Wie man Aktien heute verschenkt

Bevor ich etwas über das Investieren wusste, war ich in Aktienzertifikate verliebt.

Ich fand sie wunderschön, weil sie wie College-Abschlüsse aussahen, die gemacht wurden, um wie Geld auszusehen. Mein Vater hatte seine Abschlusszeugnisse immer in seinem Büro an der Wand hängen, aber sie sahen so streng aus. Diese Aktienzertifikate sahen bunt aus. Sie waren fantastisch.

Als ich erfuhr, dass die meisten Aktien digital waren und keine physischen Aktienzertifikate mehr ausgegeben wurden, machte mich das ein wenig traurig. Ich verstand warum – es ist einfach nicht machbar, mit Aktien zu handeln, wenn man das eigentliche Papier hin und her bewegen müsste. Aber diese frühe Liebe würde sich später in einem Interesse an der Börse niederschlagen. Wie konnten diese Papierstücke, die wie unsere Fiat-Währung keinen inneren Wert hatten, gegen echtes Geld eingetauscht werden?

Jetzt, wo wir Kinder haben, haben wir unter anderem gelernt, dass es nur einen Funken braucht, um das Interesse eines jungen Geistes zu wecken. Wie ein Feuer musst du diesen Funken nehmen und ihn nähren.

Was hat das mit Stockpile zu tun?

Es wurde vom CEO Avi Lele gegründet, um seinen Nichten und Neffen kleine Mengen an Aktien zu schenken. Ähnlich wie Sie früher einzelne Aktien bekannter Namen wie Coca-Cola kaufen konnten, hat er Stockpile geschaffen, damit Sie Aktien und Bruchteile von Aktien über Geschenkkarten verschenken können.

Hier ist ein Interview, das CEO Avi Lele mit Jim Cramer auf CNBC geführt hat:

Was ist Vorrat?

Stockpile wurde 2010 von Avi Lele und Sanj Kulkarni gegründet und ist ein Maklerunternehmen, mit dem Sie Bruchteile von über tausend Aktien sowie ADRs und ETFs über Geschenkkarten kaufen, verkaufen und verschenken können. Sie können jede Aktie im S&P 500 kaufen und der Mindestkaufbetrag beträgt 5 $.

Jeder kann Geschenkgutscheine kaufen und an andere verschenken.

Nur US-Bürger und Einwohner können ein Konto eröffnen. Wenn diese Person unter 18 ist, sagen wir Ihre Nichte oder Ihr Neffe, benötigt sie ein Depotkonto bei jemandem über 18. Wenn diese Person über 18 ist, kann sie ein reguläres steuerpflichtiges Maklerkonto verwenden. Sie unterstützen keine anderen Arten von Konten, wie z. B. den Ruhestand.

Es ist eine sehr praktische Art, jungen Menschen die Idee des Investierens näher zu bringen. Sie sind vielleicht mit Unternehmen wie Apple und Facebook vertraut, haben aber nicht unbedingt die über 160 US-Dollar, die man braucht, um eine einzige Aktie zu besitzen. Vielleicht möchten Sie ihnen auch ein Geschenk machen, aber nicht unbedingt ein Geschenk über 160 USD … Stockpile ermöglicht es Ihnen also, Bruchteile von Anteilen zu verschenken.

Erfahren Sie mehr über Vorrat

Wie funktioniert Vorratshaltung?

Sie können Aktien über Stockpile-Geschenkkarten verschenken. Sie werden von Stockpile Gifts ausgegeben und sind als physische oder elektronische Geschenkkarten erhältlich.

Die Gebührenstruktur für E-Geschenkkarten ähnelt der von Geschenkkarten in einem Geschäft. Sie zahlen 2,99 $ für die erste Aktie plus 99 Cent für jede weitere Aktie. Sie zahlen außerdem eine Kredit- oder Debitkartengebühr von 3 % auf den Gesamtpreis.

