Körper. Sie liefern keine Nährstoffe und können auch zu Diabetes, Blutdruck-, Cholesterin- und Triglyceridproblemen führen. Konsumieren Sie sie nur gelegentlich und niemals täglich Mäßigen Sie Ihre Aufnahme aller Lebensmittel, von denen Sie wissen, dass sie gesundheitsschädlich sind: Erfrischungsgetränke, Süßigkeiten, Wurst usw. Planen Sie Ihren wöchentlichen Speiseplan im Voraus. So stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag etwas Gesundes zu sich nehmen und vermeiden Versuchungen Bereiten Sie leichte Snacks zu, die Ihren Hunger stillen, wie Nüsse, Joghurt oder Smoothies Bevorzugen Sie Lebensmittel, die gesunde Fette enthalten (Avocado, Nüsse, Olivenöl) , im Vergleich zu denen, die Sie nur mit schlechten Fetten wie Fast Food versorgen.

Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie eines Tages eine sehr schwere Mahlzeit zu sich nehmen, aber wenn Sie dies tun, kompensieren Sie dies und essen Sie bei anderen Mahlzeiten leicht. Gewöhnen Sie sich auch nicht daran, dies oft zu tun, es ist wichtig, sich jeden Tag gut und gesund zu ernähren.

Wenn Sie weitere Tipps wünschen, wie Sie sich jeden Tag gesund ernähren können, laden wir Sie ein, unseren Artikel zu besuchen, indem Sie auf den Link klicken.

Erhaltungsdiät

Sie haben eine strenge Diät und ein intensives Trainingsprogramm befolgt, um Gewicht zu verlieren und Ihre Idealmaße zu erreichen, Sie haben es geschafft! Wie können Sie diese Änderung im Laufe der Zeit beibehalten, um Ihre Ergebnisse nicht zu verlieren? Das Erhaltungsdiäten Sie sollen Ihnen helfen, sich gesund zu ernähren, ohne die übermäßigen Einschränkungen, die für Diäten zur Gewichtsabnahme typisch sind.

Bei Diäten zur Gewichtsabnahme gibt es keine verbotenen Lebensmittel, wir sollten nur die Häufigkeit reduzieren, mit der wir uns diese kleinen Vorlieben gönnen. Ebenso können wir die Nahrungsportionen erhöhen, die wir zu uns nehmen, da das Ziel nicht darin besteht, weiter abzunehmen. Beachten Sie diese Lebensmittel und Tipps für eine gute Diät zum Abnehmen:

Erhöhen Sie die Menge an Kohlenhydraten in Ihrer Schlankheitsdiät. Integrieren Sie Reis, Nudeln, Kartoffeln und andere kalorienreiche Lebensmittel. Nehmen Sie 5 Mahlzeiten am Tag ein und trinken Sie mehr als 2 Liter Flüssigkeit am Tag. Wenn Sie in Exzesse verfallen, mäßigen Sie Ihre Ernährung in den nächsten Tagen Ihre Mahlzeiten.

Beim Frühstück, Sie können Kaffee trinken, Vollkorntoast, Schinken, Tomate und natives Olivenöl extra hinzufügen. Sie können Joghurt auch mit Früchten und Nüssen kombinieren.

Für den Snack am VormittagSie können Obst essen oder einen Smoothie oder grünen Saft genießen.

Im Essen, bereiten Sie gesundes gekochtes Gemüse und Proteine ​​zu (gebacken, gedünstet, gekocht). Sie können sich für sautiertes Gemüse mit Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Tomaten oder Pilzen entscheiden. Kombinieren Sie sie mit Fischfleisch, fettarmem Rindfleisch oder Hähnchen. Fügen Sie nach und nach Hülsenfrüchte, Reis oder Nudeln hinzu.

Fürkönnen Sie gefrorenen Naturjoghurt oder hausgemachtes Eis genießen.

Während des Abendessensbereiten Sie leichte und schnelle Gerichte zu, wie Salate mit grünen Blättern, gegrilltes Hähnchen, Thunfisch oder Obst.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Wie man sein Gewicht hält und nicht zunimmtempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Gesundes Leben“ einzutreten.

Leave a Reply