Sushi: die 10 besten Restaurants in Florenz, um es zu essen

Jetzt gibt es wenige, die es nicht lieben japanisches Essenfast niemand zu denken “Gib der Katze das Sushi“. Vielleicht haben uns japanische Zeichentrickfilme, die wir in unserer Kindheit in Hülle und Fülle gesehen haben, mit der japanischen Kultur, vor allem aber mit der Küche der aufgehenden Sonne vertraut gemacht. Denn wer hat sich noch nie gefragt “aber was essen sie so hart?” oder “Wer weiß, wie gut dieser Reis Ranma isst!„Dann endet die Kindheit irgendwann, aber die Neugier bleibt. Und dann taucht hier in allen Städten auf, seit den 80ern, Japanische Restaurants, am Anfang sehr elitär, für Herren mit dicken Portemonnaies und raffinierten Feinschmeckern (jetzt endlich günstig) wird zu einem Lieblingsziel für Erwachsene und nicht. Die japanische Küche hat mittlerweile Einzug in unsere Gewohnheiten gehalten. Aber Wo kann man in Florenz gutes Sushi essen? Wir haben zehn Adressen für Sie ausgewählt, eine besser als die andere.

Koko (Platz Ferrucci, 4). Total schwarze Umgebung, in einem modernen, aber sehr einladenden Stil, ist es ein Bezugspunkt für Liebhaber von japanischer Qualität. Probieren Sie unbedingt die Chirashi-Gerichte, das Uramaki aber vor allem das Tataki.

Das Herz (über Romana, 123 / r). Wenn Sie nach Japan reisen möchten, aber nicht genug Zeit oder Geld haben, ist das Herz genau das Richtige für Sie. Als authentische japanische Enklave ist es ein kleines Restaurant im Herzen der Via Romana, das Sie für ein paar Stunden vergessen lässt, dass Sie sich in Florenz befinden. Die Qualität der Zutaten ist sehr hoch, was sich zwangsläufig in den Preisen widerspiegelt. Wir empfehlen Ihnen, das Degustationsmenü zu probieren.

Iyo Iyo (Borgo Pinti, 25/r). Offene Küche, Holztische und spartanische Möbel: Sie sind im Tempel von Toshi, dem Besitzer von Iyo Iyo, angekommen. Hier gibt es keine Laternen oder elegante Sitzgelegenheiten, sondern eine Tafel, auf der die Gerichte aufgelistet sind, einen Streetfood-Service und einen Raum, in dem Sie Seite an Seite mit den anderen Gästen essen können. Gute Qualität und niedrige Preise sind eine Garantie.

Herr Sushi (Platz Primo Maggio, 6). Mr. Sushi ist dank Brunos Arbeit in die Herzen vieler Florentiner eingedrungen. Hier gibt es eine große Auswahl an Sushi und gekochten Gerichten und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. Buchen Sie für ein echtes japanisches Erlebnis einen Couchtisch Zataku im ersten Stock, zwischen den Reispapierwänden und der sanften Beleuchtung.

Nima (Piazza del Principe Machiavelli, 6/r). Kette von offenes Sushi in Novoli gelandet, verbindet es die Düfte des Ostens mit denen der hawaiianischen Tropen. Und neben den Brötchen und dem Uramaki-Fushion sind auch die Cocktails und der handwerklich hergestellte Sake einen Versuch wert. Das Ergebnis ist super und der Preis auch.

Hoseki (über Il Prato, 64). Jetzt ein Meilenstein für Sushi-Liebhaber in Florenz. Große Auswahl an Gerichten, um unbedingt Gunkan und Okonomiyaki, den typisch japanischen Pfannkuchen mit Eiern und Gemüse, zu probieren. Sie werden angenehm überrascht sein.

Zuschi (Viale Belfiore, 6/a). In diesem modernen Restaurant wird von der Ausstattung bis zur Dekoration der Speisen auf alles im Detail geachtet. London, Tokio, New York und jetzt Florenz sind die verschiedenen Städte, in denen Zushi zu finden ist. Brötchen sind lecker, aber wir empfehlen auch warme Gerichte wie Udon und Tataki. Auch die Desserts sind sehr lecker.

Momoyama (Borgo San Frediano, 10/r). In San Frediano gründete eine Gruppe von Freunden Momoyama, eines der exklusivsten japanischen Restaurants in Florenz. Gepflegte Atmosphäre, große Auswahl an Gerichten und eine bemerkenswerte Auswahl an Weinen. Probieren Sie das Carpaccio, spezielle Brötchen und Tempura-Gerichte. Die Preise sind etwas hoch, aber mit einer Garantie für die absolute Qualität der Rohstoffe.

Yagura (über Pisana, 16 / r). Freundliches Personal, einladende Umgebung und gute Gerichte: Es bleibt ein guter Kompromiss für diejenigen, die nicht auf das Vergnügen verzichten möchten, japanisch zu essen, ohne das Sparschwein zu sprengen.

Komm (Via dei Benci, 14). Ein niveauvolles Restaurant im Zentrum von Florenz ist das Kome, eines der wenigen, das sich damit rühmen kann Kaiten, die Walze mit den Untertassen, die um die Theke läuft. Schön, die Sushi-Meister live arbeiten zu sehen, auch wenn die Auswahl nicht sehr groß ist. Interessant ist auch das Grillen im japanischen Stil, sowohl Fleisch als auch Fisch. Die Preise sind durchschnittlich, aber wir empfehlen, es zum Mittagessen zu probieren. Klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen

Leave a Reply