Warum erscheinen Flecken auf der Haut der Hände?

Die Hände sind unsere täglichen Waffen, wir benutzen sie ständig und deshalb ist es nicht schwierig, neue Erscheinungen wie Flecken, Pickel oder Wunden zu bemerken. Wir schenken unseren Händen jedoch immer noch nicht viel Aufmerksamkeit und eines Tages entdecken wir, dass wir einige Flecken auf unserem Handrücken haben. Woran liegen sie? Melanin ist ein Pigment in unserem Körper, das uns die Hautfarbe verleiht, und wenn zu viel produziert wird, tritt in dem Bereich eine Hyperpigmentierung auf, die zu einer Verdunkelung der Haut führt. Ältere Menschen haben sehr häufig Flecken an den Händen und sie treten mit der Zeit häufiger auf, aber abgesehen davon gibt es noch viele weitere Ursachen, die sie hervorrufen können. In diesem HOWTO-Artikel erklären wir es Warum erscheinen Flecken auf der Haut der Hände?.

Arten von Flecken an den Händen

Normalerweise, wenn wir darüber sprechen Flecken auf der Haut Wir sprechen von einer Verdunkelung eines kleinen Bereichs, einem braunen Fleck. Je nach Pigmentierung können wir jedoch dunklere oder im Gegenteil hellere Flecken finden.

Melanin Es ist ein Pigment, das unsere Hautfarbe bestimmt, aber es ist auch in den Haaren, der Iris des Auges, dem Innenohr und sogar im Gehirn vorhanden. Aufgrund seines Überschusses oder Mangels treten Veränderungen wie graue Haare (Mangel an Melanin), Vitiligo (weniger Melanin) oder Flecken (überschüssiges Melanin) auf. Es wird von Melanozyten in der Basalschicht der Dermis produziert und im Allgemeinen haben wir alle die gleichen Melanozyten, außer in einigen Fällen, wie Albinos, die viel weniger Melanin haben.

Je nach Mangel oder Überschuss an Melanin können wir zwei sehen Arten von Flecken auf der Haut:

Hyperchrome Flecken: Sie sind dunkler als die Haut und werden durch einen Überschuss an Melanin produziert.Hypochrome Flecken: im Gegenteil, sie haben weniger Melanin und sind Flecken, die heller sind als der Hautton.

Normalerweise ist der Mangel an Melanin auf eine angeborene Pathologie zurückzuführen und tritt nicht im Laufe der Zeit auf, aber braune Flecken können im Laufe der Zeit und plötzlich auftreten, was auf mehrere Faktoren zurückzuführen ist, die wir weiter unten sehen werden.

Es gibt nur zwei Arten von braunen Flecken, die auf Ihren Händen und dem Rest Ihres Körpers angeboren sind oder in der Kindheit oder Jugend auftreten, und das sind Sommersprossen (Sommersprossen) und Muttermale (Nävus).

Sie können auch erscheinen rote flecken an den händen. In diesem Fall handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Erkrankung wie Ekzem, Dermatitis oder Psoriasis. In diesem Fall ist es am besten, Ihren Arzt zur Behandlung aufzusuchen.

Sonnenflecken an den Händen

Das Sonnenflecken sie sind die häufigsten und können zweierlei Art sein: sofort oder spät. Sofortige Sonnenflecken treten auf, weil das Melanin oxidiert und eine dunklere Farbe annimmt, wenn es für kurze Zeit (Minuten oder Stunden) der Sonne ausgesetzt wird. Die späten treten jedoch auf, wenn Sie längere Zeit, zum Beispiel Wochen, der Sonne ausgesetzt waren. In diesem Fall absorbiert die Haut große Mengen an Strahlung, die erhöht die Melaninproduktion.

Bei Sonneneinstrahlung, egal ob kurz oder lang, und auch bei bewölktem Himmel, sollten Sie den Sonnenschutz nicht vergessen, denn UV-Strahlen durchdringen unsere Haut genauso. Darüber hinaus hat die Haut ein Gedächtnis und im Laufe der Zeit können Flecken in den am stärksten exponierten Bereichen wie z Dekolleté, Gesicht oder Hände.

Flecken an den Händen durch Schwangerschaft

Während die Schwangerschaft viele werden produziert hormonelle Veränderungen das kann zusätzlich zur Sonneneinstrahlung zu einer höheren Melaninproduktion führen. In diesem Fall werden die Spots aufgerufen weihnachten. Auf jeden Fall stellen sie kein Problem dar und verschwinden normalerweise nach der Geburt von selbst, wenn nach und nach die Hormone wieder reguliert und auch das Melanin ausgeglichen wird.

