Vollständige Anleitung zum Mahlen Ihres eigenen Mehls zu Hause (Warum, Wie, Vor- und Nachteile) – –

Nachdem ich einige Zeit damit verbracht hatte, meine Fähigkeiten im Backen von Sauerteigbrot zu verfeinern, fühlte ich mich bereit, es auf die nächste Stufe zu bringen. Ich beschloss, mein eigenes Mehl zu mahlen! Aber natürlich brachte dies, wie bei allem beim Brotbacken, eine ganze Reihe neuer Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen mit sich, die es zu erfassen galt. Hier sind einige Dinge, die ich gelernt habe…

Das Wichtigste zuerst: KÖNNEN Sie Ihr eigenes Mehl zu Hause mahlen, und warum sollten Sie das tun? Sie können Ihr eigenes Mehl zu Hause mit Vollkornkörnern (bekannt als Weizenbeeren) mahlen, entweder mit einer Getreidemühle für den Hausgebrauch oder mit anderen Methoden der Hausküche, um die Weizenbeeren zu Mehl zu mahlen. Der Vorteil der Verwendung von frisch gemahlenem Mehl ist der höhere Nährstoffgehalt und der bessere Geschmack.

Die Verwendung von frisch gemahlenem Mehl, egal ob gekauft oder selbst gemahlen, ist etwas gewöhnungsbedürftig. Es verhält sich nicht genau so wie gekauftes Mehl, also ist es wichtig kennen die Vor- und Nachteile der Verwendung von frisch gemahlenem Mehl Vor sich auf das Abenteuer einlassen.

Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen Überblick über alles, was Sie über das Mahlen Ihres eigenen Mehls zu Hause wissen müssen, einschließlich:

Warum/wann Sie Ihr eigenes Mehl mahlen sollten oder nichtWas Sie brauchen (und was Sie stattdessen verwenden können, wenn Sie es nicht haben!)Wie man Mehl zu Hause mahltWas Sie wissen sollten, bevor Sie frisch gemahlenes Mehl verwenden

Warum eigenes Mehl mahlen? Die Vor-und Nachteile

Mahlen Sie Ihr eigenes Mehl ist auf jeden Fall nicht für jeden. Wie bei allem gibt es Vor- und Nachteile, wenn Sie Ihr eigenes Mehl mahlen (oder frisch gemahlenes Mehl verwenden, wenn Sie Zugang zu einer örtlichen Mühle haben). Und es ist wichtig, vorher zu wissen, ob es für Sie ist oder nicht.

Lassen Sie uns auf einige der eingehen Gründe, warum Sie können wollen um sein eigenes Mehl zu mahlen, oder holen Sie sich etwas von einer örtlichen Mühle.

SCHNELLER TIPP: Etsy ist eine gute Online-Quelle für frisch gemahlenes Mehl, wenn Sie keinen Zugang zu lokalen Mühlen haben. Hier ist ein Link zu einem Etsy-Verkäufer, der Mehl auf Bestellung frisch mahlt.

7 Vorteile beim Mahlen Ihres eigenen Mehls

Hier sind 7 Vorteile, wenn Sie Ihr eigenes Mehl mahlen das kann dir helfen zu entscheiden, ob es für dich ist. (Später werden wir auf einige Gründe eingehen, warum es möglicherweise auch NICHT für Sie geeignet ist.) :

#1: Frisch gemahlenes Mehl ist nahrhafter

Weizenbeeren behalten ihre Nährstoffe vollständig bei, bis sie aufgebrochen, dh gemahlen und zu Mehl verarbeitet werden.

Sobald Sie die Weizenbeere aufbrechen, wurde die Ernährung freigelegt. Je länger Sie das Mehl ruhen lassen, desto mehr Zeit haben die Nährstoffe, um zu „entweichen“.

Damit kann man sich ein bisschen vergleichen eine frisch gepflückte Frucht essen von seiner Quelle. An diesem Punkt wird die Frucht am sein Höhepunkt seiner Ernährung. Sobald Sie es gepflückt haben, nimmt es langsam an Nährwert ab.

