Wie man Hämorrhoiden mit Knoblauch heilt

Wussten Sie, dass es unter den besten Hausmitteln zur Heilung von Hämorrhoiden ein Lebensmittel gibt, das so konsumiert und beliebt ist wie Knoblauch? Dieses Lebensmittel hat eine sehr positive gefäßerweiternde und gerinnungshemmende Wirkung bei Hämorrhoiden oder Hämorrhoiden, das sind Ausbuchtungen, die entstehen, wenn sich die Venen im Anus oder Rektum aufgrund von übermäßigem Druck in diesem Bereich entzünden. Dies kann aus verschiedenen Gründen auftreten, darunter Verstopfung, Übergewicht, Schwangerschaft, einige Krankheiten, längere Zeit in einer bestimmten Position usw.

Als nächstes werden wir in diesem oneHOWTO-Artikel zeigen wie man hämorrhoiden mit knoblauch heilt auf natürliche und einfache Weise und bietet damit eine große Hilfe zu den herkömmlichen Medikamenten, die für diese Fälle verwendet werden.

Heilende Eigenschaften von Knoblauch für Hämorrhoiden

Knoblauch gehört zu den besten Hausmittel gegen hämorrhoiden, wodurch es gelingt, den Heilungsprozess dieser Erkrankung auf ganz natürliche Weise zu beschleunigen. Das liegt daran, dass in seiner Nahrungszusammensetzung durchblutungsfördernde Bestandteile enthalten sind, die günstig gegen die Symptome wirken, die diese Verletzungen im Analbereich wie Schmerzen, Juckreiz, Brennen und Blutungen verursachen. Beachten Sie die wichtigsten Eigenschaften von Knoblauch zur Heilung von Hämorrhoiden:

Es enthält Schwefelverbindungen, wie z Allicin oder Ajoendas verbessern die DurchblutungSie verhindern Entzündungen der Blutgefäße und die Bildung von Blutgerinnseln. Daher eignet es sich hervorragend zur Vorbeugung und Behandlung von Hämorrhoiden, die nichts anderes sind als eine Entzündung der Blutgefäße, die den Anus umgeben Quercetin, das ist eine Art Flavonoid, das wirkt Stärkung der Venen und Blutgefäße und verhindert so, dass diese so leicht beschädigt und zerbrechlich werden. Antiphlogistikum, Daher hilft es, die Schwellung von Hämorrhoiden zu reduzieren und den Juckreiz oder Juckreiz zu verringern, die sie verursachen können Antibiotika und Antiseptikadie helfen, Bakterien zu bekämpfen, die in den Körper eindringen und seine Gesundheit beeinträchtigen können.

Wenn Sie weitere Eigenschaften dieses Lebensmittels für die Gesundheit des Körpers entdecken möchten, müssen Sie nur den Artikel Was sind die Vorteile von Knoblauch lesen.

Knoblauchzäpfchen für innere Hämorrhoiden

es ist möglich Hämorrhoiden mit Knoblauch heilen auf unterschiedliche Weise, weil sie verwendet werden können verschiedene natürliche Behandlungen Wirksam. Als nächstes zeigen wir Ihnen, was sie alle sind, und am meisten wird empfohlen, dass Sie die eine oder andere verwenden, je nachdem, wo sich die Hämorrhoiden befinden, da diese intern oder im Gegenteil extern sein können.

Im Falle des innere Hämorrhoidendas heißt, diejenigen, die sich im unteren Teil des Rektums und über dem Anus befinden und die nicht von Haut, sondern von einer Schleimhaut bedeckt sind, ist die beste Option die von Führen Sie ein Knoblauchzäpfchen in den Anus ein direkt, da es auf diese Weise günstig wirken und auch dazu beitragen kann, die Blutung zu stoppen, die die Hauptmanifestation dieser Art von Hämorrhoiden ist.