Altersflecken an den Händen

Mit das Alter Es kommt sehr häufig vor, dass sie auftreten braune flecken an den händen Sie sind größer als Maulwürfe. Sie sollten sich keine Sorgen machen, sie sind nicht ernst. Wenn Sie jedoch jung sind, sollten Sie wissen, dass diese Flecken im Laufe der Jahre durch Sonneneinstrahlung entstehen. Wie wir gesehen haben, hat die Haut ein Gedächtnis und im Laufe der Zeit können Flecken auf unseren Händen erscheinen, die auf frühere Expositionen zurückzuführen sind. Sie sollten immer Sonnencreme verwenden, auch auf Ihren Händen.

Früher wurden sie auch Leberflecken genannt, weil angenommen wurde, dass sie auf Ungleichgewichte in diesem Organ zurückzuführen sind, aber im Laufe der Zeit wurde bestätigt, dass dies nicht der Fall ist, obwohl einige Lebererkrankungen Flecken an den Händen verursachen, sind sie nicht gleich wie Altersflecken.

Leberflecken an den Händen

Wie wir gesehen haben, wurde früher angenommen, Altersflecken seien auf Leberprobleme zurückzuführen. Obwohl bestätigt wurde, dass dies nicht der Fall ist, ist es wahr, dass einige Pathologien der Leber verursachen Flecken auf der Haut egal wie alt du bist. Dies liegt an der entgiftenden Funktion, die es ausübt die Leber in unserem Körper und dass, wenn es versagt, es andere Teile des Körpers wie die Haut betrifft und aufgrund eines Versagens Flecken entstehen lässt Entgiftung des Organismus.

Flecken aufgrund eines Ungleichgewichts der Hormone

Wie es in der Schwangerschaft vorkommt, wenn es in unserem Leben eine gibt plötzliches Ungleichgewicht der Hormone können unsere Haut beeinträchtigen. Die Hypophyse produziert ein Hormon namens Melanozyten-stimulierendes Hormon, das bei der Produktion von Melanin hilft. Ein Ungleichgewicht dieses Hormons kann produzieren mehr Melanin als normal. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Hormone, die ebenfalls an diesem Prozess beteiligt sind, nämlich ACTH und Lipotropin.

Flecken an den Händen durch irgendeine Substanz

Es gibt bestimmte Substanzen, die, wenn sie auf die Haut fallen und freigelegt werden zur Sonne sie produzieren aufgrund ihrer Wirkstoffe sofort Flecken. Einige Substanzen mögen Zitrone, Orange, einige Parfums oder Teebaumöl Auf die Haut aufgetragen, können Flecken entstehen, wenn sie mit der Sonne einwirken. Deshalb ist es besser, wenn Sie einen dieser Inhaltsstoffe auf Ihrer Haut verwenden, zu warten, bis Sie nach draußen gehen.

Hautkrebs

Hautkrebs Es beginnt sich durch Flecken zu manifestieren. Normalerweise sind es ganz andere Flecken als der Rest und sie müssen sich im Laufe der Tage verändern, um einen möglichen Krebs zu erkennen. Wenn Sie haben Flecken auf der Haut Ihrer Hände die plötzlich aufgetreten sind und dunkler als normal sind oder eine raue Textur haben, oder Sie sehen, dass sie im Laufe der Tage wachsen, gehen Sie sofort zu Ihrem Arzt. Es kann sich auch als Muttermale manifestieren, die wachsen oder asymmetrisch sind.

Um zu wissen, ob es sich um Hautkrebs handelt, müssen Sie folgende Aspekte berücksichtigen: Asymmetrie, ungleichmäßige Farbe, unmarkierte Ränder, unregelmäßig, Größenänderungen.

Vor Flecken, die dunkler als normal sind und Form oder Volumen verändern konsultieren Sie Ihren Arzt schnellstmöglich eine Diagnose stellen. Versuchen Sie auch immer, sich mit Sonnenschutz zu sonnen, je höher desto besser. Wenn Sie an den Strand oder ins Schwimmbad gehen, tragen Sie Sonnenschutzmittel jedes Mal auf, wenn Sie aus dem Wasser kommen, da es seine Wirksamkeit verloren oder verschwunden sein könnte.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Warum erscheinen Flecken auf der Haut der Hände?empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Family Health einzutreten.

Lesen Sie auch:   Woher weiß ich, ob ich schwanger bin

Leave a Reply