Wie man Lavendelöl für Läuse verwendet

Wollen Sie Läusen vorbeugen oder glauben Sie, dass Sie sie bereits zu Hause haben? Es gibt viele Produkte, die verwendet werden können, um sie zu bekämpfen, aber die meisten von ihnen sind voll von ziemlich starken chemischen Produkten, und aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, natürliche Produkte auszuprobieren, die sehr effektiv sind und großartige Ergebnisse liefern verhindern das Auftreten von Läusen und Nissen im Haar, um sie zu töten.

Bei OneHOWTO empfehlen wir ätherisches Lavendelöl, eines der wirksamsten Produkte zur Abwehr und Abtötung dieser Haarparasiten. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie Sie Lavendelöl gegen Läuse verwenden.

Eigenschaften von Lavendelöl zur Bekämpfung von Läusen

Lavendel Es ist eine Pflanze mit großartigen Eigenschaften und Vorteilen für die Gesundheit, sie pflegt Haut und Haare, sie entspannt und hilft beim Einschlafen usw. Aber eine seiner ältesten Verwendungen, die heute aufgegriffen wird, ist die von Läuse abweisend, das sehr effektiv ist, um seine Präsenz im Haar und im Haushalt zu beenden. Zu Beginn erklären wir Ihnen zunächst, welche Inhaltsstoffe dieses Öl besonders gut gegen Läuse eignen, bei denen es sich, wie wir noch sehen werden, hauptsächlich um Alkohole und flüchtige Blütenessenzen handelt.

Zusammensetzung des ätherischen Lavendelöls

LinalolLinalylacetatCineolKetoneKampferMonoterpeneSesquiterpene

All diese Komponenten verleihen diesem ätherischen Öl viele Eigenschaften für unsere Gesundheit, aber in Bezug auf das Thema dieses Artikels, Lavendelöl ist antiseptisch und hat auch abweisende und toxische Eigenschaften für Läuse, sowohl für die Alkohole als auch für das kräftige Aroma. Das bedeutet, dass es perfekt ist, um einen Befall mit diesen Parasiten zu Hause und in unseren Haaren zu verhindern und sie zu beseitigen, wenn sie bereits aufgetreten sind. In diesem anderen Artikel von OneHOWTO können Sie nachlesen, welche Eigenschaften Lavendel hat.

In den folgenden Zeilen erklären wir Ihnen, wie Sie Läuse mit Lavendel entfernen, also beachten Sie die verschiedenen Methoden, um es zu verwenden.

Wie man Läusen mit Lavendelöl vorbeugt

Um Läusen auf natürliche Weise vorzubeugen, können Sie eine Vielzahl ätherischer Öle verwenden, von denen die wirksamsten Lavendel-, Teebaum- und Öle mit Menthol- und Zitrusdüften sind. Um Läuse mit dieser Pflanze abzuwehren und zu verhindern, können Sie ihr ätherisches Öl oder ihre Essenz verwenden, aber Sie können auch Lavendel-Köln gegen Läuse verwenden. Sie können diese Produkte an verschiedenen Orten wie Drogerien, Kräuterhändlern, Kräuterhändlern, Apotheken oder physischen und Online-Läden für Naturprodukte kaufen.

