So lassen Sie die Luft aus den Füßen – 13 Tipps und Tricks

Wenn Sie häufig das Gefühl haben, dass Ihre Füße geschwollen sind oder Sie unter geschwollenen Knöcheln leiden, ist es an der Zeit, die Ursache dafür zu finden und zu beheben. Obwohl es wichtig ist einen Arzt konsultieren Um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen, die eine ärztliche Behandlung erfordern, gibt es viele milde und leicht zu behandelnde Ursachen, die dieser lästigen Entzündung ein Ende setzen könnten.

Sie wollen wissen wie man füße entleert? Bei OneHOWTO geben wir Ihnen die Schlüssel zu einer einfachen Pflege, die Ihnen hilft, den Zustand Ihrer Füße zu verbessern und ihre Entzündung zu reduzieren. Entdecken Sie die besten Behandlungen für geschwollene Füße.

Warum schwellen die Füße an?

Wenn Sie so weit gekommen sind, leiden Sie wahrscheinlich unter geschwollenen Füßen oder Knöcheln. Was verursacht Fußschwellungen? Obwohl es sich um ein sehr häufiges Problem handelt, ist die Ursachen für geschwollene Füße Sie können sehr unterschiedlich sein:

Viele Stunden im Stehen verbringen.Schuhe, die auf die Füße drücken.Hormonale Veränderungen, wie z. Bestimmte Medikamente.

aktiviert den Kreislauf

Wenn Sie wissen, wie Sie geschwollene Füße entleeren, können Sie diesen Beschwerden sofort ein Ende setzen. Eines der besten Mittel, um Ihre Füße zu entleeren, besteht darin, die Durchblutung in diesem Bereich zu aktivieren. Wie? Es ist sehr einfach: heben und dehnen sie. Wenn Sie Ihre Füße hochlegen, während Sie den Rest Ihres Körpers liegen lassen, hilft dies, Entzündungen zu reduzieren. Befolgen Sie diese Tipps:

Wenn Sie viel Zeit im Sitzen verbringen, versuchen Sie, Ihre Füße zu bewegen, indem Sie sie leicht anheben, oder stehen Sie auf gehen zwischen 5 und 10 min. Eine andere Möglichkeit ist, sich hinzulegen und leg deine Füße hoch bis sie über dem Rest des liegenden Körpers sind.

Wenn Sie Kreislaufprobleme haben, können Sie sich diesen anderen Artikel über die natürliche Behandlung von Kreislaufproblemen ansehen.

Nehmen Sie Bäder mit warmem Wasser, Essig und Salz

Eines der effektivsten und effizientesten Mittel, um die Füße zu entleeren, ist Nehmen Sie ein Bad mit warmem Wasser, Essig und Salz. Dies liegt daran, dass Essig natürliche Eigenschaften hat, um Entzündungen zu reduzieren. Außerdem regen Sie dank des warmen Wassers den Kreislauf an. Um dies durchzuführen geschwollene füße behandlung folge diesen Schritten:

Fülle eine Wanne oder ein Becken mit warmem Wasser. Vermeiden Sie es, das Wasser sehr kalt oder sehr heiß zu machen, denn denken Sie daran, dass extreme Temperaturen keine guten Freunde des Kreislaufs sind.Als nächstes fügen Sie einen Spritzer Essig und eine Handvoll Salz hinzu.Dann tauchen Sie Ihre Füße für 15 oder 20 Minuten ein und entspannen Sie sich einfach.

Tauchen Sie Ihre Füße in Kamillenbäder

ein anderes gut Natürliches Heilmittel gegen geschwollene Füße sind die Kamillenbäder. Und es ist so, dass dieses Heilkraut sehr vorteilhafte entzündungshemmende Eigenschaften für den Körper hat. Um diese Behandlung an Ihren Füßen durchzuführen, müssen Sie:

Bereiten Sie einen Aufguss vor mit viel Kamille und viel Liter Wasser. Sie können es in einem Topf machen, später geben Sie den Aufguss in ein Becken oder eine Wanne und wenn es lauwarm ist Tauche deine Füße ein bis der Aufguss vollständig abgekühlt ist Fußmassage um die Kamille zu ermutigen, in die Haut einzudringen.

Holen Sie sich eine Lymphdrainage

Das Lymphdrainage-Massage Sie aktivieren die Durchblutung und reduzieren Schwellungen der Füße. Darüber hinaus helfen sie, Flüssigkeitsretention und Ödeme zu reduzieren. Um sie richtig auszuführen, sollten Sie Ihre Füße und Knöchel mit massieren sanfte, sich wiederholende, kreisende Bewegungen.

Damit die Massage viel effektiver ist, empfehlen wir Ihnen, sie mit einer Art Öl durchzuführen, vorzugsweise mit nativem Olivenöl extra, das auch entzündungshemmende Wirkungen hat.

Massieren Sie Ihre Füße mit einem Ball

Neben Lymphmassagen bieten wir Ihnen eine weitere einfache Möglichkeit, die Sie zu Hause durchführen können. Handelt von Massage des Fußes mit einem Tennisball. Dafür:

Legen Sie den Tennisball auf den Boden und treten Sie mit der Fußsohle darauf.Bewegen Sie dann Ihren Fuß nach vorne, hinten oder in einer kreisförmigen Bewegung, sodass der Ball vollständig über Ihre Fußsohle wandert.

