Warum ist Matcha so teuer? 10 Gründe, warum es die Kosten wert ist

Als ich neu beim Tee war, hatte ich von Matcha gehört, aber ich wusste nicht wirklich viel darüber, außer wie teuer es ist. Ich hatte auch darüber gelesen, wie erstaunlich es ist, den Stoffwechsel anzukurbeln und einige ziemlich herausragende gesundheitliche Vorteile zu haben. Für manche Leute schien es auch eine großartige Alternative zu Kaffee zu sein. Trotz all des Hypes war ich mir nicht sicher, ob Matcha wirklich alles ist, was es zu sein verspricht. Wenn Sie sich wie ich fragen, warum Matcha seinen Preis wert ist, lesen Sie weiter.

Matcha ist teuer, weil die Teeblätter beschattet, von Hand gepflückt und sorgfältig zu einem Pulver gemahlen werden. Der Anbau und die Verarbeitung von Matcha ist ein langwieriger Prozess, der Geschick und Geduld erfordert. Matcha bietet auch nahezu unübertroffene gesundheitliche Vorteile. Hier sind 10 gesundheitliche Gründe, warum Matcha die Kosten wert ist:

Erhöhter StoffwechselGut für die Gesundheit des VerdauungssystemsSenkt das Risiko von Diabetes Senkt den BlutdruckVerbessert die HautSenkt das Risiko von HerzerkrankungenSenkt Cholesterin Antiphlogistikum Krebsbekämpfende EigenschaftenKoffeinschub ohne Crash

Sie können sehen, dass der Preis die gesundheitlichen Vorteile wert ist, aber bevor ich auf die Vorteile eingehe, lassen Sie mich erklären, warum es überhaupt so teuer ist.

Vielleicht interessiert Sie auch mein Artikel „Ist Grüner Tee Matcha-Tee? 8 Unterschiede, die wichtig sind“ für einige zusätzliche Informationen und Vergleiche.

„Trotz der Kosten lohnt es sich, mit Möglichkeiten zu experimentieren, wie Sie Ihrer Teewelt Matcha hinzufügen können.“

TEE-KREUZUNG

Warum ist Match so teuer?

Hochwertiger Matcha ist teuer, weil seine Herstellung unglaublich arbeitsintensiv ist. Die Herstellung von nur 30 g dauert etwa 3 Stunden. Der 6-Schritte-Prozess scheint einfach zu sein, ist aber unglaublich zeitaufwändig, da traditionell alles von Hand gemacht wird.

Hier ist der 6-Schritte-Prozess, und ich werde jede Phase etwas ausführlicher behandeln.

Den Tee schattierenHandgepflückte TeeblätterSteam Dry Separate and DeveinStone Grind

Beschattung vor der Ernte

Matcha wird aus einem Strauch namens Tencha hergestellt. Etwa 3 Wochen vor der Ernte bringen die Landwirte Schattenstrukturen über den Pflanzen an, um das Licht so weit wie möglich zu reduzieren. Dies zwingt die Pflanzen, Chlorophyll zu vermehren. Sie bevorzugen von Natur aus direktes Sonnenlicht, wodurch sie auch größer und dünner werden, wenn sie versuchen, nach dem Sonnenlicht zu greifen.

Ernte

Traditionell wird Tencha von Hand geerntet, da dies die beste Qualitätskontrolle bietet. Erntehelfer können nur die zarten Blätter pflücken, die ideal für Matcha sind, und die reiferen Blätter zum späteren Beschneiden am Busch lassen. Durch die Handlese stellen Sie sicher, dass nur die süßesten Aromen in das Endprodukt gelangen. Reifere Blätter haben einen bitteren Geschmack.

Die Kommerzialisierung hat die Notwendigkeit erhöht, die Ernte zu rationalisieren, und viele Farmen verwenden jetzt Erntegeräte, die die Qualitätskontrolle während der Ernte reduzieren. Im Gegenzug trägt es dazu bei, die Herstellungskosten zu senken, wodurch es für den Verbraucher erschwinglicher wird.

Lesen Sie auch:   Chase Freedom Flex vs. Chase Freedom Unlimited

Dämpfen der Blätter

Sobald die Blätter gepflückt sind, werden sie gedämpft, um eine Oxidation der Blätter zu verhindern und die leuchtend grüne Farbe zu bewahren. Der Dämpfvorgang dauert etwa 20 Sekunden pro Charge, dann geht es an den Trocknungsprozess.

