So putzen Sie Ihre Zähne nach einer Extraktion

Wenn wir einen Zahn oder Backenzahn extrahieren Wir brauchen Zeit, um uns zu erholen, und alle Maßnahmen, die wir nach dem Eingriff durchführen, können den Erholungsprozess des Gebiets erleichtern oder behindern. Glücklicherweise ist der Mund einer der Bereiche, der am schnellsten heilt, aber wir müssen beim Zähneputzen vorsichtig sein, um den empfindlichen Bereich nicht zu verletzen, das gebildete Gerinnsel versehentlich zu entfernen oder andere Beschwerden zu verursachen.

wenn du dich wunderst wie Sie Ihre Zähne nach einer Extraktion putzenin diesem OneHowTo.com-Artikel erklären wir es im Detail.

Die ersten 24 Stunden nach der Extraktion

Die ersten 24 Stunden nach einer Extraktion sind sehr wichtig, denn in dieser Zeit leistet der Körper Höchstleistungen Erstellen Sie ein Gerinnsel in der Gegend die Blutungen verhindert, während der Heilungsprozess eingeleitet wird. Um sicherzustellen, dass dies alles richtig geschieht, ist es sehr wichtig, dass nach dem Eingriff und bis zu 3 oder 4 Tage später, Bürsten Sie den Absaugbereich nichtnoch die umliegenden Gebiete.

Das Bürsten könnte das Gerinnsel, das sich gebildet hat, oder die Stiche in diesem Bereich entfernen, was die Heilung stark erschweren würde. Nichtsdestotrotz Ja, du kannst den Rest deiner Zähne putzen solange Sie Ihren Mund normal öffnen können, was zum Beispiel schwierig ist, wenn Ihnen alle vier Weisheitszähne entfernt wurden.

Wenn Sie können, entscheiden Sie sich für eine Bürste mit weichen Borsten und etwas Zahnpasta, indem Sie sehr sanfte kreisende Bewegungen auf den Zähnen ausführen, die weit vom Extraktionsbereich entfernt sind. Vergessen Sie nicht, auch die Zunge zu putzen. Um die Zahnpasta zu entfernen, ist es wichtig, dass Sie nicht mit großer Kraft spucken oder spülen, da Sie sonst das gebildete Gerinnsel starten könnten. Bewegen Sie stattdessen Ihren Kopf sanft von einer Seite zur anderen, damit das Wasser Ihren Mund gut reinigt, und neigen Sie dann Ihren Kopf, damit die Flüssigkeit herauskommt.

Wenn Sie Ihren Mund nicht öffnen und putzen können, lesen Sie weiter, denn unten erklären wir, was zu tun ist.

Salzwasserspülungen oder Mundwasser

Am Tag nach der Extraktion können Sie mit der Spülung mit einer von Ihrem Arzt verordneten Mundspülung oder mit beginnen warmes Salzwasser, Dies ist normalerweise die von Spezialisten empfohlene Flüssigkeit, da sie neben der Reinigungsförderung hilft, Entzündungen deutlich zu reduzieren und Infektionen vorzubeugen. Sie sollten einen halben Teelöffel Salz in ein Glas warmes Wasser geben, Ihren Mund vorsichtig ausspülen, indem Sie Ihren Kopf von einer Seite zur anderen bewegen, um sicherzustellen, dass Sie die Mundhöhle gut reinigen. Schlucken Sie die Flüssigkeit nicht, um sie auszuschütten, neigen Sie den Kopf und lassen Sie sie austreten.

Sie sollten Ihren Mund mit Salzwasser ausspülen 4 mal am Tag Befolgen Sie mindestens in den ersten 4 Tagen bezüglich der Anwendung des Mundwassers die Empfehlungen des Arztes. Es ist wichtig, nicht zu stark zu spülen, da Sie sonst das Gerinnsel entfernen könnten. Befolgen Sie dieses Verfahren nach den Mahlzeiten, um eine bessere Reinigung zu gewährleisten.

Ich kann meinen Mund nicht zum Putzen öffnen

Wenn Ihnen 2 oder mehr Backenzähne gezogen wurden, ist es wahrscheinlich schwierig für Sie, Ihren Mund zu öffnen, um Ihre Zähne zu reinigen. In diesem Fall sollten Sie:

Warten Sie die ersten 24 Stunden ab, ohne den Mund zu spülen oder zu reinigen, um die Gerinnung nicht zu beeinträchtigen. Am Tag nach der Extraktion können Sie mit der Anwendung der warmen Salzwasserspülungen und der Mundspülung beginnen. Befolgen Sie die obigen Anweisungen, immer nach den Mahlzeiten, um Ihren Mund zu reinigen und Schmutz zu entfernen. Zwischen 3 und 4 Tagen nach dem Eingriff können Sie Ihren Mund nach und nach öffnen, in diesem Moment können Sie mit dem Zähneputzen beginnen oder eine feuchte Gaze verwenden, um den Schmutz von Ihren Zähnen zu entfernen.

Gaze, um den Bereich um die Extraktion herum zu reinigen

Beim Zähneputzen nach einer Extraktion müssen wir vorsichtig sein, aber während der ersten 3 oder 4 Tage ist es nicht empfehlenswert, die Bürste durch den Operationsbereich zu führen, daher wird empfohlen, eine mit Wasser getränkte Gaze zu verwenden, um die Zähne in der Nähe zu reinigen Die Beseitigung.

Die Reinigung sollte vorsichtig erfolgen und darauf achten, dass das Gerinnsel nicht aufgebrochen oder beschädigt wird.

Andere Empfehlungen, um schnell zu heilen

Eine Zahnextraktion impliziert eine Heilungszeit, die bei größeren Eingriffen zwischen 3 Tagen und zwei Wochen liegt, um sie zu verbessern, empfehlen wir:

Lege einen Eisbeutel auf mehrmals täglich für 15 Minuten im Extraktionsbereich, hilft dies, Entzündungen zu reduzieren. Schlafen Sie mit erhöhtem Kopf, um die Durchblutung zu fördern und Schlafbeschwerden zu reduzieren. Trinken Sie kalte Getränke, um Entzündungen zu reduzieren, trinken Sie nichts Heißes. Ernähren Sie sich weich, vermeiden Sie harte Nahrung oder Nahrung mit Samen, die im Extraktionsbereich eingebettet bleiben können. Saugen Sie nicht mit einem Strohhalm oder Strohhalm, dies könnte dazu führen, dass sich das Gerinnsel löst und die Heilung beeinträchtigt wird. Spülen Sie Ihren Mund sorgfältig aus, um Schäden zu vermeiden.Wenn Sie starke Schmerzen oder Schwellungen haben, die 3 Tage nach dem Eingriff nicht zurückgehen, Sie Fieber oder starke Blutungen haben, suchen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt auf.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten So putzen Sie Ihre Zähne nach einer Extraktionempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Family Health einzutreten.

Leave a Reply