Wabenpasta, der neue Trend, der die Seelen spaltet

Jetzt ist klar: Tick ​​Tack ist zur Hauptquelle geworden Neue Trends, auch die kulinarischen. Und die neuesten Nachrichten über das Kochen sorgen für viele Diskussionen, tatsächlich haben sie die Internetnutzer in zwei gegensätzliche Fraktionen gespalten; Auf der einen Seite gibt es diejenigen, die sie mit großer Begeisterung begrüßten, auf der anderen Seite diejenigen, die die Nase rümpfen. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die meisten Italiener zu den Kritikern gehören, aber in Wirklichkeit ist es nicht so offensichtlich. Warum ja, die Wabennudeln Es ist ein ziemlich bizarres Gimmick, aber es sieht toll aus. Und schmeckt laut denen, die es schon probiert haben, auch noch super.

Die Ursprünge des neuen Trends

Es war der Mutige Tiktoker Anna Rothfuss (auch bekannt als @bananalovesyoutoo), um die Wabenpaste, veröffentlichte ein Video, das schnell 12 Millionen Aufrufe überstieg. Jemand verglich das Gericht mit traditioneller Lasagne oder gebackenen Ziti, andere identifizierten es sofort als Affront gegen die italienische Küche (“Irgendwo – liest sich unter den zahlreichen Kommentaren – ein Italiener sah sich das alles an und schrie vor Schmerz auf“). Die Protagonisten sind die Rigatoni, und es muss anerkannt werden, dass das betreffende Rezept, obwohl es sehr reichhaltig ist, sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Die Zutaten und das Verfahren

Aber Wie werden Wabennudeln zubereitet? Zuerst müssen Sie kochen Rigatoni al dente, dann stehen sie aufrecht, praktisch aneinander befestigt, in einer Pfanne mit Scharnier. ein Teigkuchen, der in Scheiben geschnitten wird An dieser Stelle wird in jede Rigatone ein Stück Topfen eingelegt und darauf geachtet, dass es diese vollständig ausfüllt und die gleiche Höhe hat. Am Ende dieses Vorgangs alles mit reichlich Tomatensauce bedecken und eine großzügige Portion zuvor gebratenes und gesalzenes Rinderhackfleisch hinzufügen und sorgfältig auf der gesamten Oberfläche verteilen. Der letzte Schliff ist eine Dusche mit geriebenem Käse oder in Julienne-Streifen schneiden. Schließlich wird es bei 200 ° C für 15-20 Minuten gebacken. Rigatoni kann durch ersetzt werden Cannelloni oder ich paccheri.

Das Ergebnis ist ein Teigkuchen, der leicht in Scheiben geschnitten werden kann und wird durch den sich drehenden Käse besonders spektakulär. Sind Sie versucht, ein schönes Ragù zuzubereiten, anstatt zuerst die Tomatensauce und dann das Hackfleisch zu geben? Ok, aber denken Sie daran, dass Sie das Rezept ändern. Lieber probieren: Kochen ist schließlich auch Experimentieren.

BILDIch bin ein Food-Blog Hallo lecker

Leave a Reply