Trocknen der Blätter

Die Blätter werden in einer einzigen Schicht ausgebreitet und auf einem Förderband mehrmals durch einen Ofen geführt, um sie zu trocknen. Dieser Vorgang dauert etwa 30 Minuten.

Trennen und Entdarmen

Sobald ihre Blätter trocken sind, schneiden und sieben sie die Stängel und Adern von den Blättern, um sie für den Mahlvorgang vorzubereiten. Das Mahlen wird nicht vom Landwirt durchgeführt. Da jede Marke ihre eigene Art des Mischens und Mahlens hat, die für ihre jeweilige Marke einzigartig ist.

Steinschleifen

Sobald die Teefirma ihre Blätter hat, mahlt sie sie nach ihren Methoden. Jede Mischung hat einen einzigartigen Geschmack, der durch unterschiedliche Rezepte erzeugt wird, die für jede Marke kennzeichnend sind.

Dies ist einer der Gründe, warum der Bauer das Tencha vor dem Verkauf nicht mahlt. Das andere ist, dass es länger frisch bleibt, wenn es in roher Blattform gelagert wird. Das Mahlen erhöht die Oxidationsrate, wodurch das Produkt schneller an Frische verliert.

10 gesundheitliche Vorteile, die Matcha den Preis wert machen

Trotz der Kosten ist Matcha seinen Preis wert. Die gesundheitlichen Vorteile lügen nicht. Während die Experten noch forschen, zeigen Studien weiterhin, dass das regelmäßige Trinken von grünem Tee eindeutige gesundheitliche Vorteile hat.

Hier sind nur ein paar Gründe, warum Matcha seinen Preis wert ist, und ich werde jeden von ihnen im Folgenden ausführlicher behandeln:

Erhöhter StoffwechselGut für die Gesundheit des VerdauungssystemsSenkt das Risiko von Diabetes Senkt den BlutdruckVerbessert die Haut Senkt das Risiko von HerzerkrankungenSenkt das Cholesterin Entzündungshemmende krebsbekämpfende EigenschaftenKoffeinschub ohne Absturz

Vorteil Nr. 1: Stoffwechselschub

Es wird angenommen, dass das EGCG (Epigallocatechingallat) in Matcha als Fettblocker wirkt. Studien zeigen, dass das Trinken von Matcha vor dem Training die Fettverbrennung tatsächlich ankurbeln kann. Einige Experten schlagen vor, dass es es um bis zu 35-40% steigern kann.

Da Matcha auf dem westlichen Markt relativ neu ist, werden noch viele Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen durchgeführt. Dies macht es schwierig, mit Sicherheit zu sagen, wie stark es wirkt, aber alle Experten scheinen sich einig zu sein, dass es einige stoffwechselanregende Eigenschaften hat und in Kombination mit Sport wirksam ist.

Vorteil Nr. 2: Vorteile für die Verdauung

Da Sie das ganze Teeblatt trinken, anstatt nur die Blätter zu ziehen, erhalten Sie den vollen Nutzen der Teeblätter. Einschließlich der Vorteile für Ihre Verdauungsgesundheit. Das Antioxidans Polyphenole hilft bei saurem Reflux.

Es stimuliert auch das Verdauungssystem und reduziert Blähungen und Gasbildung. Dies geschieht durch die Förderung gesunder Darmbakterien, die auch Ihren Stoffwechsel ankurbeln.

Vorteil Nr. 3: Verringertes Diabetesrisiko

Matcha senkt nicht nur den Blutdruck, sondern reduziert auch Ihr Diabetesrisiko, indem es die Insulinproduktion unterstützt. Während der Matcha Ihren Stoffwechsel ankurbelte und anfing, Fett zu verbrennen, hilft er Ihrem Körper auch dabei, Insulin aufzunehmen, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Insulinresistenz verringert wird.