Aufgüsse trinken

Wenn die Ursache für das Anschwellen der Füße eine schlechte Durchblutung ist, können Sie einige Aufgüsse in Ihren Alltag integrieren. Sie können Ihnen helfen, die Durchblutung zu aktivieren und somit Fußentzündungen zu reduzieren.

Unter den am meisten empfohlenen natürlichen Aufgüssen für seine entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften Wir heben unter anderem hervor: Salbei, Minze, Schachtelhalm, Löwenzahn, Ginkgo Biloba, Ingwer, Minze, Mistel oder Rosmarinsilber. Hier erfahren Sie mehr darüber, welche die harntreibendsten Infusionen sind.

Nehmen Sie harntreibende Speisen und Getränke ein

Zusätzlich zu Infusionen ist es sehr effektiv, harntreibende Getränke in Ihre Ernährung aufzunehmen, die es Ihnen ermöglichen, durch Flüssigkeitsansammlungen verursachte Fußschwellungen zu reduzieren. Der Zweck dieser Art von Getränk ist helfen Ihnen, zurückgehaltene Flüssigkeiten auszustoßen. Wir hinterlassen Ihnen die Liste einiger der effektivsten Lebensmittel und Getränke:

KarottensaftHeidelbeersaftTomatensaftSchachtelhalmaufgussDiuretische Lebensmittel: unter anderem Spargel, Artischocken, Wassermelone, Sellerie, Gurke, Tomate oder Aubergine.

Trage Eis auf deine geschwollenen Füße auf

Die Kälte ist ein Verbündeter gegen Entzündungen. Aus diesem Grund empfehlen wir, Eis zu verwenden, um den Knöchel oder Fuß zu entleeren. Wenn die Ursache dieser Schwellung eine geringfügige Verletzung war, wie z Beule oder VerstauchungEs wird Ihnen auch helfen, die Schmerzen zu lindern. Um es richtig zu machen, beachten Sie die folgenden Überlegungen:

Niemals Eis direkt auf die Haut auftragen, Sie könnten sich verbrennen. Eiswürfel oder eine Tüte Tiefkühlkost in ein Handtuch oder Tuch gewickelt.Kälte einige Minuten auf die entzündete Stelle auftragen, damit sie wirkt.

Verwenden Sie kalte Gurkenscheiben

Gurke ist ein Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften. So wie Sie es verwenden, um Augenentzündungen oder Augenringe zu reduzieren, wird es auch zur Behandlung von geschwollenen Füßen und Knöcheln verwendet. Der Trick ist einfach:

Eine Gurke in Scheiben schneiden. Es wird empfohlen, die Gurke vorher in den Kühlschrank zu stellen, um Entzündungen, auch durch Kälte, zu reduzieren.Legen Sie die Scheiben auf den Fuß entzündet ist und die Gelegenheit nutzen, ihn hoch zu legen, was ebenfalls hilft, die Schwellung zu reduzieren, und einige Minuten einwirken lassen.

Reduzieren Sie die Salzaufnahme

Eine übermäßige Natriumaufnahme kann zusätzlich zur Förderung von Bluthochdruck auch dazu führen Flüssigkeitsretention und begünstigen folglich das Anschwellen der Füße. Wer also entzündungsfreie Füße zeigen möchte, sollte damit beginnen, seinen Salzkonsum zu reduzieren. Salzarme Diäten zielen darauf ab Nehmen Sie nicht mehr als 200 mg Salz pro Tag ein.

Wenn Sie entschlossen sind, Salz in Ihrer Ernährung zu reduzieren, erklären wir Ihnen in diesem anderen OneHOWTO-Artikel, wie Sie Salz beim Kochen ersetzen können.

Trage die richtigen Schuhe

Wie bereits erwähnt, kann das Tragen ungeeigneter Schuhe eine der Ursachen für Fuß- und Knöchelentzündungen sein. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie immer, eine Auswahl zu treffen bequeme Schuhe, zusätzlich zur Verwendung der richtigen Größe. Vermeiden Sie es in diesem Sinne, sie zu kaufen, ohne sie vorher ausprobiert zu haben, und vergessen Sie nicht, dass hohe Absätze Entzündungen fördern können.

Haltung ändern

Wenn Sie zu denen gehören, die viele Stunden im Sitzen verbringen, zum Beispiel für die Arbeit oder einen langen Flug, sollten Sie wissen, dass es notwendig ist, Ihre Haltung zu ändern, um ein Anschwellen der Füße zu vermeiden alle 15 Minuten um. Versuchen Sie während dieser Umstellung, Ihre Beine gerade zu halten bzw aufstehen und gehen für etwa 5 Minuten. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Füße zu entleeren.

Übung durchführen

Eine sitzende Lebensweise verursacht eine schlechte Durchblutung und ist eine der Ursachen für geschwollene Füße. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, versuchen Sie, Ihre Gewohnheiten zu ändern und beginnen Sie damit moderate Bewegung regelmäßig.

Gehen ist in diesen Fällen eine der am meisten empfohlenen Übungen, aber Sie können jede Sportart ausüben und sich sowohl vor als auch am Ende Ihrer Routine immer aufwärmen und dehnen. Außerdem ist regelmäßige Bewegung sehr wichtig, um Körper und Geist gesund zu halten.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Wie man die füße entleertempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Family Health einzutreten.

Lesen Sie auch:   Warum spüre ich Einstiche in den Eierstöcken?

Leave a Reply