Das Essen der Früchte ein paar Wochen später (oder möglicherweise ein paar Monate später, wenn Sie es in einem Geschäft gekauft haben!) ist weniger nahrhafter, als es frisch gepflückt zu essen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass die Frucht es ist Schlecht Für Sie bedeutet es einfach, dass es nicht den höchsten Nährwert hat. Und mit Mehl ist es genauso.

Die Verwendung von frisch gemahlenem Mehl bedeutet, dass Sie den Weizen genau auf dem Höhepunkt seines Nährstoffgehalts verwenden.

Das ist einer der Gründe, warum es auch fantastisch schmeckt! Wenn Sie Mehl verwenden, nachdem es Zeit zum Reifen hatte, erhalten Sie weniger Nährwert als wenn Sie es frisch gemahlen verwenden.

HINWEIS: Dort sind Vorteile der Verwendung von Mehl nach der Reifung. Frisch gemahlenes Mehl kann für eine gewisse Zeit stehen und reifen, um stärkeres Gluten zu entwickeln. Dies kann beim Brotbacken nützlich sein!

#2: Weizenbeeren können billiger sein als Mehl

Weizenbeeren kaufen kann sein billiger als der Kauf der entsprechenden Menge (nach Gewicht) Mehl. Besonders wenn Sie in großen Mengen kaufen. Wenn Sie also Ihr eigenes Mehl mahlen, können Sie auf lange Sicht viel Geld sparen. Jedoch, Dies Wille Seien Sie jedoch davon abhängig, was Sie in Ihrer Nähe zur Verfügung haben, es lohnt sich also, sich vorher umzusehen.

#3: Wenn Sie Ihr Getreide frisch mahlen, haben Sie oft mehr Auswahl

Einer der Vorteile, wenn man sein eigenes Mehl mahlen kann, ist die Möglichkeit dazu Experimentieren Sie mit jeder gewünschten Körnung, einschließlich glutenfreies Getreide wie Linsen, Bohnen oder andere, die als Mehl im Handel manchmal schwer zu bekommen sind.

Sie können auch damit herumspielen, dasselbe Mehl unterschiedlich grob zu mahlen Hinzufügen verschiedener Texturen zu Ihren Broten. Wenn Sie zum Beispiel eine Handvoll sehr grobes Mehl in einen Laib geben, der aus fein gemahlenem Mehl besteht, kann dies dem Brot einige gute Texturen verleihen.

#4: Frisch gemahlenes Mehl bringt einen besseren Geschmack

Es gibt keine Möglichkeit, dies zu beschreiben, es sei denn, Sie haben es versucht. Aber frisch gemahlenes Mehl im Brot schmeckt nicht von dieser Welt!

Denn Das Mehl ist frisch und voller Nährstoffe, es schmeckt anders. Sie erhalten das volle Aroma des Weizens und bringen es ein viel komplexer schmeckender Geschmack von Brot als selbst das meiste zu verbrauchen hochwertige Bio-Mehle Sie können kaufen.

Natürlich ist Geschmack relativ, aber wenn Sie jemanden kennen, der frisch gemahlenes Mehl verwendet, um sein eigenes Brot zu backen, wird er Ihnen sagen, dass der Geschmack auf einer anderen Ebene liegt!

Dies gilt insbesondere, wenn Sie Vollkornmehle vergleichen, denn Die gesunden Fette im Getreide haben keine Chance, mit dem Alter bitter zu werden. Das Ergebnis ist also wie folgtsüsser, leichter schmeckend aromatischer gewürzt Laib, ohne die Bitternoten die mit Vollkornmehl verbunden sind. Gewinnen, gewinnen!

#5: Weizenbeeren sind viel länger haltbar als Mehl

Vollkornmehle, die in einem normalen Geschäft gekauft wurden, verfallen in etwa 6 Monaten. Weißmehl ist bis zu einem Jahr haltbar. Aber Weizen Beeren, wenn sie ganz bleiben, bis Sie sie brauchen, hält unbegrenzt, solange es an einem trockenen, kühlen Ort gelagert wird.

Dies ist einer der Gründe, warum es auch möglich ist, Geld zu sparen und in großen Mengen einzukaufen. Sie fräsen einfach, was Sie brauchen, wann Sie es brauchen, und der Rest hält sehr, sehr lange.