Vorteil Nr. 4: Senkt den Blutdruck

Studien haben gezeigt, dass das Trinken von 5 bis 6 Tassen normalem grünem Tee pro Tag Ihren statischen Blutdruck tatsächlich senken kann. Stellen Sie sich vor, was eine Tasse Matcha pro Tag bewirken könnte? Es tut dies, indem es Ihre Blutgefäße entspannt und Entzündungen reduziert; Erhöhung der Durchblutung.

Lesen Sie auch:   Gleiche Steuererklärung, niedrigere Kosten

Vorteil Nr. 5: Verbessert die Haut

Das EGCG in Matcha bekämpft auch Zellschäden und verhindert den Abbau von Kollagen. hält Ihre Haut geschmeidig. Es ist sogar bekannt, dass es die Kollagenproduktion anregt. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften helfen auch bei Rosacea und Akne. Sie können auch Matcha-Gesichtsreiniger und Masken finden.

Vorteil Nr. 6: Senkt das Risiko für Herzerkrankungen

Studien haben gezeigt, dass EGCG auch hilft, Plaque in Ihren Blutgefäßen und Arterien aufzubrechen und aufzulösen. Reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Hier ist eine Studie aus dem Vereinigten Königreich, die über ihr Potenzial für die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Patienten spricht, die an einer der beiden Erkrankungen leiden.

Vorteil Nr. 7: Senkt das schlechte LDL-Cholesterin

Durch den Abbau der Plaque in Ihren Blutgefäßen senkt es auch Ihr schlechtes Cholesterin. Verhindern Sie, dass es Ihre Arterien verhärtet. Cholesterin ist ein stiller Killer, der nicht diskriminiert und keine Symptome hat. Die meisten Menschen wissen nicht einmal, dass sie einen hohen Cholesterinspiegel haben, bis er ein Blutgerinnsel oder einen Herzinfarkt verursacht. Dies macht Matcha zu einer großartigen vorbeugenden Pflegeoption.

Vorteil Nr. 8: Bietet entzündungshemmende Eigenschaften

Es ist erstaunlich, wie sehr ein Entzündungshemmer Ihren Körper beeinflussen kann. Viele Menschen ziehen die Möglichkeit einer Entzündung ohne Schmerzen nicht in Betracht. Indem Sie Entzündungen in Ihrem Körper reduzieren, fördern Sie den Blutfluss und die Durchblutung, was einen Dominoeffekt erzeugt und es Ihrem Körper ermöglicht, effizienter zu funktionieren, wodurch Sie sich energiegeladener und gesünder fühlen.

Vorteil Nr. 9: Bietet krebsbekämpfende Eigenschaften

Während die Beweise dafür noch nicht schlüssig sind, deuten einige Studien darauf hin, dass das EGCG in grünem Tee das Zellwachstum von Tumoren hemmen und deren Tod verursachen kann. Es werden jedoch noch Studien durchgeführt, wie viel Wirkung es wirklich als Behandlung hat, bisher kann nur eine geringe Verringerung der Studien nachgewiesen werden, und einige Medikamente können den Vorteilen des Antioxidans entgegenwirken.

Vorteil Nr. 10: Kein Koffein-Crash

Matcha wurde als gesunde Alternative zu Kaffee populär. Matcha hat weniger Koffein als Kaffee, aber es gleicht es durch energetisierende Antioxidantien aus, die helfen, die Systeme Ihres Körpers zu reinigen und zu stimulieren. Durch die wunderbare Aminosäure L-Theanin gibt es auch keinen Koffein-Crash wie beim Kaffee.

Eine Vorsicht: Matcha-Tee und Bleigehalt

Es ist erwähnenswert, dass beim Trinken von grünem Tee immer ein geringes Risiko des Bleikonsums besteht. Es wird aus der Umgebung aufgenommen, in der die Pflanze wächst. Dies gilt insbesondere für Tee, der aus China stammt.

Wenn Sie Tee ziehen lassen, bleiben 90 % des aus dem Boden ausgelaugten Bleis im Blatt. Wenn Sie Matcha trinken, verbrauchen Sie das ganze Blatt und das gesamte Blei, das es enthalten kann.

Aus diesem Grund wird es Ihnen nur empfohlen Trinken Sie eine Tasse Matcha pro Tag und vermeiden Sie es, es Kindern zu geben.

Suchen Sie nach Qualitäts-Matcha: Die Kehrseite der Kommerzialisierung

Wie bei allem kann die hohe Nachfrage nach Tencha es relativ schwierig machen, qualitativ hochwertigen Matcha zu finden.

