Warum klebt mein Dutch Oven? Top-Tipps, um ein Festkleben zu verhindern!

Ein Topf – der holländische Ofen – der vor Hunderten von Jahren entstand und für seine wunderbaren Antihaft-Kocheigenschaften bekannt ist – wird manchmal klebrig, wer hätte das gedacht!

Jeder möchte vermeiden, dass Lebensmittel an einem Schmortopf haften bleiben – das ruinierte Essen, das Durcheinander, das Aufräumen und das Aufräumen. Lesen Sie weiter, es ist einfach zu erreichen…

Warum klebt mein Dutch Oven? Die drei Hauptgründe, warum das Essen Ihres Feuertopfs im Inneren des Ofens kleben bleibt und anbrennt, sind, dass beim Kochen zu viel Hitze und nicht genug Öl vorhanden ist. Sowie schlechte Wartung des Inneren des Ofens.

Die Anwendung der folgenden einfachen Tipps verhindert, dass Lebensmittel an der Innenseite Ihres Feuertopfs haften bleiben, während Sie Ihre Lieblingsgerichte zubereiten. Sie werden auch Ihren Ofen schützen, damit er über Generationen weitergegeben werden kann, damit andere diese großartige Art der Zubereitung von Speisen genießen können.

Nur um das klarzustellen, wir sprechen in diesem Fall von emaillierten gusseisernen Dutch Oven, aber die gleichen Grundprinzipien gelten auch für einen erfahrenen Dutch Oven.

Haftungsausschluss: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen auf meiner Website. Wenn Sie über Links von dieser Website einen Kauf tätigen, erhalte ich möglicherweise einen kleinen Anteil des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen.

Warum klebt mein Dutch Oven?

Ein entscheidendes Merkmal eines Dutch Oven ist, dass er die Wärme besser speichert als jedes andere Kochgeschirr. Aus diesem Grund verwenden die meisten Menschen tatsächlich Gusseisen zum Kochen.

Es erleichtert das langsame Garen und sorgt dafür, dass die meisten Nährstoffe aufgrund des dichten Deckels in den Speisen erhalten bleiben.

Ein kleines Detail, das viel zu viele Menschen für selbstverständlich halten – und das passiert normalerweise, weil sie nur Menschen sind – ist, dass die Hitze, die auf dem Dutch Oven verwendet wird, möglicherweise zu hoch ist.

Hinzu kommt oft noch die Tatsache, dass die meisten Dutch Oven im Laden bereits eine Emaille-Beschichtung sowohl auf der Innen- als auch auf der Außenseite des Topfes haben.

Seien wir alle ehrlich. Die Chancen stehen gut, dass Sie die gekauft haben Schmortopf weil es eine Antihaftbeschichtung hat. Es liegt daher in der Natur des Menschen, davon auszugehen, dass die Hitze auf dem Dutch Oven zu hoch sein könnte. Es braucht auch nicht viel, um diesen Fehler zu machen.

Die durchschnittliche Kochsitzung mit einem Dutch Oven erfordert nur, dass Sie auf einer Stufe nahe oder knapp über mittlerer Hitze kochen. Auch das hat mit der Wärmespeicherung zu tun, die über einen längeren Zeitraum stattfindet.

Wenn die Hitze beim Kochen mit Ihrem Feuertopf zu hoch ist, wird er wie jeder andere gewöhnliche Topf. Wie bei jedem gewöhnlichen Topf oder Pfanne brennt das Essen an, wenn es zu heiß ist.

Wenn Essen in einem Topf anbrennt, bleibt es ausnahmslos an der Oberfläche des betreffenden Topfes oder der betreffenden Pfanne haften.

Auch Dutch Oven sind vor diesem Phänomen nicht gefeit. Wenn die Hitze zu hoch ist, verbrennen und kleben die Speisen. Allerdings ist das noch nicht einmal das Schlimmste.

Sobald ein Topf anfängt zu kleben, wird er weiter kleben. Alle Hoffnungen, den Dutch Oven wieder richtig zum Laufen zu bringen, erfordern etwas von der alten „Gusseisenrestaurierung“.

Allerdings hat nicht jeder wirklich die Zeit oder Lust, diese Restaurierungsarbeiten durchzuführen.

Ehrlich gesagt ist an der Wiederherstellung nichts auszusetzen. Tatsächlich können Sie Ihren Dutch Oven, sobald er restauriert und gewürzt ist, dazu bringen, so auszusehen und zu funktionieren, als wäre er brandneu.

Top-Tipps, um zu verhindern, dass Ihr Dutch Oven festklebt!

Wenn Sie die richtigen Schritte befolgen, könnte sich das tatsächlich als Segen erweisen, je nachdem, wie lange Sie das besitzen Gusseisen.

