So verdicken Sie Eintöpfe, Saucen und Suppen in einem Slow Cooker

Während ein Slow Cooker einige leckere, würzige Mahlzeiten zubereiten kann, hat er auch einen schlechten Ruf für die Zubereitung von flüssigen Suppen, die einige hausgemachte Rezepte beeinträchtigen können. Slow Cooker-Fans werden Ihnen sagen, dass das Andicken einer Suppe mit einem Slow Cooker kein Hexenwerk ist. Wie können Sie also Eintöpfe, Saucen und Suppen in einem Slow Cooker andicken?

Um Eintöpfe, Saucen und Suppen in einem Slow Cooker zu binden, können Sie das Fleisch in Mehl wenden, einen Esslöffel Maisstärke für jede Tasse Flüssigkeit hinzufügen oder püriertes Gemüse hineingießen. Sie können auch den Deckel abnehmen und gegen Ende die Hitze aufdrehen oder den Deckel mit einem Zahnstocher aufstützen und den Dampf entweichen lassen.

Möchten Sie lernen, wie Sie Ihre Suppensaucen und Eintöpfe andicken? Wenn ja, dann könnten Sie an keinem besseren Ort sein. Lesen Sie weiter für eine ausführliche Anleitung, wie Sie mit einem Schongarer dicke Mahlzeiten zubereiten.

Haftungsausschluss: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen auf meiner Website. Wenn Sie über Links von dieser Website einen Kauf tätigen, erhalte ich möglicherweise einen kleinen Anteil des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen.

Verwenden Sie Mehl zum Andicken von Eintöpfen, Saucen und Suppen

Allzweckmehl ist eine praktische Zutat, wenn Sie Ihre flüssigen Saucen und Suppen andicken möchten. Probieren Sie diese Methode jedoch vorher aus deine Slow Cooker, ist es wichtig, daran zu denken, dass Saucen oder Suppen trübe werden können, sodass die Mahlzeit möglicherweise nicht so aussieht wie normalerweise!

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Mehl zum Andicken Ihrer Saucen verwenden können, wenn Sie einen Slow Cooker verwenden.

Baggern Sie Ihre Fleischstücke in Mehl

Diese Methode ist ideal, solange Sie sich nicht glutenfrei ernähren. Um dies zu tun:

Nimm das gut geschnittene (je nach Rezept) Stück Fleisch und wende es im Mehl. Dann hast du ein paar Möglichkeiten, wie du das Fleisch ausbaggern kannst. Sie können das Mehl entweder auf einen Teller geben und das Fleisch vorsichtig darin wälzen oder es in eine Plastiktüte mit Mehl legen. Nachdem Sie das Fleisch mit der Schicht bedeckt haben, schütteln Sie es vorsichtig, um überschüssiges Mehl zu entfernen.

Lesen Sie auch:   Wie arbeiten Geschäftsentwicklungsunternehmen?

Machen Sie einen Brei mit zwei Esslöffeln Mehl

Diese Technik funktioniert gut, wenn Ihr Gericht gegen Ende noch suppig ist. So erreichen Sie die perfekte Konsistenz:

Schöpfen Sie eine kleine Menge der Kochflüssigkeit ab und geben Sie sie in eine separate Schüssel. Nehmen Sie etwa zwei Esslöffel Mehl und geben Sie sie in die abgetrennte Kochflüssigkeit. Rühren Sie die Mischung um und schlagen Sie sie zurück in den Topf. Lassen Sie die Mischung köcheln, bis sie schmeckt Rohmehl verschwindet. Danach müssen Sie die Garzeit etwas verlängern.

Machen Sie eine Maisstärke-Aufschlämmung durch Mischen mit Wasser

Maisstärke ist eine wunderbare Alternative zu Mehl, wenn Sie Suppen und Saucen mit einem Slow Cooker andicken möchten. Maisstärke ist nicht nur glutenfrei, sondern führt auch zu einer glänzenden, klaren Sauce, die optisch ansprechender ist.

Wenn Sie Maisstärke zum Eindicken von Eintöpfen und Suppen verwenden, besteht der Trick darin, eine Aufschlämmung herzustellen, indem Sie Wasser und Maisstärke zu gleichen Teilen verquirlen. Achte darauf, nicht zu viel Maisstärke zu verwenden, da sie die Sauce übermäßig klebrig machen kann, was dein Rezept ruinieren könnte.

Versuchen Sie, einen Esslöffel Maisstärke für jede Tasse Flüssigkeit zu verwenden. Rühre die Mischung um, bis sie gleichmäßig ist, bevor du sie in den Topf gibst. Kochen Sie die Sauce, bis sie eindickt, und denken Sie daran, den Timer zu verlängern.

Im Vergleich zu Mehl ist Maisstärke eine gesündere Art, Suppen zu verdicken, da sie Ihrer Mahlzeit keine überschüssigen Kalorien hinzufügt. Denken Sie daran, Maisstärke in kleinen Mengen zu verwenden, um Ihr Rezept nicht zu ruinieren.

Fügen Sie der Mischung ein Gemüsepüree hinzu

Gemüse kann sich auch als besonders praktisch erweisen, wenn Sie versuchen, Eintöpfe zu verdicken langsame Kocher. Der Trick besteht darin, einen Teil des verkochten Gemüses aus dem Topf zu nehmen und es separat mit einem Mixer zu pürieren. Wenn das fertig ist, geben Sie das Püree wieder in den Eintopf und beobachten Sie, wie es in kürzester Zeit eindickt. Du kannst auch einen Pürierstab verwenden (falls du einen hast), da du damit das Püree direkt in deinem Schongarer zubereiten kannst.