Leider hat sich die Kommerzialisierung auch auf die Produktqualität ausgewirkt, da die Nachfrage nach dem Produkt in den letzten Jahren exponentiell gestiegen ist – was die Notwendigkeit erhöht, die Produktion zu beschleunigen.

Der billigste Matcha, den Sie in Geschäften finden, ist kein traditioneller Matcha. Obwohl es immer noch seine Vorteile hat, trinkt man nicht unbedingt hochwertigen Matcha.

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigem Matcha sind, sind hier vier Marken, die Sie ausprobieren können:

Matcha KariIppodo TeaJade LeafSpirit Tea

Matcha Kari

Matcha Kari verwendet hochwertiges Tencha, das traditionell geerntet wird, um Matcha höchster Qualität zu liefern. Sie bieten verschiedene Qualitäten an, jede mit einer einzigartigen Geschmackspalette. Kaufen Sie ihre Produkte hier.

Ceremonial GradeOrganic SippingBarista GradeCulinary Grade

Zeremonieller Grad

Ihr zeremonieller Matcha zeichnet sich durch einen reichen, kräftigen Geschmack aus. Diese Mischung ist perfekt für eine Teezeremonie und gibt Ihnen das Gefühl, energiegeladen und bereit für den Start in den Tag zu sein.

Organisches Schlürfen

Diese Mischungen übertreffen die USDA-Bio-Richtlinien und haben einen subtilen Umami-Geschmack in Kombination mit einer reichhaltigen und cremigen Textur. Dies ist auch eine der wenigen biologisch zertifizierten Optionen, die ich gefunden habe und die Qualitäts-Matcha produziert.

Barista-Klasse

Diese Mischungen eignen sich perfekt für Matcha-Lattes, sind für Cafés, Lattes zu Hause und für den täglichen Gebrauch geeignet. Es ist auch kostengünstiger als ihre anderen Mischungen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Kulinarische Klasse

Bekannt für kräftige, dynamische Tannine, mit konzentrierten Vitaminen und Antioxidantien. Ideal zum Backen, für Desserts und exotische Latte-Mischungen mit mehreren Zutaten.

Ippodo-Tee

Ippodo ist ein familiengeführtes Teeunternehmen in Kyoto, Japan. Sie sind seit über 300 Jahren im Geschäft und stolz darauf, die traditionelle Matcha-Kultur aufrechtzuerhalten; Qualität schätzen, nicht Quantität.

Sie haben eine große Auswahl zur Auswahl, Sie können alle ihre Produkte hier sehen. Einige ihrer beliebtesten Mischungen sind:

Ummon-No-MukashiSansho-No-ShiroImamukashi

Ummon-No-Mukashi

Diese reichhaltige Matcha-Mischung ist sehr reich an Umami und ist der hochwertigste Matcha, den sie anbieten. Es hat einen vollen Körper mit einer weichen Süße und wird empfohlen, als dicker Tee getrunken zu werden.

Sansho-No-Shiro

Diese ausgewogene Mischung hat einen leichteren Geschmack mit genau der richtigen Menge an Umami, um jeden Gaumen zufrieden zu stellen, mit einem Hauch von adstringierendem Biss. Dieser Tee macht auch einen köstlichen dickeren Tee.

Imamukashi

Diese leichte Mischung ist ein Tee mit genau der richtigen Menge an Adstringenz und hat einen erfrischenden, ausgewogenen Geschmack. Diese Mischung wird zum täglichen Trinken empfohlen.

Jadeblatt

Jade Leaf wird vom Kizuna te-Kollektiv hergestellt, einem Netzwerk von familiengeführten Teebauern in ganz Japan. Diese Bauern züchten und kultivieren seit 1858 Qualitäts-Tencha. 2014 eröffnete das Kollektiv seinen ersten US-Standort.

Sie haben 4 einzigartige zeremonielle Mischungen:

HentaHermiaOrtiaMortia-Sans Mischung

Henta

Diese Mischung wird speziell für Teewettbewerbe angebaut und ist stolz auf ihren außergewöhnlichen Boden. Welche bringt den besten Geschmack in ihrer…

Leave a Reply