#6: Das Mahlen Ihres eigenen Mehls bringt das Kochen von Grund auf auf eine ganz neue Ebene!

Das Gefühl, das man bekommt, wenn man sein eigenes Mehl mahlt, hat etwas Erstaunliches. Die Aromen und Texturen, mit denen Sie arbeiten, sind eine ganz andere Erfahrung, und eine großartige noch dazu. Die Reise von der Beere zum gebackenen Brot zu unternehmen ist großartig! 🙂 (Ich habe noch nicht ganz angefangen wachsend mein eigener Weizen, aber hey, sag niemals nie, oder?!)

#7: Du bekommst tatsächlich das ganze Weizenkorn

Das mag ein wenig seltsam klingen, aber wussten Sie, dass Vollkornmehl aus dem Laden nicht so ist? eigentlich die Vollkornbeere, die Sie bekommen?

Mehl, das Sie in einem Geschäft kaufen, ist fast sicher in einer Fabrik gewalzt bei dem die Kleie wird getrennt aus dem restlichen Mehl. (In meinem Mehlführer erfährst du hier mehr über die Unterschiede zwischen walzengemahlenem und steingemahlenem Mehl).

Wenn Sie Vollkornmehl kaufen, ist dies im Grunde Weißmehl mit etwas Kleie, das wieder hinzugefügt wird. Nicht unbedingt das gleich eher Kleie von deinem Weizen manche Kleie aus einer Partie der gleichen Weizensorte.

Während dieses Prozesses einige Teile des Getreides gehen verloren, wie zum Beispiel ein Teil des Endosperms, der ein wesentlicher Bestandteil der Nährstoffzusammensetzung des Weizens ist.

Es gibt eine zusätzlicher Nährwert durch die Verwendung der Vollkornbeere, denn wenn Sie es selbst mahlen, erhalten Sie tatsächlich den gesamten Weizen, einschließlich all seine Nahrung, in den Proportionen, die die Natur vorgesehen hat.

Auch wenn Sie es nicht selbst fräsen, können Sie diese Vorteile beim Kauf nutzen steingemahlenes Vollkornmehl, und wenn es frisch gemahlen ist, dann ist das noch besser.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihr eigenes Mehl mahlen

Wenn man sich all diese Vorteile ansieht, warum sollte jemand sein eigenes Mehl NICHT mahlen wollen, oder? Nun, es gibt einige Dinge, die es zu beachten gilt, bevor Sie sich auf die Reise begeben…

Nr. 1: Es gibt eine Lernkurve für die Verwendung von frisch gemahlenem Mehl

Die Verwendung von frisch gemahlenem Mehl ist nicht das gleiche B. mit Ihrem durchschnittlichen im Laden gekauften Mehl. Es hat unterschiedliche Eigenschaften und wird einige Zeit brauchen, um zu lernen, wie man es benutzt. Wir werden diese später ausführlicher besprechen, aber im Moment sollten Sie wissen, dass dies der Fall ist nicht Sie müssen es nur gegen Ihr normales Mehl austauschen.

#2: Es Können teurer sein, frisch gemahlenes Mehl zu verwenden

Ich habe das vorhin erwähnt Mahlen Sie Ihr eigenes Mehl kann billiger sein. Aber je nach Verfügbarkeit, es kann teurer sein.

Es lohnt sich, BEVOR Sie in eine Mehlmühle investieren, auf die zu prüfen Verfügbarkeit von Weizenbeeren in Ihrer Nähe.

BONUS-TIPP: Hier ist ein Link zu der Getreidemühle, die ich kürzlich gekauft habe und liebe. (Spezielle verwenden Rabattcode TRUESOURDOUGH5 um 5 % Rabatt auf jeden Einkauf im Geschäft zu erhalten!)

Und obwohl Beim Kauf von Weizenbeeren in großen Mengen sparen Sie mit ziemlicher Sicherheit Geld gegenüber Mehl, kann es Gründe geben, warum Sie das nicht tun können. Zum Beispiel keinen Platz zum Lagern zu haben oder nicht das Geld im Voraus zu haben, um in großen Mengen zu kaufen.

