Welche Nebenwirkungen hat Kreatin?

Die Steigerung unserer Kraft und Ausdauer bei körperlichen Übungen und sportlichen Aktivitäten ist durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln möglich. Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass einige von ihnen negative Auswirkungen auf die Entwicklung des Organismus haben können. Eines der häufigsten Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit ist Kreatin, eine Substanz, die wir durch verschiedene Lebensmittel wie Fleisch aufnehmen und die uns mehrere Vorteile bietet. Eine übermäßige Einnahme dieser Substanz kann jedoch zu Nebenwirkungen führen, die Sie beachten sollten. Aus diesem Grund erklären wir bei OneHowTo.com welche nebenwirkungen hat kreatin. Entdecken Sie die häufigsten Kontraindikationen dieser Ergänzung, die Sie berücksichtigen sollten.

Nierenpathologien

Das Kreatin ist eines der Sport-Nahrungsergänzungsmittel, das am meisten bewirken kann Nierenerkrankungen. Denken Sie, dass es sich um eine Substanz handelt, die die Proteinaufnahme erhöht, was zu einem übermäßigen Druck auf die Nieren führen kann, da sie Proteinrückstände aus unserem Körper reinigen und reinigen müssen. Wenn Sie eine proteinreiche Ernährung einhalten, können Nierenversagen und andere Pathologien häufiger auftreten, obwohl wissenschaftlich nicht bewiesen ist, dass sie in allen Fällen auftreten.

Muskelprobleme

Kreatin ist eine Substanz, die zusätzlich zur Unterstützung der Proteinaufnahme auch hilft verursacht Wassereinlagerungen, sowie Dehydration, Mineralstoffmangel und Elektrolytungleichgewicht in unserem Körper. All das kann bei harten Trainingseinheiten und vor allem dann, wenn sie bei hohen Temperaturen auftreten, zum Muskelversagen führen. Das Zuckungen oder Krämpfe Sie können in größerem Ausmaß auftreten, wenn Kreatinpräparate eingenommen werden.

Verdauung und Gewicht

Eine der negativen Auswirkungen, die Kreatin auf unseren Körper haben kann, ist seine destabilisierende Wirkung auf den Kalium- und Elektrolytspiegel, wie wir bereits erwähnt haben. All dies kann generiert werden Verdauungsprobleme wie Verdauungsstörungen, Erbrechen oder Zersetzung.

Ebenso die übermäßige Einnahme von Kreatin kann oft zu einem auffälligen führen Erhöhtes Gewicht. Aber Achtung, dies ist nicht mit einer Zunahme der Muskelmasse zu verwechseln, sondern Kreatin kann zu Flüssigkeitsansammlungen und damit zu mehr Gewichtszunahme führen. Sie müssen mit der Einnahme von Kreatin vorsichtig sein, wenn Sie keine Gewichtsungleichgewichte erleiden möchten.

Langfristige Nebenwirkungen von Kreatin

Wie wir bereits erwähnt haben, die Kreatin Es ist ein weit verbreitetes Nahrungsergänzungsmittel im Sportbereich zur Verbesserung von Leistung, Kraft und Ausdauer. Obwohl es gewisse Kontraindikationen bei der Einnahme gibt und der Konsum von Kreatin moderat sein sollte, gibt es keine aktuellen wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass dieser Stoff langfristige Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Andererseits muss darauf hingewiesen werden, dass das gleiche Produkt nicht alle Verbraucher in gleicher Weise betrifft. Unsere Empfehlung ist das Kreatin mäßig einnehmenNur so können Sie Nieren-, Verdauungs-, Muskelerkrankungen oder Gewichtszunahme vermeiden.

In gleicher Weise müssen wir darauf hinweisen, dass diese Ergänzung für Sportarten angezeigt ist, die eine größere Anstrengung erfordern, wie Bodybuilding oder Gewichtheben, da Sie ihre Wirksamkeit stärker bemerken werden und sie bei Sportarten wie Leichtathletik, Schwimmen oder Tennis nicht so notwendig ist . . . Im folgenden Artikel können Sie mehr Details darüber sehen, wie man Kreatin einnimmt, um die Muskelmasse zu erhöhen.

Schließlich, wenn Sie regelmäßig Kreatin in Nahrungsergänzungsmitteln konsumieren, ist es wichtig, dass Sie sich der Auswirkungen bewusst sind, die es auf Ihren Körper haben kann. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, zögern Sie nicht, einen Facharzt aufzusuchen, damit er Ihnen sagen und Sie beraten kann, welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Welche Nebenwirkungen hat Kreatin?empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel einzugeben.

Lesen Sie auch:   So verhindern Sie Furunkel - 5 Schritte

Leave a Reply