Sojalecithin: Eigenschaften, Vorteile und Kontraindikationen

Dort Soja Lecithin es ist in verschiedenen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Vollkorn in Eigelb und vor allem in Soja enthalten: Es ist ein Stoff, der bei der Verarbeitung von Sojabohnen gewonnen wird. Chemisch gesehen ist es ein Phospholipid, also ein Lipid mit Zusatz einer Phosphorgruppe und besteht somit aus einem fettlöslichen Teil und einem wasserlöslichen Teil. Dieser chemischen Zusammensetzung verdankt es seine Eigenschaft, wässrige Stoffe und Fettstoffe, die normalerweise nicht miteinander mischbar sind, zusammenzuhalten. Diese Eigenschaft wird als Emulgator bezeichnet und wird in verschiedenen Industriebereichen genutzt, von der Verwendung in Lebensmitteln (zur Herstellung von Cremes, Saucen, Eiscreme usw.) bis hin zu Kosmetik und Gesundheit.

Eigenschaften und Vorteile

Plus Sojalecithin ist reich an Omega-3, Omega-6, Cholin, Inositol und Mineralien (insbesondere Eisen, Kalzium und Phosphor) und ist ein besonders wichtiges Element in der angestrebten Ernährung senkt hohe Cholesterinwerte. es ist sehr nützlich bei der Senkung hoher Cholesterinwerte Seine emulgierenden Eigenschaften begünstigen und unterstützen in der Tat die Passage von Fetten im Blut in Form einer Emulsion und sorgen für den Transport von Cholesterin zur Leber, wo es über die Galle aufgenommen und mit dem Kot ausgeschieden wird. In diesem Sinne können wir sagen, dass Lecithin eine Scavenger-Funktion hat, da es die Ansammlung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße verhindert und eine wichtige vorbeugende Rolle gegen Arteriosklerose spielt. Daraus folgt, dass die Zugabe von Sojalecithin zur Ernährung die Hypercholesterinämie um einen guten Prozentsatz reduziert. Die Vorteile, die sich aus der Einnahme von Sojalecithin und seiner Aufnahme in die Ernährung ergeben, beschränken sich sicherlich nicht nur auf die Möglichkeit, hohe Cholesterinwerte senken zu können. Tatsächlich ist Sojalecithin eine Substanz, die es kann Gehirnfunktionen fördern dank der hohen Aufnahme von Cholin, das darin enthalten ist. Es ist kein Zufall, dass die Verwendung dieser Substanz auch oft bei geistiger Erschöpfung, zur Wiederherstellung des Nervensystems und als Tonikum empfohlen wird, wenn man bedenkt, dass Lecithin tatsächlich die Leistungsfähigkeit des Geistes und die Gedächtnisleistung verbessern kann. Schließlich kann auch Lecithin sein eine Unterstützung bei Alzheimer und Altersdemenz.

Wie man es konsumiert

Sojalecithin ist im Handel erhältlich in verschiedenen Formen: in Tablettenform, die als übliche Nahrungsergänzungsmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels verwendet werden können, als Granulat, Pulver oder in Tablettenform. Falls Sie die Tablettenform bevorzugen, ist es ratsam, es vor dem Essen einzunehmen, während es in Granulatform in reiner Form eingenommen oder zu verschiedenen Lebensmitteln wie Joghurt, Milch, Suppen, ersten oder zweiten Gängen hinzugefügt werden kann. In handelsüblichen Nahrungsergänzungsmitteln wird Lecithin oft mit Vitamin E, Vitamin B6 oder Selen in Verbindung gebracht, um seine therapeutischen und stärkenden Eigenschaften zu verstärken. Im Verhältnis zu Doseneine gute Praxis ist es, die Hinweise auf dem Etikett zu befolgen, im Allgemeinen ist die durchschnittliche empfohlene Dosis 10 Gramm pro Tagunter normalen physiologischen Bedingungen.

Kontraindikationen

Konsum kann geben Kontraindikationenmeist im Zusammenhang mit hohen Dosen oder übermäßigen Mengen, während bei mäßiger oder milder Einnahme keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten. Die typischsten Kontraindikationen im Zusammenhang mit Sojalecithin sind Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit und Magenverstimmung.

Sojalecithin-Ergänzungen: Welche Sie wählen sollten

Die Reichweite von Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Sojalecithin ist sehr umfangreich. Die Wahl des Verbrauchers muss sich im Wesentlichen auf ärztlicher Rat, selbst wenn es sich um Mischungen aus natürlichen Inhaltsstoffen handelt, sind sie möglicherweise nicht indiziert, wenn bestimmte Bedingungen vorliegen, die nur ein Fachmann beurteilen kann. Die Nahrungsergänzungsmittel variieren nicht nur aufgrund der Konsistenz des Produkts, das wie oben erwähnt in Perlen, Kapseln, Granulat und Pulver eingenommen werden kann, sondern auch in Anwesenheit von Sojalecithin allein oder durch die Zugabe anderer Komponenten. Hier sind einige Produkte zur Auswahl.

Vitabay Lecithin in Kapseln. Die 1200 mg Vitabay Lecithin-Packung ist in 120 Kapseln aufgeteilt. Das Nahrungsergänzungsmittel ist 100 % vegetarisch und enthält einige der strukturellen Komponenten biologischer Membranen. Es sind Sojalecithin (67%), D-alpha-Tocopherol, Pflanzenfasern, pflanzliches Glycerin und Wasser. Die Kosten für eine Packung betragen 10 Euro (bei Amazon kaufen).

Lezithin ergänzt einfach. Simply Supplements, das 240 Lecithin-Kapseln enthält, wurde entwickelt, um eine Behandlung von bis zu 8 Monaten abzudecken. Dieses Supplement wird ausschließlich aus gentechnikfreiem Soja hergestellt. Jede Kapsel bietet die empfohlene Tagesdosis und ermöglicht eine Einnahme von 1200 mg. Die Kosten betragen 19 Euro (bei Amazon kaufen).

Lecinova Sojalecithin. Lecinova Sojalecithin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das zu 100 % aus Lecithin besteht, das ausschließlich aus gentechnikfreien Sojabohnen gewonnen wird. Die 250-Gramm-Packung garantiert etwa 20 Dosen in Granulatform und ermöglicht auch die Aufnahme von Linolsäure. Lecinova ist glutenfrei und kann daher auch von Menschen mit Zöliakie verzehrt werden. Die Kosten betragen ca. 6 Euro (bei Amazon kaufen).

Lezithin 1200 Jamieson. Lecithin 1200 Jamieson ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Sojalecithin in Perlen: jede enthält 1200 mg Sojalecithin (davon Phosphatidylcholin 11%). Jamieson Lecithin stammt aus reinem Non-GMO-Soja. Die Packung mit 100 Perlen kostet 17 Euro (bei Amazon kaufen).

Die Wahl der Redaktion

Alle abgebildeten Produkte auf Sojalecithin-Basis fallen in eine Qualitätsauswahl, obwohl die Wahl zwischen dem Verzehr des Produkts in Kapseln, Perlen oder Granulat völlig subjektiv ist. Sowohl wegen des ausgezeichneten Qualitäts-Preis-Verhältnisses als auch wegen der Benutzerfreundlichkeit ist Lecinova Sojalecithin sicherlich denjenigen zu empfehlen, die die körnige Konsistenz bevorzugen, die sich dank des angenehmen Geschmacks leicht mit heißen oder kalten Getränken und Speisen mischen lässt den Geschmack von Speisen nicht verändern.

Leave a Reply