So finden Sie Ihre Chase-Bankleitzahl

Versuchen Sie, Ihre Chase Bank ABA Routing Number zu finden?

Dann sind Sie hier richtig – JPMorgan Chase Bank (FDIC #628) hat über 5.000 Filialen und es ist wichtig, dass Sie sich daran erinnern, wo Sie Ihr Konto eröffnet haben.

(Lustig beiseite, wenn Sie sich jemals Ihre Kreditauskunft angesehen und „JPMCB Card Services“ aufgelistet gesehen haben – es ist JP Morgan Chase Bank!)

Ihre ABA-Bankleitzahl basiert auf dem Staat, in dem Sie Ihr Konto eröffnet haben. Es ist nicht wo du jetzt wohnst.

Erinnern Sie sich nicht genau, wo Sie es geöffnet haben? Kein Problem, wir können Ihnen dabei helfen, es auf eine der folgenden drei Arten herauszufinden:

Schlagen Sie Ihre Bankleitzahl nach Staat nach (falls Sie sich erinnern). Suchen Sie auf Ihren persönlichen Schecks nach Ihrer Bankleitzahl (falls vorhanden). Rufen Sie den Kundendienst der Chase Bank an und fragen Sie nach Ihrer Bankleitzahl

Verfolgen Sie die Bankleitzahl nach Bundesstaat

Wenn Sie sich erinnern, dann haben Sie Glück, denn Chase hat den einfachsten Satz von ABA-Nummern aller großen Banken:

Chase-Bank-StandortRouting-/TransitnummerAlabama065400137Arizona122100024Arkansas044000037California322271627Colorado102001017Connecticut021100361Delaware083000137Florida267084131Georgia061092387Idaho325070760Illinois071000013Indiana074000010Iowa075000019Kansas103000648Kentucky083000137Louisiana065400137Maine083000137Maryland044000037Massachusetts021000021Michigan072000326Minnesota075000019Mississippi044000037Missouri103000648Montana044000037Nebraska103000648Nevada322271627New Hampshire083000137New Jersey021202337New Mexico044000037
Chase-Bank-StandortRouting-/TransitnummerNew York – Downstate021000021New York – Upstate022300173North Carolina072000326North Dakota044000037Ohio044000037Oklahoma103000648Oregon325070760Pennsylvania083000137Rhode Island083000137South Carolina072000326South Dakota044000037Tennessee065400137Texas111000614Utah124001545Vermont083000137Virginia044000037Washington325070760Washington, DC044000037West Virginia051900366Wisconsin075000019Wyoming044000037

Viele größere Banken haben weitaus kompliziertere ABA-Bankleitzahlensysteme, weil sie viele kleinere Regionalbanken in einem Gebiet gekauft haben. Die einzige Überschneidung für Chase hat mit New York zu tun. Die geografische Definition der Region New York Downstate ist Westchester County, New York City und Long Island (Nassau und Suffolk Counties). Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich im Bundesstaat oder im Bundesstaat befinden, lesen Sie weiter, um eine andere Möglichkeit zu finden.

Finden der Bankleitzahl auf Ihrem Scheck

Wenn Sie einen persönlichen Scheck haben, haben Sie Ihre ABA-Bankleitzahl.

Am unteren Rand des Schecks befinden sich einige Zahlen, die durch ein Muster aus drei Quadraten getrennt sind. Diese sind für Computer zum Lesen und sie wissen, dass eine der Nummern die ABA-Bankleitzahl, eine die Kontonummer und die letzte die Schecknummer ist.

Im obigen Beispiel ist die rot hervorgehobene neunstellige Nummer Ihre ABA-Bankleitzahl. Die grüne Nummer, die normalerweise länger ist, ist Ihre Kontonummer. Die ABA Bankleitzahl ist immer eine neunstellige Zahl und Sie können dieses Suchtool für Bankleitzahlen der American Bankers Association verwenden, um zu bestätigen, dass sie mit Ihrer Bank übereinstimmt.

Verwenden Sie die Chase Mobile App oder das Online-Banking

Wenn Sie die Chase Mobile App haben, öffnen Sie sie und suchen Sie nach Ihrem Bankkonto. Wählen Sie „Details anzeigen“ und es werden sowohl Ihre Bankleitzahl als auch Ihre Kontonummer angezeigt.

Wenn Sie sich alternativ bei Ihrem Online-Banking-Konto anmelden und zu Ihrem Bankkonto navigieren, werden Ihnen beide angezeigt, wenn Sie „Vollständige Kontonummer anzeigen“ auswählen.

Wenn Sie Ihre ABA-Bankleitzahl immer noch nicht bekommen können, ist die letzte Möglichkeit, die Chase Bank anzurufen.

Die Telefonnummer ist 1-800-935-9935 und sie sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar.

Unterschiedliche Bankleitzahl für Überweisungen

Die ABA-Bankleitzahl ist für inländische Überweisungen von Bank zu Bank – wenn Sie eine Überweisung senden oder empfangen müssen, benötigen Sie eine andere Nummer. Glücklicherweise ist es ein viel einfacheres System mit nur wenigen Zahlen.

Die ABA-Bankleitzahlen sind nur für ACH-Überweisungen nützlich. Wenn Sie eine Überweisung erhalten, ist der Code anders – glücklicherweise ist es ein einfacheres System mit einer Nummer für Inlandsüberweisungen und einer für internationale Überweisungen.

Banküberweisungen sind „besser“ als ACH-Überweisungen, da sie einige Tage schneller sind, aber auch teurer. Eine ACH-Überweisung ist kostenlos, eine eingehende Überweisung kostet 15 US-Dollar und eine ausgehende Überweisung kostet 25 bis 45 US-Dollar. (Sie können 5 $ sparen, wenn Sie es online gegenüber einer Filiale tun)

Inlandsüberweisung (Wire Routing Transit Number) – 021000021Internationale Überweisung (SWIFT/BIC-Code) – CHASUS33

Wenn Sie eine Überweisung erhalten, müssen Sie möglicherweise die folgenden weiteren Informationen angeben:

Bank NameJPMorgan Chase Bank NABankadresse270 Parkallee
New York, New York 10017
(unabhängig davon, wo sich Ihr Konto befindet)BNF/Feld 4200
Empfängerkonto #
Ihre vollständige Chase Bank-Kontonummer
einschließlich führender NullenBegünstigter
Kontobezeichnung
und Adresse
Der Name und die Adresse Ihres Kontos als it
erscheint auf Ihrem Kontoauszug

Wenn Sie eine Überweisung senden, stellen Sie sicher, dass Sie alle Details bestätigen, bevor Sie die Anfrage senden. In fast allen Fällen können Überweisungen nicht rückgängig gemacht werden. Bewahren Sie die Details auch in der Nähe auf, da die Bank Sie anrufen kann, um sie zu bestätigen, bevor sie die Überweisung sendet.

Los geht’s – ziemlich einfach, oder?

Leave a Reply