So bauen Sie Ihren eigenen Kräuterteegarten an

Was könnte für einen Teeliebhaber besser sein als eine heiße Tasse Tee?

Wie wäre es mit Tee, den Sie in Ihrem eigenen Kräuterteegarten angebaut haben?

Mein Hund und ich beginnen jeden Tag mit einer heißen Tasse Tee in meinem Hinterhofgarten. Draußen zu sein beruhigt meine Seele, und zu wissen, dass ich Kräuter anbaue, mit denen ich kochen und trinken kann, macht es noch besser.

Es ist einfach zu lernen, wie man Kräutertee aus frischen Kräutern, getrockneten Kräutern und sogar Tees aus Blumen zubereitet.

Hier sind 9 einfach anzubauende Teekräuter, die Sie in Ihrem Kräuterteegarten pflanzen können, damit Sie Ihre eigenen Tees zubereiten und getrocknete Kräuter für Tee zur Hand haben können, wann immer Sie sie brauchen.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Meine vollständige Offenlegungsrichtlinie ist irgendwie langweilig, aber Sie können sie hier finden.

So bauen Sie Ihren eigenen Kräuterteegarten an

Kräuterteegarten-Tipps

Verwenden Sie niemals chemische Pestizide, Insektenschutzmittel oder Unkrautvernichtungsmittel in der Nähe von Pflanzen, die Sie für Lebensmittel ernten oder zu Tee verarbeiten möchten. Entfernen Sie nicht zu viele Blätter oder Blüten auf einmal, damit Sie Ihre Pflanzen nicht schocken. Die meisten dieser Kräuter gedeihen gut in Töpfen, also versuchen Sie, ein paar direkt neben Ihrer Küchentür oder in einem sonnigen Fenster für einen praktischen Gemüsegarten zu platzieren.

Überprüfen Sie die Karte, bevor Sie pflanzen

Überprüfen Sie für eines dieser Kräuter Ihren Standort auf der USDA-Klimazonenkarte. Diese Karte kann bestimmen, welche Pflanzen an welchen Standorten am ehesten gedeihen.

Wichtig: Bevor Sie beginnen

Wie immer, bevor Sie etwas Neues zu Ihrer Ernährung hinzufügen, egal ob pflanzlich oder nicht, fragen Sie Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Sie keine unerwünschten Reaktionen erfahren.

Wenn Sie Allergien haben, stellen Sie sicher, dass Sie keinen Kräutertee aufbrühen, auf den Sie schlecht reagieren.

9 Pflanzen für hausgemachten Tee

1. Kamillentee

Kamille ist einer der beliebtesten aller Kräutertees und das aus gutem Grund. Kamille ist seit Jahren ein Volksheilmittel, weil sie bei Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Entspannung hilft.

Kamillentee wird aus den kleinen gänseblümchenartigen Blüten und nicht aus den Blättern der Pflanze hergestellt. Es ist eine perfekte und hübsche Ergänzung zu einem Kräuterteegarten.

Diese Staude lässt sich leicht aus Starter-Setzlingen oder Samen ziehen. Aber es wächst am besten unter kühleren Bedingungen mit gut durchlässigem Sandboden. Die USDA-Pflanzenhärtezonen 3-9 sind die perfekten Standorte, um Kamille anzubauen.

2. Pfefferminztee

Minze ist ein weiteres beliebtes Kraut, das Sie Ihrem Teegarten hinzufügen können. Ihr örtliches Gartencenter wird wahrscheinlich mehr als eine Sorte zur Auswahl haben: Pfefferminze, grüne Minze und Schokoladenpfefferminze, um nur einige zu nennen.

Minzkräutertee ist gut für die Verdauung und kann Magenbeschwerden beruhigen.

Der Tee wird aus den Blättern der Pflanze hergestellt.

Beachten Sie, dass Minzpflanzen sehr invasiv sind und Ihren Garten übernehmen können, wenn Sie sie zulassen. Ich pflanze meine Minze immer in einen Topf, damit ich mir keine Sorgen machen muss, einen Minzwald in meinem Garten anzulegen.

Minze gedeiht gut in der Sonne oder im Schatten und erfordert wirklich nicht viel Pflege außer gelegentlichem Gießen. Minze wächst gut in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3-11.

3. Löwenzahntee

Wer hätte gedacht, dass ein gewöhnliches Unkraut eine gute Wahl für Ihren Kräuterteegarten wäre?

Löwenzahn ist reich an Vitamin A und K. Dieser Tee ist gut für Ihre Leber und kann Ihnen helfen, Flüssigkeiten auszuspülen, wenn Sie Wasser zurückhalten.

Löwenzahntee wird aus den Blättern und Wurzeln der Pflanze gebraut.

Wie die meisten Unkräuter lassen sie sich sowohl in der Sonne als auch im Schatten leicht anbauen.

4. Echinacea-Tee

Echinacea oder Purpursonnenhut ist eine Staude, was bedeutet, dass sie Jahr für Jahr wiederkommt. Wo ich in Kalifornien lebe, ist es eine beliebte Gartenpflanze, weil es einfach zu züchten ist und schöne große Blüten hat.

Echinacea-Tee ist hilfreich bei der Bekämpfung von Erkältungen und Grippe und wird seit Hunderten von Jahren für medizinische Zwecke verwendet. Es gibt viele großartige Teerezepte für Erkältungen, Husten und Grippe, die Sie mit diesem Kräuterheilmittel zubereiten können.

