So wäscht man QUINOA vor dem Kochen richtig!

Sicherlich haben Sie schon einmal in Ihrem Leben Quinoa gehört und/oder gegessen, es ist dieses Lebensmittel, das wie ein Müsli aussieht, es aber nicht wirklich ist. Es wird für die Zubereitung unzähliger Gerichte verwendet und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Es ist ein Mythos Quinoa waschenvor dem Kochen?

NEIN, Quinoa waschen Es ist real und es ist etwas, das getan werden muss. Passen Sie also gut auf, wenn Sie lernen möchten, wie man es richtig macht. Ich bin sicher, dass du es nicht ruinieren willst.

Erfahren Sie, wie Sie Quinoa-Pfannkuchen zubereiten: einfach, schnell und lecker.

Ich habe von vielen Leuten gehört, dass sie Quinoa, wenn sie es zum Kochen waschen, einige Minuten in Wasser mit Tropfen, Salz oder einem anderen Desinfektionsmittel einweichen lassen.

Wenn Sie einer dieser Menschen sind, sollten Sie aufhören!

Obwohl es wahr ist, dass die Quinoa Es handelt sich um ein Lebensmittel, das Saponine (Toxin zur Herstellung von Seife) enthält. Diese werden durch richtiges Waschen der Quinoa entfernt.

Wenn Sie die Quinoa zum Waschen bereit haben, legen Sie sie in einen Behälter (vorzugsweise ein Sieb mit feinen Löchern).

Quinoa einige Sekunden unter fließendes Wasser halten, abspülen und herausnehmen.

Vom Einweichen ist abzuraten, da sich die Saponine im Getreide ablagern können (und niemand möchte einen bitteren Geschmack im Essen haben).

Lesen Sie auch:   wie man einen hausgemachten Raumerfrischer herstellt

Wenn Ihr Essen einen nussigen Geschmack haben soll, rösten Sie die Quinoa einige Sekunden lang, bevor Sie sie in die Brühe, Soße oder den Salat geben.

HINWEIS: Um sicherzustellen, dass alle Saponine aus dem Korn entfernt werden, können Sie es mit sauberen Händen reiben, nachdem Sie es unter Wasser abgespült haben.

Jetzt wissen Sie Quinoa waschen Es ist überhaupt nicht schwierig, aber es ist notwendig.