Warum muss ich husten, wenn ich lache?

Obwohl es Ihnen Ihr ganzes Leben lang passiert ist und Sie es als etwas Gewohnheit verinnerlicht haben, ist Husten beim Lachen nichts Normales, sondern ein Symptom dafür, dass etwas in Ihren Atemwegen nicht richtig funktioniert. Sie denken vielleicht, dass es etwas Seltenes ist und dass Sie der einzige sind, dem es passiert, aber die Wahrheit ist, dass es nicht so ist, sondern dass es eines der häufigsten Symptome von Asthma ist, einer Atemwegserkrankung, die eine ärztliche Überwachung erfordert und Behandlung.

Bei oneHOWTO wollen wir Ihnen die Antworten geben, damit Sie nicht wegen Husten auf eine der größten Freuden des Lebens verzichten müssen, kennenlernen warum wenn ich lache bekomme ich hustendamit Sie es mit der richtigen Behandlung überwinden können.

Warum muss ich husten, wenn ich lache?

Eine ziemlich häufige Szene bei medizinischen Konsultationen ist normalerweise die von jemandem, der sich aufgrund bestimmter Atemwegsprobleme vorstellt. An dieser Stelle kann die Frage eines Arztes lauten, ob der Patient beim Lachen hustet. Im Allgemeinen ist er normalerweise fassungslos, das passiert ihm oft, aber er hatte nie vermutet, dass es relevant sein könnte.

Die Wahrheit ist, dass Husten beim Lachen sein kann Asthma-Symptom, eine Krankheit, die eine Entzündung der Atemwege verursacht. In den meisten Fällen wird dieser Husten beim Lachen nicht als belastend empfunden, er vergeht einfach, wenn das Lachen aufhört und verursacht keine weiteren Unannehmlichkeiten, genau deshalb wird er oft übersehen.

Eine Studie der American Thoracic Society brachte ziemlich eindeutige Ergebnisse; zu mehr als 50 % der Menschen mit Asthma bekommen Husten, wenn sie lachen. Darüber hinaus gibt es in ihnen eine Untergruppe, die ebenfalls ein Engegefühl in der Brust verspürt. Um den Husten auszulösen, ist kein sehr tiefes Lachen erforderlich, in manchen Fällen reicht ein kleines Lachen. All dies hängt jedoch stark von der Person ab; Während es für einige notwendig ist, das Lachen zu verlängern, erscheint es für andere viel leichter.

Dies geschieht wegen Hyperventilation Durch Lachen verursacht, obwohl wir uns dessen nicht bewusst sind, tritt beim Lachen viel mehr Luft ein, wodurch die Atemwege austrocknen und abkühlen, wodurch sich die Bronchien entzünden und sich durch Husten manifestieren.

Wie dem auch sei, Husten beim Lachen ist nicht nur ein Symptom von Asthma, sondern ein Symptom dafür Krankheit wird nicht kontrolliert.

Was ist asthma

Nachdem ich Sie gefragt habe, warum ich Husten bekomme, wenn ich lache und weiß, dass dies eines der Symptome von Asthma ist, ist die folgende Frage ein Muss: Was ist Asthma?

Asthma ist eine davon chronisch entzündliche Erkrankung der Lunge und Atemwege. Obwohl es Menschen jeden Alters treffen kann, beginnt es in Wahrheit normalerweise in der Kindheit, wenn die ersten Symptome auftreten, unter denen wir Atembeschwerden oder Erstickungsgefühle finden.

Die Atemwege sind eine Art Röhre vom Mund bis zur Lunge, durch die die Luft, die wir atmen, ein- und austritt. Bei Asthmatikern kann sich dieser Schlauch bei Kontakt mit bestimmten Substanzen oder unter bestimmten Bedingungen entzünden. Wenn entzündet, diese Wege Vertragwenn wir dazu noch hinzufügen, dass Schleim produziert werden kann, wird der Raum, durch den Luft hindurchtreten kann, immer kleiner, macht es schwer zu atmen und verursacht eine Reihe von lästigen Symptomen.

Im nächsten Abschnitt erklären wir, was diese Asthmasymptome sind, zusätzlich zu dem oben erwähnten Husten, wenn Sie lachen.

Andere Asthmasymptome

So wie andere Krankheiten sehr deutliche Symptome haben, sind die von Asthma nicht so deutlich, da sie es können von Person zu Person sehr unterschiedlich; Während es Patienten gibt, die die Krankheit asymptomatisch haben, gibt es andere, die die Symptome mit großer Intensität spüren. Allerdings unter den Hauptsymptome von Asthma finden wir:

Würgen, Kurzatmigkeit oder Dyspnoe Kurzatmigkeit bei körperlicher Anstrengung Allergien Keuchen oder Pfeifen in der Brust Brustdruck Anhaltender trockener Husten Chronischer Auswurf Juckende Nase Niesen Verstopfte Nase

Wenn wir genau hinsehen, sind diese Symptome nicht auf Asthma beschränkt, es gibt viele andere Krankheiten und Atemwegserkrankungen, die in dieses Bild passen könnten. Aus diesem Grund ist es für die Diagnose dieser chronischen Krankheit notwendig, einen medizinischen Test durchzuführen Spirometrie. Durch diesen Test können wir die Lungenkapazität des Patienten und das Luftvolumen jeder Ausatmung messen, mit dessen Messungen Asthma diagnostiziert werden kann.

In den folgenden Artikeln erklären wir, wie Sie Asthmaanfällen bei Kindern vorbeugen und Asthmaanfälle reduzieren können.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Leave a Reply