Vermieten Sie Ihren zusätzlichen Lagerraum

Die meisten Städte haben mehrere Selfstorage-Einrichtungen, aber es kann eine lange Warteliste geben, um eine Einheit zu bekommen.

Mit der Neighbor Storage-App können Hausbesitzer ihren Lagerraum an Mieter vermieten und zusätzliches Geld verdienen. Darüber hinaus können Mieter eine Lagerung finden, die möglicherweise billiger und näher ist als eine lokale Selfstorage-Einheit.

In diesem Bericht über Neighbor Storage zeige ich Ihnen, wie Sie mit der Vermietung Ihrer Räumlichkeiten Geld verdienen können.

InhaltsverzeichnisWas ist Neighbor?Wer sollte Neighbor verwenden?Wie Neighbor Storage funktioniertNeighbor für HostsNachbar für MieterNeighbor Storage GebührenHostsMieterNeighbor Storage Vor- und NachteileProsConsFAQsThe Bottom Line

Was ist Nachbar?

Das „Airbnb des Selfstorage“ könnte Neighbor am besten beschreiben.

Der Dienst ist in den Vereinigten Staaten tätig und ermöglicht es Ihnen, Geld zu verdienen, indem Sie Ihre zusätzlichen Lagerflächen an Community-Mitglieder vermieten. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele Leute, die bereit sind, Sie zu bezahlen, um ihre Gegenstände und Fahrzeuge in Ihrer Garage zu lagern.

Zu den Artikeln, die Sie zum Lagern anbieten können, gehören:

Persönliche GegenständeGeschäftsinventarFahrzeugeWohnmobileBooteAnhänger

Es ist kostenlos, Ihre Immobilie aufzulisten. Sie mieten monatsweise und erhalten die Zahlung per Überweisung.

Für zusätzliche Sicherheit können Sie potenzielle Mieter im Voraus überprüfen, und eine Haftpflichtversicherung von bis zu 1 Million US-Dollar ist verfügbar.

Die Neighbours-Plattform bietet Lagerraten, die bis zu 50 % günstiger sind als herkömmliches Selfstorage, was einer der Gründe dafür ist, dass sie so beliebt geworden ist.

Erfahren Sie mehr über Nachbar

Wer sollte Neighbor verwenden?

Jeder, der keine Pläne für seinen ungenutzten Raum hat, sollte Neighbour in Betracht ziehen, um zusätzliches Geld zu verdienen. Das Einkommen ist ziemlich passiv, was großartig ist, wenn Sie keine Zeit für einen traditionellen Nebenjob haben.

Wenn Sie es für 14 Tage oder weniger mieten, kann es aufgrund der Augusta-Regel sogar steuerfrei sein!

Hausbesitzer, Geschäftsinhaber und Mieter können ihre Innen- oder Außenbereiche auflisten, solange sie die Erlaubnis ihres Vermieters haben.

Wie Neighbor Storage funktioniert

Damit die Neighbor-App funktioniert, muss sie bei Gastgebern und Mietern gleichermaßen beliebt sein. Hier ist ein genauerer Blick darauf, wie die Plattform mit jeder Gruppe funktioniert.

Nachbar für Hosts

Das Auflisten Ihres Speicherplatzes und das Einziehen von Zahlungen ist relativ einfach. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um loszulegen:

1. Richten Sie einen qualifizierten Raum ein

Nahezu jeder Innen- oder Außenbereich, den Sie besitzen, kann sich für die Lagerung bei Nachbarn qualifizieren, wenn Sie die Gegenstände des Mieters sicher aufbewahren können. Hier sind die folgenden Arten von Orten, die Sie vermieten können:

DachbodenInnenräumeGarageEinfahrtCarportDachbodenLagerschuppenLager

Die Mindestabmessungen müssen 5 × 5 Fuß groß sein.

Sie können auch Fotos von Ihrem Lagerbereich machen und beschreiben, welche Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind. Wenn Sie zum Beispiel einen Innenraum oder eine Garage mieten, ist der Bereich vom Rest des Hauses abgesperrt, damit Ihre Familienmitglieder nicht hineinkommen können?

Wenn Sie Ihre Immobilie auflisten, sehen Sie die möglichen Mietpreise, die Sie berechnen können. Auf der Plattform können Sie Ihre eigene monatliche Rate festlegen.

2. Buchen Sie einen kostenlosen Fototermin

Wenn Sie möchten, schickt Neighbor einen professionellen Fotografen, um Fotos von Ihrem Eigentum zu machen. Sie können ein kostenloses Fotoshooting vereinbaren und diese Bilder können Ihnen dabei helfen, mehr Mieter zu finden.

3. Prüfen Sie potenzielle Mieter

Die Einlagerung fremder Habseligkeiten oder unbenutzter Fahrzeuge ist eine großartige Möglichkeit, schnell Geld zu verdienen. Zunächst sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie dem Mieter vertrauen und sicherstellen, dass er nur Gegenstände mitbringt, die keine Schädlinge anziehen oder möglicherweise Ihr Eigentum beschädigen.