Kontrollieren Sie die Temperatur

In Anbetracht dessen, was wir gerade über die Wärmespeicherung in einem Dutch Oven gesagt haben, besteht die Lösung für dieses Problem darin, bei einer niedrigeren Hitze zu kochen als in einem Topf, der nicht aus Gusseisen besteht.

Wenn Sie einen Dutch Oven verwenden, versuchen Sie immer, bei mindestens mittlerer Hitze zu kochen. Ich würde eigentlich vorschlagen, dass Sie die meiste Zeit auf niedriger Hitze kochen.

Wenn das bedeutet, dass es etwas länger dauert, bis Ihre Kochsitzung abgeschlossen ist, erhalten Sie das beste Ergebnis. Schließlich ist der springende Punkt Kochen aus Gusseisen bedeutet langsames und langes Garen. Das Antihaftelement ist lediglich ein Nebenprodukt davon.

Auch beim Braten oder Braten auf der Herdplatte sollte das gusseiserne Kochprinzip übernommen werden.

Einen leeren Feuertopf aus Emaille vorheizen

Es gibt auch die Versuchung, einen leeren Feuertopf vorzuheizen – manchmal tun es die Leute einfach geistesabwesend.

Die andere Versuchung besteht darin, Ihren Feuertopf vorzuheizen, insbesondere bei hoher Hitze. Wenn Sie eines dieser beiden Dinge tun, wird Ihr Schmortopf klebrig.

Ihr Feuertopf wird klebrig, weil sich die Oberfläche des Gusseisens unter diesen Umständen unweigerlich zu schnell aufheizt.

Wenn es sich zu schnell aufheizt, wie im obigen Szenario, verbrennen und kleben Ihre Speisen.

Dazu kommt noch die kleine Sache der Emaillierung auf der Innenseite Ihres Feuertopfes. Weil es da ist, neigen die Leute dazu, Maßnahmen zu ignorieren, die ergriffen werden sollten, um Ihren Feuertopf zu pflegen.

Das Vorheizen Ihres Feuertopfs, egal auf welcher Hitze Sie ihn haben, kann zum Reißen der Emailbeschichtung beitragen. Wenn Sie einen Dutch Oven vorheizen, versuchen Sie immer sicherzustellen, dass Sie eine Art Speiseöl, Fett oder sogar Wasser darin haben.

Das Aufbrechen der Emailbeschichtung wird letztendlich das Ziel zunichte machen. Ihr Schmortopf wird unangenehm klebrig.

Auch hier handelt es sich nicht um ein Problem, das nicht gelöst werden kann. Ein wenig Reinigung und Restaurierung bringen Sie über die Ziellinie. Die Einschränkung ist natürlich, dass Sie beide Dinge richtig machen sollten.

Um einen klebrigen Dutch Oven zu vermeiden, ist mehr am besten

Wieder einmal wird es immer offensichtlicher, dass Selbstgefälligkeit der Hauptgrund dafür ist, dass Ihr Feuertopf klebrig wird. Wir haben bereits Selbstgefälligkeit mit Hitze angesprochen.

Ein weiterer Bereich, in dem es oft zu Mängeln kommt, ist die Verwendung von Speiseöl.

Lassen Sie sich nicht von der glänzenden Emaillebeschichtung innen (und außen) des Dutch Oven täuschen, es ist leicht zu glauben, dass nichts daran haften bleibt, aber hinter dieser Emaillebeschichtung befindet sich das Gusseisen, das heiß wird.

Wenn Sie einen Butterblock hineinschlagen, sollten Sie wahrscheinlich etwas mehr Butter hineinschlagen, als Sie tatsächlich brauchen, oder etwas mehr Öl hineingießen, als Sie tatsächlich brauchen. Wenn Sie weniger Fett einfüllen, als Sie brauchen, bleiben die Speisen ausnahmslos an der Oberfläche Ihres Feuertopfs haften.

Allerdings hat die Emaillebeschichtung des Feuertopfs auch ihre Grenzen und es ist letztendlich in Ihrem besten Interesse, diese Grenzen nicht testen zu lassen. Das ist, wenn Sie keinen klebrigen Dutch Oven wollen.

Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche Ihres Feuertopfs vollständig mit Fett bedeckt ist, insbesondere vor dem Frittieren von Speisen. Ein Beispiel dafür wäre, wenn Sie neben anderen Kochoptionen Ihre Zwiebeln oder Ihren Knoblauch anbraten müssen.

Die Verwendung von Metallutensilien auf einem Feuertopf aus Emaille ist eigentlich eine Sünde

Ich habe einmal mit einer Frau zusammengelebt, die früher unermüdlich Eier gerührt hat. Sie hat diese Eier immer in meiner beschichteten Pfanne gerührt … mit einer Metallgabel und nicht annähernd genug Butter oder Öl, um ein Anhaften zu verhindern …

Es gibt ehrlich gesagt kein schlimmeres Gefühl, als dieser Kochsitzung zuzuhören, weil Sie wissen, wie viel Schaden und Elend dieser Antihaftpfanne zugefügt wird.