Wenn Sie physische Geschenkkarten versenden möchten, gibt es drei festgelegte Beträge – 25 $, 50 $ und 100 $. Die Gebühr liegt je nach Nennwert der Karte zwischen 4,95 $ und 7,95 $:

Eine Geschenkkarte im Wert von 25 $ kostet 29,95 $, eine Geschenkkarte im Wert von 50 $ kostet 56,95 $ und eine Geschenkkarte im Wert von 100 $ kostet 107,95 $

Wenn der Empfänger die Karte erhält, eröffnet er sein Konto (oder zahlt es ein, wenn er bereits eines hat) und wählt aus, welche Anteile er haben möchte. Sie zahlen keine Handelsgebühr für diesen Kauf, da Sie ihn bereits durch die Gebühren auf Ihrer Seite bezahlt haben.

Wenn der Empfänger ein Konto eröffnet, kann er beliebige Aktien erwerben. Es muss nicht mit der Karte übereinstimmen.

Stockpile bietet keine Penny Stocks, Pink Sheets, Foreign Ordinaries (die meisten großen Unternehmen sind als ADRs erhältlich) oder Aktien an, die unter 6 $ pro Aktie gehandelt werden. Ihre Erklärung ist, dass „Betrüger oft von diesen Aktien angezogen werden, weil sie aufgrund ihres geringen Handelsvolumens leichter zu manipulieren sind“. Ich bin mir nicht sicher, ob alle Aktien unter 6 $ Ziele sind, aber es ist eine plausible Erklärung.

Lagergebühren

Die Gebührenstruktur ist unkompliziert – keine monatlichen Wartungsgebühren und Sie zahlen nur 99 Cent, um Aktien mit Bargeld zu kaufen. Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, sind es 99 Cent plus 3 % Gebühr zur Deckung der Kreditkartentransaktionskosten. Für den Verkauf sind es auch 99 Cent.

Willst du etwas kostenloses Geld für die Anmeldung zu ihrem Programm? Sie geben $5 in kostenlosen Aktien aus, wenn Sie sich heute anmelden.

Die Aktion ist unkompliziert – Sie können jede Aktie auswählen, die Sie möchten, und Sie erhalten die 5 US-Dollar, die Sie erhalten, basierend auf dem Marktschlusskurs an diesem Tag. Wenn Sie eine Aktie auswählen, die bei 50 $ schließt, erhalten Sie 0,1 Aktien (0,1 x 50 $ = 5 $). Bei dieser Transaktion fällt keine Handelsprovision an, Sie erhalten also keine 5 $ abzüglich einer Gebühr. Sie erhalten Aktien im Wert von 5 USD.

Das Schöne ist, dass, da es keine Wartungsgebühren gibt, das kostenlose Angebot von 5 $ rechtmäßig 5 $ kostenlos ist. Wenn Sie sich entscheiden, keine Aktien zu erhalten, können Sie diese kostenlos in eine Händler-Geschenkkarte umwandeln.

Am 26. November 2018 hat Stockpile seine kostenlose 5-Dollar-Aktienaktion beendet.

Lohnt sich Vorrat?

Ich denke, die Antwort darauf hängt davon ab, was Sie erreichen möchten.

Wenn Sie ein Investor sind, ist Stockpile nichts für Sie. Stockpile wurde nicht für den Investor entwickelt. Die 99-Cent-Trades, die billig erscheinen, sind keine Echtzeit-Markt-Trades. Sie bündeln alle Kundeneinkäufe, die vor 15 Uhr getätigt wurden, und bündeln sie nach Marktschluss.

Wenn Sie billige Trades wünschen, wird Robinhood sie Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen. Außerdem führen sie eine Aktion durch, bei der Sie kostenlose Lagerbestände von Robinhood erhalten können, wenn Sie neu bei ihnen sind.

Melden Sie sich noch heute an, um diese kostenlose Aktie zu erhalten.

Wenn Sie einem jungen Menschen Aktien schenken möchten, um sein Interesse an den Märkten zu wecken, ist dies eine großartige Option. Keine Mindestbeträge, keine Gebühren und die Kosten für den Erwerb der Geschenkkarte sind nicht viel höher als für den Einkauf im Supermarkt.

Wenn Sie junge Menschen an das Investieren heranführen möchten, könnte dies ein guter Weg sein.

Erfahren Sie mehr über Vorrat

Vorrat

Stärken

Kauf von Anteilsbruchteilen Kostenlose Wiederanlage von Dividenden Keine Verwaltungsgebühren Keine Mindestbeträge

Schwächen

Batch-Trades bei Börsenschluss Begrenzte Anlagemöglichkeiten

Leave a Reply