Behandlung

Sie müssen nur 1 Knoblauchzehe schälen und später gut waschen und schneiden, um ihr die Form eines Zäpfchens zu geben. Führen Sie es anschließend sehr vorsichtig in den Anus ein und lassen Sie es für beste Ergebnisse über Nacht einwirken. Um die Anwendung zu erleichtern, können Sie vorher etwas Olivenöl in die Analregion auftragen, damit diese besser geschmiert wird und Ihnen das Einführen des Knoblauchzäpfchens keine Beschwerden bereitet.

Wie man Knoblauch für äußere Hämorrhoiden verwendet

Allerdings, falls Sie es brauchen Äußere Hämorrhoiden mit Knoblauch heilen, können Sie eines der drei natürlichen Heilmittel verwenden, die wir unten zeigen. Äußere Hämorrhoiden sind solche, die sich unterhalb der Verbindung des Anus mit dem Rektum befinden und somit sichtbar bleiben, und da sie mit Haut bedeckt sind, verursachen sie normalerweise keine Blutungen.

Knoblauchöl

Kaufen Sie Knoblauchöl oder machen Sie es zu Hause nach dem Rezept, das wir im Artikel Wie man Knoblauchöl macht, zeigen, gießen Sie ein paar Tropfen auf eine saubere Gaze und tragen Sie es zweimal täglich auf äußere äußere Hämorrhoiden auf, um die Verbesserung zu bemerken.

Knoblauchpaste

Sie können auch eine Knoblauchpaste herstellen, indem Sie zuvor etwa 2 geschälte Knoblauchzehen zerdrücken. Geben Sie die erhaltene Paste auf ein Mullkissen und lassen Sie es mindestens 5 Minuten lang mit den Unebenheiten in Kontakt. Entfernen Sie nach dieser Zeit die Gaze und waschen Sie den Bereich mit viel warmem oder kaltem Wasser.

Knoblauchtee

Ein weiteres sehr wirksames Knoblauchmittel gegen Hämorrhoiden ist die Zubereitung eines Knoblauchtees, der später topisch auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Dazu müssen Sie 3 oder 4 Knoblauchzehen hacken und etwa 10 Minuten lang in einer Tasse Wasser kochen. Dann das Präparat abseihen und nach dem Abkühlen ein Mullkissen darin tränken und über die Analregion legen, um äußere Hämorrhoiden zu heilen und Erleichterung zu spüren.

Im folgenden Artikel zeigen wir weitere nützliche Mittel, um die Entzündung äußerer Hämorrhoiden zu reduzieren.

Knoblauch, Lorbeer und Nelken zur Heilung von Hämorrhoiden

Schließlich schlagen wir vor Verwenden Sie Knoblauch für Hämorrhoiden indem Sie eine sehr wirksame natürliche Salbe auftragen, um die Hauptsymptome dieser Erkrankung zu bekämpfen. In diesem Mittel werden die antibiotischen und gefäßerweiternden Eigenschaften des Knoblauch mit den antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Lorbeerblatt und Nelken. Schreiben Sie das Rezept auf, um zu wissen, wie Sie dieses natürliche Heilmittel zubereiten müssen, um Hämorrhoiden schneller zu heilen:

Zutaten

3 Knoblauchzehen 2 Lorbeerblätter 5 Nelken 1/2 Liter Wasser

Vorbereitung

Gießen Sie das Wasser in einen Topf und bringen Sie es über der Hitze zum Kochen.Wenn es den Siedepunkt erreicht hat, fügen Sie die zuvor zerdrückten Knoblauchzehen, das Lorbeerblatt und die Nelken hinzu. Lassen Sie alle Zutaten für 15 oder 20 Minuten über dem kochen Erhitzen Nach dieser Zeit vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann die Mischung abseihen und die erhaltene Flüssigkeit aufbewahren, die später als Salbe gegen Hämorrhoiden verwendet wird, einfach etwas von der Flüssigkeit hineingießen eine saubere Gaze und tragen Sie sie direkt auf die Analhöcker auf und lassen Sie sie etwa 5-10 Minuten einwirken, um Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Wie man Hämorrhoiden mit Knoblauch heilt – wirksame Naturheilmittel!empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.

Lesen Sie auch:   Wie behandelt man Enterobacter cloacae-Bakterien?

Leave a Reply