Mit der Neighbor-App können Sie Mietanfragen prüfen, bevor Sie den Speicherbedingungen zustimmen. Wenn Sie eine Mietanfrage übersehen, wird diese automatisch nach 48 Stunden abgelehnt. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass ein Fremder mit einem U-Haul im Schlepptau vor Ihrer Haustür auftaucht.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die geplante Aufbewahrungsdauer nicht länger ist, als Sie möchten, wenn Sie den Speicherplatz relativ bald benötigen. Jeder Mietvertrag wird von Monat zu Monat abgeschlossen und kann kürzer oder länger sein als der ursprüngliche Vertrag.

Sie müssen den Mietvertrag mindestens 30 Tage im Voraus kündigen, andernfalls müssen Sie als Gastgeber mit einer möglichen Räumungsgebühr von 60 $ rechnen.

4. Zahlungen erhalten

Sobald Sie einen Mieter eingestellt haben, erhalten Sie am Ende jedes Mietmonats Zahlungen, indem Sie ein Bankkonto oder eine Debitkarte verknüpfen. Gastgeber erhalten die Zahlung für den gesamten Monat, auch wenn Mieter vorzeitig ausziehen.

Gastgeber-Versicherung

Sie erhalten eine Haftpflichtversicherung für Gastgeber in Höhe von bis zu 1 Million US-Dollar, um versehentliche Schäden am Eigentum des Mieters abzudecken. Gastgeber haften für Schäden, die sie durch Fahrlässigkeit oder Unfälle verursachen.

Nachbar für Mieter

Wenn Sie verstehen, wie der Prozess für Mieter funktioniert, können Sie Ihre Preise festlegen und Ihre Fläche effektiver bewerben.

Fahrzeug und Selfstorage

Gastgeber ohne geeigneten Innenstellplatz können sich nur dafür entscheiden, Fahrzeugstellplätze anzubieten. Ebenso darf ein Gastgeber, der in einer relativ strengen Eigentümergemeinschaft lebt, nur Innenlager anbieten und keine Fahrzeuge im Freien abstellen.

Zu den verbotenen Gegenständen gehören:

Verderbliche LebensmittelSchusswaffen und MunitionPestizide und ToxineSprengstoffeDrogen und kontrollierte SubstanzenGestohlene Waren

Als Mieter müssen Sie angeben, welche Gegenstände Sie in der Immobilie lagern möchten.

Monatliche Verträge

Jeder Vertrag ist von Monat zu Monat gültig, und die zukünftigen Raten steigen nicht, wenn Sie denselben Host behalten. Einige Gastgeber bieten möglicherweise einen einmaligen Rabatt für den ersten Monat an.

Sie können dem Gastgeber eine Nachricht senden, um Ihre geschätzte Lagerzeit und die Artikel, die Sie lagern möchten, zu besprechen. Wenn der Gastgeber den Platz benötigt, bevor Sie ausziehen können, muss der Gastgeber Ihnen mindestens 30 Tage im Voraus Bescheid geben.

Außerdem zahlen Mieter den gesamten Monat, auch wenn sie ihre Sachen früher entfernen.

Speicherplatz bezahlen

Der Nachbar zieht die Zahlung am ersten Tag jedes Mietmonats per Kredit- oder Debitkarte ein. Die Plattform überweist die Zahlung an den Host.

Mieter zahlen neben der monatlichen Miete für den Host auch eine Servicegebühr, die die Plattformkosten abdeckt. Diese Gebühr bietet auch einen Mietschutz von bis zu 250.000 US-Dollar, um Ihr Eigentum im Schadensfall zu schützen.

Zugriff auf Artikel

Die Plattform verlangt von Gastgebern, ihren Mietern angemessene Zugangszeiten zu gewähren. Je nach Unterkunft muss der Mieter möglicherweise bis in die Abendstunden warten, wenn der Gastgeber von der Arbeit zurückkehrt.

Andere Gastgeber sind entgegenkommender und bieten möglicherweise bis zu 24 Stunden Zugang.

Verifizierte Hosts

Alle Gastgeber müssen ihre Identität überprüfen, bevor sie ihre Unterkunft auflisten können. Dieser Verifizierungsprozess kann die Betrügereien minimieren, die bei der Suche nach Speicherplatz in sozialen Medien auftreten können. Frühere Mieter können auch Bewertungen und Erfahrungsberichte hinterlassen, um zukünftigen Mietern zu helfen, die besten Gastgeber zu finden.

Nachbarspeichergebühren

Gastgeber

Das Auflisten Ihres Speicherplatzes ist kostenlos, es wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 4,9 % plus 0,30 $ erhoben.

Diese Gebühr deckt die Gastgeber-Haftpflichtversicherung in Höhe von 1 Million US-Dollar ab und bietet Auszahlungsschutzvorteile, wenn der Mieter seine monatliche Zahlung überspringt.

Außerdem müssen Sie die Mietdauer mindestens 30 Tage im Voraus kündigen oder eine Räumungsgebühr von 60 $ zahlen.