Der Tee kann aus den Blättern, Stängeln, Blüten und Wurzeln der Pflanze hergestellt werden.

Echinacea-Pflanzen mögen volle Sonne, gut durchlässigen Boden und gedeihen in den USDA-Klimazonen 4-9.

5. Zitronenmelisse-Tee

Zitronenmelisse ist ein nach Zitrone duftendes Kraut, das wie Minze aussieht. Ich liebe es, mit meinen Händen über meine Melissenpflanzen zu streichen – sie duften soooo gut!

Zitronenmelisse-Tee kann helfen, Stress und Angst abzubauen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass es hilft, Lippenherpes zu heilen.

Zitronenmelisse ist eine einfach zu züchtende Staude, die nicht viel Pflege erfordert, sobald sie sich etabliert hat. Sie gedeiht in den USDA-Zonen 4 bis 9.

Die Blätter können sowohl frisch als auch getrocknet für die Zubereitung von Melissentee verwendet werden.

MEHR ZU SIP ON: Machen Sie einen Grüntee-Matcha-Latte

6. Ingwerwurzeltee

Ingwerwurzel ist das Rhizom einer blühenden tropischen Pflanze. Es ist die gleiche Wurzel, die Sie in der Lebensmittelabteilung des Lebensmittelgeschäfts finden können.

Ingwerwurzeltee ist erstaunlich bei Übelkeit, Magenverstimmung und Reisekrankheit.

Ingwer lässt sich in den USDA-Zonen 9-12 leicht anbauen. Sie mag gefiltertes Sonnenlicht und feuchten Boden, da sie eine tropische Pflanze ist.

7. Hibiskustee

Die Hibiskuspflanze ist ein wunderschöner blühender Strauch, der mit auffälligen Blüten bedeckt ist.

Hibiskustee hat eine wunderschöne leuchtende Farbe, ist reich an Vitamin C und angenehm säuerlich.

Der Prozess der Teezubereitung ist komplizierter als nur das Ernten von Blättern, da Sie jeden Blütenkelch ernten und vor der Verwendung trocknen müssen.

Sie sind einfach zu züchten, wenn Sie im warmen Klima der USDA-Zonen 5-9 leben, müssen aber im Winter vor eisigen Temperaturen geschützt werden.

8. Hagebuttentee

Hagebuttentee wird aus der Frucht hergestellt, nicht aus der Blüte der Rosenpflanze. (Wussten Sie überhaupt, dass Rosen Früchte haben?)

Hagebuttentee ist reich an entzündungshemmenden Eigenschaften und kann beim Fettabbau helfen.

Die Hagebutte ist der abgerundete Teil der Rose, der sich unter den Blütenblättern befindet. Sie werden geerntet, nachdem die Blüten nach dem Abkühlen des Wetters abgefallen sind. Wenn Sie also Hagebuttentee aus Rosen in Ihrem Garten zubereiten möchten, schneiden Sie die Blüten erst später im Herbst ab.

Hagebutten sind süßer, wenn sie nach dem ersten Frost oder im Spätherbst geerntet werden, wenn Sie in einem wärmeren Klima leben.

9. Petersilientee

Sie können Petersilie nicht nur im Lebensmittelgeschäft kaufen, sondern sie ist auch super einfach in Ihrem Garten anzubauen.

Petersilientee ist reich an Antioxidantien, ist eine gute Quelle für Vitamin C und ein natürliches Diuretikum.

Es dauert eine Weile, bis man mit Samen beginnt, also pflanze ich immer jeden Frühling Setzlinge in meinem Gartenbeet. Es wächst auch gut in Töpfen und ist großartig, um es direkt vor Ihrer Küchentür zu halten.

10. Ringelblumentee

Dieser Tee wird aus den getrockneten Blüten der Ringelblume, auch bekannt als Ringelblume, hergestellt Ringelblume officinalis. Deswegen Ringelblumentee wird auch Ringelblumentee genannt.

Von Verdauungsproblemen bis hin zu Hauterkrankungen ist Ringelblumentee ein Kraftpaket in jedem Kräuterteegarten.

Kräutertee oder Tisane?

Bevor jemand Aufruhr macht, ist es wichtig zu beachten, dass die einzig wahren „Tees“ aus den Blättern des Tees kommen Kamelie sinensis Pflanze. Diese Pflanze ist die Quelle von grünem Tee, schwarzem Tee, Oolong und weißem Tee.

Alles andere, was Sie in heißem Wasser ziehen lassen, gilt als Kräutertee oder Kräutertee. Technisch gesehen stellen alle diese Kräutertees her.

Aber der Einfachheit halber nenne ich all diese Kräuter „Tee“-Pflanzen.

Tipps für die Zubereitung von Kräutertee zu Hause aus Ihrem eigenen Kräuterteegarten

Ernten Sie in der Kühle des Morgens. Ernten Sie Kräuter, bevor sie blühen, um den besten Geschmack zu erzielen. Sie können Tee aus frisch geernteten Blättern zubereiten. Um Ihre Ernte zu verlängern, trocknen Sie Kräuter, indem Sie sie zu Bündeln binden und kopfüber aufhängen.

Tipps und Tricks für den Anbau eines Teegartens auf kleinem Raum

Wenn Sie Tee genauso lieben wie ich, pinnen Sie dies an Ihr Lieblings-Tee-liebendes Pinterest-Board und geben Sie es weiter, damit andere es genießen können! Pinkies auf!

Leave a Reply