Lesen Sie auch:   Die besten persönlichen Finanz- und Investitions-Newsletter für 2021

Literatur-Empfehlungen: Schauen Sie sich meinen Artikel darüber an, der Ihnen 15 erstaunliche Möglichkeiten gibt, Rezepte zu verdicken – Hier

Gewürfelte oder geriebene Kartoffeln aufgießen

Kartoffeln sind als verdickende Zutaten bekannt, besonders wenn sie nach dem Überkochen zerkleinert werden. Einige gewürfelte oder geriebene Kartoffeln kurz vor dem Servieren der Mahlzeit in einen Schongarer geben, kann dabei helfen, den Eintopf oder die Suppe zu verdicken, ohne den anfänglichen Geschmack zu stark zu verändern. Alternativ können Sie auch Instant-Kartoffelflocken verwenden, um die gewünschte Dicke zu erreichen, vorausgesetzt, Sie rühren wiederholt um.

Fügen Sie Pfeilwurz in Ihr Rezept ein

Sie können Pfeilwurz auch verwenden, um Ihrem Eintopf die gewünschte Dicke zu verleihen. Arrowroot hat viele gesundheitliche Vorteile und enthält kein Gluten oder überschüssige Kalorien wie Mehl, was es zu einem gesunden, zuverlässigen Dickungsmittel für Suppen und Eintöpfe macht. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Pfeilwurz, da sie nach dem Mischen mit verschiedenen Arten von Milchprodukten meistens eine schleimige Textur entwickelt.

Entfernen Sie den Deckel nach 30-40 Minuten

Beim Kochen mit einem Schongarer ist es keine gute Idee, den Deckel zu entfernen. Entfernen Sie jedoch den Deckel in Richtung der Ende des Kochens wird Ihrem Essen nicht viel schaden. Im Gegenteil, es kann dazu beitragen, Ihrem Eintopf die sämige Konsistenz zu verleihen, die Sie sich so sehr wünschen. Wenn du diese Methode ausprobierst, versuche es mit etwa 30 bis 40 Minuten Garzeit. Erhöhen Sie die Hitze und verlängern Sie die Garzeit um etwa eine halbe Stunde.

Es ist ideal, bis zu den letzten Minuten zu warten, um den Deckel zu entfernen, da dadurch sichergestellt wird, dass Ihre Speisen bereits gekocht und fast verzehrfertig sind. Durch Erhöhen der Hitze kann ein Teil der überschüssigen Suppe verdunsten, wodurch die Gesamtmenge an Suppe im Essen reduziert wird.

Verwenden Sie weniger Flüssigkeit

Die Reduzierung der verwendeten Flüssigkeitsmenge ist eine todsichere Methode, um Ihre Eintöpfe und Saucen dickflüssiger zu machen Kochen mit einem langsamen Kocher. Sie müssen jedoch darauf achten, nicht zu viel Flüssigkeit zu entfernen, da dies das Essen auch klebrig machen kann, besonders wenn der Topf heiß genug ist.

Lesen Sie auch:   Ist Ipsos i-Say ein Betrug oder legitim? (2022)

Der Hauptgrund für suppige Eintöpfe bei der Verwendung von Slow Cookern ist normalerweise Kondensation. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Kochtechniken können die verdunsteten Flüssigkeiten dank des Deckels, der bei allen Schongarern dabei ist, nicht entweichen. Indem Sie die unvermeidliche Kondensation berücksichtigen, können Sie daher ein Überwässern Ihrer Lebensmittel vermeiden Zubereitung von Mahlzeiten mit Slow Herde.

Stellen Sie den Schongarer auf Hoch und verwenden Sie einen Zahnstocher, um Dampf abzulassen

Wenn Sie zum Zubereiten von Speisen Slow Cooker verwenden, können Sie auch improvisieren, indem Sie den Deckel öffnen, sobald der Herd auf die höchste Stufe eingestellt ist. Ein Zahnstocher sollte ausreichen, um Dampf an den Seiten entweichen zu lassen und so die Gesamtmenge an Flüssigkeit zu reduzieren, die im Essen verbleibt. Dies hilft auch dabei, die Kondensation zu reduzieren, sodass Sie eine dicke Soße oder einen Eintopf erhalten.

Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen Sie auch die Kochzeit verlängern, um die Änderungen am Arbeitsmechanismus des Schongarers zu berücksichtigen. Das ist, weil Slow Cooker sind stark auf eingeschlossene Wärme angewiesen B. um Mahlzeiten zuzubereiten, und indem Sie den Deckel öffnen, lassen Sie einen Teil der Hitze heraus, was bedeutet, dass das Essen mehr Zeit braucht, um richtig zu kochen.

Zum Abschluss – Andicken Sie Eintöpfe, Saucen und Suppen in einem Slow Cooker

Obwohl Slow Cooker dafür berüchtigt sind, Mahlzeiten übermäßig suppig zu machen, können Sie dies tun verdicken Ihre Eintöpfe, indem Sie einige der Strategien anwenden, die wir erwähnt haben. Erwägen Sie die Verwendung von Mehl zum Andicken Ihrer Fleischeintöpfe, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Gluten oder überschüssige Kalorien zu essen. Maisstärke kann auch nützlich sein, um dicke, klare Suppen zuzubereiten.

Ein Gemüsepüree zuzubereiten oder geriebene Kartoffeln hinzuzufügen, kann Ihre Suppen auch dicker machen. Der Trick beim Eindicken von Suppen besteht darin, einige eindickende Zutaten hinzuzufügen oder die Menge an Flüssigkeit zu reduzieren, die bei der Zubereitung der Mahlzeit verwendet wird.

Eintopf-Kochsteine

Danke für die Videomusik – Ben Sound

Leave a Reply