Mieter

Mieter zahlen die monatliche Mietgebühr und eine Servicegebühr. Diese Gebühren erscheinen in der Mietliste und bleiben für die gesamte Mietdauer gleich.

Die Kündigung eines Mietvertrags innerhalb von drei Tagen nach Rechnungsdatum führt nur zu einer Rückerstattung von 80 %.

Erfahren Sie mehr über Nachbar

Vor- und Nachteile von Nachbarspeichern

Hier ist ein Blick auf die Vor- und Nachteile, ein Neighbor-Host zu sein.

Vorteile

Kann ungenutzte Innen- und Außenflächen mietenMonatliche VerträgeAuszahlungsschutz und Gastgeber-HaftpflichtversicherungMöglichkeit, potenzielle Mieter zu überprüfen

Nachteile

Hohe Gebühren im Vergleich zu herkömmlicher LagerungGastgeberversicherung deckt nicht alle Diebstahl- und Schadensansprüche abMuss auf eine Mietanfrage warten, um Einnahmen zu erzielen

Häufig gestellte Fragen

Ist Neighbour Storage sicher?

Neighbor verfügt über mehrere Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz von Gastgebern und Mietern, einschließlich Identitätsprüfung, Versicherung und Auszahlungsschutz. Das Unternehmen hat eine Trustpilot-Bewertung von 3,2 von 5 Punkten.

Gastgeber können weiterhin Zahlungen erhalten, wenn der Mieter nicht zahlt. Mieter müssen mindestens 30 Tage vor dem nächsten Fälligkeitsdatum der Zahlung eine Mitteilung erhalten.

Die Gegenstände und Fahrzeuge des Mieters können jedoch gestohlen und beschädigt werden. Diese Risiken können in bestimmten Stadtteilen höher sein als in einem gesicherten traditionellen Lager mit Rund-um-die-Uhr-Überwachung. Die Speichergebühren können jedoch erheblich geringer sein und sich bei der Verwendung von Hosts mit hohen Bewertungen lohnen.

Wie viel kann man mit Neighbor verdienen?

Das potenzielle Einkommen hängt von der geografischen Lage, der Größe des Speicherplatzes und der lokalen Speichernachfrage ab. Im Allgemeinen können Sie damit rechnen, bis zu 50 % weniger zu berechnen als bei herkömmlichem Speicher.

Sie könnten beispielsweise 60 $ pro Monat (720 $ pro Jahr) verdienen, wenn Sie einen 20 x 20 großen Außenraum für Fahrzeuge mieten, oder 175 $ pro Monat (2.100 $ pro Jahr) für eine 10 x 7 große Garage in einem Gebiet mit niedrigen Lebenshaltungskosten wie Knoxville, TN .

In einer teureren Megapolis wie Los Angeles sind die Raten höher:

– $75 pro Monat ($900 pro Jahr) für einen 8 x 5 Schrank
– 150 $ pro Monat (1.800 $ pro Jahr) für einen 20 x 10 großen Parkplatz
– 250 $ pro Monat (3.000 $ pro Jahr) für eine 10 x 10 Garage
– 300 $ pro Monat (3.600 $ pro Jahr) für ein 15 x 15 Schlafzimmer

Sie werden nicht reich, wenn Sie nur ein oder zwei Räume zu vermieten haben, und Sie müssen einen Mieter unterhalten, um Einkommen zu erzielen. Dies kann jedoch eine einfache Möglichkeit sein, zusätzliche 500 US-Dollar zu verdienen, ohne Ihre Freizeit zu verbrauchen.

Was sind die Neighbour-Kundendienstoptionen?

Der Kundensupport ist montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr Mountain Standard Time per Telefon, SMS oder Chat erreichbar. Sie können auch eine E-Mail senden.

Gibt es eine Neighbor Storage-App?

Ja, eine mobile App ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar.

Erfahren Sie mehr über Nachbar

Das Endergebnis

Während Sie nicht so viel verdienen wie mit einem herkömmlichen Lagerraum, ist Neighbor eine einfache Möglichkeit, mit Ihrem ungenutzten Innen- und Außenbereich zusätzliches Geld zu verdienen.

Die monatlichen Verträge machen es einfach, Ihren Bereich zurückzufordern, wenn Sie etwas lagern müssen. Du bist nie so lange eingesperrt. Neighbor ist eine Nebenbeschäftigung zu Hause, die die Zeit und Mühe wert ist, solange Sie sich wohlfühlen, wenn eine andere Person ihre Sachen in Ihrem Haus oder Geschäft aufbewahrt.

Nachbar

Stärken

Kann ungenutzte Innen- und Außenflächen mieten Monatliche Verträge Auszahlungsschutz und Gastgeber-Haftpflichtversicherung Möglichkeit, potenzielle Mieter zu überprüfen

Schwächen

Hohe Gebühren im Vergleich zur herkömmlichen Lagerung Die Versicherung des Gastgebers deckt nicht alle Diebstahl- und Schadensansprüche ab Muss auf eine Mietanfrage warten, um Einnahmen zu erzielen

Leave a Reply