So verhindern Sie, dass meine massive Tonskulptur im Brennofen explodiert –

Ich schaue auf den Lehmfrosch, der nach dem Brennen sein Bein im Brennofen verloren hat, und überlege, wie ich verhindern kann, dass meine Lehmskulptur das nächste Mal im Brennofen explodiert. Nachdem ich meinen Töpferlehrer gefragt und stundenlang nach der Antwort gesucht hatte, habe ich Folgendes gelernt.

Eine Solid Clay Sculpture braucht sehr lange, um vollständig zu trocknen, bevor Sie sie im Ofen brennen können. Wenn Ton trocknet, schrumpft und komprimiert er, was wiederum den festen nassen Ton in der Mitte der Struktur versiegelt, wodurch es schwieriger wird, vollständig auszutrocknen.

Deshalb bohren viele Töpfer Löcher in ihre Tonskulpturen. Sie können sogar den Ton aus der Mitte der Skulptur entfernen. Dadurch trocknet der Ton gleichmäßiger und schneller. Einige Töpfer befeuern ihren Brennofen tagelang langsam und niedrig (Kerzen), um die gesamte Feuchtigkeit herauszubekommen, bevor sie bei hoher Temperatur gebrannt werden.

Haftungsausschluss für Partner: Wir sind Botschafter oder Partner für viele der Marken, auf die wir auf der Website verweisen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Größe und Klima spielen eine Rolle

Kleinere Massivtonskulpturen haben einen Vorteil. Sie trocknen schneller und haben eine geringere Chance, im Ofen zu reißen oder zu explodieren. Wenn Ihre Skulptur größer wird, steigt die Wahrscheinlichkeit von Explosionen und Rissen erheblich.

Trocknen einer 5-Pfund-Skulptur
Ich nahm mehrere ähnlich geformte Tonstücke und legte sie zum Trocknen aus. Nach einer Woche, als ich dachte, sie wären total trocken, habe ich eine direkt in der Mitte aufgebrochen. Es war total trocken. Das liegt nur daran, dass es in der Wüste um die 100 Grad gewesen ist. Wenn der Ton nicht trocken ist, warten Sie mit dem anderen Tonstück länger. Dies ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Ihr 5-Pfund-Stück vollständig trocken ist.

Trocknen einer 25 Pfund schweren massiven Skulptur
Es kann schwieriger sein zu beurteilen, ob eine 25-Pfund-Tonskulptur vollständig trocken ist oder nicht. Abhängig von der Art des Tons, den Sie verwenden, und dem Klima, in dem Sie in der Skulptur leben, kann das Trocknen viele Monate dauern.

Lesen Sie auch:   Was ist Raku-Töpferei - Fakten und Tipps für Töpfer-Anfänger -

Einer meiner Töpferlehrer nahm einen 25-Pfund-Knetblock und ließ ihn trocknen. Sie markierte es auf dem Kalender, den 10. Juni, und als sie fühlte, dass es trocken war, den 28. Oktober, brach sie es auf, um zu sehen, ob es vollständig trocken war. Es war völlig trocken, weil sie in der Wüste lebt. Dann rehydrierte sie den Ton und verwendete ihn für eine Skulptur.

Welche Art von Ton eignet sich am besten für feste Strukturen

Es gibt vier Arten von Töpferton. Steingut ist am beliebtesten für Skulpturen.

Steingut ist ein niedergebrannter Ton. Mit etwas mehr Grog ist dies ein guter Ton für große Skulpturen.Steingut ist ein hochfeuerfester Ton. Dieser Ton eignet sich gut für kleinere Skulpturen. Sie können Steinzeug mit schwerem Grog oder Schamotte kaufen, um die Stabilität des Tons zu verbessern. Es formt sich gut und kann auch bei niedrigeren Temperaturen gebrannt werden.Porzellan ist auch hochfeuerfester Ton, der sehr glatt ist. Sie können diesen Ton für Skulpturen verwenden, aber er ist aufgrund seiner glatten Textur viel schwieriger zu verarbeiten. Sie können auch Ton in Ihr Porzellan geben, um den Ton zu stärken. Ball Lehm ist der plastischste Ton und enthält sehr begrenzte mineralische Verunreinigungen. Es wird nicht zum Bildhauen empfohlen, aber Sie können auch Grog zur Stärkung hinzufügen.

Vorteile der Zugabe von Grog

Grog ist gebrannter Ton mit einem hohen Anteil an Kieselsäure und Tonerde. Es wird fein oder grob gemahlen und jeder Art von ungebranntem Ton zugesetzt.

Sculptured Clays enthalten in der Regel viel mehr Sand und Grog. Der Ton und der Sand machen den Clay eher zu einem Dekorationsgegenstand als zu einem funktionalen. Sie können je nach gewünschter Qualität und gewünschtem Aussehen zwischen 10 % und 50 % Grog hinzugeben.

Das Hinzufügen von Grog zu Ihrem Ton ist aus mehreren Gründen eine gute Wahl.

Weniger Knacken
Grog macht die Tonskulptur weniger bruchgefährdet.Weniger Schrumpfung
Die Zugabe von Grog senkt die Schrumpfungsrate.Bearbeitbarkeit
Extra Grog erleichtert die Arbeit mit dem Ton.Hält die Form
Der Grog macht den Ton stärker, um die Form des Tons besser zu halten.Expansion und Kontraktion
Je mehr Schrot Sie verwenden, desto mehr wird die Expansions- und Kontraktionsrate im Ofen gesenkt.Schnelleres Trocknen
Je höher der Schrotgehalt, desto schneller trocknet der Ton an der Luft.Schnelleres Brennen im Ofen
Je höher Ihr Schrotgehalt ist, desto schneller wird Ihr Ofenfeuer sein.

