Schockfroster: wie es funktioniert und warum Sie einen zu Hause brauchen

Zwischen Konservierungstechniken für Lebensmittel, die am häufigsten verwendeten – um nicht zu sagen täglich – sind die von Einfrieren und von Kühlung. Während beide die Eigenschaften niedriger Temperaturen ausnutzen, funktionieren diese beiden Methoden unterschiedlichEinfrieren und Kühlen verhindern nicht den Verderb von Lebensmitteln über die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Zutaten. Das erste markante Element, das sofort ins Auge fällt, ist der Temperatur: Während der gängige Kühlschrank Lebensmittel von 0 °C auf maximal 4 °C bringt (auch je nach Ablagefach), erreicht der Gefrierschrank Temperaturen, die zwischen -6 °C und -18 °C schwanken können. Die direkte Folge ist die unterschiedliche Zeitspanne, in der die Lebensmittel tendenziell verderben, die beim Einfrieren sogar einige Monate und im Kühlschrank fast einige Tage erreichen können. In beiden Fällen schreitet der Abbau der Enzyme, die für die chemischen Reaktionen im Inneren der Lebensmittel verantwortlich sind, unaufhaltsam voran, während sie sich verlangsamen, und birgt auch zahlreiche Risiken in der Auftauphase oder im Gegenteil beim Übergang von heiß zu kalt.

Wenn es eine gute Idee ist, die Lebensmittel auf Raumtemperatur zu bringen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen, und auftauen lassen, vermeiden Sie jedoch einen übermäßigen TemperaturschockDer Schnellkühler ist ein immer wichtigerer Verbündeter in der heimischen Küche Die Gefahr einer bakteriellen Kontamination ist immer da und schwebt ungestört. Die beste Methode um die Vermehrung von Bakterien zu minimieren und gefährliche Lebensmittelvergiftungen – insbesondere bei empfindlichen Lebensmitteln wie Fisch – vertretenSchnellkühler. Von einem professionellen Werkzeug, das hauptsächlich in Restaurantküchen verwendet wird, wird es zu einem immer wichtigeren Verbündeten in der häuslichen Routine, vorausgesetzt, Sie kennen die Funktionsprinzipien genau.

Lesen Sie auch:   Top 3 der besten Gerichte des Punto di Lucca

Wie funktioniert es

Beginnen wir mit der allgemeinsten und einfachsten Definition: Der Schnellkühler ist eine besondere Art von Gefriergerät, das die Temperatur von gekochten Speisen schnell senkt was das spätere Einfrieren begünstigtDie Bewegung von Lebensmitteln und Luft ermöglicht ein homogenes Einfrieren ohne das Risiko, seine ernährungsphysiologischen und organoleptischen Eigenschaften zu beeinträchtigen. Genauer gesagt können wir sagen, dass der Schnellkühler mit Umluft bei -40 ° C etwa 90 Minuten braucht, um von 90 ° C auf 3 ° C zu sinken, und etwa 4 Stunden, um auf -18 ° C zu kommen. Um diese plötzliche Kühlfunktion auszuführen, sind die Schnellkühler ausgestattet mit Gefrierkammereiner Reihe von Fans die kalte Luft auf die Oberfläche der Lebensmittel schießen, die wiederum auf beweglichen Tabletts positioniert sind, um ein möglichst homogenes Einfrieren zu ermöglichen. Denken Sie auch daran, auf die Kapazität Ihres Schnellkühlers zu achten überladen Sie es nicht zu sehr: Eine übermäßige Belastung könnte tatsächlich das Gefrieren beeinträchtigen, indem sie den Durchgang kalter Luft verhindert und zur Bildung großer Eiskristalle führt.

Die Vorteile

Wir verstehen, dass das schnelle Kühlen von Lebensmitteln ein großer Vorteil ist, aber versuchen wir zu verstehen, warum. Der Übergang von einer Temperatur von etwa 40 °C auf 10 °C stellt den heikelsten Moment dar, da er exponiert ist Durch die Abkühlgeschwindigkeit bilden sich keine großen Eiskristalledie Vermehrung schädlicher Bakterien wie Salmonellen, Staphylokokken und Anisakis (in rohem Fisch enthalten). Je schneller die Temperatur sinkt, desto mehr wird dieses Risiko tendenziell auf ein Minimum reduziert: Der Schnellkühler führt im Gegensatz zu Gefrierschränken tatsächlich zu Bildung von sehr kleinen Eiskristallen, die die Konsistenz und den Geschmack der Speisen nicht im Geringsten verändern. In herkömmlichen Kühlschränken kristallisiert jedoch das im Inneren vorhandene Wasser, das länger zum Abkühlen braucht, in großen Dimensionen mit der Gefahr, dass die Zellen der Lebensmittel brechen.

Lesen Sie auch:   13 Ostereier um dieses Jahr 2021 zu versüßen

Leave a Reply