Wie man Granita isst | Bittersüß

sizilianische Granita: Das liest man von Mai bis September auf den provisorischen Schildern der Eisdielen in halb Italien. Angesichts der Tatsache, dass es keinen Matsch aus den Marken, der Toskana oder Südtirol gibt, verstehe ich nicht, warum wir dazu neigen, die Herkunft der Insel zu betonen, auch wenn man bedenkt, dass dieser Matsch in den meisten Fällen dem Original nur wenig ähnelt. die richtige granita, einmal gefunden, muss auch richtig verzehrt werden Angesichts der Verwirrung, die zwischen Herstellern und Verbrauchern herrscht, ist es an der Zeit, ein für alle Mal Klarheit zu schaffen und zu erklären Was Granita bedeutet und wie man es angeht. Wir werden das Kapitel der Herkunft überspringen, ein Thema, das vielen am Herzen liegt, aber bereits viel diskutiert wird, und wir werden das geografische Gebiet mit der höchsten Konzentration an gut gemachten Granitas untersuchen: Messina. Um Ihnen von der wahren Tradition der Granita und ihrer Entwicklung zu erzählen, musste ich dorthin eindringen, wo die Rate der populären Liebhaber dieser Materie sehr hoch ist. Gott segne das Internet, es war genug für mich, die Benutzer von You are more Messina than a Messina zu necken. An den Ufern der Meerenge lebt man von unglaublichen Mythen wie Scylla und Charybdis, Fantasien wie der Brücke und der Hoffnung auf einen Job: Die einzige konkrete Gewissheit ist die Granita, deren Verzehr traditionell zum Frühstück amtiert wird, sich aber auch als Ersatz gut verteidigt Mittagessen und Erfrischungen an Sommerabenden. Also hier wird erklärt die perfekte Art, Granita zu konsumieren.

Lesen Sie auch:   Santo Trastevere, Rom | Bittersüß

Prahlen Sie an der Bar. Ein Experte zu sein, erfordert Studium und Engagement. Zunächst müssen wir uns daran erinnern, dass Granita nicht getrunken, sondern gegessen wird. Wenn Sie dies nicht verstehen, werden Sie sofort abgelehnt. Die Bestellung einer Granita ist sehr komplex, da es viele Variablen gibt: mit Sahne, ohne Sahne oder gebeizt? Brioche ja oder nein? Welcher Geschmack? Entscheiden Sie sich schnell und lassen Sie sich nicht unvorbereitet erwischen. Wenn Sie sich für den Kaffee mit Sahne entscheiden, fragen Sie den Barista nach der Hälfte mit Sahne: Er wird es verstehen. Wage es nicht, darum zu bitten, es sehen zu können: Die echte Granita ist im Cockpit versteckt und nicht in seltsamen durchsichtigen Maschinen ausgestellt.

Nennen Sie es nicht Crushed Ice. Dazu muss die echte Granita die Eiskristalle nicht deutlich sichtbar machen, aber sie muss auch nicht trocken sein Sorbet. Die Dichte variiert leicht je nach gewähltem Geschmack. Apropos Geschmack: Kaffee, Schokolade, Zitrone, Erdbeere, Maulbeere, Mandel sind diejenigen, die von den historischen Konditoreien von Messina anerkannt werden. Vermeide es, die Melone oder Orange um Dinge zu bitten: Sie sind ein Greuel. Die gute Granita wird aus Zutaten hergestellt, die das richtige Verhältnis von Fruchtfleisch / Geschmack und Säure / Zucker haben, um nach dem Einfrieren den richtigen Geschmack zu haben.

Creme: Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch. Dies ist eine wichtige Ankündigung, von der ich hoffe, dass sie von allen Slush-Verkäufern in der Welt aufgenommen wird: Die Sahne muss gesüßt werden, um Gottes willen. Gesüßt. Mein Vorschlag (der per Notverordnung Gesetz werden soll) lautet 100 g Puderzucker und ein Hauch Vanillin auf jeden Liter frische Sahne. Das Gemüse ist verboten. Wer es einfach nur essen will, die Sahne auf der Granita ist wie Parmesan auf Spaghetti: Man kann auch darauf verzichten, aber man weiß nicht, was man verpasst. Es gibt 2 Techniken, um Sahne zu konsumieren: Mischen Sie sie mit der Granita und machen Sie eine ganze oder essen Sie zuerst die eine und dann die andere. Hier ist der Brauch von Messina geteilt, aber die zweite Version gewinnt für ein paar Punkte. Frühstücken scheint einfach, ist es aber nicht.

Lesen Sie auch:   Gerstenwein, Rom | Bittersüß

Befeuchte die Brioche. Die Brioche mit flacher Kappe begleitet die Granita wie ein Vater seine Tochter, die sich für den Altar fertig macht: Sie müssen den gleichen Rhythmus haben und gemeinsam am Ende des Weges ankommen. Es gibt jedoch unterschiedliche Denkrichtungen zum Konsum. Bei der flache Kappe ein ausgeprägterer Geschmack und ein ausgezeichnetes Krusten-Krümel-Verhältnis sind mit dem Rest der Brioche verbunden (deren Originalversion ohne Verwendung von Eiern hergestellt wird); Aus diesem Grund sind die Menschen in Messina streng, wenn es darum geht, es zu konsumieren. Die meisten ziehen es vor, es sofort zu verwenden, um in die Creme einzusinken. Die Minderheit, zu der ich gehöre, belässt es gerne für den letzten Hauch von Granita am Boden des Glases. Die Apotheose kommt nur, wenn die Brioche heiß serviert wird: an diesem Punkt geben Sie sich den Sinnen hin. Einige historische Bars in den Vororten bieten auch die kleiner Fischein weiches Mehlbrot in länglicher Form und mit Sesam bestreut: sehr altmodischsowie die Verwendung von Butterplätzchen.

Zusammenfassend. Die Geschichte lehrt, dass es nicht viele Geschmacksrichtungen gibt, aber sie sind die besten. Das Vorhandensein von Sahne macht das Frühstück besonders (und auch ausgewogen) und wenn Sie kein Fett mögen, fragen Sie vielleicht einfach nach einer Beize. Setzen Sie sich und essen Sie die Granita in Ruhe, denn wir sprechen nicht von einem erfrischenden Getränk: Es sollte ohne Eile konsumiert werden. Verwenden Sie die Brioche und stellen Sie sicher, dass Sie sie zusammen beenden, aber denken Sie daran, dass, wenn wir von sizilianischen Traditionen sprechen, eine Zugabe von Brioche erlaubt ist. Denken Sie darüber nach, bevor Sie diese knallbunten Gläser Granita nennen, die Sie als solche verkaufen wollen, denn Granita zu sein ist heute viel anstrengender.

Leave a Reply