Lesen Sie auch:   Die Wahl einer Töpferscheibe - Schritt-für-Schritt-Kaufanleitung für Anfänger -

Dinge, die Sie bei der Verwendung von Grog beachten sollten

Grog kann Ihren Lehmkurs machen. Die Menge an Grog und die Größe der Grogpartikel bestimmen, wie glatt Ihre Skulptur sein wird.

Glasuren können Lochfraß und Nadelstiche bei stark beschmutzter Keramik verursachen.

Einige Dinge, die Sie versuchen können, um zu verhindern, dass die Glasur Lochfraß oder Nadelstiche hat

Geben Sie der Glasur Zeit zum Einziehen oder verlangsamen Sie die Abkühlung. Wählen Sie Glasuren, die sich zersetzen und weniger Gase produzieren. Achten Sie darauf, dass Sie keine Glasuren zu dick auftragen. Verwenden Sie einen feineren Schlicker zwischen dem Tonkörper und der Glasur.

Was bewirkt, dass fester Ton beim Erhitzen explodiert?

Die Hauptursache ist Feuchtigkeit, die wiederum Druck auf das Tonstück ausübt. Da der Ton beim Trocknen schrumpft, übt er Druck auf die Keramik aus.
Ein weiteres großes Problem ist, wenn Sie Ihren Ton nicht richtig verkeilen und so Lufteinschlüsse in Ihrem Stück hinterlassen. Obwohl es auf normales Töpfern ausgerichtet ist, lesen Sie unseren Artikel Was passiert, wenn eine Luftblase in den Ofen gelangt, um herauszufinden, wie wichtig das Entfernen von Luftblasen und Feuchtigkeit tatsächlich ist.

Brennende Skulptur aus festem Ton

Das Brennen eines festen Tonstücks wird nicht explodieren, wenn es richtig gemacht wird. Wenn Sie den richtigen Ton wählen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Stück bricht. Auch das Brennen einer massiven Skulptur erfordert eine sehr lange Brennzeit.
Das Brennen einer Skulptur kann im Durchschnitt etwa 12 Stunden dauern. Während eine solide Skulptur bis zu 72 Stunden (je nach Größe) brauchen kann, um vollständig zu brennen.

Es gibt wirklich keine Grenze, wie dick Ihr Clay sein sollte. Es hängt alles davon ab, wie lange Sie warten möchten, bis die Mitte Ihres Stücks getrocknet ist, und zu wissen, wann es trocken ist.
Langsam und tief ist der einzige Weg mit einer soliden Skulptur. Die meisten Potters, mit denen ich gesprochen habe, sagten dasselbe. Wenn Sie nicht langsam und niedrig feuern, wird sie brechen oder sogar explodieren.

Lesen Sie auch:   Speedball Artista Töpferscheibe – Kaufberatung für Besitzer –

Wann Sie Ihre Tonskulptur aushöhlen sollten

Formstufe
Wenn Ihr Ton zu weich ist, wird es schwieriger, ihn in der Form zu halten, die Sie modelliert haben, und das erneute Anbringen wird schwieriger.

Leder hart
Am besten höhlst du dein Stück aus, wenn es lederhart ist. Wenn Ihr Ton lederhart ist, ist es einfacher, damit zu arbeiten. Sie können die Oberseite oder Mitte abschneiden, ohne die Form Ihrer Skulptur zu beeinträchtigen, was es einfacher macht, die Skulptur wieder zusammenzusetzen und sie wieder an Ort und Stelle zu glätten.

Knochentrocken
Wenn die äußere Schicht Ihrer Skulptur knochentrocken ist, können Sie sie nicht mehr aufschneiden und den feuchten Ton in der Mitte ausgraben, ohne das Stück zu beschädigen.

Warum sollten Sie Ihre Tonskulptur aushöhlen?

Es kann aus mehreren Gründen sinnvoll sein, ihre Skulpturen vorsichtig aufzuschneiden und den Ton in der Mitte zu entfernen.

Gewicht
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Skulptur so schwer ist.Warten
Sie wollen nicht so lange warten, bis Ihr Stück an der Luft getrocknet ist.Energie sparen
Vielleicht möchten Sie sparsam sein und den Ofen nicht so lange befeuern müssen. Ein solides Stück braucht viel länger zum Brennen.Explosion oder Risse
Sie können sich entscheiden, das Risiko nicht einzugehen, dass Ihr Stück bricht oder explodiert.Unsicher, ob die Mitte trocken ist
Wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie wissen, wann Ihre massive Skulptur in der Mitte vollständig trocken ist, und Sie das Risiko nicht eingehen möchten.

Erinnerung – Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Stück auszuhöhlen, muss dies im lederharten Stadium erfolgen.

Müssen Sie Tonskulpturen brennen

Wenn Sie Ihre Tonskulptur nicht im Ofen brennen, wird Ihr Stück sehr zerbrechlich und hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es sich mit der Zeit zersetzt. Sie sollten Ihre Skulptur brennen, um sie haltbarer zu machen und eine schöne Glasur darauf zu haben.

TÖPFEREI HANDWERKER GEDANKEN… Es macht Spaß, ein solides Stück Ton zu nehmen und daraus ein wunderschönes Kunstwerk zu formen. Die Möglichkeiten sind endlos. Und so ist Ihre Vorstellungskraft.

Leave a Reply