Symptome von Scham bei Babys

Wie bei Erwachsenen können auch Babys und Kinder betroffen sein Verdauungsprobleme. Eine der häufigsten, insbesondere bei Säuglingen und Kindern unter 2 Jahren, ist Verdauungsstörungen, besser bekannt als Verdauungsstörungen oder Dyspepsie. Dieser Verdauungszustand tritt hauptsächlich auf, wenn ein Baby mehr Nahrung oder Milch als nötig zu sich nimmt.

Aber woher weiß ich, ob mein Baby Verdauungsstörungen hat? Und wenn ja, was kann ich tun, um dieses Verdauungsproblem zu lindern? Im folgenden OneHOWTO-Artikel erklären wir sowohl die Schamsymptome bei Babys wie die möglichen bestehenden Behandlungen zur Verbesserung dieses lästigen Gesundheitsproblems. Weiter lesen!

Ursachen für Scham bei Babys

Verdauungsstörungen oder Verdauungsstörungen bei Babys sind ein Verdauungszustand, der hauptsächlich durch das Auftreten von Schmerzen oder Beschwerden im Oberbauch des Kindes während oder nach einer Mahlzeit gekennzeichnet ist. Wenn dieses Problem auftritt, fragen sich viele Eltern:warum ist mein baby krank?

Die häufigste Ursache für Verdauungsstörungen bei Babys oder Kleinkindern ist, dass der Erwachsene mehr Milch gegeben hat, als das Kind wirklich brauchte. Daher können Verdauungsstörungen oder Verdauungsstörungen bei kleinen Kindern verursacht werden durch aus Gründen wie:

Überfütterung oder -menge an Muttermilch oder Nahrungsergänzungsmitteln. Wenn mit der Beikost begonnen wurde, kann dies auch vorkommen, wenn wir die gleichen Milchmengen und -aufnahmen beibehalten und das Baby zusätzlich mit neuen Nahrungsmitteln versorgen. In der Vorschulphase (d in den ersten Lebensjahren) kann das Empacho durch zu viel zuckerhaltige Beikost wie Säfte und/oder Fruchtkompotte verursacht werden, im Vorschulalter auch durch zu schnelles Essen.

Symptome von Scham bei Babys

Obwohl die Kenntnis der Ursachen uns helfen kann, dieses Problem zu vermeiden, ist es auch wichtig, die Ursachen zu kennen Zeichen zeigt an, dass das Kind an Verdauungsstörungen leidet. Wie kann ich wissen, ob der Kleine an dieser Krankheit leidet? Als nächstes entdecken wir die Hauptsymptome von Empacho bei Babys:

Magenschmerzen Schweregefühl und Blähungen im Magen (besonders im oberen Teil) Aufstoßen von Speisen Häufigeres Aufstoßen und Blähungen Wiederholter Schluckauf Blässe Schwitzen Appetitlosigkeit (keine Nahrungsaufnahme) Durchfall oder sehr harter Stuhlgang schwarz und klebrig) Übelkeit und/oder Erbrechen.

Was tun, wenn Ihr Kind an Verdauungsstörungen oder Verdauungsstörungen leidet?

Wenn Sie bemerkt haben, dass das Baby an mehreren der im vorherigen Abschnitt angegebenen Symptome leidet, leidet es sicherlich an einer Verdauungsstörung. Sicher haben Sie sich in diesem Fall schon einmal gefragt:was kann ich tun um ihre verdauungsstörung zu lindern?

Derzeit gibt es kein Medikament oder Medikament zur Behandlung von Empacho bei Babys. Das einzige, was Sie in einem solchen Fall tun können, ist einerseits, es zu versuchen einige der Symptome lindern Seien Sie andererseits geduldig und warten Sie, bis es verschwindet, da dieses Unbehagen nicht länger als 12 oder 15 Stunden anhält.

Zum Reduzieren Sie die Symptome der Verlegenheit bei Ihrem Babyempfehlen wir Ihnen, die folgenden Empfehlungen zu befolgen:

Zunächst wird empfohlen, das Kind zum Kinderarzt zu bringen, um andere Magenprobleme auszuschließen.Halten Sie es mit Flüssigkeit versorgt: Es ist wichtig, das Baby gut mit Flüssigkeit zu versorgen, insbesondere wenn es Symptome wie Erbrechen und / oder Durchfall hat. Versuchen Sie, ihm Wasser zu geben und es in kleinen Schlucken zu trinken Bauchmassagen: Eine andere Möglichkeit, Verdauungsstörungen und einige Symptome wie Bauchschmerzen zu lindern, besteht darin, den Kleinen mit einem speziellen Öl für Babys zu massieren. Es ist wichtig, dass die Bewegungen glatt, rotierend und immer im Uhrzeigersinn sind. Sie können auch Tücher mit warmem Wasser verwenden, um die Schmerzen zu lindern.Zu guter Letzt, wenn er Schmerzen und Magenverstimmung hat, ist es wichtig, ihn nicht zum Essen zu zwingen, wenn er nicht will. Denken Sie daran, dass er Sie um Essen bitten wird, wenn er sich besser fühlt.

Wenn diese Informationen für Sie nützlich waren, könnten Sie an diesem Artikel zur Heilung von Verdauungsstörungen bei Kindern interessiert sein. Und wenn Sie auch unter Verdauungsstörungen leiden, kann dieser Artikel über die besten Hausmittel gegen Verdauungsstörungen bei Erwachsenen eine große Hilfe sein.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Symptome von Scham bei Babysempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Family Health einzutreten.

Lesen Sie auch:   Wie ist der Schmerz von Pfählen

Leave a Reply