Schritte zum Auftragen von ätherischem Lavendelöl zur Abwehr von Läusen

Wenn Sie das ätherische Öl oder die Lavendelessenz zur Vorbeugung gegen Läuse gekauft haben, ist es wichtig, daran zu denken, dass es besonders nach dem Öffnen an einem dunklen Ort fest verschlossen bleiben muss, denn obwohl das Glas dunkel ist, Es ist besser, es nicht leicht zu geben, da es schneller abgebaut werden kann.Das Auftragen, um die Ausbreitung von Läusen zu verhindern, ist sehr einfach, da Sie nur zwischen 2 und 5 Tropfen auf Bereiche wie den Nacken oder hinter die Ohren geben müssen Tragen Sie es auf die Haut selbst oder auf die Haarwurzeln in diesen Bereichen auf, Sie müssen es nicht auf die Kopfhaut auftragen, aber wenn Sie glauben, dass Sie eines Tages in einen Bereich mit hohen Ansteckungsmöglichkeiten gehen , Sie können es auf die Kopfhaut und weitere Hautpartien und Ihre Kleidung auftragen.Natürlich sollten Sie nach dem Auftragen nicht abspülen, sondern sein Aroma auf diese Parasiten abweisend wirken lassen und dies für uns nutzen Es ist ein sehr angenehmer Duft, den Sie täglich anwenden können.

Wenn Sie es als vorbeugende Methode in Ihrem Zuhause verwenden möchten, müssen Sie nur Lavendelessenz in den Lufterfrischer oder ein paar Tropfen des ätherischen Öls auf einige Möbel oder Stoffe in Ihrem Zuhause auftragen.

Wie man Läuse mit Lavendelöl und Essig loswird

Wenn Sie die abwehrende Wirkung von Lavendel verstärken möchten, weil Sie Kopfläuse beseitigen müssen, empfehlen wir Ihnen, ein weiteres weit verbreitetes Mittel hinzuzufügen, eines von denen Ihres Lebens: Weinessig, der dank seiner Säuren wie Essigsäure sehr effektiv ist Säure. Um ätherisches Lavendelöl und Essig gegen Läuse zu verwenden, befolgen Sie diese Schritte und Tipps:

Zutaten

Ätherisches LavendelölWeinessig

Vorbereitung und Behandlung

Um diese Mischung als Lotion zur Beseitigung von Läusen zu verwenden, müssen Sie eine Sprühflasche nehmen und sie mit Essig füllen, wobei ein paar Finger frei bleiben, und dann die Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzufügen. Der Anteil liegt zwischen 8 und 12 Tropfen dieses ätherischen Öls pro 100 ml Essig. Vor der Anwendung müssen Sie die Flasche immer schütteln, damit die Mischung vor dem Auftragen gut vorbereitet ist. Sobald es fertig ist, beginnen Sie, das Haar zu befeuchten Beginnen Sie mit dieser natürlichen Anti-Läuse-Mischung, beginnen Sie am Ansatz und arbeiten Sie sich bis zu den Spitzen vor. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr gesamtes Haar gründlich einweichen. Auf diese Weise wirken die Inhaltsstoffe leichter und stärker und die Parasiten sterben schneller ab.Nach 2 Stunden, bis das Mittel einwirkt, können Sie die Duschhaube abnehmen, einen speziellen Stachelkamm für Läuse und Nissen passieren und, wenn Sie Wenn Sie bedenken, dass es keine mehr gibt, können Sie Ihren Kopf gut mit viel Wasser und Ihrem üblichen Shampoo waschen. Wenn Sie glauben, dass noch Nissen oder Läuseeier vorhanden sind, können Sie die Behandlung am nächsten Tag wiederholen. Wenn Sie es verwenden möchten B. ein Repellent, können Sie eine Mazeration durchführen und die Mischung 7 Tage lang ruhen lassen, bevor Sie mit der Verwendung beginnen. Auf jeden Fall muss man vor dem Auftragen immer gut schütteln.

Wir empfehlen Ihnen, in diesem anderen Artikel von OneHOWTO mehr über die Verwendung von Essig gegen Läuse zu erfahren.

Wie man Nissen und Läuse mit Lavendel- und Teebaumöl loswird

Das ätherisches Teebaumöl Es ist auch ein großartiges Abwehrmittel gegen Läuse und eines der Ätherische Öle töten Läuse effektiver. Hier erfahren Sie, wie Sie Teebaumöl gegen Läuse verwenden.