Ebenso ist die Verwendung von Metallutensilien beim Kochen mit Ihrem Dutch Oven ein „Verbrechen“ epischen Ausmaßes. Es ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Feuertopf klebrig wird.

Es gibt keinen schnelleren Weg, die Qualität eines Feuertopfs zu ruinieren – und verfluchen Sie die Person, die ihn überhaupt erst gefördert hat.

Wir leben heute in einer Zeit, in der fast alles auf den Märkten erhältlich ist. Es gibt absolut keine Entschuldigung dafür, dass Sie keine Silikon- oder Holzutensilien kaufen und besitzen.

Ebenso gibt es keine Entschuldigung dafür, dass Sie solche Utensilien nicht auf Ihrem Feuertopf verwenden.

Metall wird Ihren Dutch Oven immer zerkratzen. Vermeiden Sie es einfach, es zu verwenden, Punkt.

Eine Liste mit passenden Utensilien und Zubehör perfekt für das Dutch Oven Cooking findet ihr in meinem Artikel Hier

Trocknen Sie Ihren Feuertopf gründlich

In einem früheren Blogbeitrag, den ich über Feuertöpfe veröffentlicht habe, habe ich mich mit der Kleinigkeit Rost an Ihrem Gusseisen befasst.

Die Sache mit Rost ist, dass er immer mit Feuchtigkeit verbunden ist. Meistens – obwohl die Leute dies für selbstverständlich halten – bleibt Feuchtigkeit in einem Dutch Oven hinter angebackenen Speisen oder klebrigen Ablagerungen auf der Oberfläche und direkt darunter hängen.

Diese Ablagerungen entstehen normalerweise, weil der Besitzer des Feuertopfs ihn regelmäßig nicht gründlich gewaschen oder das Gusseisen einfach vernachlässigt hat.

Manchmal – und das wird auch viel zu oft als selbstverständlich vorausgesetzt – versteht man einfach nicht, wie wichtig es ist, Gusseisen trocken und möglichst fern von Feuchtigkeit zu halten.

Ich verstehe, dass die Idee, einen Dutch Oven von Hand zu waschen, ein wenig entmutigend (sogar beunruhigend) sein kann, besonders wenn Sie das Produkt bei hoher Hitze verwendet haben.

Aber auch wenn Sie den Dutch Oven nicht richtig waschen, sollten Sie das Gusseisen zumindest ordentlich trocknen. Feuchtigkeit wird ausnahmslos sowohl kurz- als auch langfristig mehr Schaden anrichten.

Ein verrosteter Schmortopf ist wahrscheinlich auch ein klebriger Schmortopf. Auch hier können Sie vermeiden kleben an Ihrem Gusseisen mit ein wenig Überlegung und der richtigen Pflege Ihres Gusseisens.

Auch wenn Hersteller manchmal darauf hinweisen, dass Sie Ihren Feuertopf aus Emaille in der Spülmaschine reinigen können, rate ich dringend davon ab. Halten Sie es perfekt, indem Sie es in warmem Seifenwasser waschen und gründlich von Hand trocknen.

Häufig gestellte Fragen

Können Sie einen kalten Feuertopf in den Ofen stellen?

Sie können, aber Sie riskieren, dass die Emaille des Ofens aufgrund von Temperaturschocks bricht. Emaille sollte wie Glas behandelt werden, wenn es darum geht, heiße und kalte Elemente zu mischen.

Der beste Weg, einen Dutch Oven in einem Ofen zu verwenden, besteht darin, den Dutch Oven in einen unbeheizten Ofen zu stellen. Schalten Sie dann den Ofen ein und lassen Sie sie zusammen aufheizen.

So verwenden Sie einen Feuertopf in einem herkömmlichen Ofen

Lesen Sie meinen Artikel Hier über die Verwendung eines Dutch Oven in einem herkömmlichen Ofen.

Abschließende Gedanken – Warum bleibt mein Feuertopf kleben? Top-Tipps, um ein Festkleben zu verhindern!

Wie es bei den meisten Dingen im Leben der Fall ist, wird die mangelnde Pflege Ihres Feuertopfs eine Quelle enormen Elends sein, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Dann müssen Sie es schnell verwenden.

Wir haben bereits festgestellt, dass Dutch Oven aus Gusseisen mehrere Generationen überdauern können. In der Zwischenzeit erfordert die Zerstörung eines solchen weder viel Zeit noch Mühe.

Befolgen Sie meine obigen Tipps und Sie werden Speisen zubereiten, die nicht in Ihrem Feuertopf kleben bleiben. Der Topf selbst wird viele Jahre lang gut funktionieren.

Literatur-Empfehlungen

Eintopf-Kochsteine

Danke für die Videomusik – Ben Sound

Leave a Reply