#3: Es ist mühsamer, frisch gemahlenes Mehl zu verwenden

Sie müssen die zusätzliche Zeit berücksichtigen, die zum Mahlen des Mehls benötigt wird. Es wird im Wesentlichen geben zusätzliche Schritte zu Beginn Ihres Brotbackprozesses die Sie zulassen müssen. Und wie lange das dauert, hängt weitgehend davon ab, mit welcher Methode Sie Ihr Mehl mahlen.

Dies kann ein Nachteil sein, wenn Sie das Brot normalerweise in Eile backen, aber Sie können es immer tun vorher etwas Mehl mahlen falls das hilft.

Nr. 4: Es kann eine Anfangsinvestition geben, um Mehl zu Hause zu mahlen

Wenn Sie in eine tatsächliche investieren Hausgetreidemühle, fallen im Voraus höhere Kosten an. Und anfangs werden Sie Weizenbeeren nicht in großen Mengen kaufen wollen; es wird in kleineren Mengen sein, bis Sie es wissen welche Art von Weizenbeere Sie gerne verwenden. Kleinere Mengen Weizenbeeren können teurer sein als Mehl manchmal.

HINWEIS: Wenn Sie weitere Informationen über den besten Getreidemühlentyp für Ihre Bedürfnisse wünschen, lesen Sie meinen Einkaufsführer für Getreidemühlen. Ich habe auch getestet zwei der beliebtesten Hausgetreidemühlen und habe meine Ergebnisse hier dokumentiert.

Die Anfangsinvestition kann also sein:

Die Kosten für die Fräsmaschine (wenn Sie Ihr Mehl auf diese Weise mahlen)Die Kosten für den Kauf kleinerer Mengen Weizenbeeren.

Jedoch, Sie KÖNNEN Mehl ohne Mühle mahlen! Wir werden später durchgehen, was Sie verwenden können und wie Sie es tun.

Jetzt haben wir einige der durchlaufen Vor- und Nachteile des Mahlens Ihres eigenen Mehls zu Hause. Es gibt noch andere Kleinigkeiten, die Sie über frisch gemahlenes Mehl wissen müssen. Zum Beispiel, wie Sie es verwenden und wo Sie Weizen kaufen können, um überhaupt Ihr eigenes Mehl mahlen zu können!

Wo kann ich Weizenbeeren kaufen?

Weizenbeeren sind überhaupt nicht das, wonach sie klingen. Sie sind nicht bunt und saftig, sie sind einfach die Weizenkörner, kurz bevor sie zu Mehl gemahlen werden.

Weizenkörner, die geschält, aber noch nicht zu Mehl verarbeitet wurden, werden als Weizenbeeren bezeichnet.

Aber bevor Sie kaufen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es welche gibt verschiedene Arten von Weizenbeeren denen Sie begegnen werden, die geeignet sind verschiedene Backarten.

Arten von Weizenbeeren

Der am gebräuchlichsten und am leichtesten verfügbar Weizenbeeren, die Sie zum Backen kaufen können, sind:

Hartweizen – aufgrund des höheren Glutengehalts perfekt zum Brotbacken geeignet. Hat einen süßeren, leichteren Geschmack als anderer ähnlicher Weizen.Harter roter Weizen – ergibt ein dichteres Brot; ideal für Fladenbrote wie Tortilla. Hat ein “herzhafteres” Geschmacksprofil.Weicher weißer Weizen – ideal für Gebäck und andere Backwaren, die keine starke Glutenstruktur benötigen.

Andere Weizenbeeren, die zu Mehl gemahlen werden können, umfassen die alten Weizensorten wie:

EinkornChorasanEmmerDinkelRoggen

Wenn Sie eine finden können lokale Mühle oder handwerkliche Bäckerei, die ihr eigenes Mehl mahlt, können Sie dort möglicherweise Weizenbeeren kaufen. Ansonsten gibt es verschiedene Online-Shops, die Weizenbeeren verkaufen. Hier sind ein paar bekannte:

Es ist auch eine gute Idee, Ihre zu überprüfen lokale Vollwert-/Naturkostläden für Weizenbeeren. Andere größere Läden verkaufen auch…

Leave a Reply