Um diese beiden Öle zusammen als Abwehrmittel zu verwenden, um einen Befall zu verhindern, müssen Sie sie nur gleichzeitig auftragen, wie wir im Abschnitt erklärt haben wie man läuse mit lavendelöl vorbeugt. Daher müssen Sie zwischen 2 und 5 Tropfen von jedem dieser Öle auftragen. Sie können sie in Ihrer Handfläche oder in einem Pfropfen eines der Öle mischen und von dort etwas mit dem Finger nehmen, um es auf den Nacken, hinter die Ohren, die Stirn… aufzutragen, um das Abwehrmittel zu verstärken Wirkung können Sie Ihrem Shampoo ein paar Tropfen dieser beiden Öle hinzufügen, wie wir später erklären werden.

Sie können auch einen Anteil von 50 % jeder Ölsorte mischen, um sie auf die Stoffe und Möbel in Ihrem Zuhause aufzutragen.

Wenn Sie möchten, verwenden Sie diese Mischung Läuse aus dem Haar entfernenAm besten fügen Sie der vorherigen Mischung aus ätherischem Lavendelöl und Essig ein paar Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzu oder mischen Sie diese beiden Öle zu gleichen Teilen in Olivenöl oder Mandelöl. Verwenden Sie zwischen 8 und 12 Tropfen jedes ätherischen Öls pro 100 ml Oliven- oder Mandelöl. Diese Pflanzenöle fungieren als Leiter oder Transportmittel für die ätherischen Öle, damit sie sich besser auf der Kopfhaut verteilen können, während sie helfen, Läuse zu beseitigen, weil sie sie bedecken und ertrinken.

Shampoo gegen Läuse mit Lavendelöl

Eine weitere der einfachsten Möglichkeiten, Lavendel gegen Läuse zu verwenden, besteht darin, ein natürliches Läuseabwehrmittel damit herzustellen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie das Produkt zur regelmäßigen Verwendung als Abwehrmittel bereit haben, während Sie Ihre Haare waschen, und Sie haben es auch zur Verwendung als Läusekiller bereit, wenn Sie eines haben.

Sie müssen nur Ihr eigenes normales Shampoo und ätherisches Lavendelöl verwenden, das Shampoo, das Ihre Kinder normalerweise verwenden, wenn Sie ein natürliches Anti-Läuse-Mittel für sie wünschen. Stellen Sie sicher, dass Ihr übliches Shampoo keine starken Produkte enthält. Außerdem empfehlen wir, das Öl nicht in das Anti-Läuse-Shampoo zu mischen, sondern nur in das normale Waschshampoo. Sie können dieses Shampoo problemlos so oft verwenden, wie Sie Ihre Haare normalerweise waschen.

Die zu verwendende Menge hängt von der Größe der Shampooflasche ab und davon, ob Sie sie als Abwehrmittel verwenden, um sie zu verhindern, oder ob Sie sie bekämpfen möchten, wenn sie sich bereits im Haar befinden. Das Beste ist, dass Sie es als Abwehrmittel zubereiten, dh mit weniger Dosen ätherisches Öl, und wenn Sie es eines Tages brauchen, um sie zu beseitigen, dann fügen Sie mehr von diesem Inhaltsstoff hinzu.

Die Dosierung von Tropfen dieses ätherischen Öls zur Verwendung in Shampoos ist einfach und sollte als Basisverhältnis für Shampooflaschen größer als 100 ml verwendet werden. Fügen Sie einfach 10-15 Tropfen ätherisches Lavendelöl pro 100 ml Shampoo hinzu.

Außerdem ist es ratsam, dieser Mischung ein weiteres Öl, wie das oben genannte, hinzuzufügen. Wie viele Tropfen Teebaumöl in das Shampoo geben? Sehr einfach, da es stärker als Lavendel ist, empfehlen wir, dass Sie die Hälfte des ätherischen Teebaumöls hinzufügen, als Sie ätherisches Lavendelöl hinzufügen.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Wie man Lavendelöl für Läuse verwendetempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Family Health einzutreten.

Leave a Reply